Jul 10
Wetterstein-Gebirge   T4 I WS+  
9 Jul 18
Alpspitze über die Ferrata und durchs Matheisenkar
Nachdem letzte Woche das Wetter nicht gepasst hat, starte ich heute bei stabilem, aber nicht wolkenfreiem Wetter einen erneuten Versuch einer Überschreitung der Alpspitze. Erneut fahre ich mit der Seilbahn zum Osterfelderkopf, komme diesmal aber eine Stunde früher, also um 09:15h, dort an. Ich verzichte dort auf den...
Publiziert von klemi74 10. Juli 2018 um 14:00 (Fotos:28)
Jul 9
Bellinzonese   T4+ WS II  
8 Jul 18
Pizzo Penca (3038 m) da Val Piumogna via Pizzo Tenca e toccata al Pizzo Tencia
Negli scorsi giorni mi sono sentito con Nicola e gli ho proposto l'uscita in questa stupenda Val Piumogna. È d'accordo ad accompagnarmi a fare il mio ultimo 3000 nella zona Campo Tencia, siccome le altre me le ero già fatte nel mese di ottobre, vedi questa relazione... e che per questioni tempistiche siccome ad ottobre avevo...
Publiziert von saimon 9. Juli 2018 um 21:50 (Fotos:58 | Kommentare:15 | Geodaten:1)
Glarus   T6 II  
8 Jul 18
2x Glärnisch bitte
Light unterwegs bei dieser Tour mit Start von Schwanden über den Guppengrat. Abstieg über die Normalroute und zurück mit derVorder Glärnisch N-S Überschreitung. Also nur mit Laufschuhen, Stöcken und Pickel an meinem Trailrucksack. Im Frühling/Sommer ist die Gefahr von Gletscherspalten geringer, ansonsten kann auch über...
Publiziert von tricky 9. Juli 2018 um 21:29 (Fotos:28 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Uri   4+  
8 Jul 18
Chli Bielenhorn 2940m - Schildchrötligrat
Das Chli Bielenhorn, eine bekannte und gern begangene leichte Gratkletterei. Im Rahmen eines Fels & Eis Kurses der SAC Sektion Lägern haben wir u.a. das Chli Bielenhorn bestiegen. Wir waren drei Seilschaften mit insgesamt 7 Personen. Ich 'durfte' vorne weg. Ich war zwar schon zwei Mal am Schildchrötligrat nur hatte ich...
Publiziert von Freeman 9. Juli 2018 um 20:25 (Fotos:15)
Obwalden   T3 IV  
8 Jul 18
Bettlerstock 2099 m (via Kletterlernpfad / Mungg)
Die Liebe war es, welche mich Anfang dieses Jahres nach Engelberg gebracht hat. Mitten in den Bergen gelegen, hat der Ort natürlich auch einiges zu bieten, so dass Heimwehgefühlenach dem Talkessel Schwyz stark gemildert werden. Es gibt natürlich jetzt einiges zu erkunden, obwohl mich insbesondere Klettersteige (Fürenwand,...
Publiziert von Staeffl 9. Juli 2018 um 14:31 (Kommentare:2)
Oberengadin   T5 I  
8 Jul 18
Piz Julier... Versuch
Dies ist mein erster Tourenbericht auf hikr.org und leider, so muss ich sagen, direkt ein dramatischer. Dieser Bericht ist eigentlich weniger ein Tourenbericht, als mehr eine Geschichte, dennoch haben wir viele Bilder und einen Eindruck von der Tour werdet ihr in jedem Fall detailiert bekommen Kurz zu meiner Person:...
Publiziert von JPW1985 9. Juli 2018 um 12:31 (Fotos:17 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Stubaier Alpen   T5 WS II  
1 Jul 18
Lüsener Fernerkogel (3299m) Nordgrat - auch beim zweiten Mal ein Genuss
Der Lüsener Fernerkogel, gelegentlich auch als Matterhorn Nordtirols benannt, ist im Winter eine beliebte Parade-Skitour und dementsprechend stark frequentiert. Wer dagegen im Sommer nach Lüsens kommt, wird am LFK selten Mitstreiter begegnen… meist ist man(n) den lieben langen Tag allein auf weiter Flur. Nach fünf Jahren...
