Nov 8
St.Gallen   T6 WS II  
16 Okt 17
Ein paar Alpsteinperlen
Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Der Wecker klingelt um halb sechs, man befindet sich zufällig in Wildhaus, die Familie gönnt dem alltagsgeplagten Familienvater einen freien Tag und die Wetterprognose schwankt zwischen "wolkenlosem Traum" und "herrlichstem Bergwetter". Da fragt man sich natürlich schon, was man mit...
Publiziert von ossi 8. November 2017 um 22:32 (Fotos:16 | Kommentare:9)
Lombardei   T3 WS III  
1 Nov 17
Pizzo Ledù - 2503 m
...Una di quelle montagne avvolte dal mistero... poco frequentate... selvagge.... Una di quelle avventure che ti fan provare forti emozioni.... e che... se intraprese con la persona giusta.... beh... ti rimangono proprio dentro...!!! Dal parcheggio (q. 917 m), attraversare il ponte sul fiume e seguire il sentiero segnato per...
Publiziert von irgi99 8. November 2017 um 15:04 (Fotos:34 | Kommentare:23 | Geodaten:1)
Albanische Alpen   T4 III  
5 Nov 17
Mt. Rrogami, oder Ragami? - 2484m
"Rrogam" oder "Ragam"?... 2472m oder 2478m, bzw, 2484m?! Erstmal zum Wesentlichen: Startpunkt war eine kleine Wiese gleich rechts von der Straße, auf ca. 1095m Höhe & gegen 07:30h sind wir gegangen... Anfangs wollten wir eine Route nehmen, aber der Weg war leider gesperrt, also mussten wir durch den Fichtenwald bis zum...
Publiziert von Nitt Gashi 8. November 2017 um 11:33 (Fotos:41 | Geodaten:1)
Nov 7
Venedigergruppe   T3+ I  
15 Aug 17
Seespitze, leichter Aussichts-3000er
Klassetour, nicht all zu schwer, auch wenns gut 1400hm sind und über die 3000er Marke geht. Start ist bei der Jausenstation Jagastube - gutes Essen und ein schöner selbtsgebrannter Zirbenschnaps -. Man könnte auch von St.Jakob hier laufen, wären nochmal gut 250hm mehr, wir waren aber faul, zummal es durch Wald geht und wie...
Publiziert von kardirk 7. November 2017 um 20:44 (Fotos:27)
St.Gallen   T6 II  
3 Nov 17
Schär Nordgipfel (1635) Mittler Goggeien (1656 m) Vorder Goggeien (1631 m)
Die Goggeien mit den Gipfeln, Vorder Goggeien, Mittler Goggeien, Schär Nordgipfel und Südgipfel haben mich schon eine Weile interessiert, den Weg zu Ihnen habe ich aber erst heute am 03.11.2017 angetreten. Der Mittler Goggeien (1’655 m ü. M.) erhebt sich als höchster Punkt über die Bergkette der Appenzeller Alpen...
Publiziert von erico 7. November 2017 um 19:20 (Fotos:69 | Geodaten:1)
Kitzbüheler Alpen   I  
5 Nov 17
Von Neukirchen am Großvenediger über den Freimöserkopf ins Windautal
Nachdem ich am Vortag unerwarteterweise mit Zügen nicht mehr von Zell am See nach Garmisch gelangen hatte können, hatte ich in Niedernsill in einer Pension übernachten müssen. Nach mehr als 2400hm im Anstieg am Vortag war ich am folgenden Sonntagmorgen schon etwas kaputt! Daher entschloss ich mich relativ spät, noch nach...
Publiziert von abenteurer 7. November 2017 um 09:07 (Fotos:17)
Nov 6
Lombardei   T4- I  
31 Okt 17
Grigna Meridionale (2177m) - hoch via Cermentari, runter via Sinigaglia
Klettern an den Torrione Magnaghi war angedacht, angesichts 5° und Nebel und der Aussicht auf Minustemperaturen am Gipfel, bliesen wir unser ursprüngliches Vorhaben ab. Mehr lustlos als inspiriert stapften wir auf dem "Normalweg" Cresta Cermentari vom Parkplatz in Pian dei Resinelli gut markiert und auf teils meterbreit...
