Sep 27
Oberwallis   F  
9 Aug 22
Punta Terrarossa(3246m) cresta SW
Dal Passo del Sempione si seguono le indicazioni per la Capanna Monte Leone e poco prima di giungervi si devia per la Mäderlicke. Da qui si prosegue scalando tutta la facile Cresta SW del Wasenhorn, con diversi aggiramenti nei punti più verticali. La cresta è divertente e mai veramente esposta,sono presenti numerosi ometti che...
Published by froloccone 27 September 2022, 18h45 (Photos:11)
Sep 26
Piemonte   T5 F  
17 Sep 22
Il Castello o Chastal (2242 m) da Bannio (Alpe di Meri) • Valle Anzasca •
Note metereologiche e di percorso, avvistamenti faunistici: Sereno e ventilato con clima fresco. Salita all'Alpe di Meri e poi alla cima per le creste soprastanti (qualche aggiramento) con discesa lungo la Val Rosenza. Avvistati camosci. Tutti i dettagli nel video allegato.
Published by emanuele80 26 September 2022, 11h27 (Photos:1 | Comments:1 | Geodata:1)
Sep 24
Oberwallis   T4+ F  
18 Sep 22
Zu Sieben Seen musst du gehn
Sieben-Seen Wanderung man kann sich immer wieder fragen, um was es bei einer Tour geht. geht es um den Besuch der Seen? geht es um die Gipfi der Zermatter Karte? noch ein paar Rothörner besuchen? oder vieleicht nur um den Blick auf Horu. das Horu setzt sich doch immer sehr in Szene und ist nicht übersehbar. am besten ist...
Published by spez 24 September 2022, 16h39 (Photos:51)
Sep 23
Bellinzonese   T5 PD- II  
21 Sep 22
Cima di Fornee (3054 m) e Piz Jut (3129 m)
Visto da michea82 Come iniziare al meglio l'autunno se non con due bei 3000 ticinesi? Con la Cima di Fornee (3054 m) e il Piz Jut (3129 m) ho completato i 3000 della Carassina. La Valle di Fornee e l'omonima doppia bocchetta (rispettivamente 2884 m e 2900 m) sono stati per me gli aspetti più belli del tour, oltre alla...
Published by Michea82 23 September 2022, 23h23 (Photos:76 | Comments:11 | Geodata:1)
Unterwallis   PD+ II  
22 Sep 22
Zwei Grate am Mont Vélan 3722m
Heute eine weitere Folge aus der losen Reihe "Hochtouren für Solisten". Den Mont Vélan, der hohe, aber unauffällige Grenzgipfel zwischen Grand Combin und Grossem Sankt Bernhard, kannte ich bisher nur als rassiges Skitourenziel. Dabei bietet er gerade im Sommer viel alpines Flair ohne grössere Schwierigkeiten. Die Kombination...
Published by Bergamotte 23 September 2022, 12h17 (Photos:32)
Sep 19
Trentino-South Tirol   T4 F PD  
29 Aug 87
Punta di Penia
Der Startort befand sich am Westende vom Fedaiasee. Über den Forcella Col del Bous geht es zur Marmoladascharte. Hier beginnt die Via Feratta Marmolada und endet bei der Capanna Punta Penia. Danach geht es zur nahen Punta Penia, der höchsten Erhebung in der Marmolada-Gruppe. Am nächsten Morgen wandere ich in nördliche...
Published by joe 19 September 2022, 16h47 (Photos:8)
Glarus   T6 D IV WI2  
14 Sep 22
Selbsanft Nordgrat und Biferten Eisnase
Diese Tour wurde schon mehrmals beschrieben z.B hier von Justus, Dolmar und Adrian. Darum werde ich nur auf die Verhältnisse und einzelne Details eingehen. Folgende Fragezeichen stellte sich mir, ist die Eisnase noch begehbar, den Abstieg über die Eisnase, die Gletscherlandschaft und Felsriegel oberhalb des Limmernstausees....
Published by DonMiguel 19 September 2022, 12h15 (Photos:22 | Comments:7)
Sep 17
Oberwallis   T3 F  
17 Jul 22
Griesgletscher-Runde an einem Traummorgen
Notfall-Besuch auch am Griesgletscher - ein fantastischer Arbeits-Morgen auf dem Eis Nachdem ich abends zuvor noch notfallmässig die Messpegel am St. Annafirn nachgebohrt hatte, blieb mir nur eine sehr kurze Nachtruhe, um dasselbe auch am Griesgletscher zu tun. Aufgrund leichterer Ausrüstung und irgendwie besserer Verfassung...
Published by Delta 17 September 2022, 17h12 (Photos:16)
Uri   T5 F  
16 Jul 22
Abends zum St. Annafirn
Notfall-Gletscherbesuch zu untypischer Zeit auf neuen Wegen Unkonventionell hat mir schon immer gefallen und ist gerade beim Gletschermessen immer wieder bereichernd, wenn man einen Weg schon unzählige Male gelaufen ist. Mit wie immer knappen Zeitbudget mussten an diesem Wochenende zwei Gletscher besucht werden - St. Annafirn...
Published by Delta 17 September 2022, 16h57 (Photos:9)
Locarnese   T4+ F II  
28 Aug 22
Wandfluhhorn
Dall'abitato di Bosco/Gurin, iniziare salendo alla destra del paese lungo il sentiero segnalato, alla successiva deviazione proseguire a sinistra e seguire poi sempre perHendar Furggu fino ad un bivio col sentiero indicato bianco/blu. Qui bisogna deviare a destra sul percorso bianco/blu che sale verso i Laghi di Formazzoo. Si...
