Schwalmere 2777 m 9109 ft.


Peak in 56 hike reports, 180 photo(s). Last visited :
17 Sep 23

Geo-Tags: CH-BE
In the vicinity of: Suls, Morgenberghorn, Schilthorn


Photos (180)


By Popularity · By Publication date


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Reports (56)


Hikes (39) · Alpinism (4) · Climbing (15) · Snowshoe (6) · Skis (14) · Mountain-bike (3)

Berner Voralpen   T6+  
17 Sep 23
Schwalmere mit Plan B
Am Vorabend hat leichter Regen den Strassenstaub verfestigt, so darf ich mich per Velo ins Suldtal wagen. Immer langsam, die Beine sollen auch am Ende des Tages noch tragen. Im Schlieri ist der letzte offizielle Parkplatz, also starten wir offiziell hier und mit dem Gefühl, viel zu lange für die Fahrstrecke gebraucht zu haben....
Published by spiez66 18 September 2023, 23h34 (Photos:4)
Berner Voralpen   T6 PD+ II  
23 Aug 23
Rund um Saxeten
Oder vom Westbahnhof nach Wildwestwil...Obwohl meine letzte Visionmit einem Flop geendet hatte, zog mich die Schwalmerevom Ostbahnhof ausweiterhin immer wieder in ihren Bann, und nachdem ich mich am Morgenberghornleidlich geschlagen hatte, reifte seither bei jeder Durchfahrt nadisna der Plan einer Umrundung des Saxettals mit der...
Published by lorenzo 21 September 2023, 18h47 (Photos:24 | Comments:4)
Jungfraugebiet   T2  
6 Jul 22
Von Wilderswil aufs Schilthorn mit Hund
Bei verschiedenen Wanderungen um Saxeten herum ist mir schon seit längerer Zeit die Schwalmere in den Fokus geraten. Hinderlich war bislang für mich eigentlich immer nur die Entfernung von Wilderswil (immerhin beinahe 20 km) und der Umstand, dass man ja wohl weitgehend auf demselben Weg wieder zurück müsste……ausser….....
Published by Flux 31 July 2022, 20h30 (Photos:23)
Berner Voralpen   T5+ II  
23 Jun 22
Schwalmere-Rundtour
Bereits zum dritten Mal innert Jahresfrist stehe ich heute auf der Schwalmere. Angesichts grossartiger Landschaften und Panoramen werde hier selbst ich zum Wiederholungstäter. Gerne denke ich an die früheren, gelungenen Besuche zurück, einmal im Winter, einmal im Sommer. Im Vergleich zu den damaligen (happigen) Pensen wollte...
Published by Bergamotte 24 June 2022, 13h47 (Photos:39 | Geodata:1)
Jungfraugebiet   AD-  
23 Jan 22
Schwalmere : en traversée, descente par le Soustal sur Isenfluh
Une très belle classique de l'Oberland ou je n'étais pas retourné depuis 25ans...je crois qu'à l'époque on avait snobé le téléphérique pour partir du bas. On a hésité à faire ça avec Arnaud craignant une longue attente - pour finir on a opté pour la patience et casqué les 8.50fr pour la montée...
Published by Bertrand 26 January 2022, 09h16 (Photos:13 | Geodata:1)
Berner Voralpen   AD  
19 Jan 22
Sulegg - Schwalmere - Drättehorn - Chilchflue
Die Schwalmere ab Sulwald mit Abfahrt ins Soustal zählt zu den grossen Klassikern im Berner Oberland. Das ist zweifellos ein lohnendes Ziel, aber derart war mir die Runde etwas gar gewöhnlich und kurz. Ergo habe ich die Tour ein wenig aufgepeppt... Die Verlängerung durch Zustieg über die Sulegg liegt noch auf der Hand. Aber...
Published by Bergamotte 20 January 2022, 16h34 (Photos:30 | Comments:1 | Geodata:1)
Jungfraugebiet   T3  
6 Sep 21
Schwalmere (2777 m): mitten in den grossen Kalkschuttfeldern
Die Schwalmere ist ein recht einfach zu erreichender Gipfel zwischen dem Thunersee und dem Schilthorn. Man kann ihn von verschiedenen Seiten her besteigen. Bekannt sind die Aufstiege (wrw markiert) von Sulwald im Lauterbrunnental und von Spiggegrund/Kiental. Diese beiden Parcours kann man auch in der Form einer Überschreitung...