Publiziert von simba 6. November 2017 um 18:54 (Fotos:23)
Lombardei   5b  
2 Nov 17
Spigolo della paletta - Ein Granitgrat in Straßennähe
Eine Mehrseillängentour in bestem Granit zwei Minuten von der Straße...sowas gibt es noch nichtmal im Tessin oder am Grimselpass (auch wenn die Routen dort länger sind). Eine rundum lohnende Sache daher der "Spigolo della Paletta" im Klettergebiet von Gallivaggio am Splügenpass. Der Zustieg ist wirklich sehr, sehr,...
Publiziert von simba 6. November 2017 um 18:36 (Fotos:10)
Massif du Mont Blanc   ZS IV  
1 Nov 17
Aiguille du Midi (3842m) - Cosmiques Grat
Nach der längeren Tour am Vortag (siehe Chèré Couloir) sollte heute als Abschlusstour der Cosmiques Grat folgen. Wir starteten gegen 8 Uhr entspannt von der Simond Hütte aus. Zunächst geht es über Kraxelgelände im I. und II. Grad wenig ausgesetzt zum ersten Vorgipfel hoch. Oben befindet sich dann die erste Abseilstelle,...
Publiziert von pete85 6. November 2017 um 16:54 (Fotos:17)
Uri   T5+ III  
4 Nov 17
Der Letzte unter vielen
Eigentlich geht es mir in diesem Bericht gar nicht um den Tourenbeschrieb. Er existiert sowieso schon von mir. Viel mehr möchte ich hier die traumhaften Bilder veröffentlichen. Ansonsten liegen sie achtungslos auf meinem I-Phone herum. „Der erste unter vielen“ war im April mein erster Bericht dieser Saison. Mit dem heutigen...
Publiziert von Zoraya 6. November 2017 um 13:36 (Fotos:12)
Griechenland   T5 II  
16 Sep 17
Mytikas/Olymp (2918m) - Höchster Berg Griechenlands
Bericht Nummer 3 von 3: Der dritte und letzte Landeshöhepunkt auf meiner diesjährigen Balkantour. Leider war das Wetter später für Albanien, Montenegro, etc., zu schlecht. Ich habe den höchsten Punkt, Mytikas (2918m), ohne Probleme und bei besten Bedingungen erreicht. Der Tour ging über die Normalroute von Osten, d.h. vom...
Publiziert von pame 6. November 2017 um 08:18 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Nov 5
St.Gallen   T6- II  
4 Nov 17
Gesamtüberschreitung Raaberg - Mattstock - Walenstein
Gesamtüberschreitung Raaberg - Mattstogg - Walenstein Mit den angekündigten Schneefällen bis in tiefe Lagen dürfte die heutige Tour vermutlich der offizielle Abschluss der alpinen Sommersaison 2017 darstellen. Um so schöner, dass wir mit der Überschreitung Raaberg - Mattstogg - Walenstein ein Voralpen-Botanik-Juwel...
Publiziert von Bombo 5. November 2017 um 23:15 (Fotos:45 | Kommentare:1)
St.Gallen   T3 L I  
10 Jun 17
Zuestoll (2235m)
Schöne Nachmittags-Wanderung auf den Zuestoll Mit der Standseilbahn fahre ich von Unterwasser nach Iltios, wo ich gegen 1:00 ankomme. Zunächst ist es noch etwas bedeckt, es klart jedoch im Laufe des Nachmittags immer mehr auf. Zunächst einfacher Wanderweg über Hinterlücheren und das Rügglizimmer nach Rüggli, wo sich die...
