Okt 6
Karwendel   T6- IV  
5 Okt 18
Gamsjoch Ostwand Schmid/Moser – eine Schokoladenseite im Karwendel
Über den Karwendel-Auswahlführer des Panico-Verlages bin ich auf die Gamsjoch-Ostwand aufmerksam geworden, dort ist zwar nicht die klassische Schmid/Moser-Führe beschrieben, aber da die neuere Route „Roots“ und die Schmid/Moser im unteren Teil wohl weitgehend identisch verlaufen, möchte ich mich erst vor Ort für mein...
Publiziert von algi 6. Oktober 2018 um 09:36 (Fotos:42)
Wetterstein-Gebirge   T6 II ZS  
29 Sep 18
Jubiläumsgrat (Zugspitze, 2962m) aus dem Tal
Eibsee - Stöpselzieher - Zugspitzgipfel T4, WS (Klettersteig), I, 4h 50min Nach langer Anfahrt und sehr kurzer Nacht zu dritt im Auto beginnen wir um 4:40 Uhr in Nebel, Nässe und Dunkelheit den Aufstieg vom unfassbar teuren Parkplatz am Eibsee (14€ pro Nacht). Mit Hilfe der genauen AV-Karte und einiger Wegweiser finden wir...
Publiziert von alpensucht 6. Oktober 2018 um 03:06 (Fotos:31)
Irak   T2 I  
24 Sep 18
Bradost (2065 m)
Verwirrende Meldungen durchkreuzen meine Reiseplanung: Die türkische Luftwaffe habe kürzlich Widerstandskämpfer am Bradost angegriffen, so berichtet die Nachrichtenagentur Kurdistan24. Ich hatte mich eigentlich auf die Besteigung des Bradost gefreut. Es dauert eine Weile bis klar ist, dass es im Nordirak "Bradost" 2x gibt:...
Publiziert von Riosambesi 6. Oktober 2018 um 01:10 (Fotos:13 | Geodaten:1)
Okt 5
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3+ I L  
17 Sep 18
Guffert 2194m
tourenzusammenfassung: wanderung auf den ribu nr. 85 guffert 2194m (prominenz 1143m) in den brandenberger alpen in nordtirol. am 17.09.2018; mit rudi (mit tragestrecke). anfahrt per ÖV; start an der bushaltestelle abzweigung waldhäusl; aufstieg über den normalweg zum guffert 2194; abstieg...
Publiziert von nikizulu 5. Oktober 2018 um 21:49 (Kommentare:2)
Trentino-Südtirol   IV  
23 Aug 18
Erster Sellaturm Freccia-Route, Torre Inglese, Paternkofel NNW Grat
Als ich am Montag meine Freunde in Kolfuschg treffe, sind diese bereits seit einer Woche in den Dolomiten unterwegs und haben einige Bergtouren durchgeführt. Aber größere Unternehmungen gestalten sich schwierig, denn in diesem Jahr gibt es in den Dolomiten wieder einen typischen Gewittersommer und fast an jedem Nachmittag ist...
Publiziert von Michael26 5. Oktober 2018 um 20:48 (Fotos:14)
Lombardei   T3+ I  
30 Sep 18
Cima Laione - 2736 m + Cima Galliner - 2576 m + Cima Terre Fredde - 2645 m
Secondo giorno: un bel giretto tra le belle rocce adamelliche..... E anche se la partenza non è stata delle migliori... beh alla fine il sole torna sempre a splendere! Posto e ambiente da favola..... ma la mente e i pensieri sono proiettati verso il fondovalle... chissà... chissà come sta andando...... Imboccare la sterrata...
Publiziert von irgi99 5. Oktober 2018 um 20:38 (Fotos:23 | Kommentare:2)
Trentino-Südtirol   T5 SS- 5c  
28 Sep 18
Punta Fiames : Spigolo Jori / Fiammeskante
Les ménisques fatigués d'Agnès avaient impérativement besoin d'une journée de repos après les 10heures passés la veille sur la Civetta. Bon j'aurais pu faire pareil, mais difficile de rester tranquille une journée pareille à fortiori à Cortina. Je recrute donc au pied levé un guide local pour ce fameux...