Published by johnny68 6 September 2021, 20h10 (Photos:19 | Geodata:1)
Berner Voralpen   T6 II  
11 Jul 21
Überschreitung Schwalmere und Latrejespitz
Geplant war im Anschluss an die Stippvisite zum Morgenberghorn eigentlich "nur" die Überschreitung der Schwalmere. Kombiniert man deren NNW-Grat (Aufstieg) mit dem SW-Grat (Abstieg) ergibt das eine äusserst lohnende und anhaltende Grattour, grösstenteils im Plaisirbereich, garniert mit wenigen Schlüsselstellen. Aber die...
Published by Bergamotte 13 July 2021, 22h36 (Photos:32 | Comments:4 | Geodata:1)
Frutigland   T3  
29 Sep 19
Schwalmere - Hoganthorn - Drättehorn
Für einen kleinen Hattrick reichte der letzte Sonntag, nachdem ich 2 von 3 Gipfeln vor zwei Jahren wetterbedingt auslassen musste. Außer sehr luftigen Bedingungen auf den Gipfeln war es ein toller sonniger Bergtag. Los gings um circa 8:30, ich parkierte etwas unterhalb Gruenerli 1529m und lief bis Glütschnessli 1638m als ich...
Published by Bikyfi 1 October 2019, 12h11 (Photos:15 | Geodata:2)
Berner Voralpen   T6+ II  
13 Oct 18
Herbstliche Kraxelrundtour mit Überschreitung Schwalmere, Hohganthorn, Drättehorn
Diese Tour führt über den hufeisenförmigen Grat von Schwalmere und Drättehorn, nur fast komplett weil man vom letzten Punkt des Urschelgrats der bei P.2290 senkrecht abfällt ziemlich weit zurück über die Flanke absteigen muss. Die Tour hatte ich schon das ganze Jahr auf dem Radar, und ich hatte sie mir für den Herbst...
Published by jiker 15 October 2018, 02h54 (Photos:9)
Berner Voralpen   T6 PD+ II  
29 Sep 18
Play it again, Sam: heitere Schwalmererunde Maisander zum Gedenken
Als ich den Nostalgieberichtzu meiner Schwalmereüberschreitung von Kiental nach Saxeten verfasste, überkam mich die unstillbare Sehnsucht, die Tour noch diesen Herbst, 14 Jahre später, zu wiederholen. Unter "Ähnliche Berichte" stiess ich aber zuoberst auf den vielversprechenden Titel: "Schwalmere: eine Umarmung in düsterer...
Published by lorenzo 22 May 2019, 14h07 (Photos:32)
Berner Voralpen   T3 AD  
25 Aug 17
Mit dem Bike über die Schwalmere und zurück
Vom Spiggengrund hoch auf die Schwalmere kann man sich mehrheitlich auf Tragen einstellen. Die abfahrt hinunter nach Isenfluh, ist technisch sehr anspruchsfoll über die z.T. relativ grossen Steinblöcke. Teilweise trifft man auch auf sehr steile Geländestrukturen, die zumindest bei mir zu einigen "over the bars" geführt haben,...
Published by LIMPLINK 26 November 2017, 19h14 (Photos:3 | Geodata:1)
Berner Voralpen   T5 I  
3 Aug 17
Nesslerenschöpf, Schwalmere und Überschreitung aufs Schilthorn
Start war um 0740 in Saxeten. Nach einer kurzen mühelosen Wanderung auf die Alp Underberg geht die Tour weiter Richtung Einstieg in dieNesslerschöpfüber wegloses Terrain. Der Einstieg (nicht sehr schwer zu finden, ist mehr oder weniger die einzigste Stelle, wo ein Aufstieg möglich erscheint. Er befindet sich etwa in der Mitte...
