Apr 12
Bayrische Voralpen   T3+ I F  
11 Apr 16
Brünnstein Hauptgipfel (1634 m) - über Julius-Mayr-Weg und Ostgrat
Der Brünnstein im Mangfallgebirge bietet einen Lebensraum für zahlreiche bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Neben balzenden Auherhähnen, lässt sich mit etwas etwas Glück sogar eine 1963 ausgesetzte Steinbockkolonie beobachten. Der kecke Felskamm gehört zu den beliebtesten Wanderzielen der Region und bietet trotz relativ...
Published by Nic 12 April 2016, 11h23 (Photos:28)
Lombardy   T2 VII  
10 Apr 16
Via dell'anniversario, Medale
Quando ci troviamo a decidere la possibile meta per il weekend ci sono alcune sezioni che sulla guida non vengono nemmeno considerate, "no, questa è troppo difficile, questa troppo lunga, non è chiodata, non abbiamo ancora abbastanza esperienza, non è alla nostra portata..ecc..", una di quelle mete nemmeno considerate era la...
Published by mattia 12 April 2016, 00h26 (Photos:14 | Comments:10)
Apr 11
Solothurn   T3 I  
6 Apr 16
via Geiss- und Gitziflue zum Dilitschchopf
Auch der heute mehrheitlich vorherrschende Nebel trug zu reizvollen Stimmungen bei, wie wir unserem Profi-Bergkameraden die einfache, doch lauschige Route über Geiss- und Gitziflue und durchs Couloir unweit des ihm bestbekannten Nidlelochs zum Dilitschchopf zeigen konnten - sonnige Aufhellungen nahmen wir gerne „in Kauf“,...
Published by Felix 11 April 2016, 14h48 (Photos:46 | Geodata:1)
Apr 10
Schwyz   T5 II  
10 Apr 16
Bütziflue und Stockflue
Geplante Tour: von Brunnen via die Bütziflue und Stockflue auf den Urmiberg Route: Vom Parkplatz bei der Talstation der Luftseilbahm welche auf den Urmiberg führt sind wir gestartet. Auf einem gut angelegten Weg geht es vorbei an riesigen Bärlauchfeldern hoch gegen das Heimetli Stöck. Auf der Fahrstrasse geht es nun...
Published by Hudyx 10 April 2016, 21h26 (Photos:28)
Apr 8
Balearische Inseln   T4- I  
29 Mar 16
La grotte au chien et les fossiles improbables
Formentera est composée principalement de calcaires et de molasse, comme on peut très bien le voir sur la carte géologique (en espagnol). Et qui dit calcaire, dit aussi présence de fossiles. Il existe plusieurs moyens pour traverser les couches géologiques. Le plus simple est de parcourir les pentes abruptes de la Mola. A...
Published by bergpfad73 8 April 2016, 23h49 (Photos:31)
Balearische Inseln   T2 II  
27 Mar 16
Partie de grimpe libre à Torrent Fondo
La ballade le long de la rive gauche du Torrent Fondo est toujours très intéressante. En automne, parce que les bruyères à fleurs nombreuses remplissent la forêt. Au printemps, parce que les cistes et les fumanas embellissent le paysage. On retrouve le ciste cotonneux (rose), le ciste de Montpellier (blanc) et le ciste à...
Published by bergpfad73 8 April 2016, 22h53 (Photos:29)
Apr 7
Trentino-South Tirol   I AD  
3 Apr 16
Wilde Kreuzspitze (3125m) - der Wächter über dem Pfitschtal
Die Wilde Kreuzspitze in den Zillertaler Alpen thront hoch über dem Pfitscher Tal, überragt dabei alle Berge der näheren Umgebung und gewährt einen umfassenden und instruktiven Blick auf die Dolomiten. Überdies ist die Tour mit Ski unter den Füßen besonders vergnüglich, wunderbare Hänge lassen die Unternehmung auf...
