Nov 3
Allgäuer Alpen   T4 I  
1 Nov 16
Gehrenspitze (2163 m) zum Saisonende
Von der Gehrenalpe, wo sich die Gattin mit einem Krimi bewaffnet in die Sonne setzt und ihren Muskelkater vom Vortag auskuriert (leider gibt's keine Gastronomie mehr, obwohl die Bergbahn noch fährt), starte ich zu einer schnellen Tour auf die Gehrenspitze. Max. zwei Stunden will ich unterwegs sein, deshalb gehe ich zügig los und...
Publiziert von schwarzert 3. November 2016 um 12:00 (Fotos:22 | Kommentare:2)
Schwyz   T5+ II  
30 Okt 16
Vom Haggenspitz via Nordkamin auf den kleinen Mythen
Einmal mehr zeigt sich der Herbst von seiner besten Seite und wir besprechen am Vorabend der Tour unser Vorhaben, den Haggenspitz und den kleinen Mythen zu besteigen. Etwas eingeschüchtert von diversen Berichten auf Hikr packen wir Helm, Klettergurt, HMS und Verschlusskarabiner, Expressen, Bandschlingen und ein Seil ein. Wir...
Publiziert von Resom 3. November 2016 um 11:22 (Fotos:3)
Nov 2
Sottoceneri   T5+ III  
31 Okt 16
Motto Rotondo m.1928 - Cresta Sud
Dopo due mesi rieccomi al Motto Rotondo... Stavolta però "la prendo larga", partendo cioè da Bioggio, "luganese profondo", non volendo accatastare troppe ore (le giornate si sono accorciate) sui mezzi pubblici. Mi studio ben benino un percorso che si svolge nelle pieghe dell'Alto Malcantone passando da Bosco Luganese per...
Publiziert von Poncione 2. November 2016 um 23:36 (Fotos:46 | Kommentare:28)
Solothurn   T2 II  
1 Nov 16
Roggenflue 995m, durch den Kamin........
.........jedoch nicht sicher ob auf dem richtigen Weg. Wir starten in Oensingen noch bei nebliger Sicht, können aber schon erahnen, dass es wohl nicht mehr lange dauern wird bis die Sonne durchdrückt. Am Schloss Neu Bechburg vorbei gelangen wir zum Rest. Roggen, das jedoch Mo/Dienstag Ruhetag hat. Mit uns sind noch weitere...
Publiziert von Baldy und Conny 2. November 2016 um 23:01 (Fotos:14)
Venetien   T5 WS II SS  
1 Nov 16
Tofana di Mezzo 3244m - Nerven und Drahtseile
Im Sommer ist die höchste der drei Tofane relativ gut erreichbar, entweder über den Normalweg, wie Cubemaster hier oder noch entspannter, wie gero hier. Jetzt im Herbst sind die Bahnen längst geschlossen und der erste Schnee liegt in den Hochlagen, da braucht es schon Drahtseile und Nerven, um zum Gipfel zu gelangen. Zwei...
Publiziert von georgb 2. November 2016 um 21:47 (Fotos:50 | Kommentare:5)
Uri   T4+ I  
3 Sep 16
Sustenpass - Guferjoch - Sustlihütte
Alpine Sportgruppe Zuger Kantonalbank Sustenpass - Guferjoch - Sustlihütte Dank grosszügigem Sponsoring meines Arbeitgebers kamen wir auch dieses Jahr wieder in den Genuss eines SAC Rossberg-Bergführers - meine Wahl fiel auf Kari Stadler, welcher nebst seinen Führerqualitäten vor allem auch als sympathischer und...
Publiziert von Bombo 2. November 2016 um 21:01 (Fotos:22)
Oberhalbstein   T4 I  
1 Nov 16
Motta Palousa, Crap la Massa, and P.2687 (above Crap Neir)
I thought this might be the last day for a nice autumn mountain hike before the winter comes. Starting point was at the parking lot close to Promastgel at elevation 1635 m, and I followed the marked trail to Motta Palousa (T2). Actually, the trail is an unpaved forest road until elevation 2000 m, and it would be easily possible to...
Publiziert von Roald 2. November 2016 um 20:10 (Fotos:35 | Geodaten:1)
Luzern   T5 II  
30 Okt 16
Durch das Stollenloch auf den Schibegütsch
Böli (1863m) - Schibegütsch (2036) - Hängst (2091m) - Hächle (2091m). Im Frühling 1943 begann die 8. Division entlang der Kammlinie der Schrattenfluh eine Verteidungslinie zu befestigen. Zwischen Schibegütsch und Strick sind insgesamt 16 Objekte bekannt, darunter auch das Infanteriewerk Schybenaufstieg. Reizvoll ist...
Publiziert von poudrieres 2. November 2016 um 17:58 (Fotos:48 | Geodaten:2)
California   T3 III  
22 Jun 14
Pywiack Dome: a short free solo adventure
Piwiack Dome is a small, turtle-like rock neighboring Tioga Road. Therefore the approach is very short and inviting for a short try: We weren't sure to find a route to the top which is feasible for us without rope. To our surprise we found a line that offered 5.3/5.4 (UIAA III-IV) friction climbing in perfect rock with some...
Publiziert von Alpin_Rise 2. November 2016 um 17:16 (Fotos:16)
Aostatal   T5 III  
1 Nov 16
Punta Chermontane(2680m) da Marqueron-Fenis(Ao)
Oggi con Battista andiamo a scoprire una valle per noi sconosciuta e una cima poco blasonata che ci ha regalato però, belle emozioni e gran divertimento in arrampicata. Partiamo sulla strada sterrata fino a Robbioz,poi seguiamo a sx il sentiero 2B.Risaliamo un ripido bosco ben curato e arriviamo a un bivio segnalato con...