Published by LIMPLINK 4 August 2017, 09h01 (Photos:4 | Geodata:1)
Berner Voralpen   T3+  
30 Sep 16
Schwalmere (2777 m)
Wunderbarer Aussichtsberg, mit angenehmem Zustieg an den Lobhörnern vorbei - eine Tour bei prächtigstemSpätsommerwetter. Mit dem Auto sind wir bis Sulwald gefahren und haben noch vor dem Dorf im Wald parkiert. Durch diesen geht es dann auch hoch, am Sulsbach entlang auf die Alp Suls. Dann über die Sousegg auf den...
Published by leoj 4 October 2016, 18h02 (Photos:14)
Berner Voralpen   T4 I  
3 Jul 16
Rund um die Lobhornhütte + Schwalmere
Am Sonntag setzte ich mich um 14 Uhr in den kleinen Lift in Isenfluh und fuhr die paar Minuten steil hinauf Richtung Sulwald um dort meine Tour zu den Lobhörnern zu beginnen. Ich erkundigte mich zuvor an der Talstation, wie denn die Schneelage zur Schwalmere hinauf ist. Ich konnte nicht einschätzen ob noch Schneeschuh...
Published by Bikyfi 12 July 2016, 09h39 (Photos:7 | Geodata:1)
Berner Voralpen   AD  
5 Mar 16
2x Schwalmere 1x Höji Sulegg - Berner Voralpen delux *****
Schwalmere 2777m ü.M. Am Samstag machten wir uns früh mit dem Zug ab Thun auf unseren Weg nach Lauterbrunnen. Angekommen hatte berggiis das Bedürfnis auf Kaffee und ich auf einen Nussgipfel von der Bäckerei Von Allmen gerade vis-à-vis der Postautohaltestelle des kleinen Postautos dass uns danach nur wenige Minuten später...
Published by amphibol 16 March 2016, 23h01 (Photos:26 | Comments:3)
Jungfraugebiet   AD+  
18 Feb 15
Schwärmen an der Schwalmere
Ein grosser Skitourenklassiker im Berner Oberland ist die Schwalmere. Nicht ganz zu unrecht, bietet der Gipfel doch alle Vorzüge einer zünftigen Tagestour: lauschiger Ausgangsspunkt, Aufstieg durch lichten Wald, ein stilles Tal, exponierte Kammpassagen an den Felszacken der Lobhörner vorbei zu einem schönen Gipfelhang. Und...
Published by Alpin_Rise 19 February 2015, 12h04 (Photos:32)
Jungfraugebiet   WT5  
13 Feb 15
Schwalmere mit Zulagen
Sulwald - Sulegg - Kl. Lobhorn - Schwalmere - Drättehorn - Spaltehorn - Soustal - Isenfluh Mehrfacher Programmwechsel heute...zuerst war der Plan, von Sulwald zur Schwalmere zu gehen, dann runter nach Glütsch, rauf zum Eggburgli und ins Kiental runter. Doch in Suls schien mir die sonnige Flanke der Sulegg so einladend, dass...
Published by DoktorRenz 14 February 2015, 12h36 (Photos:24)
Berner Voralpen   T6 II F  
19 Oct 14
Schwalmere: eine Umarmung in düsterer Umgebung
Anmutig streckt die Schwalmere ihre beiden Gratarme dem Unterland entgegen. Die Idee ist, den NNW-Grat im Aufstieg und den SW-Grat im Abstieg zu begehen und sich somit quasi von der Schwalmere umarmen zu lassen. Von "anhaltender Anstrengung in einer düsteren Umgebung" ist im SAC-Führer zu lesen. Genau das richtige für einen...
Published by Maisander 20 October 2014, 00h49 (Photos:36 | Comments:2)
Jungfraugebiet   T3+  
18 Oct 14
Sulwald - Lobhörner - Schwalmere - Sulegg - Sulwald
Gesamtzeit: 7h45 Höchster Punkt: 2777 m Höhenmeter: +-1700m Laufzeit laut Wegweisern: ca 8h30 Reine Laufzeit: 6h (schnell) Distanz:19.3 km   Mit Eveline und Britt die fantastische Wanderung von letzter Woche (Link folgt) wiederholt, mit der Abstiegsvariante über den Sulegg-Grat anstatt nach...
