Okt 28
Rottenmanner und Wölzer Tauern   T2 III  
27 Okt 06
Gamskögel-Grat
Zwei Mal waren wir schon im Triebental, immer den Gamskögel-Grat im Visier, beim dritten Mal sollte es dann doch klappen... Da in einigen Beschreibungen empfohlen, wählten wir als Zustiegsvariante den "Weg" über den Mödringkogel. Damit erspart man sich den mühsamen Anstieg zur Amtmannscharte. Allerdings ist der Pfad auf den...
Publiziert von Saxifraga 28. Oktober 2006 um 17:16 (Fotos:13)
Ennstaler Alpen   T6 III  
26 Okt 06
Totenköpfl Ostgrat & Reichenstein Ostwand
Totenköpfl Ostgrat: Landschaftlich sehr schöne Tour, leider nur zwei "echte" Kletter-Seillängen zu Beginn. Große Seilreibung in der ersten SL. Schön ausgesetzt! Die letzen Meter vom Zustieg sind recht anspruchsvoll - steiles Schrofengelände. Reichenstein Ostwand: Schrofenpartie, aber als Verlängerung vom R.-Ostgrat...
Publiziert von Saxifraga 28. Oktober 2006 um 16:40 (Fotos:14)
Wienerwald   VI ZS  
26 Okt 06
Kletterweekend im Wienerwald
Nachdem am Dachstein schon Schnee gefallen ist, haben wir uns entschieden unser Kletterwochenende in den Wienerwald zu verlegen! In den einsamen Kalkklettergärten findet man äußerst schöne Genussklettertouren in alles Schwierigkeitsgraden! TAG 1: Anreise nach Hinterbrühl. Am Vormittag besuchen wir den...
Publiziert von Matthias Pilz 28. Oktober 2006 um 16:14 (Fotos:44)
Okt 23
Randgebirge östlich der Mur   IV  
19 Okt 06
Hochlantsch Nordgrat
Der Hochlantsch Nordgrat ist eine sehr selten begangene Route auf der Nordseite des Lantsches. Der Fels war trocken und die Routenführung logisch. Nur in der 4.SL gibt es verschiedene Varianten. Eine wirklich wunderschöne Tour! Wir waren überrascht wie schön der Fels abseits des Klettersteiges ist! Die Tour ist mit wenigen...
Publiziert von Matthias Pilz 23. Oktober 2006 um 16:08 (Fotos:16)
Okt 22
Glarus   T5 II  
22 Okt 06
Kärpf 2794m
Wir gingen von Elm Steinibach 1110m aus, über Untererbs nach Obererbs. An der Skihütte Obererbs bei Matt 1699m vorbei und rechts haltend Richtung Kärpf die steile Wiese hoch. Über P.2022 und dann links haltend über grosse Felsblöcke und Geröll zum P.2515. Über ein kleines Couloir auf die...
Publiziert von Schlumpf 22. Oktober 2006 um 19:57 (Fotos:14)
Okt 21
Oberwallis   WS+ II  
15 Okt 06
Chli Matterhorn 3883,0m
GEPLANT 4x4000m - ERREICHT 0x4000m ;-( Mal wieder eine Tour bei der (fast) alles falsch lief - dabei sollten es die ersten einfachen 4000er für meinen Kollegen werden. Geplant waren die Gipfel Breithornzwilling West (= Breithorn Ostgipfel; 4139m), Roccia Nera / Schwarzfluh (4075m) und Breithornzwilling Ost (= Gendarm;...
Publiziert von Sputnik 21. Oktober 2006 um 17:34 (Fotos:15)
Davos   T5 WS+ II  
22 Jul 06
Flüela-Schwarzhorn 3146m, Piz Radönt 3065m, Chamanna da Grialetsch 2542m
Vom Flüelapass Ospiz 2383m, paralell der Strasse nach auf dem Wanderweg Richtung Engadin, die Strasse kreuzen beim P.2332 und dem Wegweiser Flüela-Schwarzhorn nach. Auf dem Weg zur Schwarzhornfurgga 2883m und weiter bis zum Gipfel vom Flüela-Schwarzhorn3146m. Auf dem gleichen Weg wieder hinunter zu der...
Publiziert von Schlumpf 21. Oktober 2006 um 17:29 (Fotos:10)
Okt 19
Ötztaler Alpen   WS- II  
5 Aug 00
Grundkurs Firn, Fels und Eis
Grundkurs Firn, Fels und Eis (OeAV) 1. Tag: Aufstieg von Mittelberg, 1.740 m, zur Braunschweiger Hütte, 2.759 m. (bezeichneter Steig, 1.000 hm, ca. 3 h), Knotenkunde 2. Tag: Gehen im Blockwerk, Gehen mit Steigeisen, Spaltenbergung (lose Rolle), Sturzübungen (mit und ohne Pickel), Tourenplanung 3. Tag: ...
Publiziert von mali 19. Oktober 2006 um 17:28 (Fotos:2)
Okt 18
Rax, Schneeberg-Gruppe   T3 I  
8 Okt 06
Heukuppe, Fuchsloch
g i p f e l/h ü t t e: heukuppe (2007 m)/stmk/raxd a t u m: 08/10/06t e i l n e h m e r: barbara, günterw e t t e r: sonnig, kalth ö h e n m e t e r: -a u f s t i e g /a b s t i e g: vom moassa aufstieg über jagasteig, über fuchsloch, zur heukuppe, ab über altenbergsteig zum moassab e m e r k u n g e...
