Nov 10
Goldberggruppe   T6- PD II  
2 Nov 22
Roter Mann (3095m) - Unbekannter Doppelgipfel im Zirknitztal
Der Rote Mann liegt in der Goldberggruppe, südwestlich vom bekannten Hohen Sonnblick. Obwohl der Hauptgipfel des Roten Mannes ohne Kletterei besteigbar ist, fristet er ein einsames Dasein. Das liegt zum einen daran, dass in der Umgebung eine ganze Reihe bekannter und leicht erreichbarer Gipfel liegt. Zum anderen ist der Anstieg...
Published by BigE17 10 November 2022, 23h38 (Photos:28)
Lombardy   T4 I  
20 Aug 22
Grigna Settentrionale (m 2410) per la Via del Caminetto e discesa per la Via della Ganda
Le Grigne fanno parte delle Prealpi lombarde e sono un gruppo isolato, delimitato dal Lago di Como (Lario) a ovest, dalla Valsassina e dal vallone di Basilio a nord e a est, dalla Valle del Gerenzone a est e a sud. Le due principali cime sono la Grigna Settentrionale (il Grignone), di m 2410, e la Grigna Meridionale (la...
Published by Alberto C. 10 November 2022, 23h24 (Photos:16 | Geodata:1)
Simmental   T3 II  
6 Nov 22
Höhlenpfad Oberwil
Grundsätzlich hatten wir einen Zweitäger geplant. Aufgrund des Wetters haben wir uns aber auf den Sonntag reduziert und eine tolle Alternativtour gefunden. Vor der ersten Wanderung des Tages erkundeten wir die Ruine Weissenburg. Dazu sind wir mit dem PW auf der schmalen Zufahrstrasse bis zum Burghügel hinauf gefahren. Nach der...
Published by ᴅinu 10 November 2022, 21h41 (Photos:32 | Comments:3 | Geodata:1)
St.Gallen   T6 III F  
14 Sep 80
Chrummenstein via Malunfurggel
Meine erste Besteigung des Chrummenstein in der Alvierkette vor vielen Jahren führte mich von der Südseite der Alvierkette von der Berschner Alp Malun zur Malunfurggel und von dort auf den Gipfel des Chrummenstein. Die Route von Süden zur Malunfurggel (T5) ist auf Hikr bisher noch nicht beschrieben worden, wie ich nach der...
Published by rhenus 10 November 2022, 18h46 (Photos:6)
Calanques   D 5c  
7 Nov 22
Grande Candelle de la calanque de Sugiton : arête de Cassis
Très belle escalade en terrain d'aventure présentant une grande ampleur (12 longueurs, 1h30 d'approche et près de 2h de descente) et débouchant sur un des sommets majeurs des Calanques. Le cadre est exceptionnel juste au dessus de la mer...La plupart des relais sont équipés, on trouve des pitons dans les passages les plus...
Published by Bertrand 10 November 2022, 16h42 (Photos:15 | Geodata:1)
Prättigau   T4 I  
9 Nov 22
Eine kurze knackige Tour über den Medli Grat
Obwohl die Wetterprognose Regen voraussagte, nutzten Susanne und ich das Föhnfenster für eine kurze Tour im Prättigau. Ab der Abfahrt von zu Hause gab es für die Scheibenwischer noch viel zu tun. Doch je näher wir dem Rheintal kamen wurde es zunehmend trotz der Bewölkung trockener. Da diese Tour von anderen HiKern...
Published by Flylu 10 November 2022, 08h44 (Photos:26)
Nov 9
St.Gallen   T6 III  
20 Sep 80
Chli und Gross Fulfirst via Fulfirstcouloir
Die kürzliche Wanderung über die Hochebene von Palfris erinnerte mich auch an meine erstmalige Besteigung von Chli und Gross Fulfirst über das südseitige Fulfirstcouloir vor etlichen Jahren. Das sehr steile, brüchige und steinschlaggefährdete Couloir wird wohl sehr selten begangen. Ich beging das Couloir in einer...
