Welt » Schweiz » Solothurn

Solothurn


Sortieren nach:


5:00↑733 m↓814 m   T3  
1 Jul 18
Fäldmenegg und Ämmenegg
Der Sommer meint es gut mit uns. So warme Temperaturen sind eine Freude, vor allem, wenn die Wanderwege durch den schattenspendenden Wald führen. Und das war bei mir heute meistens der Fall. Aber auch der Wald stöhnt etwas unter den warmen Temperaturen. Sein Boden ist knochentrocken und die Blätter hängen lustlos am Baum....
Publiziert von Mo6451 1. Juli 2018 um 20:21 (Fotos:49 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
1:30↑230 m↓230 m   T1  
1 Jul 18
Aussichtspunkt Obergrenchenberg
Ein angekündigter Hitzetag und am Vorabend noch bei einer Geburtstagsfeier, da gibt es nicht viele Alternativen. Wir entscheiden uns für eine Jurawanderung mit Start und Ziel auf hoher Ausgangslage. Routenverlauf: Der Startpunkt lag in Untergrenchenberg. Zunächst nördlich der Sternwarte führt die Wanderung via P.1'367...
Publiziert von joe 6. Juli 2018 um 19:21 (Fotos:3 | Geodaten:1)
↑950 m↓575 m   T4  
15 Jun 18
Barenflue
Nach den teilweise intensiven Niederschlägen der letzten Tage zeigte sich heute das Wetter wieder von der guten Seite. Da das Gelände im Jura jeweils recht schnell abtrocknet, beschlossen Kollege Chris67 und ich eine Wanderung auf die Barenflue zu unternehmen. Gleich bei der Bushaltestelle Ädermannsdorf-Dorfplatz ist der...
Publiziert von chaeppi 20. Juni 2018 um 14:46 (Fotos:24)
3:45↑900 m↓900 m   T3  
26 Mai 18
Weissenstein-Runde als Fitnesstest zum Saisonauftakt
Der Wochenendaufenthalt mit meiner Familie in Solothurn ist eine willkommene Gelegenheit, meine Fitness zum Saisonauftakt auf den Prüfstand zu stellen. 500 Höhenmeter/Stunde bedeutet: "bestanden". Ich nehme den breiten Weg, der vor dem Fahrverbotsschild schräg links von der Strasse abzweigt und am Chesselbach entlangführt....
Publiziert von Uli_CH 27. Mai 2018 um 19:02 (Fotos:10 | Geodaten:1)
3:45↑615 m↓810 m   T2  
25 Mai 18
Oberdörferberg
Meine Frau wünschte schon seit längerem einmal die sympathische Beiz auf dem Oberdörferberg zu besuchen. Viele Wege führen auf den Oberdörfer und heute war der ideale Tag dazu. Wir wählten Gänsbrunnen als Ausgangspunkt und folgten dem bestens markierten Weg zur Beiz. Beizer Andi war wie immer in seinem Element und wir...
Publiziert von chaeppi 26. Mai 2018 um 15:18 (Fotos:13)
4:30↑850 m↓850 m   T3  
24 Mai 18
Hinger Ellbogen
Aufhänger waren die Berichte zum Ellbogen, der eigentlich in meinem "Jagdrevier" liegt, den ich bisher aber komplett übersehen hatte. Vermutlich lag es daran, dass Mümliswil, als Ausgangsort für den Aufstieg, für die Nordwestschweiz verkehrstechnisch nicht gerade ideal erschlossen ist. So habe ich mir eben eine andere...
Publiziert von kopfsalat 25. Mai 2018 um 13:45 (Fotos:36 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
3:15↑600 m↓600 m   T2  
20 Mai 18
Zu Besuch beim Backi
Das Backi Clubhaus vom SAC Weissenstein, steht oben auf der zweiten Jurakette. Und diesem Clubhaus wollen wir heute einen Besuch abstatten. Wir fahren von Solothurn aus nach Gänsbrunnen. Obwohl ich den Weissensteintunnel oft als "klein Gotthard" bezeichne, ist das Wetter in etwa gleich wie auf der Seite Oberdorf. Wolken...
Publiziert von DanyWalker 26. Mai 2018 um 15:19 (Fotos:7)
7:00↑1285 m↓998 m   T4  
19 Mai 18
Warum in die Ferne schweifen...
...fragte und sagte bereits Goethe. (Und mit Fern-sicht war heut sowieso essig.) Somit planten wir heute eine Wanderung, die praktisch vor unserer Haustüre liegt. Und da wir kaum Anreisezeit brauchten, liefen wir dafür umso mehr. Nach längerer Routenplanung stand die Wanderung schlussendlich fest. Gestartet wurde in...
Publiziert von DanyWalker 25. Mai 2018 um 18:22 (Fotos:13)
3:00↑550 m↓550 m   T2  
12 Mai 18
Off The Beaten Track: von Bärschwil nach Erschwil
Als Vorlage diente meine erste auf hikr publizierte Wanderung. Den genauen Verlauf kann man am besten der untenstehenden Minimap entnehmen. Besonderes: Genug Zeit für die zwei Weiher und den Kalkofen bei Bärschwil Strittenen einplanen. Auf den Graten kann man neben allerlei weiteren Vögeln, sowohl Wald- als...
Publiziert von kopfsalat 13. Mai 2018 um 11:10 (Fotos:29 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
   T4- 6b  
11 Mai 18
Balmfluechöpfli - Föhrenweg (6b) & Varianten in "Südwände" (6a)
Einstieg in MSL-Saison: Bericht zu dieser Variante inexistent, schade, denn lohnenswerte Variante auf den Turm. Balmfluechöpfli allgemein bereits gut dokumentiert, deshalb nur Bemerkungen zu "neuen" SL in "Südwände" und zum "Föhrenweg": Südwände 1. SL rechts vom Einstieg, 5c; weniger schmutzig als Normalvariante, Stand...
Publiziert von danueggel 13. Mai 2018 um 17:55