Nov 6
Lechtaler Alpen   T4 II  
4 Aug 22
Holzgauer Wetterspitz (2.895 m) & Feuerspitz (2.852 m)
Die Holzgauer Wetterspitz.... Dieser, speziell für Ostälbler doch recht entlegene Gipfel, steht schon ganz lange auf meiner Liste. Anfangs mit hoher Priorität, die letzten Jahre wurde er von vielen anderen vermeintlich attraktiveren oder anspruchsvolleren Projekten überholt. Als aber Anfangs August diesen Jahres die geplante...
Published by Manu81 6 November 2022, 00h04 (Photos:35 | Comments:2)
Nov 5
Nidwalden   T4+ I  
31 Oct 22
Zum Saisonausklang über den Hoh Brisen 2413 m und Brisen 2404 m
Nachdem die gestrige Tour schon ein voller Erfolg war, gab es keinen Zweifel, dass wir das heute wiederholen würden können. Nach einer guten Nachtruhe und einem reichhaltigen Frühstück wanderten wir auf breiten Wegen bis zu den Alpgebäuden auf dem Geissboden (1606 m). T1, 25 min An den Gebäuden bogen wir rechts ab, wo der...
Published by basodino 5 November 2022, 23h34 (Photos:65 | Comments:2)
Lechquellengebirge   T6 III  
14 Aug 22
Abenteuer am Erzbergkopf
Er, der uns zum Gipfel führt Immer wieder, über viele Bahnen, kehrt mein Sinn zu dir zurück. Glaubt in deinem Bild zu ahnen seiner Unrast endlich Glück. Immer wieder suchen wir das Eine, die das Viele nicht berührt: Dass er ein Mal uns erschiene, er, der uns zum Gipfel führt. Ein mal wollen wir da droben...
Published by Nyn 5 November 2022, 21h49 (Photos:140)
Tuscany   T6 III  
27 Oct 22
Pizzo d'Uccello m.1781 per la cresta di Nattapiana Alpi Apuane
Dopo 30 anni,quando i ricordi sono ormai sbiaditi e rimasti assai pochi,vengo tentato dalla voglia di ripercorrere la più affascinante e difficile cresta delle Alpi Apuane...la cresta di Nattapiana,una lunga cavalcata di circa 2,5 km.... Con il mio amico Davide ci ritoviamo alle ore 7,all'uscita Versilia della A12 (Genova...
Published by accoilli 5 November 2022, 12h40 (Photos:59 | Comments:2)
Venedigergruppe   T6- PD II F  
29 Oct 22
Hohe Ader (3225m) und Schwarze Ader - Aussichtloge südlich vom Großvenediger
Südlich des Hohen Aderl zieht ein langer Grat Richtung Südwesten ins Dorfertal. Dort befinden sich 2 Gipfel: Nämlich die Hohe Ader und die Schwarze Ader. Die Hohe Ader ist sogar recht markant, während es nicht so klar ist, wo sich denn die Schwarze Ader befindet. Laut Willi Kreuzer ist sie 3147m hoch und liegt nicht weit von...
Published by BigE17 5 November 2022, 12h39 (Photos:36)
Lechquellengebirge   T6 II  
1 Nov 22
Allerheiligentour bei schöner Föhnstimmung in einzigartiger Berglandschaft des Lechquellengebirges
Nach Anfahrt zum Parkplatz, in dessen Nähe der Anstieg zur Biberacher Hütte beginnt, ging es ca. um 07.10 Uhr los. Es geht zuerst ein kurzes Stück in den Bachgrund hinunter (ca. 1070m Höhe). Über den Fahrweg wanderte ich dann hinauf Richtung Hütte. Kurz vor dem Schadonapass bog ich nach links in wenig steiles Grasgelände ab...
Published by Heidelberger Gipfelsammler Ötzi II 5 November 2022, 12h15 (Photos:111 | Comments:6)
Lechtaler Alpen   T4 I  
28 Oct 22
Nochmal auf die Knittelkarspitze (2378m) - jetzt auch versichert
Nach 11 Jahren noch einmal auf die Knittelkarspitze, diesmal aber ohne den Reuttener Höhenweg. Unverändert gültig ist der Hinweis, dass es "für eine Tour dieser Schwierigkeitskategorie doch schon ziemlich ausgesetzt zugeht, und zwar wiederholt und anhaltend". Auch wo es nicht unmittelbar ausgesetzt ist, befindet man sich...
