Jul 11
Locarnese   T3+ I  
15 May 16
Piz D'Eus, 1730 m.
Raggiunta Lavertezzo deve sulla destra per la frazione di Costa-Rancone, nonostante il divieto un abita del luogo mi rassicura sul fatto che posso parcheggiare alla fine della strada. Risalgo la scala a monte del parcheggio e attraverso il paese portandomi in località Costa. Il sentiero dapprima sale leggermente poi scende fino a...
Published by viciox 11 July 2016, 22h18 (Photos:6 | Comments:4 | Geodata:1)
Karwendel   T4- I  
10 Jul 16
Von der Marbichler Spitze über den Kafellkamm zum Marlkopf
Manchmal unterschätzt man die Touren, die man machen will. So sollte meine Tour auf die Marbichler Spitze und die Überschreitung des Kafellkamm eigentlich als kleine Aufbautour im Vorkarwendel herhalten, herausgekommen ist aber eine 8,5 Stunden-Tour, die sowohljede Mengephysische als auch psychische Kraft erforderte. Dabei...
Published by scan 11 July 2016, 21h10 (Photos:43 | Comments:4)
Oberwallis   T5 PD- II  
11 Jul 16
Baltschiederjoch und Älwe Rigg
Der erste Ferientag stimmt mit dem letzten Tag der längeren Schönwetterphase überein, schöner Mist! Aber weil die Gewitter möglicherweise erst am Abend daher kommen, lohnt es sich trotzdem, heute eine längere Tour (mit Abkürzungsmöglichkeiten) ins Auge zu fassen. Und dafür bietet die Bietschhornkette ja eine reiche...
Published by Zaza 11 July 2016, 21h00 (Photos:23)
St.Gallen   T5 III  
10 Jul 16
Schaffhausener Kamin, Altmann 2436m, Nädligergrat
Der Altmann im Alpsteingebiet ist mit Sicherheit kein Geheimtipp. Doch zieht es uns auch immer wieder in dieses Gebiet. Als "Schmankerl" haben wir uns das Schaffhausener Kamin ausgesucht. Los geht es in Wildhaus . Durch den Flürentobel, an der Alp Tesel vorbei geht es hoch zum Zwinglipass. Noch ein Stück weiter auf dem...
Published by Eberesche 11 July 2016, 18h56 (Photos:23)
Allgäuer Alpen   T4 I  
11 Jul 16
Gliegerkarspitze - leider ohne Bretterspitze
Plan für heute: auf die Gliegerkarspitze und weiter über den Westgrat auf die Bretterspitze. Nach eingehendem Studium etlicher Tourenberichte und Bilder bin ich zum Ergebnis gekommen, dass dieser Grat auch für einen technisch nicht allzu versierten Berggänger wie mich machbar ist. Einziger Unsicherheitsfaktor war das Wetter,...
Published by klemi74 11 July 2016, 17h49 (Photos:22 | Comments:2)
Oberhasli   T5 4+  
10 Jul 16
Engelhorn Westgruppe
Westgruppe: Rosenlauistock 2198, Tannenspitze 2255m, Engelburg 2204m, Sattelspitzen 2337m Die Besteigung aller 4 Gipfel über die Westrouten, also eine Überschreitung, ist sehr lohnend und wird öfters mal unternommen. Diese Gipfelgruppe bilden den nordwestlichen Ansatz der Gipfel die das Ochsental wie ein...
Published by Lulubusi 11 July 2016, 17h34 (Photos:17)
Allgäuer Alpen   T4+ I  
29 Jun 16
Unterer Rauhenhalsgrat
Für den zweiten Tag im Allgäu wollten mir die Wetterfrösche nur am Vormittag brauchbares Wetter zugestehen, sodass eine etwaige größere Tour (wie gern würd ich mal auf die Höfats) entsprechend verkürzt werden musste. Dafür bieten sich die kleinen Gipfel des unteren Rauhenhalsgrates an: Hahnenkopf und Rieffenkopf. Ein...
Published by frmat 11 July 2016, 16h51 (Photos:16)
Allgäuer Alpen   T5- I  
28 Jun 16
Rund ums Traufbachtal
Schaut man sich auf hikr um, gewinnt man in letzter Zeit immer öfter den Eindruck, das Allgäu eigne sich nur für "kleine Nachmittagsrunden". Schade, denn damit wird man der landschaftlichen Vielfalt und Schönheit dieses alpinen Teilraums kaum gerecht. Gerne durchbreche ich diesen Trend und stelle heute mal was ganz...
Published by frmat 11 July 2016, 16h50 (Photos:16)
Karwendel   T6- II PD  
9 Jul 16
Westgrat zur Roßlochspitze
Die Roßlochspitze ist der nordöstlichste Gipfel im gleichnamigen Kamm und der Hauptkette direkt südlich vorgelagert. Nach Westen entsendet der Berg einen gut begehbaren Grat, der nach Norden meist abrupt senkrecht abbricht, nach Süden sanfter über Platten in das Roßkar abflacht. Vom Gipfel leitet der kurze, schwach...
Published by bula_f 11 July 2016, 15h26 (Photos:51 | Comments:2 | Geodata:3)
Allgäuer Alpen   T5 II  
9 Jul 16
Überschreitung Linkerskopf und Rotgundspitze
Wir starteten am Samstag abend am Parkplatz Fellhorn. Den Weg bis nach Einödsbach legten wir zu Fuß zurück. Bis zur Enzianhütte benötigten wir ca. 2 h. Ab der Enzianhütte geht es weglos weiter. Wir gingen vor der Enzianhütte links vorbei einen sehr steilen Grashang hinauf. Da es zu der Zeit schon dunkel war, war die...