Published by Daniel87 7 April 2016, 11h40 (Photos:28)
Apr 6
Tuscany   T3+ I  
3 Apr 16
Monte Alltissimo m.1589 dal Pasquilio Alpi Apuane
Oggi in programma,abbiamo uno dei più belli e interessanti itinerari delle Alpi Apuane,un percorso lungo (16.400 km di sviluppo andata e ritorno ) e molto appagante come panorama.....purtroppo 5 mesi fa una mia collega di lavoro è precipitata su questa montagna in prossimità del passo della Greppia,e per questo motivo dopo...
Published by accoilli 6 April 2016, 22h28 (Photos:55 | Comments:3)
Trentino-South Tirol   T5 PD+ I D+  
5 Apr 16
Haunold 2966m - Die Krone von Innichen
Markant und mächtig wachen die königlichen Zacken der Haunoldkrone über Innichen. Auf den ersten Blick scheint sie unnahbar, aber vom Innerfeldtal aus ist zumindest der Hauptgipfel technisch relativ einfach zu besteigen. Doch wer sich einmal durch den endlosen Schotter hinaufgewühlt hat, scheut Wiederholungen. Auch von Norden...
Published by georgb 6 April 2016, 19h24 (Photos:20)
Karwendel   T4 I WT4  
2 Apr 16
Schnee- & Grasschuhbergsteigen am Galgenstangenjoch - alternativer Abstieg inklusive
Zu Beginn des Frühjahrs stellt sich oft die Frage, ob man die Schneeschuhe mit auf den Gipfel nehmen soll oder nicht. Gerade im April sind die Verhältnisse an ein und demselben Berg oft ziemlich unterschiedlich. Je nach Höhe und Exposition kann die Schneelage stark variieren.Oft ist es sogar so, dass die Schneeschuhe zu...
Published by mabon 6 April 2016, 14h23 (Photos:64)
Apr 5
Solothurn   T4 I  
5 Apr 16
Bei den Solothurner Wölfen und Bären
In der Wolfsschlucht und im Bäreloch war ich vor einigen Jahren schon einmal. Das Chli Bäreloch/Gitziloch und die Holi Flue kannte ich allerdings noch nicht. Da heute zumindest für den Morgen im Jura noch einigermassen gutes Wetter angesagt war, beschloss ich dieses Manko in einer kurzen Vormittagstour zu beheben. Auf Hikr...
Published by chaeppi 5 April 2016, 18h02 (Photos:25)
Apr 4
Allgäuer Alpen   T4+ II  
3 Apr 16
Burgberger Hörnle (Aurikelgrat) + Grünten
I was looking for something to do on the road from Munich back to Zürich and my eye fell on the Aurikelgrat onto the Burgberger Hörnle. This short grade II scramble seemed like a good way to start the 2016 hiking season. The Burgberger Hörnle is a secondary summit of the Grünten, which (as an outlier of the Allgäu Alps)...
Published by Stijn 4 April 2016, 22h44 (Photos:30 | Geodata:1)
Allgäuer Alpen   T4+ I  
25 Oct 15
Unspitze und der lange Grat der Üntschenspitze - Baader Gratwandern Teil 2
Nachdem es gestern auf dem schönen Kamm vom Walmendinger Horn zum Hochstarzel ging waren heute die weiteren fehlenden Gipfel um Baad herum an der Reihe. Eigentlich war eine etwas größere Runde geplant um diese ganzen Gipfel zu besteigen, aber leider hatten wir dieses Wochenende nur 2 halbe Tage Zeit. Aber halb so schlimm, die...
Published by Andy84 4 April 2016, 14h45 (Photos:35)
Chiemgauer Alpen   T4- I  
2 Apr 16
Kitzstein (1398m) und Trabanten - Frühjahrsquartett über dem Inntal
Das Heubergmassiv bei Nußdorf besteht aus vier Gipfeln, die sich aufgrund ihrer niedrigen absolutenHöhe hervorragend als schneefreie Frühjahrstour anbieten. Der zentrale undsehr beliebteHeuberg ist ohne Schwierigkeiten zu erreichen; auf den anderen Gipfeln geht es aber teils schon recht anspruchsvoll zu und es darf auch etwas...
