Aug 22
Lombardy   T3+ F I  
21 Aug 15
IL NOSTRO PIZZO ALTO 2.512 mt.
In questo periodo il gruppo Girovagando e' ridotto ai minimi causa ferie. Luciano pero', inesauribile, mi propone un'escursione a cui non posso propriodire no: il Pizzo Alto in Valsassina. Per me è una primizia, mentre per Luciano e' un'escursione da portare a termine in quanto gia' provata l'anno scorso e, causa mal...
Published by brown 22 August 2015, 21h43 (Photos:53 | Comments:16 | Geodata:1)
Stubaier Alpen   T6+ III  
21 Aug 15
Lüsener Fernerkogel, N-Grat, eine Herausforderung
Der Lüsener Fernerkogel - ein wuchtiger Berg, auf den ich auf jedenfall hinauf wollte, seit ich Ihn von Lüsens gesehen hatte. Der N-Grat, im AFV als großartige Bergtour beschrieben, bot einen ebensolchen Anstieg. Dann kam der schöne Bericht von Adi + Yeti, mein Wunsch war geweckt, aber ich wußte auch, das wird keine leichte...
Published by kardirk 22 August 2015, 20h53 (Photos:57 | Comments:4 | Geodata:1)
Oberhasli   V-  
13 Aug 15
Räterichbodensee ( escalade )
Les jours de beaux temps il est souvent difficile de trouver une place pour le véhicule à coté de la digue du barrage, grimpeurs, randonneurs vers la Bächlitalhütte ou tout simplement les photographes pour les paysages, alors une autre solution existe: Nous avons l'habitude d'aller vers la source du lac et son coté sud où...
Published by Pere 22 August 2015, 15h27 (Photos:12)
Fribourg   T5 PD II  
20 Aug 15
Auf den Hausberg von Walop: Rotenchasten NE-Grat
Auf dem Weg entlang dem Walopsee nach Vordere Walop gerät man rasch ins Träumen: schön müsste es sein, hier oben einen Alpsommer zu verbringen und bei Gelegenheit nach getanem Tagwerk - als da sind : frühmorgens Kühe von der Weide holen, Melken, Stall ausmisten, Käsen, Anknen, Zigern,Fährli tränken,Salzen,...
Published by lorenzo 22 August 2015, 12h16 (Photos:16 | Comments:4)
Lombardy   T3+ PD+ I  
21 Aug 15
Val Curciusa - Im Tal der Pferde
Wären es Einhörner, überraschte einen dies auch nicht viel mehr: Die freien Pferde im hintersten Val Curciusa leben derart pardiesisch, dass man beinahe glaubt zu träumen. Lieblich mäandernde Bäche, wiegende Gräser, Bergblumen, glimmerfunkelndes Gestein - und ganz hinten der leuchtende Gletscher des Piz di Pian. Sobald man...
Published by dyanarka 22 August 2015, 06h43 (Photos:20)
Aug 21
Parc National des Écrins   PD III  
17 Aug 15
Barre des Ecrins (4102 m) e Dome de Neige (4015 m)
Il sole, in questo fine settimana di metà agosto, brilla sugli Ecrins... Gli Ecrins, un mondo fatto di roccia, dove la Barre e il Dome de Neige, con il loro candore attirano gli sguardi e lasciano solo in parte trasparire quello che mostreranno. Quando arriviamo al rifugio, dopo aver gironzolato un pò tra creste e pietraie,...
Published by Laura. 21 August 2015, 23h40 (Photos:18 | Comments:2)
Oberhalbstein   T5+ II  
21 Aug 15
Piz Surparé 3078 m - Auf neuer Route über den Ostgrat
Der Piz Surparé ist in den Sommermonaten nicht gerade ein grosser Anziehungspunkt für Bergsteiger - im Gegensatz zum Winter. Heute war dies ausnahmsweise anders: Der Bergwurde geradezu gestürmt von Gipfelaspiranten jeden Alters, darunter etwas vor uns dulac und milan. Vom Vorgipfel aus haben wir die beiden prominenten hikrs...