Published by grabblop 11 July 2016, 14h43 (Photos:19)
Unterwallis   T4 I  
7 Jul 16
Pointe Ronde (2700 m)
Depuis longtemps, je voulais la faire en traversée. Aujourd'hui, les conditions étaient parfaites, plus de névés, un beau soleil et parti de bonne heure. La montée jusqu'à l'alpage de Prélayes se fait par un chemin carrossage assez raide. Après les chalets, il faut chercher le chemin, quand on est dessus, il n'y a plus...
Published by Randwander 11 July 2016, 13h51 (Photos:49)
Karwendel   T5- II  
7 Jul 16
Schaufelspitze (2308 m) - der lange Grat über dem Bettlerkar
Die Schaufelspitze im Karwendel gehört zu den eher einsamen Gipfeln dieser rauhen Gebirgsgruppe. Sie steht ein wenig im Schatten des dominanten Sonnjochs und erhält daher vergleichsweise selten Besuch. Ein wenig verwunderlich ist das allerdings schon, da sich der Anstieg zu keiner Zeit wirklich anspruchsvoll gestaltet und...
Published by Nic 11 July 2016, 13h24 (Photos:52 | Comments:1)
Berchtesgadener Alpen   T4 IV  
3 Jul 16
Klettern bei Nässe is doof und Steinbergüberschreitung 2065m
Am letzten Tag unseres Wochenendes im Blaueis nehmen wir uns noch Anderl's Neubeginn vor. Es regnete die ganze Nacht und auch heute Morgen mag sich die Sonne noch nicht richtig durchsetzen.Unser Abstieg wird über den aussichtsreichen Steinberg verlaufen.   Versuch Anderl's Neubeginn bei Nässe IV-, 2h 30min Wir...
Published by alpensucht 11 July 2016, 00h49 (Photos:16)
Jul 10
Rheintal   T1 VII+  
10 Jul 16
Klettergarten an der Ill bei Feldkirch
Trotz herrlichen Wetters waren wir heute allein im Klettergarten. Klettern konnte man von 5:15 bis 11:15 Uhr. Dann schien die Sonne in die Wand bei 28 °C und weiter steigender Temperatur. Plättile 7+ (kleine Griffe und Tritte) Quereinsteiger6(Schlüsselstelle vor Umlenker, auch wenn man meint man hat die Schlüsselstelle...
Published by pete85 10 July 2016, 22h46 (Photos:17)
Glarus   T5 II  
8 Jul 16
Fuggstock, Gulderturm und Sonnenhorn
Der Weissenberge-Klassiker. Für uns zwar nur Ausweichtour, aber was für eine! Schon länger geplant habe ich mit Timi für heute die Wanderung durch den kleinen Sardonakamin zum Piz Sardona und Piz Segnas inkl. Übernachtung in der Segnespass Mountain Lodge. Letzten Montag bin ich da hoch und habe nicht schlecht gestaunt, wie...
Published by Schlomsch 10 July 2016, 20h50 (Photos:30)
Friuli Venezia Giulia   II  
10 Jul 16
Monte Sernio Spigolo ovest
Spigolo ovest klingt schon sehr gut, anstatt Kante würde ichs aber dann doch eher Schulter nennen. Was der Überschreitung des Monte Sernio aber keinen Abbruch tut. Von Venedig ist er zu sehen und auf der Heimfahrt vom Meer steht er recht eindrücklich in erster Reihe. Zeit also für einen Besuch des doch recht niedrigen Berges....
Published by orome 10 July 2016, 20h33 (Photos:21)
Rätikon   T4 I  
10 Jul 16
Schafgafall
Von der Talstation der Lünerseebahn den Bösen Tritt hinauf zum Lünersee. An der Douglasshütte vorbei, über die Staumauer und Richtung Lünerkrinne. Kurz davor aber auf Steigspuren nach links hinauf auf den Südlichen Schafgafall. Dann den Gipfel östlich umrundend steige ich weiter auf den Nördlichen Schafgafall und geniesse...
Published by a1 10 July 2016, 19h44 (Photos:12)
Mittelwallis   T4 II  
9 Jul 16
Vallon de Réchy und Becs de Bosson
In den fernen 1980er Jahren war das Vallon de Réchy bedroht. Etwa in der gleichen Zeit, als schöne Orte wie die Greina oder das Val Madris unter Stauseen zu verschwinden drohten, sollte dieses idyllische Walliser Seitental dem Skibetrieb zugeführt werden. Zum Glück war der Widerstand auch hier erfolgreich, so dass das Tal...
Published by Zaza 10 July 2016, 18h48 (Photos:24 | Comments:3)
Allgäuer Alpen   T4 VII F  
9 Jul 16
Klettergarten Gamseck
Rückkehr nach einer warmen ,weitgehend trockenen Woche. Und es hat sich gelohnt! Viele Risse waren trocken, so dass die Routenanzahl die zur Auswahl stand deutlich größer war als die Male zuvor.   Oben links: Nr. 10 5 (weniger schön als man von unten meint, grasig) Nr. 11 7- (herrliche Kletterei, empfand ich...
Published by pete85 10 July 2016, 17h50 (Photos:8)
Obwalden   T5- I  
9 Jul 16
Brienzergrat XL (Kaiserstuhl OW - Harder Kulm)
36km, 3500m ascent, 2900m descent, some 20 summits, 16h45, following the spine of the Brienzer Rothorn massif, including some of the best grass ridges in the Alps. Preface There's a fun exchange of comments in another Hikr report:   Übernachtet habe ich im Hotel Rothorn-Kulm, wie das wohl alle tun (Nik...
Published by Stijn 10 July 2016, 16h45 (Photos:87 | Comments:2 | Geodata:1)