Publiziert von Coolidge 5. November 2017 um 18:58 (Fotos:15)
St.Gallen   T6 II  
4 Nov 17
Hundstein 1903m - Gir 2168m
Die luftigen Routen auf den Toggenburger Hundstein und den Gir begeistern selbst den verwöhnten Alpinwanderer. Weniger vorteilhaft ist die eingeklemmte Lage zwischen Säntis, Wildhuser Schafberg und Stoss, welche das Panorama arg einschränkt. Hikr sei Dank haben es die beiden Gipfel trotzdem zu einer bescheidenen Bekanntheit...
Publiziert von Bergamotte 5. November 2017 um 18:24 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Glarus   T4 II  
18 Jun 17
Spitzmeilen (2501m) und Wissmilen (2483m)
Short early summer tour to Spitzmeilen, a beautiful summit in the ski area of Flumserberge. Day 1 (17.06.2017): Simon, Pedro and me meet after lunch at Basel SBB station. By train we go to Unterterzen at Walensee. From there we take the cable car via Tannbodenalp up to Maschgenkamm. We start our walk around 4:00 pm, and an...
Publiziert von Coolidge 5. November 2017 um 17:41 (Fotos:29)
Rätikon   T4 V-  
1 Nov 17
Schijenzan
Schijenzan 2372m Dieses Jahr soll die Sommersaison mit einer Felskletterei enden. DenSchijenzanhatten wir uns als heutiges Ziel gesetzt. Wir fuhren mit dem Auto bis zumParkplatz Nr. 6 (1600m)hoch. Ab hier weiter zu Fuss in RichtungPartnunsee (1869m). Kurz vorher zogen wir eine ziemlich direkte Linie über wegloses Gelände...
Publiziert von Sherpa 5. November 2017 um 14:55 (Fotos:19)
Schwarzwald   T3 II  
19 Mär 17
Karlsruher Grat
Es war noch Anfang März, als Ich im Internet auf die Rundtour des Karlsruher Grates gestossen bin. Eine leichte Gratkletterei in der Nordschwarzwald. Ist überhaupt möglich? Habe etwas rescharschiert, und stand schon fest, dass wir die Tour am Wochenende machen wollen! Mit dem Auto ging es nach Ottenhöfen, wo wir in der...
Publiziert von Eszti 5. November 2017 um 12:53 (Fotos:7)
Massif du Mont Blanc   S+ III  
31 Okt 17
Mont Blanc du Tacul (4248m) Nordwand - Chèré Couloir
Wie schon in der Vortour beschrieben, herrschen aktuell katastrophale Verhältnisse in den Rinnen und Nordwänden in Chamonix - wie fast überall in den Alpen nach dem trockenen und warmen Sommer/Herbst. Dennoch wollten Philipp und ich es heute wissen und entschieden uns für das Chèré Couloir am Mont Blanc du Tacul. Eigentlich...
Publiziert von pete85 5. November 2017 um 10:27 (Fotos:12)
Nov 4
Schwyz   T5 II  
31 Okt 17
Bützi & Stockflue
Gester wollten wir in Libingen etwas Nagelflueh klettern. Der Flueh war jedoch dermassen spröde, das wir nur die Technik vom abseilen verfeinern konnten. Dies jedoch einen ganzen Nachmittag lang. Beim Versuch zu klettern wurde mein Kollege noch fast von einem Stein erschlagen, zum Glück schaute ich noch rechtzeitig nach oben. So...
Publiziert von maenzgi 4. November 2017 um 22:14 (Fotos:11)
St.Gallen   T4+ II  
3 Nov 17
Logenplatz: Sich den vorderen Chamm leisten
Um Rang 1 für den besten Logenplatz über dem Walensee streiten sich wohl Nägeliberg und Vorder Leistchamm. Auf letzterem war ich noch nie - und dieser zweitletzte Goldherbsttag vor einem entschiedenen Wintereinbruch bot beste Voraussetzungen, dies zu ändern. Der Walenseeblick war in der Tat formidabel - ob besser als auf dem...
Publiziert von Polder 4. November 2017 um 18:37 (Fotos:14 | Kommentare:2)