Published by Giaco 17 September 2022, 12h02 (Photos:44 | Geodata:1)
Sep 16
Piemonte   T5 PD II  
10 Sep 22
Corno di Puio (3031 m) da Alagna • Valsesia •
Note metereologiche e di percorso, avvistamenti faunistici: Poco nuvoloso con clima gradevole. Salita dal Nevaio di Puio per il versante S e la cresta E (passi fino al II+ sotto la cima). Avvistati camosci e numerosi stambecchi. Tutti i dettagli nel video allegato.
Published by emanuele80 16 September 2022, 10h53 (Photos:1)
Sep 15
Bellinzonese   T5 PD II  
13 Sep 22
La Regina della Novena: Pizzo Gallina 3060 m (dal Forcella)
Visto da est il Gallina sprigiona tutta la sua potenza ed è uno splendore. A quel punto la sua conquista è inevitabile. (Anche a costo di rimanere a piedi sulla Nüfenen) Adesso ho capito perchè vanno tutti in Val Bedretto: la regione ha caratteristiche uniche. Certo, per uno come me che vive di pane e sfasciumi, non è...
Published by Michea82 15 September 2022, 23h14 (Photos:118 | Comments:2 | Geodata:1)
Turkey   F  
23 Jul 22
Ararat - Tourenwoche in Kurdistan
Eine gebuchte 8-Tagestour auf den Ararat mit den üblichen Akklimatisationsgipfeln Nemrut und Süphan, gewürzt mit einigen Solo-Abstechern. Bergsteigerisch keine allzu große Herausforderung, auch die Höhe mit knapp über Mont-Blanc-Niveau nicht allzu avanciert, aber Kultur, Schrift und Sprache für mich dennoch so exotisch,...
Published by mannvetter 15 September 2022, 18h07 (Photos:65)
Uri   T3 PD 5a  
20 Aug 91
Gletschhorn Südgrat
Die kürzliche Wanderung auf dem "Nepali Highway" zur Albert-Heim-Hütte erinnerte mich an unsere Kraxlerei am Gletschhorn Südgrat vor etlichen Jahren. In meinem Tourenbuch lobte ich den grobkörnigen, rauhen Urner Granit und das herrliche Bergwetter. Von einem Kletterstau der schon damals oft begangenen Route, die später auch...
Published by rhenus 15 September 2022, 17h04 (Photos:10)
Appenzell   T5 F II PD  
27 Jul 12
Große Alpsteinrunde
Die Königstour im Alpstein ist die große Runde von der Ebenalp über den Schäfler zum Säntis, weiter über den Lisengrat zum Rotsteinpass, dann zum Zwinglipass und über den Stauberen zum Hohen Kasten. 45 Kilometer, 3400 Höhenmeter. Ich weiß, ich weiß, das kann man an einem Tag machen, muss man aber nicht. Diesmal mit dabei...
Published by Nik Brückner 15 September 2022, 13h22 (Photos:165)
Savoie   T6 PD II  
11 Sep 22
Uia Bessanese - segnale Tonini 3592 e segnale Baretti 3604
Altra avventura al limite massimo delle nostre capacità per 2 mezze pippe come noi e per 2 nostri amici. Idea di Samuele come al solito per le cime rognose :)) Partiamo dal rifugio Gastaldi 2659 m con la luce delle frontali( raggiungibile in 2 ore e mezza dal Pian della Mussa ), si segue il sentiero in discesa verso sud , si...
Published by Antonio59 ! 15 September 2022, 12h32 (Photos:44 | Comments:4 | Geodata:1)
Sep 14
Wetterstein-Gebirge   T3 F I PD  
20 Jun 92
Zugspitze
Eine Wiederholung meiner persönlich ersten Besteigung der Zugspitze. Solo und auf gleicher Route. Hinweis In meinem umfangreichen Archiv habe ich zu dieser Tour leider keine Fotos finden können.
Published by joe 14 September 2022, 13h35
Wetterstein-Gebirge   T4 PD PD  
15 Jan 88
Alpspitze
Zu Beginn der Tour war mir bewusst, dass ich viel Schnee vorfinden werde und das ich in die Nacht hinein laufen werde. Aufgrund vieler Wanderungen in dieser Region kannte ich mich sehr gut aus. Heute war folgende Rundtour zur Alpspitze geplant: Aufstieg aus Richtung Stuibensee und Abstieg über den Klettersteig. Aufstieg:...
Published by joe 14 September 2022, 13h34
Wetterstein-Gebirge   T5 F II AD  
25 Aug 89
Zugspitze und Jubiläumsgrat
Ein guter Bergkamerad wollte mit mir diese anspruchsvolle Tour unternehmen. Obwohl sehr sportlich, kam er an seine konditionellen Grenzen. Für mich war es auch grenzlastig. Von meiner ersten Begehung der Zugspitze hatte ich mir gemerkt, dass genugend Getränke und Verpflegung sehr wichtig für mich sind. Tag 1: Von...
Published by joe 14 September 2022, 13h34 (Photos:8)
Wetterstein-Gebirge   T3 F I PD  
15 Aug 87
Zugspitze
Meine erste Besteigung des höchsten Berges von Deutschland. Damals war ich noch sehr fit und bestieg es als Tagestour. Zusätzlich war es mein ungeplant erster Gipfel aus der Gruppe "7-Summits-Europe". Aufstieg Von Hammersbach durch die Höllentalklamm. An der Höllentalangerhütte lege ich eine kurze Trinkpause ein....
Published by joe 14 September 2022, 13h34