Publiziert von Yeti69 9. Juli 2018 um 09:12 (Fotos:42 | Kommentare:2)
Zentrale Ostalpen   T4 I  
8 Jul 18
Rieserferner Gletschersee 2700m - Stirb und Werde
Der größte See der Rieserfernergruppe ist jung und vor 20 Jahren gab es ihn noch gar nicht. Während der Gletscher unter Rosshorn und Lenkstein stirbt, entstand aus ihm ein riesiger, namenloser See. Kaum jemand nimmt Notiz von diesem Naturschauspiel, es wird Zeit, ein Auge darauf zu werfen. Auch Harald und Stephan wollen...
Publiziert von georgb 9. Juli 2018 um 09:03 (Fotos:25)
Jul 8
Trentino-Südtirol   T4+ II S+  
6 Jul 18
Ferrata Roghel und Cengia Gabriella
An einem Freitag im Juli ging es vom Rifugio Lunelli zum Rifugio Carducci über die Ferrata Roghel und die Ferrata Cengia Gabriella. Die Tour hat insgesamt 10 Stunden gedauert. Das würde ich als realistische Zeit für normal fitte Aspiranten ansehen (zwei Herren, die nach uns an der Hütte ankamen, haben 11 Stunden gebraucht)....
Publiziert von trudylein 8. Juli 2018 um 22:21
Uri   T5 4+  
7 Jul 18
Trotzigplanggstock Südgrat
Selten haben wir so lange hin und her diskutiert, welchen Gipfel wir am Wochenende anstreben wollen. Am Ende lag die Entscheidung beim Grossen Furkahorn oder die weniger anspruchsvolle Variante am Trotzigplanggstock. Da mir die Kombination von geringer Absicherung und Plattenkletterei eher Alpträume bereitet, fiel die...
Publiziert von Zoraya 8. Juli 2018 um 22:16 (Fotos:15)
Oberwallis   T5 WS II  
7 Jul 18
Tällihorn (Zwischbergental)
Das Tällihorn ist einer der höchsten und auffälligsten Gipfel des Zwischbergentals und weil sich im Internet nicht gerade viel darüber findet, wollte ich heute mal einen Augenschein nehmen. Der schnellste Zugang zum Schlussaufstieg wäre es zweifellos, von Saas Almagell über Almagellerhütte und Zwischbergenpass zu gehen....
Publiziert von Zaza 8. Juli 2018 um 20:47 (Fotos:17 | Kommentare:1)
Safiental   T5 II  
4 Jul 18
Güner Horn (2851 m) im Safiental, von den Zalöner Hütta über das Güner Lückli
Ich hatte wieder einmal Lust in höheren Regionen in die Berge zu Steigen. Nach langem Überlegen habe ich mich für das Safiental entschieden, das Safiental ist für mich „Neuland“ ich war noch nie in diesem Tal. Heute am 01.07.2018 soll es auf die anspruchsvolle Tour auf das Güner Horn gehen. Nach einer langen Fahrt war...
Publiziert von erico 8. Juli 2018 um 18:24 (Fotos:66 | Geodaten:1)
Piemont   T4- L I  
7 Jul 18
Kastelhorn
Escursione media/difficile. Dal parcheggio della cascata del Toce, seguire il sentiero che porta al Lago Castel. Poco prima di arrivare al Lago, dove la strada fa una decisa curva a sinistra, bisogna salire lungo la valletta a destra e iniziare a portarsi in direzione dell'attacco della cresta del Kastelhorn, percorrendo dei...
Publiziert von Giaco 8. Juli 2018 um 11:52 (Fotos:46 | Geodaten:1)
Glarus   T6 ZS IV  
7 Jul 18
Unter der Laubenwand zum kleinen Schlafstein
Seit langem schaue ich von mir zuhause an die sagenumwobene Laubenwand. Links unten an der Laubenwand hat es von unten gesehen dunkle Löcher, denen habe ich einen Besuch abstatten. Ennenda-Mastenweg-Sturmigerrus: Mit dem Velo fahre ich die Strasse rauf zu den Ennetbergen. Beim Parkplatz unter dem Hüttenkopf stelle ich das...