Publiziert von guenter 18. Oktober 2006 um 09:15 (Fotos:6)
Okt 17
Uri   T4 L I  
9 Jul 06
Uri-Rotstock 2928m, Gitschenhörelihütte 2325m
Vielbesuchter Felsgipfel mit schöner Rundsicht. Von St.Jackob 990m den Wegweisern nach zuerst durch den Wald und dann über Wiesen auf die Biwaldalp 1696m. Von dort dem Wanderweg nach, Richtung Gitschenhörelihütte 2325m, auf der Moräne weiter bis zum Wegweiser Abkürzung, dann anfangs mit leichter...
Publiziert von Schlumpf 17. Oktober 2006 um 21:14 (Fotos:9)
Ennstaler Alpen   III  
23 Sep 06
Admonter Reichenstein und Totenköpfl
Der Ostgrat und die Ostwand am Admonter Reichenstein waren schon seit längerem auf meiner Wunschliste! Jetzt sind wir diese wunderschöne Tour geklettert! Bei wunderschönem Wetter über 10SL auf diesen markanten Gesäuseberg. Die Kletterei am Totenköpfl ist sehr ausgesetzt, hier sind 600m unter...
Publiziert von Matthias Pilz 17. Oktober 2006 um 19:58 (Fotos:24 | Kommentare:1)
Okt 16
Mittelwallis   WS- I  
27 Jul 05
Bishorn 4153m, Cabane de Tracuit 3256m
Das Bishorn ist neben dem Weisshorn und darum auch nicht so selbstständig. Es ist einer der weniger anspruchsvollen Viertausender. Von Zinal 1680m aus in östliche Richtung auf markiertem Wanderweg im zickzack hinauf auf die Alp Tracuit 2061m, dort weiter auf die Alm Cambautanna 2578m. In östliche Richtung auf dem...
Publiziert von Schlumpf 16. Oktober 2006 um 22:28 (Fotos:7)
Hochschwabgruppe   IV WS-  
15 Okt 06
Baumgartnerweg
Der Baumgartnerweg ist die leichteste Tour durch die Hochschwab Südwand! Leider haben wir ab der 3. Seillänge den falschen Weg erwischt und so war die Route ca. im vierten Schwierigkeitsgrad. Der lange Zu- und Abstieg macht die Tour sehr anstrengend! Im Bereich unserer Route meist brüchiger Fels, fast keine Haken...
Publiziert von Matthias Pilz 16. Oktober 2006 um 21:32 (Fotos:28)
Totes Gebirge   IV  
15 Okt 06
Vegetarierkante
Tourbeschreibung folgt
Publiziert von Mandi 16. Oktober 2006 um 21:23
Randgebirge östlich der Mur   V  
14 Okt 06
Krabbelstube
Die Krabbelstube ist ein Genuss-5er auf der Brunntalwand! Nachdem das Wetter nicht besonders stabil war gehen wir diese Tour. Sie ist nach jeder SL über die Abseilpiste abbrechbar! Die 6SL sind fast immer 5- bis 5 und sehr gut abgesichert. Es sind keine KK und Friends nötig, nur 2 lange Bandschlingen für Sanduhren...
Publiziert von Matthias Pilz 16. Oktober 2006 um 19:58 (Fotos:13)
Uri   T6 WS II  
15 Okt 06
Schächentaler Windgällen 2764m
Eine eindrucksvolle Bergtour, wenn man von der Klausenpassstrasse aus startet. Eindrucksvoll darum, weil auf abschüssigen Bändern unterhalb der senkrechten Südwand der Schächentaler Wingällen gequert wird. Eine interessante und imposante Perspektive zugleich. In Urigen an der Klausenpassstrasse kann im...
Publiziert von Cyrill 16. Oktober 2006 um 18:54 (Fotos:14)
Schwyz   T4 I  
14 Okt 06
Brünnelistock: Hochnebelobergrenze steigend bis 2200 m
Hike classification: 3 stars (nice, but not special) very exposed parts! Wegen Nebel war es für mich leider wenig aussichtsreich, aber der Gratweg war interessant. Der Grat zwischen Zindlenspitz und Brünnelistock ist fast immer ausgesetzt. Zwischen Zindlenspitz und der Sattel zwischen Rossalpelispitz und...
Publiziert von Cirrus 16. Oktober 2006 um 00:17 (Fotos:8)
Okt 12
Wetterstein-Gebirge   T3 I  
28 Sep 03
Große Arnspitze, 2.196 m
Aufstieg: Riedbergscharte Von der Isarbrücke am Parkplatz Gletscherschliff auf bezeichneten Steig auf den Riedkopf, 1.860 m. Von hier aus auf schmalem gut markierten Steig durch das Naturschutzgebiet aufwärts, bis man nach einer fast ebenen Querung durch Schrofengelände zur nicht bewirtschafteten...
Publiziert von mali 12. Oktober 2006 um 22:02 (Fotos:3)
Okt 11
Hochschwabgruppe   VI  
2 Sep 06
Hauseggerpfeiler
Auf Tour mit Alex Freitag abend steigen wir zur Voisthalerhütte auf. Die Hütte ist bummvoll, viele haben auf dieses sonnige Wochenende gewartet...   Am nächsten Morgen verlassen wir gegen 8 Uhr die Hütte, schnell geht es hinunter auf den Seeboden um den Einstieg zum Hauseggerpfeiler zu erreichen. Das...
Publiziert von Martina 11. Oktober 2006 um 22:58 (Fotos:9)
Rax, Schneeberg-Gruppe   IV  
29 Jul 06
Vordere Stadlwand Plattenführe
Auf Tour mit Andrea Eigentlich wollten wir ja ins Gesäuse fahren, aber das Wetter ...  So sind wir im schönen Höllental gelandet, immerhin ging sich gerade eine kleine Tour aus, dann kam auch schon der angesagte Regen. Die Plattenführe ist eine der schönsten Touren in der Vorderen Stadlwand. Sonst...
Publiziert von Martina 11. Oktober 2006 um 22:35 (Fotos:4)