World » Switzerland » Grisons » Davos

Davos


Order by:


↑800 m↓800 m   PD  
22 May 16
Radüner Rothorn, 3022 m
Unsere Ausklangsskitour für diesen Winter führte uns heute auf das Radüner Rothorn. Start um 05.00 Uhr beim Parkplatz unterhalb des Flüelapasses. Gut tragende Schneedecke bis zum Gipfel. Das Wetter hielt sich prächtig. Gute Sicht, angenehme Temperatur und ein herrlicher Sonnenaufgang während des Aufstiegs. Wir waren früh...
Published by roko 22 May 2016, 13h02 (Photos:12)
5:45↑1050 m↓1330 m   PD+  
22 May 16
Piz Sarsura Ostgipfel (3178m)
Um 5:40h bei 3Grad Celsius gestartet. Oberflächlich trug der Firn. Bis auf den Gletscher mühsam, da Gelände kupiert. Ab dem Gletscher prima. Aufstieg von Westen über die Steilstufe bis knapp unter den Gipfel. Abfahrt bis zur Fuorcla Sarsura um 8:30h bei gutem Firn. Aufszeig zur Fuorcla schon stark durchfeuchtet. Abfahrt...
Published by belvair 22 May 2016, 14h27 (Photos:14)
3:45↑1100 m↓860 m   AD-  
21 May 16
Flüela Schwarzhorn (3146m) u. Radüner Rothorn (3022m)
Vom Parkplatz mit vielen anderen zum Schwarzhorn. Die Steilstufe ging komplett mit Ski. Abfahrt sum 9:45 zum Teil noch hart. In den Spuren vom Vortag unangenehm. Steilstufe am besten im Lawinenkegel. Wiederaufstieg zum Rothorn. Gute Spur auf der Westseite bis zum Gipfel. Abfahrt über die Rothorn Furgga. Um ca. 11:30 bester...
Published by belvair 22 May 2016, 14h33 (Photos:10)
↑1200 m↓1200 m   AD+  
8 May 16
Scalettahorn, 3068 m
Und wieder waren wir bei diesen prächtigen Verhältnissen im Davoser Gebiet unterwegs. Vom Dürrboden aus stiegen wir zum Scalettapass. Von dort in den südlichen Sattel welcher den Punkt 3024 mit dem Scalettahorn verbindet. Traverse mitAbrutschen in den flacheren Teil, welcher gegen Norden zum Scalettahorn führt. Aufstieg auf...
Published by roko 8 May 2016, 20h42 (Photos:12)
↑1000 m↓1000 m   AD-  
7 May 16
Augstenhüreli, 3027 m
Start in Dürrboden mit Kathi, Siby und Michi bei durchgehender Schneedecke gegen die Seeböden hinein. Weiter dem Chüealpgletscher zu. Das Augstenhüreli bestiegen wir über den Südgrat . Bis auf ein paar Meter unter den Gipfel mit Ski machbar. Kurze Gehstreckeüber den Grat auf den Gipfel. Traumsicht in die Davoser Berge....
Published by roko 7 May 2016, 19h04 (Photos:14)
4:15↑658 m↓796 m   T4  
6 May 16
Von Wiesen nach Filisur mit heiklen Überraschungen
Graubünden ist in meinem Wander Portfolio noch ein ziemlich weißer Fleck. Meist sind die Reisezeiten für eine Tagestour zu lang. Heute wollte ich es doch einmal versuchen. Schon lange ruhte in meiner Liste die Tour von Jenisberg nach Filisur. Mit 4,5 Stunden nicht zu lang, da sollte die verbleibende Zeit nach der Anreise...
Published by Mo6451 6 May 2016, 23h17 (Photos:50 | Comments:3 | Geodata:1)
1 days ↑1000 m↓1000 m   PD+  
10 Apr 16
Gorihorn, 2986m
Heute haben wir nochmals eine Frühlings-Skitour geplant. Touren im Flüelatal fehlen uns diese Saison noch, so haben wir als Gipfelziel das Gorihorn festgelegt. So konnten wir auch dem Flüela-Wisshorn Rummel etwas entgehen. Das Wetter soll sich ja von der besten Seite zeigen. Um den langen Anfahrtsweg nicht am Morgen...
Published by Robertb 10 April 2016, 21h31 (Photos:27)
4:00↑900 m   F  
7 Apr 16
Skitour zum Jörihorn
Eigentlich hat der Wetterbericht für Davos heute etwas anderes vorausgesagt. Als ich um sechs Uhr morgens das erst mal aus dem Fenster schaue, liegt Davos unter einer dicken Wolkendecke. Ich zögere, ob ich wirklich schon aufstehen soll. Der innere Schweinehund sagt nein.... mein Wille war erstaunlicherweise einmal seit langem...
Published by Bjoern 7 April 2016, 20h12 (Photos:11)
↑700 m↓700 m   F  
2 Apr 16
Baslersch Chopf, 2629 m
Bei diesen Temperaturen und bei dieser Sicht führte uns heute eine kleine aber feine Tour auf den Baslersch Chopf. Start in Tschuggen an der Winterbarriere der Splügenstrasse zum Wägerhus. Von dort gemütlich über Mälchasten auf die Hochebene unter das Sentischhorn. Weiter gegen Nordwesten unter den Baslersch Chopf und über...
Published by roko 2 April 2016, 14h49 (Photos:6)
↑900 m↓900 m   PD  
28 Mar 16
Sentischhorn, 2827 m
Das Wetter schien durch den aufkommenden Föhn zu halten als wir von Tschuggen gegen das Wägerhus aufstiegen. Von dort über Mälchasten auf die Hochebene bei Punkt 2338. Da der Nordhang zum Sentischhorn gespurt war, stiegen wir über diesen auf der Route 534 b hoch zum Grat, welcher zum Sentischorn führt. Die Harscheisen...
Published by roko 28 March 2016, 17h47 (Photos:15)