Published by Ivo66 21 August 2015, 19h31 (Photos:20 | Comments:4)
Trentino-South Tirol   T4 II  
21 Aug 15
Toblacher Neunerkofel 2581m - Die Wasser der Drau
Der Toblacher Sattel trennt das Pustertal nicht nur in seinen östlichen und westlichen Teil, sondern bildet auch die Wasserscheide zwischen Rienz und Drau. Will heißen, jeder Tropfen Regen, den wir heute erwischen, wird früher oder später im Schwarzen Meer landen. Uns ist es herzlich egal, wo das Wasser letztlich hinfließt,...
Published by georgb 21 August 2015, 18h16 (Photos:17)
Kaiser-Gebirge   T5+ III  
15 Aug 15
Fleischbank (2186m) Nordgrat - ein Klassiker
Hans Guck-in-die-Luft… ist heute das Motto für unseren Abstieg, wir stolpern abwärts, der Hals wird immer länger… der Kopf weit im Nacken. So kommt’s, wenn linkerhand die Ostwand der Fleischbank und rechterhand die Westabstürze vom Predigtstuhl einen in den Bann ziehen. An der Fleischbank-Ostseite wurde mit einigen...
Published by Yeti69 21 August 2015, 14h34 (Photos:40 | Comments:4)
Uri   T6 PD+ III  
9 Aug 15
Bristen Südgrat
In Alpinwanderkreisen hat der Bristen einen gewissen Nimbus: Er ist Knietöter und Traumziel zugleich, im Gipfelbuch schreiben viele von der Befriedigung, ihr lang ersehntes Ziel endlich erreicht zu haben. In der Tat ist der Wächter im Reusstal ein grosser Brocken, mindestens 1900 Höhenmeter müssen überwunden werden und weite...
Published by Alpin_Rise 21 August 2015, 10h34 (Photos:32 | Comments:6)
Bellinzonese   T5 II  
5 Jul 15
A piece of Via Altissima Leventina: from Bassa di Sou to Bocchetta dell' Era
Visto che ora ho facile accesso alla zona del Lucomagno, mi son proposto di esplorare la cresta principale tra Leventina e Blenio, tempo permettendo, pezzo per pezzo se necessario. Itinerario Parto da Ai Pini alle 10.00 (tardi, lo so..), salgo a Campo Solario dal sentiero estivo e continuo su tra un mare di rododendri e...
Published by MicheleK 21 August 2015, 01h38 (Photos:8)
Aug 20
Loferer- und Leoganger Steinberge   T4 I PD-  
1 Aug 15
Mitterhorn 2506m und drei weitere Hörner
Die Loferer Steinberge kannte ich bisher nur aus der Ferne undseit dem Muttertagsausflug zum "Jakobskreuz" auf der Buchsteinwand stand für mich fest, da muss ich einmal rauf! Start in aller Frühe am Wanderparkplatz direkt in St. Ulrich. Vorbei am Sportplatz, über eine kleine Brücke, dann auf schmalem Steig direkt hoch zum...
Published by Landler 20 August 2015, 22h24 (Photos:41)
Lombardy   T2 I F  
20 Aug 15
La "Traversata Alta" e Bassa x forza...........
Bella escursione, notevole dislivello e sviluppo.Giornata mai calda,fatta apposta x camminare e gustarsi ogni angolo della tanto amata Grigna anche stavolta con il Grande Fabio54................E' bastata una telefonata x metterci d'accordo,era un po' che volevamo rifarla.Finalmente liberi entrambi da impegni e lavoro,partiamo...
