Hochgrat (1833) über die "Farnach"


Publiziert von Berglurch , 12. November 2008 um 12:00.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen
Tour Datum: 8 November 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Hochgratbahn, Bus vom DB Oberstaufen; Fahrrad
Zufahrt zum Ankunftspunkt:gleich wie Ausgangspunkt

Von den unzähligen - teilweise überfüllten -  Wegen auf den Hochgrat ist der durch die "Nordwand" definitiv der Schönste, der anspruchsvollste und der ruhigste.

Der Hochgrat ist für die Westallgäuer, was der Speer für die Toggenburger ist. DER Nagelfluh- Aussichtsberg. Neben der Fahrstraße über das Staufner Haus und dem kleinen Steig (T3) über die Brunnenauscharte, gibt es noch einen dritten Weg von Norden.

Route:
Von der Hochgratbahn Talstation ca 400 Meter nach Westen bis zu einem Grashang. Diesen direkt hinauf, an dem Bauernhof vorbei und auf dem Fahrweg Richtung  Oberhorbachalpe. Vor dieser links in den Wald bis zu einem Zaun, steil an diesem entlang auf einem Wildpfad und nach ca 15min links überhalb eines Wasserfalls durch einen Bach, weiter bergauf auf dem schlecht ausgeprägten Pfad und über einen Stachelzaun. Dort trifft man auf einen Wanderweg, dem man bis zur Fahnenalpe folgt. Von dort weglos durch Weidengestrüpp direkt auf das Gipfelkreuz zu. Ein langes Nagelfluhband quert man nach rechts bis zum Waldrand, dort steigt man nach links in das Nagelfluh ein. Immer weiter gerade aus Richtung Gipfelkreuz (Abschnitte II, sonst Schrofen). Unterhalb dessensteigt man in einen Naglfluhcouloir ein, bis man auf ein nach links gerichtetes Grasband trifft, das steil zum Gipfelgrat hinaufführt (T5). Diesem folgt man bis man auf dem Gipfelgrat ca 50 Meter östlich des Gipfelkreuzes auf den breiten Wanderweg trifft.
Bei Nässe ist die Tour eher im oberen T5 Bereich anzusiedeln.

Abstieg über die Brunnenauscharte.

Tour im Alleingang.


Human Powered!


Tourengänger: Berglurch

T6
15 Nov 08
Hochgrat (1833m) - winterlich · Berglurch
T5+ III
T3
23 Aug 09
Clouds (Hochgrat 1833m) · Berglurch
T5+ III
WT3 WS-

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Herbertos hat gesagt: Westen, Osten, Hauptsache Norden...
Gesendet am 17. Dezember 2014 um 15:11
Hallo Berglurch,
muss es nicht heißen: "Von der Hochgratbahn Talstation ca 400 Meter nach Osten...?
LG
Herbert


Kommentar hinzufügen»