World » Switzerland » Grisons » Berninagebiet

Berninagebiet


Order by:


2:30↑1300 m   AD  
12 May 24
Piz Trovat @ sunrise
Letzte Morgen-Skitour im Engadin, nochmals ein Sonnenaufgang am Gipfel Auch an diesem Tag wird meine Rückkehr um 7.00 erwartet. Nochmals eine kleine, frühe Tour also. Auf dem Piz Trovat war ich schon einige Male, aber von der Diavolezza-Seite her. Durch das Val d'Arlas gibt es aber einen schönen Anstieg, der kurz nach...
Published by Delta 1 June 2024, 11h49 (Photos:10)
2:30↑1200 m   PD- PD+  
11 May 24
Sassal Mason
Sonnenaufgang auf einem "neuen" 3000er Die Skibedingungen sind immer noch perfekt. Da im Familienprogramm heute auch noch eine Skitour für xinyca eingeplant werden muss, verspreche ich um 7.00 zurück zu sein. Mit dem Sassal Masson, einem spannenden Gipfel, der mir bislang als einer der wenigen in der Region noch fehlte, war...
Published by Delta 1 June 2024, 11h38 (Photos:14)
5:00↑895 m↓1070 m   AD  
11 May 24
Salita al Diavolezza (m 2970) e discesa per il Vadret da Morteratsch
L’escursione di oggi si svolge nel cuore svizzero del massiccio del Bernina, il 4000 più orientale dell’arco alpino, al cospetto di una serie di cime che sfiorano tale quota: i tre Piz Palù, la serie dei Bellavista, Piz Argient, ecc., fino ad arrivare al Piz Bernina. Ci muoviamo nella quintessenza dell’ambiente alpino:...
Published by Alberto C. 19 May 2024, 21h03 (Photos:13 | Geodata:1)
3:00↑1550 m   PD-  
8 May 24
2x Lagalb
Nasser Mai-Pulver und White-out an der Lagalb Nach zwei Tagen im Unterland können unsere Ferien im Engadin weitergehen. Die Wetterprognosen waren ziemlich eindeutig: Schneefall, Nebel und einiges an Neuschnee. Trotzdem wagte ich mich am Morgen raus an die Lagalb. Auf bekannten, ehemaligen Pisten sollte ja schon was gehen. Noch...
Published by Delta 1 June 2024, 10h36 (Photos:7)
6:00↑410 m   F  
24 Apr 24
Gletschermessen Vadret Pers
Nebel, Sonne und viel Schnee im Engadin Nach den Ski-Erlebnissen im Züri Oberland der letzten Tage, müssen wir die allmählich etwas besseren Wetterbedingungen nutzen, um die Gletschermessungen weiter voranzutreiben - man hat's nicht leicht dieses Jahr die richtige Lücke zu finden... Kurz nach 8 Uhr stehen wir im Nebel auf...
Published by Delta 1 June 2024, 09h26 (Photos:9)
3:15↑380 m↓380 m   F I  
1 Oct 23
Ausflug auf den Piz Corvatsch
2 1/2 3000er und mal wieder den Pickel benutzt... So langsam wird es Zeit, an den Saisonabschluss zu denken. Klar, kleinere Touren gehen auch im letzten Quartal, aber noch ein 3000er wäre cool. Wenn man bereit ist, den Tag insgesamt mehr als Ausflug denn als sportliche Herausforderung zu sehen, ist der Piz Corvatsch ein gutes...
Published by Bergmax 4 October 2023, 12h44 (Photos:23)
6:30↑830 m   T3 F  
6 Sep 23
Vadret Pers, Herbstmessungen 2023
Traumtag im Engadin Nachdem wir tags zuvor von der Plaine Morte recht spät heimgekommen waren, ging's wiederum früh los ins Engadin. Belohnt wurden wir durch stahlblauen Himmel und ideale Messbedingungen. Die Runde war gleich wie vor einem Jahr. Wir liessen aus Gründen der Zugänglichkeit und des Zeitaufwands wiederum das...
Published by Delta 21 October 2023, 07h55 (Photos:13)
6:30↑1100 m↓1100 m   T3+ F  
14 Aug 23
Piz la Stretta / Monte Breva (3103 m) - ab Bernina Suot
Heute habe ich den italienisch-schweizerischen Grenzgipfel Piz la Stretta besucht. Dieser Gipfel wird aber auch Monte Breva oder gemäss den italienschen WegweisernSómp i Crap Néir genannt. Start mit dem Mountain Bike (kein e-bike) um etwa 8:30 bei meinem Hotel in Bernina Suot. Ich fuhr erst einige Hundert Meter auf der...
Published by Roald 14 August 2023, 20h25 (Photos:24 | Geodata:1)
3:45↑525 m↓525 m   T3+  
12 Aug 23
Diavolezza: 3 x 3000 m the easy way
Heute morgen ging es mit der ersten Gondelbahn um 8:20 hoch zum Berghaus Diavolezza. Ein unglaubliches Panorama wurde mir dort oben geboten! Ich folgte den wrw markierten Wanderweg zum Gipfel des Munt Pers (T2). Es waren noch keine andere Wanderer auf dieser Route unterwegs. Erst auf dem Rückweg kamen mir einige Leute entgegen....
Published by Roald 12 August 2023, 17h35 (Photos:10 | Geodata:1)
3:15↑1460 m   T5 II  
24 Jun 23
Senda dal Diavel
Ein fantastischer Aufstieg auf den Munt Pers über einen langen, blau-weiss markierten Grat mit Panorama à discrétion Noch gut kann ich mich erinnern, vor rund 23 Jahren im Alpinführer die Beschreibung dieses Grates gelesen zu haben, welchen nun die blau-weiss markierte Route der Senda dal Diavel besetzt. Bislang war es mir...
Published by Delta 29 July 2023, 22h36 (Photos:17)