Published by michfuchs 19 June 2019, 22h26 (Photos:45 | Geodata:1)
Frutigland   T4  
18 Oct 14
Schwalmere, Hoganthorn und Drättehorn für Vorsichtige
Ich habe diesen Bericht aus einem Kurzbericht umgewandelt. Leider kann ich mich nicht mehr an alle Details erinnern aber ich denke es hat nützliche Informationen. Auch in der Bildergalerie. Leider sind die Photos von dieser Tour etwas verschwommen. Wegbeschreibung Unterwegs mit Bibek und Fabian. Gruenerli -...
Published by Dodovogel 8 November 2016, 13h40 (Photos:27 | Comments:1 | Geodata:1)
Jungfraugebiet   T4+  
9 Oct 14
birthday night on the Schwalmere
Die Schwalmere hat bei berggiis einen grossen Stein im Brett. Da die Schwalmere und deren unmittelbaren Nachbarberge viele Steine auf sich tragen, ist das kein Problem, da kann berggiis noch so manchen Stein ins Brett pappen. Der Aufstieg sei schön, sei er vom Soustal, von Suld, vom Kiental oder vom Suldtal, die Schwalmere ist...
Published by amphibol 13 October 2014, 21h48 (Photos:21 | Comments:5)
Frutigland   T6 II  
27 Sep 14
Über den NW-Grat von Saxten auf die Schwalmere
Schon lange habe ich den Grat bestaunt und mich gewundert, ob es da eine Route für einen "Normalo" gibt. Zaza hat 2007 eine Beschreibung eingefügt. Nun im 2. Anlauf hat es auch für mich geklappt. Für alle die auch Lust haben hier ein paar Hinweise. Unschwer erreicht man von Saxeten das Rengghorn. Von hier zuerst auf dem Grat...
Published by Bantiger 28 September 2014, 22h11 (Photos:4)
Berner Voralpen   T6 III F  
12 Aug 14
Schwalmere SW-Grat
„Wennd nid sicher bisch, chersch um. Sicher isch gschiider!“ Der Zweifel steht mir wohl ins Gesicht geschrieben, als ich mich zur ausgesetzten Scharte hinter dem Britterehöreli vortaste. Kurz zuvor erreichte den Gipfel mit zwei anderen Bergsteigern. Sie machen einen erfahrenen Eindruck, lassen aber die Finger vom Weiterweg...
Published by Maisander 15 August 2014, 19h00 (Photos:31 | Comments:3)
Jungfraugebiet   AD-  
20 Feb 14
Schwalmere 2777m
Très bonne neige dans l'Oberland sous un bon soleil nous incite à cette belle ascension qui permet une descente par un autre parcours que celui de la monté. Isenfluh 1084m pour prendre le téléphérique qui conduit à Sulwald 1520m. Suivre les indications à travers de la forêt pour Suls 1903m. Paysage d'hiver ou d'été...
Published by Pere 22 February 2014, 11h58 (Photos:21)
Frutigland   T3+  
21 Aug 13
Schwalmere
Infolge der relative langen Anreise sind wir am Vortag unserer Tour auf den Schwalmere mit dem PW nach Isenfluh gefahren. Weiter mit der Luftseilbahn nach Sulwald. Ab Sulwald auf schönem Wanderweg via Chuebodmi und Suls zur Lobhornhütte. Bereits als wir uns der Hütte näherten, wurden wir von der Hüttenwartin Lisa empfangen....
Published by Ping 22 August 2013, 18h18 (Photos:14)
Jungfraugebiet   AD-  
14 Feb 13
Schwalmere 2778m
Isenfluh – Sulwald mit dem ersten Bähnli um 7:30 Uhr. Ab Sulwald 1520m in den Guferald (Wanderweg Richtung Lobhornhütte). Nachdem der Wald verlassen wird, nun zur Alp Suls (1900m) und weiter am Gälbe Schopf vorbe,i einen steileren Hang (30°) hinauf. Man erreicht einen Grat, die Sonne und Blick auf Eiger und Jungfrau. Weiter...
Published by akka 10 March 2013, 09h08 (Photos:16 | Comments:2)
Frutigland   T6- II  
8 Sep 12
Schwalmere, Hoganthorn und Drättehorn
Gratwanderung der Extraklasse - Herausfordernder Balanceakt über drei Gipfel... Passender könnte der Titel in der aktuellsten Ausgabe "Die Alpen" für diese Tour nicht sein! Einziger Unterschied: im "Die Alpen" ist der Titel für die Überschreitung Rothorn-Glogghüs-Fulenberg reserviert, unser Ort des Geschehens spielt sich im...
