Jul 15
Simmental   T4 5c  
15 Jul 08
Mittagflue
Kletterei auf die Mittagflue via Sandmeierrippe Da die Hochalpen wieder im Winterschlaf stecken, entschieden wir uns für eine Klettertour auf die Mittagflue. Wunderbare, ausgesetzte Kletterei! Route: Sandmeierrippe (Südkante) 5c, 5a obl. gem. Plaisir West 2004, 6 Seillängen.   Genauer: 1....
Publiziert von Aendu 15. Juli 2008 um 21:09 (Fotos:24)
Jul 14
Ennstaler Alpen   III  
5 Jul 08
Hochtor N Wand Jahn Zimmer
Unterwegs mit Elisa Freitag nach der Arbeit steigen wir erschöpft zur gemütlichen Haindlkarhütte auf. Gegen 7 Uhr morgens verlassen wir am Samstag die Hütte und folgen kurz dem markierten Peternpfad bis zur Abzweigung zum Jahn-Zimmer Weg (beschildert). Danach geht es dem markierten Steiglein entlang hinauf,...
Publiziert von Martina 14. Juli 2008 um 22:46 (Fotos:16)
Frutigland   T5 5a  
10 Jul 08
Bire 2502m
Bire 2502m Klettertour mit Olli am 10. Juli 2008 bei allerbestem Wetter. Weil wir noch ein neues 60m Seil kaufen wollten, kamen wir erst um 12:30 in Kandersteg an. Danach Aufstieg über die im "Plaisir West" beschriebene Normalroute im IV bis V. Grad. Leider hat es dazwischen immer wieder Stellen, wo man über Geröll und...
Publiziert von dominik 14. Juli 2008 um 22:35 (Fotos:7 | Kommentare:1)
Oberhasli   S IV  
9 Jul 08
Klein Wellhorn SE-Wand
  Böse Zungen auf dem Bödeli sollen einstbehauptet haben: "Wa Dölf, chunnd me no lang em uehi", so nach demMotto eines gestandenen Hasliführers: "Wenn är denn en Griff heigi, sigi är rätsch - und üfi!" Nun war aber Dölf Reist nicht nur ein hervorragender Fotograf, dessen Leicafotos - z.B. "Im Abstieg vom Mount Mc...
Publiziert von lorenzo 14. Juli 2008 um 22:00 (Fotos:40)
Silvretta   WS- I  
11 Jul 08
Silvrettahorn 3.244m
Die Besteigung des Silvrettahorn erfolgte im Rahmen des DAV Gletschergrundkurses auf der Wiesbadener Hütte. Von dieser geht es über die Grüne Kuppe zum Ochsentaler Gletscher. Dieser wird gequert und dann geht es in einer Schleife Richtung Gipfel. Die letzten Höhenmeter zum Gipfel werden in leichter Kletterei...
Publiziert von diablo 14. Juli 2008 um 19:08 (Fotos:4 | Kommentare:1)
Freiburg   T2 6c  
1 Jul 08
Gasterix an der Pfadflue
Ossis alpine Reise in den Westen Tag 3.........Die Gasterix führt in wackeren 14 Seillängen durch die Nordwand der Pfadflue auf den Gipfel der „Petit Pfadflue“. Von weitem betrachtet wirkt die Nordwand wenig ermutigend. Steht man aber erstmal am Einstieg, verziehen sich die letzten Zweifel und der Spass kann...
Publiziert von ossi 14. Juli 2008 um 17:17 (Fotos:7 | Kommentare:2)
St.Gallen   VII-  
6 Jul 08
Klettergarten St. Jöri bei Berschis
Ossis Alpine Reise in den Westen Tag 7: Ausklang in Regen und steilem Fels Vor allem Wochenend-Kletterer wünschen sich zur Zeit ein Hallendach über dem Kopf oder wenigstens einen regensicheren Klettergarten. Einen solchen gibt es bei Flums im Seeztal. Etwas oberhalb der Talsohle im Buchenwald versteckt bietet das bis...