Published by rhenus 9 November 2022, 21h39 (Photos:3)
St.Gallen   T5 II  
29 Oct 22
Vom Chapf zum Chapfenberg
den Leistchamm ab dem Walensee, das muss sein. also ab Weesen, aber wenn man die Karte betrachtet, wird man gleich noch weiter inspieriert. Ziegelbrücke bietet sich als Startpunkt doch auch noch gut an, da kann man dann gleich noch einen Abstecher auf den Biberlichopf dazunehmen. zudem kann man auf die Spuren des H.C. Escher's...
Published by spez 9 November 2022, 15h47 (Photos:58)
Berchtesgadener Alpen   T5 II  
25 Oct 22
Hochkalter (2607 m) Überschreitung
Ende Oktober die Hochkalterüberschreitung praktisch als Sommertour? Klingt unrealistisch, insbesondere nach den starken Schneefällen im September und dem dramatischen Bergwachteinsatz. Aber der warme Oktober hat tatsächlich dafür gesorgt, dass die Route nahezu wieder komplett schneefrei war. Selbst für den Gipfel wurden...
Published by Joesti 9 November 2022, 14h10 (Photos:23)
Nov 8
Bayrische Voralpen   T5 II  
13 Oct 22
Leonhardstein Ostgrat
Das "kleine Matterhorn" über Kreuth weiß immer wieder zu begeistern, ob nun mit der Tour übers Südostband (danke Nic!), die unten durch einen beinahe surrealen Wald führt, oder eben mit dem Ostgrat, an den ich mich dank Moritz' (frehel)s Bericht herangetraut habe - merci! :-) Da ich klettertechnisch nicht mithalten kann,...
Published by Herr_Hase 8 November 2022, 11h54 (Comments:2)
Fränkische Alb   T2 I  
29 Oct 22
Vier Durchgangshöhlen: Riesenburg - Quackenschloss - Oswaldhöhle - und ein namenloses Loch...
Durchgangshöhle! Das ist ne Höhle mit zwei Ausgängen. Durch den einen geht's hinein, durch den andren geht's hinaus. Klingt besonders, klingt selten, und ist es auch. Und dann gleich vier?Vier Durchgangshöhlen? Jaja, das geht - natürlich in der Fränkischen Schweiz. Geben tut's da sogar noch mehr davon, aber nicht auf...
Published by Nik Brückner 8 November 2022, 11h28 (Photos:69)
Nov 7
Karwendel   T5 II  
18 Oct 22
Laliderer Falk über die Ostrampe
Wer zum ersten Mal nach Hinterriß kommt und sich umschaut, dessen Blick wird im Südosten am Risser Falk kleben bleiben. So jedenfalls ging es mir vor ein paar Monaten und schnell stand fest: "Ich will da rauf!" :-) Gesagt, getan - im August 22 bin ich durch das Falkenkar dort hinauf gestiegen, habe mir oben die anderen Gipfel...
Published by Herr_Hase 7 November 2022, 21h16 (Photos:6 | Comments:2)
Lombardy   T4 I  
4 Nov 22
Le Falesie del Campo dei Fiori e i suoi canali
Una giornata di bel sole e il solito impegno alla Rasa. Già che ci sono vorrei andare a vedere le nuove opere nella falesia del Campo dei Fiori. Parto da Rasa 543 e attraversata la strada provinciale prendo la stradina col segnavia 305, che sale a lambire la Villa Cagnola e poi Cà Legnun, poco oltre un ruscello ora in...
Published by Antonio59 ! 7 November 2022, 18h26 (Photos:38 | Comments:7 | Geodata:1)
Allgäuer Alpen   T6 III  
31 Oct 22
Die Kleine Höfats-Überschreitung
Servus liebe Steilgrasfreunde, in diesem Bericht geht es nun um die kleine Schwester der Königin der Grasberge. Nachdem ich bereits mehrfach die Höfats Überschreitung erlebt und auch ziemlich alle Grashalme beschrieben habe bin ich zusammen mit @mono zur Überschreitung der kleinen Höfats aufgebrochen. Unser Plan ist über...