Publiziert von DonMiguel 8. Juli 2018 um 10:54 (Fotos:19 | Kommentare:2)
Rätikon   T4- I  
7 Jul 18
Saulakopf (2517m) via Arbeiter- und Latschenfresserweg
Landschaftlich großartige Tour zum Saulakopf (2517m) über zwei wenig begangene, nicht markierte Zustiege. Die Tour beginnt bei der Lünerseebahn-Talstation. Dem Pfad auf der linken Talseite folgen und am Talende steil im Zickzack den Hang hinauf (der Weg ist in einigen Karten als "Arbeiterweg"...
Publiziert von QuerJAG 8. Juli 2018 um 08:28 (Fotos:32 | Geodaten:1)
Jul 7
Jungfraugebiet   WS+ II  
1 Jul 18
Strahlegghorn 3461m ü.M.
Strahlegghorn - einsahme Bergwelten Das Strahlegghorn ist einer der unbekannteren Berge des Berner Oberlands. Schon von ihm gehört? Kein Wunder, inmitten von Schreckhorn, Lauteraarhorn, Finsterarrhorn, Agassizhorn, Ochs, Gross Fiescherhorn, Mönch und Eiger ist das Strahlegghorn fast vernachlässigbar. Der Hüttenzustieg,...
Publiziert von amphibol 7. Juli 2018 um 22:19 (Fotos:38)
Radstädter Tauern   T4 I  
5 Jul 18
Riedingspitze zum Sonnenaufgang
Anfang Juli 2018 war es endlich soweit: der seit Jahren angestrebte gemeinsame Landschaftsfoto-Urlaub von Felix, Stefan und mir stand an. Aus Aufenthaltsort hatten wir die Königalm im Riedingtal gewählt. Da ich zu der Mautstraße nirgends sonst eine genaue Information gefunden habe, hier eine kurze Erklärung: Die Auffahrt...
Publiziert von mich.a 7. Juli 2018 um 19:48 (Fotos:37)
Oberwallis   T2 WS II  
6 Jul 18
Weissmies 4017 m.ü.M. Überschreitung
1. Tag Zustieg Hütte / Saas Almagell - Almagellerhütte SAC Ab Saas Almagell gibt es einen schönen Wanderweg bis zur Almagellerhütte, der nirgends sehr steil oder schwierig ist, ein klassicher T2 zum geniessen. Der Aufstieg dauert ca.3h. Wir nahmen es gemütlich denn der Gipfeltag sollte ja auch nicht ganz ohne sein...
Publiziert von mbjoern 7. Juli 2018 um 18:32 (Fotos:7)
Jungfraugebiet   T3 ZS- III  
1 Jul 18
Wetterhorn (3692) via Willsgrätli, Mittelhorn (3704) und Abstieg über die Augen
Einmal mehr wurde mir bewusst, dass T6 Touren tatsächlich eine grossartige Vorbereitung für Hochtouren sind. Mit grösstem Respekt angereist, durften wir merken, dass das Willsgrätli am Wetterhorn (ZS-) bei den guten Verhältnissen die wir vorfanden keinesfalls ernsthafter ist, als manche T6 Alpinwanderungen, die auf Hikr...
Publiziert von jungens 7. Juli 2018 um 13:05 (Fotos:12)
Wetterstein-Gebirge   T5+ II  
20 Jun 18
Ofelekopf Westgipfel von Puitbach
Ein schönes Tourenziel für einsamkeitsliebende und frühaufstehende Bergsteiger. Für dieses Gipfelziel sind zwar schon ein paar Einträge bei hikr verfügbar, aber es gibt nur wenig ausführliche Wegbeschreibungen oder gps-Tracks. Daher hier meine Variante, die von Puitbach startet. Dadurch ist das erste Wegstück zwar weglos,...
Publiziert von kneewoman 7. Juli 2018 um 07:23 (Fotos:4 | Geodaten:1)