Published by sven86 5 November 2022, 12h10 (Photos:16)
Nov 4
Kaiser-Gebirge   T6+ III  
31 Oct 22
Totenkirchl (2193m) - Ostwand via Leuchsroute
Diese Tour hatte ich schon lange im Hinterkopf, aber durchaus erhöhten Respekt davor. Neben den aktuell noch perfekten Bedingungen hat mich dann letztendlich „Totenkirchl an Halloween“ überzeugt. Hat was, auch wenn ich eigentlich nur die Filme mag ;-)   Von der Griesner Alm Richtung Stripsenjochhaus bis der...
Published by Chiemgauer 4 November 2022, 22h04 (Photos:39 | Comments:2)
Glarus   T3+ I  
3 Nov 22
Auf dem entschärften Südaufstieg zum Chöpfenberg anschliessend weiter zum Brüggler
Kurz entschlossen sagte ich Susanne zu als sie mich fragte, ob ich sie zum Chöpfenchopf via Südaufstieg begleiten würde. Nachdem wir die Tagesgebühr von Fr. 5.-- beim Sommerparkplatz im Schwändital bezahlt hatten, folgen wir dem markierten Wanderweg bis zum P.1587 bei Dürrenbüchel. Dort verliessen wir den Wanderweg...
Published by Flylu 4 November 2022, 19h06 (Photos:47 | Comments:9)
Piemonte   T6- III  
30 Oct 22
Cresta dei Lenzuoli
Dal parcheggio bisogna scendere lungo la strada asfaltata fino al sottostante tornante, dove da qui si prende il sentiero in direzione dell'Alpe di Naccio (e così anche alla successiva deviazione). Giunti sul leggero pianoro in vista dell'Alpe di Naccio si prosegue salendo a sinistra, in direzione del Pizzo Leone, fino alla...
Published by Giaco 4 November 2022, 18h29 (Photos:67 | Geodata:1)
Oberwallis   T5 PD II  
27 Aug 94
Weissmies-Überschreitung
Eines meiner schönsten Überschreitungen in den Westalpen. Von Saas-Almagell wandern wir zur Almagelleralp. Hier legen wir eine kurze Trinkpause ein, da es heute recht warm ist. Weiter geht ins hintere Almagellertal um bei P.2353 steil hinauf zur Almagellerhütte zu wandern. Am nächsten Morgen beginnt ein langer,...
Published by joe 4 November 2022, 10h55 (Photos:4)
Nov 3
Solothurn   4  
30 Oct 22
Platte Oberbuchsitten & Santelhöchi
DiePlatte Oberbuchsitten war nun mehrere Jahre wegen Steinschlag gesperrt. Seit dem September 2021 ist es wieder erlaubt an den verschiedenen Routen zu klettern. Damit dies möglich wurde, hat die Gemeinde mit dem SAC Massnahmen erarbeitet und umgesetzt. Neben einem neuen offiziellen Parkplatz wurde auch die Feuerstelle versetzt,...
Published by ᴅinu 3 November 2022, 21h11 (Photos:20)
Veneto   T4 I F  
1 Nov 22
Punta Erbing 2301m - Das dritte Band oder Die Sphinx des Pomagagnon
Den Pomagagnon durchziehen auf der Südseite fünf markante Bänder (cenge), eines davon ist durchgehend begehbar und als Terza Cengia bekannt geworden. Man hat es mit Drahtseil abgesichert und einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Viele verlieren sich allerdings nicht darin, den Pomagagnon kennt man mehr durch den...