Publiziert von Bertrand 5. Oktober 2018 um 15:59 (Fotos:13 | Geodaten:1)
Venetien   T4 II WS  
28 Sep 18
Paternkofel/Monte Paterno (2744 m) - im Banne der Drei Zinnen
Die Urlaubswoche neigte sich dem Ende zu. Wir mussten uns entscheiden, ob wir eine Tour auf den Helm (Monte Elmo) bei Sexten oder doch lieber eine Tour mit Helm machen sollen. Da uns Letzteres doch attraktiver erschien, haben wir den Paternkofel in's Visier genommen. Geliebäugelt mit ihm hatten wir schon länger. Was uns nicht...
Publiziert von alpstein 5. Oktober 2018 um 11:19 (Fotos:41 | Kommentare:10)
Luzern   T5+ III  
8 Sep 18
Grat-Feeling ver"schärft" an der Ruessiflue
Wie oft las ich schon Berichte über den Gratweg zur Ruessiflue. Mein Bildergedächtnis hat dann die blöde Angewohnheit, im Falle großer Sehnsucht, mir eben solche Momente anderer Berggänger wieder vor das innere Auge zu werfen. Schon lange wartete ich auf eine Gelegenheit, doch mangels Tourenpartner und Unkenntnis darüber ob...
Publiziert von Bikyfi 5. Oktober 2018 um 08:22 (Fotos:13 | Kommentare:1)
Okt 4
Ammergauer Alpen   T6 II  
4 Okt 18
Von Reutte über Zunterkopf zum Tauern, abenteuerlicher Abstieg vom Schrofennas zum Heiterwanger See
Am Donnerstag, 04.10.18 fuhr ich um 08.04 Uhr mit dem Zug in Garmisch ab nach Reutte. Nachdem ich Zeit in Reutte verschwendet u. schließlich meine Pläne geändert hatte (ich wollte anfangs zum Ammerwald radeln), ging ich zu Fuß kreuz und quer, um zur Planseestraße zu gelangen. Ich musste auf ihr nicht weit gehen, um die...
Publiziert von Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 4. Oktober 2018 um 22:43 (Fotos:81)
Venetien   T5 II ZS-  
27 Sep 18
Civetta : en circuit Via Ferrata degli Alleghesi / voie normale
Suite de nos déambulations dolomitiques de massif en massif à travers cette région qui nous aimante comme aucune autre: après la Brenta et le Rosengarten cap sur la Vénétie et la Civetta. Un vieux rêve pour nous que de gravir ce sommet emblématique...il est certes avant tout fameux pour sa face NW, la plus haute du...
Publiziert von Bertrand 4. Oktober 2018 um 15:38 (Fotos:23 | Geodaten:1)
Oberwallis   T4+ I  
18 Sep 18
Abenteuer am Nollenhorn (3185m)
Ein unfreiwilliges Abenteuer erlebten wir am Nollenhorn. Man kann es wohl auch gut und gerne als Notbiwak bezeichnen. Eigentlich hatten wir das Nollenhorn auch schon längst bestiegen und waren schon fast wieder auf festem Grund. Nur: es fehlten noch die letzten Meter... Aber der Reihe nach : Das Nollenhorn (3185m) ist ein eher...
Publiziert von Alpenorni 4. Oktober 2018 um 12:48 (Fotos:35 | Kommentare:7)
Albanische Alpen   T4+ II  
30 Sep 18
Der abgelegene Maja e Gavnit, 2530m
Erst mit den dritten Anlauf! Am 01.10.2017 scheiterten wir beim Versuch den Maja e Gavnit zu besteigen. Mussten halt umkehren wegen dichten Nebels, erreichte Höhe damals: knapp 2400m. Am 03.08.2018 scheiterten wir erneut wetterbedingt. Erst mit den dritten Anlauf, konnten wir den Maja e Gavnit erfolgreich besteigen....
