World » Austria » Nördliche Ostalpen

Nördliche Ostalpen


Order by:


5:00↑800 m↓800 m   T2  
12 Jul 14
Hüttentour - Freschenhaus
Der Nachmittag wird regenfrei, nur die Berge hüllen sich noch in Wolken. Wir fahren ins Laternsertal und wandern zum Freschenhaus. Vom Parkplatz beim Haus Marienruh in Innerlaterns steigen wir auf dem Wanderweg, begleitet durch das Rauschen des Bachs, durch den Wald und landschaftlich schöne Riedbiotope (Herrenried, Zaunried...
Published by goppa 15 July 2014, 00h06 (Photos:6)
2:30↑550 m↓550 m   T2 PD  
10 Jul 14
Kleine und Grosse Klause
Der Anstieg auf die Hohe Wand, der im Dürnbachtal beginnt, ist weniger besucht. Umso erstaunlicher ist, dass hier eine Vielzahl von Wegen auf die Hochfläche führt, teilweise sogar versicherte Klettersteige, die älter als 100 Jahre sind. Start beim ehemaligen Nazwirt in Dürnbach. Danach durch die Kleinen Klause (B) auf die...
Published by Leopold 10 July 2014, 11h15 (Photos:7)
3:15↑782 m↓782 m   T2  
10 Jul 14
Jenner - Berg mit zwei Gesichtern
Vom Jenner genießt man an schönen Tagen zwar eine hervorragende Aussicht, aber die Bebauungen rund um den Gipfel und beim Aufstieg machten ihn bisher nicht zu einem favorisierten Gipfelziel meinerseits. Aber als kleine Trainingsrunde bei schlechtem Wetter und zu vorgerückter Stunde war er dann doch ganz passabel. Aufstieg:...
Published by 619er 12 July 2014, 22h24 (Photos:12)
3:30↑1000 m↓1000 m   T3+ II  
9 Jul 14
Abendrunde Turmmauer Jausenkogel und Schwereck
Wieder mal etwas Bewegung nach getaner Arbeit. Kurzfristig haben uns Franz,Chris und ich zu einer kurzen Abendrunde bei ziemlich frischen Temperaturen entschieden. Los ging es um 18Uhr beim Schindelbachgut über den Bruckberg zur Turmmauer und Jausenkogel. Abgestiegen sind wir entlang der Lahneralm zum Schwereck und wieder...
Published by Scharnstoa 23 July 2014, 19h36 (Photos:9)
5:00↑1100 m↓1100 m   T3  
7 Jul 14
Gippel und Schwarzauer Gippel
Start um 1/2 8 Uhr beim Gehöft Zögernitz. Es wird ein heisser Tag. Zuerst gehe ich den Steig zum Preinecksattel hoch und danach Richtung Südwesten unmarkiert auf den Schwarzauer Gippel. Unmarkiert stimmt jedoch nicht ganz, denn blau-weisse Zeichen und den Wegverlauf kann man immer gut erkennen. Vom Gippeltörl geht es einfach...
Published by Leopold 7 July 2014, 15h24 (Photos:9)
   D-  
6 Jul 14
Drachenwand-Klettersteig - Roberts 40er-Tour
Nach der wettertechnisch etwas durchwachsenen Dolomiten machen wir am Heimweg noch in Gmunden Stopp. Gemeinsam mit Chris und Erhard gehen wir anlässlich Roberts 40er den Drachenwand-KS, am ersten wirklich schönen, beständigen Sommerwochenende. Dass da viel los sein würde, war klar. Was sich dann am Steig abgespielt hat,...
Published by Philipp 27 July 2014, 14h10 (Photos:15)
4:00↑860 m   T2  
6 Jul 14
Hüttentour - Ravensburger Hütte
Das Kraftwerk Spullersee wurde von der Österreichischen Bundesbahn von Sept. 1919 bis 1925 zur Stromversorgung der Arlbergstrecke errichtet. Der Speicher Spullersee liegt im Lechquellengebirge und ist über ein Stollen- und Rohrleitungssystem mit dem architektonisch ansprechenden Kraftwerksgebäude in Wald am Arlberg, Gemeinde...
Published by goppa 28 July 2014, 01h35 (Photos:13)
10:00↑1700 m↓1700 m   T4 I  
6 Jul 14
Pfeiser Spitze und ihr Grat
Bei der letzten Tour mit maxl ins Karwendel auf Rappenspitze und Lunstkopf war ich das erste Mal im Karwendel und es war bald klar: es wird bald eine nächste Tour ins "urweltliche Gebirg" geben. Jetzt war es wieder an der Zeit. Maxl suchte für uns die Pfeiser Spitze und ihren Grat heraus. Die Unternehmung empfiehlt sich wegen...
Published by AliAigner 12 July 2014, 19h54 (Photos:60)
↑1700 m   T6 II F  
6 Jul 14
Sonnenspitzen-Überschreitung - Karwendelbruch für einen Branchenfremden
Die Tour stand schon seit einigen Jahren ganz weit oben auf meiner Vorhabensliste. Obwohl ich jetzt als Hauptdolomitbruch-Fleckenmergelgebrösel- und Steilgrasvertrauter mit dem Wettersteinkalksplitter als Branchenfremder immer meine Anpassungsprobleme hatte. Mit Unterstützung der Berichte vom ADI, Daniel87 und Karw_geher Die...
Published by Bene69 7 July 2014, 22h17 (Photos:25 | Comments:9)
6:00↑1150 m↓1150 m   T4+ I  
6 Jul 14
Kelmer Spitze (2000 m) - Ost/West Überschreitung und Feuchtspitze-Wetterkreuz
Die Kelmer Spitze ist ein ausgeprägter Steilgrasberg mit bis zu 600 m hohen, glatten Flanken und schmalem Grasgrat, der den unbedeutenden Höbelekopf trägt...Überschreitung nach Osten möglich, die Abstiege sind dann jedoch sehr steil und wenig angenehm...AVF Entgegen dem AV-Führer ist der Ostanstieg über den Höbelekopf...
Published by Nic 8 July 2014, 20h39 (Photos:32 | Comments:2)