Published by babu 9 September 2012, 14h19 (Photos:24 | Comments:3)
Jungfraugebiet   T3  
1 Aug 12
Schwalmere
Schwalmere 2777m Wieder einmal eine Bergtour mit Ürsu. Leider ist sein Handgelenk noch nicht klettertauglich. Doch eine Bergwanderung auf die Schwalmere ist mehr als ein Plan B! Route: Spiggengrund (Gruenerli / Parkplatz) - Glütsch - P. 2674m - Schwalmere und zurück Schwierigkeit: T3, recht steile (etwas mühsame)...
Published by Aendu 8 August 2012, 13h08 (Photos:24 | Comments:2)
Frutigland   AD-  
22 Feb 12
Schwalmere 2777m Skigipfel der Superlative
Schwalmere 2777m ab Isenfluh   Die letzten paar Male war ich immer in der Zentralschweiz unterwegs. Diesmal war es anders. Es zog mich in das Berneroberland, zwischen Brienz und Grindelwald. Der Schwalmere war mein Ziel. Ein Gipfel der sich wirklich Skiberg nennen darf.   Gestartet bin ich in Sulwald ca....
Published by Lulubusi 23 February 2012, 11h51 (Photos:51 | Comments:3)
Frutigland   T6- II  
11 Sep 11
Gratwanderung zur Schwalmere
Da Gewitter angesagt sind, starten wir beizeiten im Spiggengrund. Heute wollen wir auf ungewohntem Weg auf die Schwalmere. Bis auf die Gütschalp geht es auf dem Wanderweg, dann steigen wir auf einer Wegspur hinauf zum Fusse des Britterehöreli. Ein Rudel von 18 Gämsen rennt vom Grat in die Flanke des Glütschstocks. Auch am...
Published by Domino 13 September 2011, 21h43 (Photos:21 | Comments:3)
Frutigland   T3+  
20 Aug 11
Schwalmere 2777 m.ü.M, ein Voralpengipfel
Allgemeines: Recht anstengende Bergtour, die eine gute Kondition erfordert, nicht zuletzt wegen mehreren Gegensteigungen. Trittsicherheit ist vorallem bei der südlichen Querung der Lobhörner gefragt. Diese kurze Stelle würde ich sogar mitT4 bewerten, der Pfad ist hier ziemlich ausgesetzt und es besteht Absturzgefahr. Keine...
Published by HikingMike 10 October 2011, 21h09 (Photos:12)
Frutigland   T2  
19 Jun 11
Schwalmere/Bike&Hike
Los ging die Tour um 7.30 (6.00 ab Basel SBB) in Reichenbach mit dem Bike. Ich liess es erst ruhig angehen, um den Motor nicht zu überdrehen und bin auf der geteerten Strasse bis Aris, dann weiter auf Naturstrasse nach Kiental (ohne Autos). Da dann wieder auf die geteerte Strasse, welche Richtung Griesalp führt. Bei der...
Published by tenor 22 June 2012, 09h59 (Photos:7)
Frutigland   T4  
22 Sep 10
Schwalmere - Hoganthorn - Drättehorn
Diesen prächtigen Tag wollte ich unbedingt noch nutzen. Wieder ging es per Roller ins Kiental und weiter bis in den Spiggegrund vor das letzte Brücklein. Aber bedenke, ein 50 ccm-Roller ist nur bedingt bergtauglich. Mit kräftigem Fusseinsatz ab und zu schaffte ich es dennoch ;o). Die Sonne erreichte ich erst auf etwa 2300...
Published by Domino 24 September 2010, 16h19 (Photos:16 | Comments:3)
Frutigland   T3  
20 Sep 10
Schwalmere 2777m
Die Schwalmere, schon viel gehört von der fantastischen Aussicht, und deshalb schon eine kleine Ewigkeit auf meiner Pendenzen Liste. Hinzu kam dass ich die Lobhörner, von vielen Gipfeln gesehen, endlich aus der Nähe begutachten wollte. Was lag also näher, als an einem so wunderbaren Tag diese Tour zu verwirklichen. Mit dem...