Publiziert von Nitt Gashi 4. Oktober 2018 um 12:05 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Villgratner Berge   T6- II  
17 Sep 18
Überschreitung von Kugelwand und Hochstein: Lange Grate in den Villgratener Bergen
Damals Im Sommer 2015 kamen Judith7 und ich auf einer Alpendurchquerung von Wien nach Monaco auch durch die Villgratner Berge. Es sollte von der Volkzeiner Hütte aus über die 2951 Meter hohe Hochgrabe nach Innervillgraten gehen. Früh im Jahr eine sehr schneeige Unternehmung. Und wir hatten ausschlafen wollen - und waren...
Publiziert von Nik Brückner 4. Oktober 2018 um 11:53 (Fotos:61)
Okt 3
Lombardei   T5- 5b  
29 Sep 18
Via Pastasciutta e Scaloppine al Pilastro dei Pitoti
Ma quanto è lontana questa Val Camonica... però è davvero una valle troppo bella per non farle visita di tanto in tanto: da un lato ci sovrastano montagne calcaree, mentre dall'altro il tipico granito adamellico comincia a spuntare oltre i verdi boschi di conifere.... e in mezzo un susseguirsi di bei paesini, tra cui Breno, che...
Publiziert von irgi99 3. Oktober 2018 um 22:05 (Fotos:18 | Kommentare:4)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T5 I  
8 Sep 18
Überschreitung des Kamms vom Schönfeldjoch über das Hintere Sonnwendjoch zum P.1881
Am Samstag, 08.09.18 fuhr ich mit der ersten Verbindung von Garmisch nach Kufstein u weiter mit einem Bus Haltestelle Landl Wachtbrücke. Ich marschierte an der Mautstelle vorbei auf der Straße ins Stallenbachtal. Hinter der Stallenalm bog ich nach rechts auf einen Fahrweg ab. Ich stieg auf einem Wanderweg hinauf zur...
Publiziert von Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 3. Oktober 2018 um 21:30 (Fotos:43 | Kommentare:1)
Uri   T6 II  
22 Sep 18
Schlieren - Uri Rotstock - Rot Gitschen
Vorbereitung mit diesem Tourenbericht von 3614adrian. Hallo Namensvetter und vielen Dank dafür. Start um 0800 bei Talstation der Luftseilbahn Chli Bergli <> Gietisflue. Auf der Strasse bis Neihüttli dann via Wanderweg bis Musenalp. Dann gen Norden/Nordwesten halten (Richtung Westen käme man auf eine Kletterroute, wie...
Publiziert von bead1984 3. Oktober 2018 um 20:03
Obwalden   T6- III  
16 Sep 18
Gross Spannort als Skyrunning-Tour
Vorbereitung mit diesem Tourenbericht von Resom. Vielen Dank dafür. Start kurz vor 0800 bei Parkplatz Bründler (Parkgebühr in Form von Benützungsrecht der Privatstrasse CHF 5 bei der Barriere auf Höhe der Talstation Fürenalp). Bis Alpwirtschaft Stäfeli auf Strasse (gibt auch ein Wanderweg), dann gen Osten (also rechts...
Publiziert von bead1984 3. Oktober 2018 um 18:51
Bayrische Voralpen   T3+ II WS  
9 Sep 18
Daffenstein Normalweg
Der Daffenstein, wohl besser die Daffensteine, reihen sich ein in eine Serie von Kalkformationen die sich in den Bayrischen Voralpen und dem Mangfallgebirge überRoß- und Buchstein,Leonhardstein, Daffenstein,PlankensteinundBrünnsteinziehen und bei Kletterern ihre Freunde finden. Die Normalwege gehen dabei meist auch ohne Seil...
Publiziert von wasquewhat 3. Oktober 2018 um 16:44 (Fotos:4 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Glarus   T6 III  
29 Sep 18
Vorder Glärnisch (Knobelroute) - Höchtor (Chrumme Würm) - Vrenelisgärtli
Lange ist es her seit meinem letzten Besuch auf dem Vrenelisgärtli. Wobei, im Mittelpunkt stand heute weniger dieser Glarner Klassiker als der spannende Zustieg über Knobelroute undChrumme Würm. Das sind wilde, einsame und recht anspruchsvolle Routen im Grenzbereich zwischen Alpinwandern und Bergsteigen.Dabei hatte ich das...
Publiziert von Bergamotte 3. Oktober 2018 um 14:52 (Fotos:39 | Geodaten:1)