World » Switzerland » Grisons » Schanfigg

Schanfigg


Order by:


↑900 m↓900 m   T3  
12 Oct 19
Leidflue, 2560 m
Von Arosa über das Welschtobel hinauf zum Alteinsee. Weiter über die Hochebene von Altein Tiefenberg. Eine einzigartig schöne Hochebene, welche mit unzähligen kleinen Seen bedeckt ist. Am Ende der Hochebene geht es hinauf zur Leidfluefurgga. Von der Furgga gegen Nordwesten auf den Gipfel der Leidflue. Herrliche Rundsicht auf...
Published by roko 12 October 2019, 23h06 (Photos:16)
↑1820 m↓2490 m   T4  
12 Sep 19
Überschreitung Ratoser Stein - Chur via Hochwang (2532 m)
Die Überschreitung des Grates zwischen Schanfigg und Prättigau wurde in HIKR schon in einigen Varianten beschrieben. Dem füge ich hier die Variante mit Aufstieg von Sankt Peter hinzu. Wer heute in mittlere Höhen wollte, musste ein Ziel mit Südhängen wählen, denn in den anderen Expositionen war zumindest in der Ostschweiz...
Published by PStraub 12 September 2019, 17h05 (Photos:14)
4:30↑1240 m↓1000 m   T3  
11 Sep 19
Prättigauer Trek - Jour 1
Même si la moitié de ce trek ne se déroule pas dans le Prättigau, c'est ce que j'ai trouvé de mieux pour appeler ces 3 jours de randonnée entre la Lenzerheide et Klosters. Un itinéraire qui m'a été imposé par la grande quantité de neige sur les points élevés de l'Engadine, mon idée initiale de destination. En...
Published by gurgeh 19 September 2019, 21h22 (Photos:20)
   T3  
23 Aug 19
Valbellahorn von Wiesen nach Arosa (ÖV)
Anreise Mit ÖV nach Davos-Wiesen Kirche Route Davos Wiesen Kirche - Oberdorf - Pt 1476 - Pt 1525 - Brüggentobel - Platschtobel - Pt 2274 - Pt 2399 - Alteiner Fürggli - Valbellahorn - Altiner Fürggli - Alteinsee - Uf Altein - Arosa ARA - Arosa Bahnhof Rückreise Mit ÖV von Arosa
Published by leuzi 26 August 2019, 08h12 (Photos:28)
2:30↑1340 m   T2  
21 Aug 19
Aroser Weisshorn ab Tschiertschen
Trailrun auf den Bähnli-Gipfel auf nassen Wegen Das Aroser Weisshorn sehe ich direkt von zu Hause aus. Doch irgendwie war immer eine attraktivere Option vorhanden, als diesen Gipfel zu besteigen, welcher von der Aroser-Seite her mit Bahnen und im Winter Skipisten vollständig erschlossen ist. Dennoch ist der Berg durchaus...
Published by Delta 21 August 2019, 14h06 (Photos:8)
1:00↑800 m   T3  
11 Jul 19
Rot Platte Trailrun
Nochmals schnell auf die Rot Platte Der Aufstieg auf die Rot Platte bietet sich an um mal kurz den Höhenmeter-Schnitt etwas zu pushen. Ab Chur geht es steil und streng in die Höhe. Nachdem ich vor rund zwei Wochen bei schwülwarmen Temperaturen meine beste Leistung deutlich verfehlt hatte wollte ich's heute an diesem frühen...
Published by Delta 19 July 2019, 06h50 (Photos:1)
2:00↑980 m↓830 m   T2  
5 Jul 19
Trailrun Arosa - Weisshorn 2652m
Im September findet jeweils der Arosa Trailrun statt. Der familiäre Event bietet drei Strecken zwischen 15 und 46 Kilometern. Hinzukommen noch ein paar Höhenmeter... Die drei Läufe starten zunächst gemeinsam mit dem zuletzt recht knackigen Aufstieg von Arosa zum Weisshorn. Anschliessend verabschieden sich im Carmennapass die...
Published by Bergamotte 10 July 2019, 17h48 (Photos:7 | Geodata:1)
5:00↑1650 m↓1650 m   T5  
4 Jul 19
Gipfelrunde um die Aroser Alp
Nach einem ersten Trailrun zur Ochsenalp soll mein Aufenthalt in Arosa natürlich auch eine schöne Gipfelrunde beinhalten. Wie mir Einheimische versichern, liegt für die Jahreszeit noch aussergewöhnlich viel Schnee. Probleme bereitet er aber keine mehr, von nassen Füssen mal abgesehen. Ohnehin sind die technischen...
Published by Bergamotte 10 July 2019, 16h35 (Photos:19 | Geodata:1)
3:30↑1850 m   T4-  
30 Jun 19
Parpaner Schwarzhorn Rundtour
Lohnende und logische Rundtour über zwei Ketten rund ums Parpaner Schwarzhorn - ein wunderschöner Trailrun am frühen Morgen Meine letzten beiden Exkursionen über Chur (1,2) waren wettermässig beide schlecht angesetzt, trotz eigentlich traumhaften Berg-Bedingungen. Umso mehr freute es mich, dass es heute morgen geklappt...
Published by Delta 30 June 2019, 14h08 (Photos:16)
3:00↑1750 m   T3  
28 Jun 19
Rote Platte und Fürhörnli à la Tropicana
Morgendlicher Trailrun mit zwei Höhenmeter-intensiven Aufstiegen bei tropischer Feuchtigkeit Am fünften Tag der Hitzewelle hatte ich das Gefühl, dass die angekündigten etwas geringeren Temperaturen ideal wären, um mal wieder ein paar Höhenmeter zu sammeln. Nicht bedacht hatte ich allerdings die Feuchtigkeit, welche den...
Published by Delta 28 June 2019, 18h31 (Photos:5)