Published by sven86 4 April 2016, 13h27 (Photos:26)
Apr 3
Jungfraugebiet   AD- II AD  
18 Mar 16
Finsteraarhorn 4274m
Vom BEO via Zermatt nach Arolla Etappe 1 (3 Tage) Jungfraujoch - Konkordiaplatz - Grünhornlücke - Finsteraarhornhütten SAC - Finsteraarhorn - Finsteraarhornhütten SAC - Rotloch - Vorder Galmihorn - Reckingen - mit ÖV nach Zermatt Etappe 2 (2 Tage) Zermatt - mit Gondelbahn bis Schwarzsee - Schönbielhütte SAC-...
Published by Bombo 3 April 2016, 23h56 (Photos:45 | Comments:12)
Lombardy   T2 I  
2 Apr 16
Monte Tre Croci -1111 mt- (da Brinzio).
Per questo week end,ho solo qualche ora mattutina del sabato,da poter sfruttare al meglio.Decido cosi',di andare in solitaria al Parco Regionale Campo dei Fiori,facilmente accessibile da casa mia,con un breve spostamento in auto. Giunto a Brinzio Q.505,parcheggio comodamente in centro paese,dove non mancano i segnavia...
Published by GAQA 3 April 2016, 20h51 (Photos:24 | Comments:6)
Eifel   T3 II  
2 Apr 16
Altenahr, Engelsley (N/S), Teufelsley, Schrock, Ümerich & Teufelsloch
02.04.2016. Um 10 Uhr haben wir uns zu dritt an der Burg Are in Altenahr getroffen. Geplant war die Überschreitung der beiden Engelsley Gipfel und der Rückweg über den Schrock und die Teufelsley. Den Abzweig nach Ümerich und das Teufelsloch waren nur Optionen. Wir starten an der Burg und klettern dort über das Geländer...
Published by inno 3 April 2016, 20h26 (Photos:54 | Geodata:1)
Stubaier Alpen   F I AD+  
29 Mar 16
Schöntalspitze (3008m) via Zischgenscharte - und die "schlechteste Abfahrt der Saison"
Der Föhn(wind) ist normalerweise nicht der Freund des Tourengehers. Zwar sichert er oft sonniges Wetter, zugleich macht er mit seiner warmen Puste aber dem guten Schnee schnell den Gar aus. Wir profitierten an unseren "Hüttenzustiegstag" nur von ihm, denn der starke Wind war es, der die sehr steilen Südhänge zur...
Published by simba 3 April 2016, 20h18 (Photos:11)
Trentino-South Tirol   F II  
15 Aug 11
Val di Rabbi 15 16 17 agosto 2011
Un arretrato per aggiungere qualche WP Spendida 3 giorni in val di Rabbi nel parco nazionale dello Stelvio.Gruppo composto da 2 uomini e 4 donne1° Giorno Malga Stablisolo Rif. Doregoni pasando per le splendide cascate gonfie per la piovuta del mattino2° Giorno io e Ivan siamo saliti alla Cima Sternai attrversando un piccolo...
Published by ser59 3 April 2016, 12h35 (Photos:118 | Comments:3 | Geodata:4)
Trentino-South Tirol   T5- III  
12 Mar 16
Cima Baone 490m "La Via del 92° Congresso"
Unseren kurzen Aufenthalt am Gardasee nutzten wir für eine kleine Kraxeltour unweit der Kletterhochburg Arco. Der Cima Baone, kaum ein Berg, eher eine Erhebung, eignet sich hervorragend in kurzer Zeit und mit schöner Kletterei einen herrlichen Aussichtspunkt zu erreichen. Wir starten vom Stätdchen Arco aus, durchqueren...
Published by Pit 3 April 2016, 10h27 (Photos:27)