Published by Pit 22 September 2010, 19h06 (Photos:47)
Frutigland   T3  
29 Aug 10
Go home! Schwalmere im dichten Nebel
Am Morgen liessen wir uns vom zunächst sonnigen Wetter irreführen und liessenvom ursprünglichen Ziel ab,der Punta Valgrande über Gondo. Schnell ein Griff indie regionale Schublade:Schwalmere - Hohgangthorn - Drättehorn versprechen brilliante Aussichten auf die Berner Hochalpen.Auf derSchwalmere stand ich...
Published by akka 29 August 2010, 21h10 (Photos:11)
Berner Voralpen    
4 Aug 10
3x abgeblitzt: Erkundungen der Schwalmere-N-Flanke
Vom Bahnhof Interlaken Ost aus wirkte die Route einfach und klar: durch Couloirs und über ein Felsband auf ein grosses Band, Querung nach E und durch den grossen Trichter auf den Vorgipfel. Meine Phantasie trug das Ihrige dazu bei: Aufstieg in knirschendem Trittfirn, Abfahrt auf rauschendem Sulz... Aber die Stones wussten es...
Published by lorenzo 15 August 2010, 12h25 (Photos:16 | Comments:4)
Frutigland   T4-  
14 Jul 10
Schwalmere (2777m) und Hoganthorn (2777m) vom Kiental aus
Teil 2 unserer " Three-Kientaler-Top-Summits by fair means" ( Dreispitz,Schwalmere und Ärmighorn jeweils zu Fuß von unserem Zimmerli in Kiental/Dorf ) führte Gudrun und mich durch den Spiggegrund und über die Glütschalp auf die Schwalmere. Bei bestem Sonnenwetter starteten wir frühmorgens um 5.20 Uhr in Kiental/Dorf....
Published by Alpenorni 2 August 2010, 09h08 (Photos:40 | Geodata:3)
Frutigland   WT5  
16 Feb 10
Kiental-Trilogie (Schwalmere-Drättehorn)
Heute war eine Tour in einsamer Gegend und mit kurzer An- und Heimreise gesucht. Denn um nachzudenken und über einen bestimmten Chanson von Mani Matter zu grübeln,  ist das die ideale Ausgangslage. Zumindest, solange die Sache nicht allzu anstrengend ist... Die Schwalmere mit der...
Published by Zaza 16 February 2010, 17h35 (Photos:11 | Comments:1)
Jungfraugebiet   T3+  
24 Sep 09
Schwalmere, 2777 m.ü.M., mit Gratwanderung über die Sulegg
So lang der Anstieg auf die Schwalmere auch ist - sie sei vielbegangen; auch an diesem Herbsttag genossen bei unserer Ankunft auf dem Gipfel knapp nach 12 Uhr bereits neun Berggänger die Gipfelruhe und die Mittagsrast. Doch der Reihe nach: nachdem wir die Luftseilbahn ab Isenfluh nach Sulwald um acht Uhr äusserst knappp verpasst...
Published by Felix 25 September 2009, 19h37 (Photos:50)
Jungfraugebiet   T3 WT3  
21 Sep 09
Lange Berg-/Schneeschuhtour auf den Schwalmere
Mit der ersten Gondel am 06.10 von Lauterbrunnen nach Grütschalp gefahren. Nun wurden die Stirnlampen montiert. Im Schein der Leuchten durch den Machegg-/Spryssewald nach Sousläger wo wir in den Sonnenaufgang bewundern durften. Weiter dem Sousbach taleinwärts folgend bis zur Wanderwegverzweigung beim...
Published by darkthrone 22 November 2009, 16h00 (Photos:24 | Geodata:1)
Frutigland   T6  
31 Aug 09
Schwalmere SW Grat
Après la balade très tranquille de la veille (Grosser Mythen), le besoin se fait sentir de vivre la montagne pleinement et intensément avec un tour un peu plus "challenging". L'arête Sud-Ouest du Schwalmere, dont l'idée me vient du guide CAS "Alpinwandern in den Voralpen zwischen...