Published by georgb 3 November 2022, 15h27 (Photos:26)
Trentino-South Tirol   AD IV  
11 Sep 22
Zwölferkofel und Mittlerer Zwölfer // Croda dei Toni e Croda Antonio Berti
Schon bei unserer Tour im letzten Jahr zur Hohen Gaisl verabredete ich mich mit Manuel für eine Tour in diesem Jahr. Bald war das Ziel des Zwölfers gefunden. Da diskutiert man nicht lange, auf den Zwölfer wollten wir beide. Das ist ein großer Dolomitenberg, eine kollosale Gestalt und mit dem nötigen Anspruch versehen um sich...
Published by Stefan_F 3 November 2022, 13h49 (Photos:26)
Misox   T5 PD- II  
31 Oct 22
Piz Corbet (o Sevino) 3024 - Nel profondo Misox selvaggio
Il Corbet è un viaggio selvaggio e verticale. Il Piz Corbet è il tremila più meridionale della Mesolcina, domina Mesocco e si trova lungo il crinale che divide il Moesano dalla Val Chiavenna. Si tratta di una montagna complessa, imponente e selvaggia la cui conquista richiede all'escursionista un buon impegno...
Published by Michea82 3 November 2022, 00h21 (Photos:83 | Comments:15 | Geodata:1)
Nov 2
Karwendel   T5 III AD  
31 Oct 22
Östliche Karwendelspitze - Alternativ Anstieg über den östl. Wank
Der Östl.Karwendelspitze ist nach Süden eine breite steile Grasschrofenflanke vorgelagert, die Wank genannt wird. Der Normalaufstieg vollzieht sich über den flacheren westlichen Teil. Der östliche gegen das Grabenkar gelagerte Teil ist deutlich strukturierter, es gibt eine kleines plattiges Kar im oberen Bereich, das gegen das...
Published by kardirk 2 November 2022, 19h58 (Photos:36)
Allgäuer Alpen   T4+ VI  
11 Jun 22
Aggenstein Südostwand - Linie 2015 (185m, 6 SL, 6)
Heute ging es mit Stefan zur Aggenstein Südostwand. Nach etwas alpinerem Zustieg zum Schluss (das Gras war noch leicht nass, Trockenheit ist eher zu empfehlen), steht man vor der Wand. Diese bietet gut abgesicherte Kletterei in meist festem Fels mit (natürlich) auch etwas Bruch und mal mehr mal weniger Gras. Aggenstein...
Published by pete85 2 November 2022, 19h52 (Photos:16)
Bellinzonese   T3 AD IV  
30 Oct 22
Ün Zücchin am Cramosín...herbstzeitlos über den E-Grat
Laut Clubführer wurde der Pízz Cramosín E-Grat bereits am 27. Juli 1913 von Louis A. Meyer im Abstieg begangen. G. Brenna, der sich viel später an einem Regentag in der Nähe des Grats befand, fasst seine Eindrücke "mangels anderweitiger Informationen" wie folgt zusammen: "bei der Bassa di Partüs (2411m) beginnt ein...
Published by lorenzo 2 November 2022, 18h34 (Photos:40 | Comments:2)
Karwendel   T6- III  
30 Oct 22
Überschreitung Speckkarspitze (2621m) bis Bettelwurf (2649m, 2726m)
Der aktuelle Herbst meint es gut für exklusivere Touren, denn über Schnee muss man sich weniger Gedanken machen. Dazu noch was mit sehr viel Südseite und Sonnenstunden und so bin ich mal wieder auf den Bettelwurf gekommen. Überschreitung von der Speckkarspitze habe ich eh schon lange im Hinterkopf, also war die Tour schnell...
Published by Chiemgauer 2 November 2022, 14h50 (Photos:38 | Comments:2)
Nov 1
Val d'Aosta   T4 F I  
29 Oct 22
Punta del Trayo 3127 m ( Grivola North Face view )
Valle di Cogne, si parcheggia al campo sportivo della frazione Epinel 1417 che fà giorno. Oltrepassato il ponte in legno sul Torrente Grand Eyvia e si svolta a destra sul sentiero 27 che sale in un bel bosco, ma arrivati a Planes dobbiamo piegare a destra sul sentiero 27B perchè l'originaria traccia che andava a sinistra è...
Published by Antonio59 ! 1 November 2022, 23h09 (Photos:81 | Comments:7 | Geodata:1)