Publiziert von Max64 2. November 2016 um 17:16 (Fotos:59 | Kommentare:12 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5 II  
17 Okt 16
"Home sweet home"
During my stay in Switzerland, I couldn't resist to pay a visit to my beloved Churfisten - actually the mountains which are not considered Churfirsten: everything west of the 'Selun'. Omega3 was willing to accompany me on this tour which we originally planned as a repeat of this one. Due to uncertain weather conditions we...
Publiziert von 360 2. November 2016 um 15:55 (Fotos:15 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5 5b  
28 Okt 16
Südostwandplatte und Mattstogg
Zusammen mit Dina und Eli gingen wir nach einer Kaffeepause hoch mit der Bahn zur Südostwandplatte. Als MSL-Route nahmen wir "Die Grüne". Gemässigte Schwierigkeit mit der einzigen 5c+ in dieser Wand. Aber auch die Schlüsselstelle kaum schwieriger als 5b+. Nach dem Klettern gingen wir mit den Bergschuhen weiter über den Grat...
Publiziert von tricky 2. November 2016 um 13:49 (Fotos:10 | Geodaten:4)
Westküste   T2 VI+  
24 Okt 16
Klettergarten Petit Gozzi
Zum Abschluss und weil nicht mehr möglich war ging es noch für kurze Zeit in den Klettergarten Petit Gozzi unterhalb des großen Bruders. Aufstieg bis dorthin ca. 20 Minuten, 12 kurze Routen erwarten den Kletterer. Kurz vor Mittag mussten wir (entgegen der Beschreibung im Kletterführer "Falaises de Corse") bei ca. 25 °C...
Publiziert von pete85 2. November 2016 um 13:31 (Fotos:15)
Terra Incognita   II  
13 Aug 16
Löcherkogel; Überschreitung als angenehme Tagestour
Damit es wirklich eine angenehme Tagestour wird, fuhren wir mit der Rifflseebahn. Auffahrt ab 8:30. Kurz absteigen zum See und wunderschön taleinwärts erst über Steig, dann links hoch Richtung Schneidiges Wandl. Weglos links vom Wandl vorbei auf die erste Geländestufe, weiter links ansteigend über Geröll auf die zweite...
Publiziert von wolfr 2. November 2016 um 12:48 (Fotos:26 | Kommentare:1)
Terra Incognita   IV  
14 Sep 16
Seekogel Ostgrat
Der Seekogel. Im Klier-Führer als "zerrissene Felsschneide" bezeichnet, die nach Süden und Norden mit steilen Wänden abstürzt und lange Grate nach Westen bzw Osten entsendet. Da die Routenführungen des Normalweges (für uns) nicht so einfach nachvollziehbar waren, entschieden wir uns für einen der Grate. Vom Rostizkogel...
Publiziert von wolfr 2. November 2016 um 10:50 (Fotos:35 | Kommentare:5)
Terra Incognita   II  
9 Sep 16
Vordere Ölgrubenspitze - Tagestour Sommer
Schöner Aussichtsberg mit großem Gipfelkreuz, selten begangen. Lange und anstrengende Geröllpassage. Gletscher und Fernerreste sind gut zu begehen. Vom Parkplatz der Pitztaler Gletscherbahn mit dem Rad Richtung Taschachhaus bis zur Seilbahn. Ca 50min. Weiter auf dem Steig zum Taschachhaus ca 45 min. Dann, um nicht viel an...
Publiziert von wolfr 2. November 2016 um 09:59 (Fotos:19)
St.Gallen   T3 ZS III  
31 Okt 16
Ringelspitz
Bergfreund Werni hatte zum 50igsten einen Gutschein für einen Bergführer erhalten. Fast genau 10 Jahre danach löst er ihn ein. Ein Toptag sollte es sein und so wurde es auch. Das Schöne dabei: Ich durfte ihn auch begleiten. So machten wir uns am Sonntag auf zum Kunkelspass, wo das Auto parkiert wurde ( Bewilligung in den...
Publiziert von shuber 2. November 2016 um 00:28 (Fotos:48)
Nov 1
Locarnese   T3+ I  
16 Okt 16
Poncione della Marcia
Escursione media/difficile.   Dal parcheggio dentro il paese di Gerra Verzasca ritornare sulla strada principale, qui si può prendere il sentiero in tutte e due le direzioni: - asinistra e subito dopo a destra passando peril paese (che ho percorso all'andata); - a destra e poco dopoprendere la mulattiera...
Publiziert von Giaco 1. November 2016 um 21:43 (Fotos:25 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Locarnese   T4+ I  
30 Okt 16
Pizzo Peloso 2064 m
Der vielleicht kürzeste Weg auf den Pizzo Peloso beginnt in Gresso und ist auf den heutigen Karten so nicht durchgängig erkennbar. Ob man ihn in einem eventuell künftigen Nationalpark noch begehen darf? Wer weiß? Zunächst folgt man der gleichen Route wie auf die Cramalina bis zum Pian della Crosa. Dieses Mal haben wir im...
Publiziert von basodino 1. November 2016 um 21:22 (Fotos:61)
Bellinzonese   T4+ WS II  
8 Okt 16
Piz Medel (quasi)
Escursione difficile.   Dal parcheggio seguire le indicazioni per il Sentiero della Greina fino a Pian Gereitt. Qui proseguire sul sentiero oltrepassando una catena. Dover aver passato un primo torrente in secca, un grosso masso con sopra un ometto segnala la svolta a sinistra. Da qui fino in vetta il percorso è...
Publiziert von Giaco 1. November 2016 um 21:10 (Fotos:37 | Kommentare:4 | Geodaten:1)