Publiziert von Alpin_Rise 14. Juli 2008 um 13:36 (Fotos:8)
Kaiser-Gebirge   T3 II  
19 Mai 08
Teufelskanzel (799 m), Schanzenkamm (1200 m). Weglos-Tour mit kleinen Kletterstellen
Die Tour beginnt mit den Treppen des "Kaiseraufstiegs". Kurz nach der letzten Treppenstufe steigt man nach links durch lichten Wald und (im Sommer und Herbst) hohes Gras zum Grat hinauf. Der Grat bietet abwechselnd kleine Felsstufen und Plateaus mit schönen Ausblicken. Er ist aber nicht schmal und gefährlich,...
Publiziert von windi 14. Juli 2008 um 10:16 (Fotos:8)
Jul 13
Bayrische Voralpen   T3 II  
2 Jun 08
Hinteres Sonnwendjoch (1986 m), durch die wilde Nordflanke, leichte Kletterei
Wie bei den meisten Voralpenbergen ist auch am Sonnwendjoch die Nordseite viel schöner und interessanter als die Südseite. Die Vegetation ist reichhaltiger, die wilden Rinnen und Tobel in den Nordwänden verleihen dem Gebiet einen sehr alpinen Charakter. Mancherorts erinnern die vielen Lärchen an...
Publiziert von windi 13. Juli 2008 um 18:56 (Fotos:7 | Kommentare:1)
Chiemgauer Alpen   T3 II  
4 Mai 07
Fellhorn (1765 m), wilder Aufstieg m. Kletterstellen
Der Aufstieg beginnt im Laßtal, ca. 200 m oberhalb des letzten Hauses von Mühltal. Dort, wo der Wanderweg ins Laßtal und zum Wasserfall der Haßlerschlucht eine erste Holzbrücke überquert, geht man weglos nach N in ein mäßig ansteigendes, locker bewaldetes, leider seit Sommer 2014 stark vermurtes Tal. Wenn man sich eher...
Publiziert von windi 13. Juli 2008 um 18:15 (Fotos:15)
Glarus   T6 ZS III  
9 Jul 08
Huserhorn Nordgrat und Hinter Selbsanft
Ein langer und eindrücklicher Aufstieg auf den wohl abgelegensten Glarner Gipfel – Selbsanft: alles andere als „sanft“!   Ausführliche und professionelle Beschreibungen der Tour wurden schon von meinen Hikr-Mitgängern 3614adrian und Alpin-Rise verfasst – vielen Dank! Ich beschränke mich deshalb darauf,...
Publiziert von Delta 13. Juli 2008 um 16:49 (Fotos:19)
Uri   T4 V+  
23 Jun 08
"De Iistiger (4c)" und "Freundschaftsweg (5b+)"
Wir haben ein paar wundervolle Tage mit Klettern in der Kröntenhütte verbracht. Am ersten Tag haben wir "De Iistiger" geklettert. Der Einstieg ist angeschrieben und in etwa 40 Minuten von der Hütte erreichbar. Es galt jedoch noch das eine oder andere Schneefeld zu durchqueren, weshalb hohe Schuhe...
Publiziert von maze 13. Juli 2008 um 13:54 (Fotos:1)
Davos   T4 I  
9 Jul 08
Pischahorn south ridge revisited
On my way down from the Pischahorn two weeks ago, I took the south ridge which is rated ZS in the SAC guide. I found it not difficult at all, but rated it a T4 only. On this hike I revisited the Pischahorn south ridge together with Anna, Stani and Zina (see their report here), this time the other way around from Tschuggen up to...
