World » Austria » Nördliche Ostalpen

Nördliche Ostalpen


Order by:


3:00↑1070 m↓210 m   T2  
2 Sep 14
Gschöllkopf - einsamer Gipfel im Rofan
Die Überschrift ist eigentlich ein Witz... sollte man meinen! Der Gschöllkopf ist ja ein Gipfel, "geschaffen" für die Massen, den ich nicht unbedingt besteigen wollte, nun habe ich es doch getan. Warum? Das möchte ich im Folgenden schildern. Freier Tag, Wetter bescheiden, aber eine Tour muss sein. Geliebäugelt hatte ich...
Published by Erdinger 2 September 2014, 15h18 (Photos:8 | Comments:2)
3:15↑816 m↓830 m   T2  
30 Aug 14
Messnerin - Nicht immer ist der Gipfel das Ziel - heute war es der Weg!
Dass man einen Gipfel, trotz akribischer Trackplanung, intensiven Kartenstudiums und GPS nicht erreicht - kaum zu fassen ☺ - aber es ist mir heute passiert! Heute stand die umgekehrte Runde auf die Messnerin am Programm, zumindest hatte ich es vorgehabt, dass es aber ab und an anders kommt, als man denkt, das hat sich heute...
Published by mountainrescue 30 August 2014, 15h38 (Photos:26 | Comments:2)
2:45↑650 m↓650 m   T5 II  
30 Aug 14
Stuhlwand (1578m)
Heute stand eine kurze Tour auf dem Programm, der Morgen war eh verregnet. Also ging es gegen Mittag/Nachmittag zur Stuhlwand. Ebenso wie das Burgberger Hörnle oder der Grünten eignet sie sich gut für ein paar Höhenmeter, gepaart mit etwas Kraxelei. Leider waren viele Stellen noch sehr feucht und meine Freundin machte...
Published by pete85 7 September 2014, 11h32 (Photos:6)
6:45↑1400 m↓1400 m   T6- II  
29 Aug 14
Pleisspitze (Bleispitze) - Vier Grasgrate auf einmal
Die Pleisspitze - der nördlichste Grasberg der Lechtaler Alpen! Wer schon mal auf der Fernpassstraße durch Zwischentoren gefahren ist, dem sind die eleganten Schwünge des Nordgrates sicherlich nicht entgangen. Die wollte ich begehen - nicht wissend, dass an diesem Tag noch einiges mehr möglich sein würde! Früh morgens...
Published by Nik Brückner 11 September 2014, 16h02 (Photos:55)
10:00↑1860 m↓1860 m   T5- II F  
29 Aug 14
Vom Praghorn (2143m) zum Finsterbachkopf (2164m), mit Abstecher Spitzhörndl (2027m)
Seit meinem ersten Besuch auf dem Finsterbachkopf, ging mir die Überschreitung nicht mehr aus dem Kopf. War sie doch eher mal für den Herbst geplant, hat der „Sommer“ dafür gesorgt, dass ich sie bereits jetzt in Angriff genommen habe. Wetter hat dann die eigentlich geplante Runde (weswegen für diese Runde...
Published by Chiemgauer 30 August 2014, 16h34 (Photos:46 | Comments:2 | Geodata:5)
8:00↑1450 m↓2150 m   T4+ I  
28 Aug 14
Im Bann des Zitterklapfen: Aussichtsreiche Runde über grasige Grate und Gipfel und ein wildes Horn
Die heutige *****-Tour hat eine Vorgeschichte, die gerade einmal drei Tage zurückliegt: Damals hatte ich erstmals einen Versuch unternommen, den Zitterklapfen zu besteigen. „Versuch“ deshalb, weil mir bekannt war, daß die Zustiege zu seinem Normalweg lang sind. Und so fehlten mir 3 Stunden nach dem Start damals noch...
Published by dulac 1 September 2014, 00h42 (Photos:108 | Comments:6)
9:30↑1900 m   T3  
28 Aug 14
Namloser Wetterspitze (2553 m) - Rundtour im Angesicht der Heiterwand
Die Namloser Wetterspitze ist einer der Paradeberge der Lechtaler Alpen und eine Aussichtswarte der Extraklasse.Wer es gemütlich will, verbindet eine Besteigung mit einerÜbernachtung auf derschön gelegenen Anhalter Hütte. Für konditionsstarke Geher bietet sich eineÜberschreitungals Tagestour an. Die üblichenWegeerfolgen...
Published by Nic 29 August 2014, 14h54 (Photos:32)
9:00↑1550 m↓1550 m   T6 II  
28 Aug 14
Der Wildengrat - von hinten
Der Wildengrat! Ein wilder Grat! Bereits geil beschrieben vom geilen quacamozza (hier) sprang der Wildengrat als Ersatz ein, als ich meine Tourenpläne im verregneten Sommer 2014 spontan ändern musste. Anders als der Meister der Allgäuer habe ich den Wildengrat aber von hinten genommen, sprich von Hinterhornbach aus. Damit...
Published by Nik Brückner 12 September 2014, 20h05 (Photos:74 | Comments:6)
6:30↑1200 m↓1050 m   T4-  
26 Aug 14
Hintere Gufelspitze Ostgipfel, 2572m und Medriolkopf, 2664m
Der Wetterbericht hat für den ganzen Tag Niederschläge vorhergesagt. Also ziehen wir Regenklamotten an und gehen trotzdem los. Wenn man mit dem Schlimmsten rechnet, freut man sich über jede halbe Stunde, in der es nicht regnet. Immerhin planen wir für heute keine alpinistischen Großtaten, sondern wollen einfach rüber zum...
Published by lila 30 August 2014, 09h54 (Photos:9)
2:30↑570 m↓570 m   T2 II  
25 Aug 14
Schoberstein/Höllengebirge
Eine kurze Tour vom Attersee (469 m) auf einen 1000-er soll es heute sein. Ausgangspunkt ist das Weissenbachtal, das nach West beim Attersee endet. Von der Ortschaft Weissenbach führt ein markierter Steig zum Ziel. Ein wenig begangener unmarkierter Weg namens Reitsteig führt ebenfalls in die Höhe. Dieser ist unsere Route....
Published by Luk 27 August 2014, 19h43 (Photos:15)