Published by McGrozy 7 November 2022, 12h42 (Photos:10 | Comments:5)
Trentino-South Tirol   T5 II  
3 Nov 22
Bergtour am Jaufenpass bei feuchtem Wetter und wolkenverhangenden Bergen zur Hochplattspitze
Leider war an diesem Morgen südlich des Brenners das Wetter schlechter als in den Wetterberichten angekündigt. Es regnete leicht. So disponierte ich um, ließ die eigentlich geplante Tour ausfallen. Stattdessen nahm ich mir die Besteigung der Hochplattspitze vor, die ich vor etwa 2 Jahren bei einer Skitour nicht hatte erreichen...
Published by Heidelberger Gipfelsammler Ötzi II 7 November 2022, 10h34 (Photos:14)
Nov 6
Karwendel   T5 III  
16 Oct 22
Überschreitung Stuhlköpfe
Wilde und einsame Tour vor grandioser Kulisse. Dank geht raus an Kardirk für die tolle Beschreibung, zu der nicht viel hinzuzufügen ist. Die erste Schlüsselstelle direkt am ersten Aufschwung habe ich links in der Flanke umgangen, was aber ein ganz schöner Krampf war. Die zweite Schlüsselstelle würde ich auch eher als II...
Published by Westfale 6 November 2022, 22h54 (Photos:18)
Lechtaler Alpen   T5 II  
30 Oct 22
Bergwerkskopf und Dremelspitze
Allerheiligen steht vor der Tür und das Wetter ist bombig. Ich habe da nicht viel Wahl, ich muss da in die Berge. Unsicher war die Schneelevel machen und was ich meinem Körper nach kürzlich überstandener Covid19 Infektion so zumuten möchte viel meine Wahl auf die Lechtaler. Bis zum Würtenberger Haus war ich schon mal, daher...
Published by TFTD 6 November 2022, 22h43 (Photos:6 | Geodata:2)
Rätikon   T5 II  
25 Jun 22
Ist das hier der Felsenkopf?
Mein diesjähriger Schesaplanebesuch fand aus Gründen reichlich spät statt. Ich erspare uns allen eine Beschreibung dieses Hundertfach begangen Weges. Einzig kurz erwähnenswert, natürlich gehe ich nicht über den Bösen Tritt hoch sondern nehme den Arbeiterweg. Hier hat man meist seine Ruhe. Schilder weisen aber auf eine...
Published by TFTD 6 November 2022, 21h21 (Photos:3 | Geodata:1)
Pfälzerwald   T3+ I  
5 Nov 22
Zu Felsen bei Rinnthal / Pfälzerwald (+430 hm)
Das hauptsächliche Felsengebiet im südlichen Pfälzerwald beginnt eigentlich erst südlich des Queichtals. Aber auch auf der Nordweite des Queichtals gibt es bei Rinnthal einige interessante Felsen, die ich heute besuchte. Die meisten der Felsen sind bei hikr schon von Nik beschrieben worden (hier und hier), neu stelle ich heute...
Published by WolfgangM 6 November 2022, 20h38 (Photos:40)
Ennstaler Alpen   T4+ I PD+  
1 Nov 22
Bosruck-Überschreitung
Die Bosruck-Überschreitung über den Wildfrauensteig ist eine abwechslungsreiche Tour am Westende der Haller Mauern mit herausragenden Tiefblicken. Der Wildfrauensteig ist kein reiner Klettersteig; vielfach ist Gehgelände und leichte Schrofenkletterei zu bewältigen, so dass die Tour den kompletten Bergsteiger verlangt. Dann ist...
Published by Erli 6 November 2022, 20h05 (Photos:32 | Comments:1)