Published by Cassenoix 27 October 2009, 21h14 (Photos:23 | Geodata:1)
Frutigland   T4 I  
17 Jun 09
Schwalmere (2777), Drättehorn (2794 m)
Die meisten Berggänger fliegen Schwalmere & Co. aus östlicher Richtung an (via Lobhörner). Auch ich bin schon von dieser Seite aufgestiegen, und war der Meinung, dass diese Route kaum zu übertreffen ist. Aber oha lätz, auch vom Westen aus ist diese Bergtour überaus eindrücklich, attraktiv...
Published by Shepherd 12 July 2009, 00h05 (Photos:32 | Geodata:1)
Frutigland   WT4 AD-  
30 Jan 09
Schwalmere: Kiental - Soustal
Normalerweise ersteigt man ja die Schwalmere von Sulwald, um entweder Richtung Soustal (normal) oder Kiental (selten) abzufahren. Unser extravagenter Wunsch, diese beiden Routen zu verbinden, kostete uns so manchen Schweisstropfen... Route: Kiental - Spiggengrund - Glütschnessli - Glütsch - Schwalmeresattel -...
Published by Zaza 30 January 2009, 19h58 (Photos:11)
Jungfraugebiet   T3  
11 Oct 08
Schwalmere 2777m
Eine schöne Rundsafari auf und um die Schwalmere 2777m. Einer der bedeutendsten Gipfel in dieser Gegend.   Unsere Gruppe ist in Sulwald 1530m gestartet und auf markiertem Pfad zu den eigenartigen Lobhörnern los marschiert. Man quert die Lobhörner auf ihrer Südseite und steigt in den Sattel bei Punkt...
Published by Cyrill 15 October 2008, 07h13 (Photos:8)
Jungfraugebiet   T4  
29 Sep 08
Schwalmere, Hoganthorn, Drättehorn
Von der Grütschalp durch den Wald zum Sousläger, dann dem Talboden folgen. Aufstieg dem Chantbach entlang. Auf ca. 2000m holt der markierte Wanderweg zu einem weiten Bogen nach Osten aus. Direkter geht es auch auf einem unmarkierten Weglein weiter aufwärts (da wo der makierte Weg den Chantbach auf ca....
Published by Mathias 30 September 2008, 10h35
Frutigland   T6 PD II  
29 Aug 08
Schwalmere (2777m) - Runde
Schwalmere - Rundtour Aufstieg zur Schwalmere via Südwestgrat. Start in Gruenerli (1518m). Über den Bergweg via 'I de Lauchere' zu P. 2227, zum Beginn des Schwalmere - Südwestgrates. Danach direkt über den Grat (II-) auf das Britterehöreli (2372m). Dieses kann auch über die Flanken erreicht werden....
Published by Lugges 31 August 2008, 16h00 (Photos:21 | Comments:3)
Frutigland   T3  
10 Aug 08
Schwalmere (2777m)
A Kiental, le Schwalmere est indiqué à 5h45 de marche. Le chemin suit la rive droite du Spiggebach. Au point 1195, la carte nous indique de traverser la rivière pour suivre la route le long de sa rive gauche. En fait, comme nous l'explique plus haut la charmante paysanne de Glütschalp, un sentier a...
Published by Cassenoix 12 August 2008, 23h42 (Photos:33 | Geodata:2)
Jungfraugebiet   PD+  
9 Mar 08
Schwalmere 2'777m
Eine kleine Seilbahn bringt uns von Isenfluh nach Sulwald 1’530m hinauf. Ab hier können wir gleich, auf dem teils steilen Wanderweg, durch den Wald hinauf fellen bis wir oben bei der Alp Suls in offenem Gelände ankommen. Weiter geht’s via Sousegg zu den Lobhörnern, welche wir links queren und dann...
Published by saebu 10 March 2008, 22h43 (Photos:20)
Frutigland   PD  
16 Feb 08
Schwalmere
Mit der kleinen Seilbahn geht's von Isenfluh hinauf nach Sulwald 1530m. Durch den Wald geht's zur Alp Suls, über Sousegg am Südfusse der lustigen Lobhörner vorbei. Vom Sattel zwischen Lobhörner und Schwalmere können wir ein bisschen ins Seenbeo runterblicken. Die letzten Meter geht's dann noch zu Fuss auf...
Published by GingerAle 14 March 2010, 13h48 (Photos:13)