Published by Daniele66 20 August 2015, 20h40 (Photos:17 | Comments:12)
Lechquellengebirge   T4 I  
8 Aug 15
Hasenfluh, die Unvollendete
Die Hasenfluh ist der östliche Vorpfosten der Wildgrubengruppe und beeindruckt mit ihrer 450m hohen Ostwand über Zürs. Mit ihrem auffälligen Erscheinungsbild erinnert sie an eine Trutzburg, die fast zur Gänze von abweisenden festungsartigen Felsfluhen verteidigt wird. Die nur mäßig geneigte Hochfläche, die sich zwischen...
Published by Grimbart 20 August 2015, 20h02 (Photos:46 | Comments:2)
Berchtesgadener Alpen   T5 II  
18 Aug 15
Gr.Mühlsturzhorn und Stadlhorn aus dem Wagendrischlkar
Vielleicht sollte ich eine neue Alpin-Disziplin gründen - Nebeltouren. Hat den Vorteil das man sich ganz auf die Routen konzentrieren kann und nicht durch die blöde Landschaft abgelenkt wird .... Aber Spaß beiseite, schöner ists natürlich man sieht was. Am Stadlhorn war ich schon vor einer Woche, da über den Böslsteig,...
Published by kardirk 20 August 2015, 19h39 (Photos:34)
Oberengadin   T5 II  
12 Aug 15
Oberengadin, August 2015 3|4 - Munt Pers via Senda dal Diavel
Nach der Einquartierung im kleinen, doch feinen Appartement in Pontresina (mit sehr netter Vermieterin, besten hochalpinen Erfahrungen - und guten militärischen Erinnerungen) und Übernachtung beginnt der wettermässig wohl beste Tag unseres viertägigen Oberengadin-Abstechers am Berninapass. Beinahe wolkenlos und...
Published by Felix 20 August 2015, 15h32 (Photos:56 | Comments:6)
Bregaglia   T5 I  
28 Jul 15
Monte Forno: Alpinwandern at it's best!
Entweder ist das Bergell zu schlecht vermarktet oder doch zu abgelegen. Nur so lässt sich erklären, dass einer der lohnensten Alpinwander-Dreitausender der Schweiz bislang nur zwei deutschsprachige Berichte zu verzeichnen hat. Die geologische Vielfalt und die verblüffende Linienführung der Route begeistert. Und erst die...
Published by Alpin_Rise 20 August 2015, 10h55 (Photos:16)
Aug 19
Oberwallis   T5 PD+ II  
8 Aug 15
Monte Rosa Runde ... Teil 1
Wie der Titel schon vermuten lässt, haben wir die Runde leider nicht schließen können, oder zumindest nicht in der richtigen Weise ... denn leider war uns das Wetter nicht immer wohlgesonnen ... was sich auch gleich zu Beginn bei unserer Eingehtour zeigte ... Samstag, 8. August - Weissmieshütte Bevor wir uns am Montag mit...
Published by alexelzach 19 August 2015, 23h45 (Photos:20 | Geodata:4)
Val d'Aosta   T4 I  
17 Aug 15
Mont Emilius 3559 m - Steckengeblieben im Schnee
Wenn man es gewohnt ist, Wanderungen im Bereich T3-4, manchmal darüber hinaus, durchzuführen, dann stellt sich ja selten die Frage, ob man den Gipfel überhaupt schafft. Die Berichte über den Mont Emilius legen nahe, dass dieser Berg keine Schwierigkeiten aufweist und daher stellt sich die Frage nicht. Man bewegt sich aber auf...
Published by basodino 19 August 2015, 21h16 (Photos:66)
Hautes Alpes - Dauphiné   T4 D V-  
3 Aug 15
Salbit-en-Dauphiné : Traversée des Aiguilles de Sialouze
La traversée des Aiguilles de Sialouze, enserrées entre les géants des Ecrins que sont le Pelvoux (3946m) et l'Ailefroide (3954m), est l'une des plus belles courses rocheuse du Dauphiné, sur un granit orangé n'ayant rien à envier au Salbit ou à la Bregaglia. L'approche glaciaire simple et les cotations accessibles (5a max)...
Published by Bertrand 19 August 2015, 15h15 (Photos:16 | Geodata:1)