COVID-19: Current situation

Partnunsee 1869 m 6130 ft.


Lake in 35 hike reports, 35 photo(s). Last visited :
4 Mar 21

Geo-Tags: CH-GR


Photos (35)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (35)



Prättigau   WT3  
4 Mar 21
"Trauma" Sulzfluh überwunden
Bruno und ich wollten bereits im März 2020 auf die Sulzfluh. Damals musste ich auf der Höhe vom Gemschtobel abbrechen, weil ich keine Kraft mehr hatte und jeder Schritt ein Kampf war. Ich schob es auf meine im Februar überstandenen Grippe. Doch wie es sich später herausstellte, war es nicht nur das allein. Aber heute möchte...
Published by Flylu 5 March 2021, 14h52 (Photos:30 | Comments:7)
Prättigau   D  
12 Sep 20
Klettersteig Partnunblick, 2600 m
Monika, Sibylle und ich starteten heute Morgen bei schönstem Wetter von Partnun Hinter Züg gegen den Partnunsee hinauf und weiter zum Einstieg in den Familienklettersteig beim Gemschtobel. Der Zustieg ist mit blauer Tafel gut markiert. Nach kurzer Rast ging es gemütlich, zum Aufwärmen bestens geeignet, über den...
Published by roko 13 September 2020, 10h42 (Photos:13)
Prättigau   VIII-  
15 Aug 20
Sulzfluh Aurora
Zustieg: Von St Antönien nach Partnun, weiter zum See und hoch zu den Einstiegen in Klein Venedig. Rialto ist angeschrieben. Aurora startet 4 m links daneben (W). Tour: 2. SL: man kommt nach 25 m zu einem Stand an Aufschwung. Der wird überklettert (2 Varianten, da hier neue Tour zwischenreingebort) und ca. 10 m hoch (leicht...
Published by MarcelL 18 August 2020, 21h53 (Photos:13)
Prättigau   T3+  
26 Oct 19
Sulzfluh (2817m) - Goldener Oktober im Rätikon
Die Sulzfluh ist einer der mächtigsten Berge im Rätikon und prahlt geradezu mit seiner schroffen Südwand über der sanften Schweizer Almlandschaft bei St. Antönien. Trotz des schroffen Äußeren ist die Sulzfluh durch den Gemschtobel auf der "Hinterseite" auch für Otto Normalwanderer zu besteigen. Kein Wunder also, dass sie...
Published by Fabse_94 16 November 2019, 13h41 (Photos:45)
Rätikon   T4  
22 Sep 19
Mottadonner & Verspala - Kleinode im Tilisunagebiet
Da ich mich nach dem Besuch der Sarotlaspitzen gegen eine Hüttenübernachtung entschieden habe, schlafe ich auf dem Parkplatz im Auto. Das Wetter sollte am Sonntag ganz gut sein, umso überraschter bin ich, als es nachts prasselnde Geräusche gibt und ich wach werde. Als es hell wird sehe ich die Bescherung: Regenschwangere,...
Published by Kauk0r 10 January 2020, 23h58 (Photos:43 | Comments:2)
Prättigau   AD  
6 Apr 19
Plattenpulver-, Bruchharsch- und ja, auch Sulz-fluh
Es gibt Berge, die halten ein, was der Name verspricht.... zum Längentaler Weißer Kogel ist es z. B. "lang", am Piz Surgonda "steinig". Andere halten ihre Versprechungen nicht: von Gletscher ist am Averser Gletscherhorn nix zu sehen. Nimmt man die Sulzfluh beim Wort, dann muss es dort ein nett zu fahrendes Sülzchen geben...die...
Published by simba 9 April 2019, 19h13 (Photos:17)
Rätikon   T5 II  
5 Sep 18
Wiss Platte - Schijenflue (ÖV)
Anreise/Rückreise nach/von St. Antönien Rüti mit ÖV (an 8.50 Uhr, ab 15.00 Uhr) Route St. Antönien - Rüti - Partnun - Gruobenpass - Mittelfue - Fluechopf - Wiss Platte - Schijenflue - Stock - Mittelflue - Graustein - Partnun - St. Antönien Rüti Verhältnisse Alles trocken Wenig Leute unterwegs Abfahrt von...
Published by leuzi 6 September 2018, 08h33 (Photos:48 | Comments:2)
Prättigau   T3+  
12 Aug 18
Sulzfluh (2817) - Rundtour von Partnun
Die Sulzfluh ist ein markanter Kalkklotz am Ende St. Antönientals. Mehrere Aufstiege, darunter ein Klettersteig, führen auf den Gipfel. Ich habe eine Rundtour von mit Aufstieg durch das Gemschtobel und Abstieg über das Karrenfeld und die Tilisunahütte gemacht. Vom grossen Parkplatz vor Partnun wandere ich am Westufer des...
Published by cardamine 3 November 2019, 17h10 (Photos:11 | Geodata:1)
Prättigau   AD  
27 Jan 18
Sulzfluh 2817m
Frühling im Lawinenwinter 2018 Nach dem grossen (Lawinen)Schnee scheint nun die grosse Wärme angekommen zu sein. Südseitig kommt man bereits in den Genuss von schönem Sulz und zur späteren Stunde schön fahrbarer Nassschnee, nordseitig (z.B. Schollberg Nord) herrschen in der exakten Exposition nach wie vor...
Published by Bombo 27 January 2018, 21h04 (Photos:25 | Comments:2)
Rätikon   T4 V-  
1 Nov 17
Schijenzan
Schijenzan 2372m Dieses Jahr soll die Sommersaison mit einer Felskletterei enden. DenSchijenzanhatten wir uns als heutiges Ziel gesetzt. Wir fuhren mit dem Auto bis zumParkplatz Nr. 6 (1600m)hoch. Ab hier weiter zu Fuss in RichtungPartnunsee (1869m). Kurz vorher zogen wir eine ziemlich direkte Linie über wegloses Gelände...
Published by Sherpa 5 November 2017, 14h55 (Photos:19)