Publiziert von 360 13. Juli 2008 um 12:52 (Fotos:24 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Jul 12
Berner Voralpen   T6 II  
29 Jun 08
Vom Ochsen zum Bürglen über den Gämsgrat
Ossis Alpin Reise in den Westen erster Tag: Aufwärmtour über den Gämsgrat   Von Feneks Tatendrang inspiriert und voller Erwartung, ob wir denn Augen wie Traktorräder kriegen oder eher ein breites Grinsen aufsetzen würden, versuchten wir uns am Gämsgrat ;). Um der Tour eine persönliche...
Publiziert von ossi 12. Juli 2008 um 21:32 (Fotos:8)
Rax, Schneeberg-Gruppe   T4 V L  
12 Jul 08
Rax - Wilder Reistalersteig
g i p f e l/h ü t t e: karl-ludwig-haus (1874 m) /stmk/rax e x k u r s: erstbegeher: unbekannt, erstbehung free solo: paul preuß im jahr 1912, free solo (chapeau, chapeau!), saniert: pomberger/brunner, 2000 - ad reistalersteig: als auslösendes ereignis zur gründung der ersten alpinen rettungsorganisation...
Publiziert von guenter 12. Juli 2008 um 19:40 (Fotos:6)
Ötztaler Alpen   ZS IV  
29 Jun 08
Wazespitze O-Grat
Die Wazesteht alsanspruchsvoller 3000er in den tiroler Bergen.Verläuft der Normalweg doch über einen recht steilen und mit vielen Spalten gespickten Gletscher und am Ende über einen Grat im II-Schwierigkeitsgrad. Den Ostgrat erblickt man, sobald das lange Anstiegstal überwunden. Nicht wie ein Grat, eher wie eine Wand hebt...
Publiziert von Patricia 12. Juli 2008 um 16:21
Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette   VII  
5 Jul 08
Klettern auf der Südseite des Wettersteins (Knapp-Köchler und Siemens-Wolf)
Sobald man aus dem steilen Wald, von Leutasch herauf, hinaus kommt und das wunderschöne Puittal erblickt, sind alle Aufstiegsmühen vergessen. Genüsslich gehts aufwärts, ab und an eine Murmele erblickend, nette Biwackplätze befinden sich direkt am Bach und 400m unterhalb den Wänden von...
Publiziert von Patricia 12. Juli 2008 um 15:49 (Fotos:4)
Zillertaler Alpen   V-  
11 Jul 08
Fußstein N-Kante
Klassiker aus Walter Pauses "extremen Fels". Zur Tour: Randkluft zur Zeit gut zu bewältigen (Steigeisen und Pickel notwendig), Einstieg (mit 2 Bohrhaken markiert) erreichbar über brüchiges Schuttband, welches leicht absteigend gequert wird. Alle Stände mit Bohrhaken ausgestattet, allerdings sind...
Publiziert von Patricia 12. Juli 2008 um 15:11 (Fotos:3 | Kommentare:1)
Oberwallis   WS+ II  
11 Jul 08
Nordend / Punta Nordend 4609m
EINE HAMMERTOUR AUF DEN HÖCHSTEN DER SELTEN BESUCHTEN ALPENGIPFEL. Mein CH-4000er Nummer 23. Sollen wir gehen oder nicht? Das Wetter für Freitag war sehr gut angesagt, mit einigen Gewitter in den Südalpen und im Tessin am Nachmittag... wir entschieden uns trotzdem zu gehen und aus diesem Grund sehr...
Publiziert von Sputnik 12. Juli 2008 um 12:21 (Fotos:27 | Kommentare:7)
Karwendel   IV  
11 Jul 08
Kreuzwandspitze, 2.130 m (Luftige Kante)
Zustieg: Vom Parkplatz über die Fahrstraße (zunächst geteert) zur Talstation der Materialseilbahn der Dammkarhütte. Von hier über bezeichneten Steig zur Mittenwalder Hütte und von den Steigspuren durchs Vordere Dammkar zum bald sichtbaren Fuss der Kante folgen (ab Hütte 30 - 40 min). Der...
Publiziert von mali 12. Juli 2008 um 11:59 (Fotos:18)