Welt » Schweiz » Solothurn

Solothurn


Sortieren nach:


   T2  
4 Dez 16
Chamben / über dem Nebel
Laut Wetterprognosen sollte die Nebelobergrenze bei ca. 900m liegen. Die Passhöhe vom Balmberg liegt auf über 1050m, also sollte es über dem Nebel liegen. Und das war tatsächlich so. Der Seilpark ist bereits geschlossen, es hat aber trotzdem bereits viele Personen unterwegs. Das Tagesziel war der Chamben, welcher vom Balmberg...
Publiziert von Hudyx 4. Dezember 2016 um 17:44 (Fotos:24)
3:00↑650 m↓650 m   T4 I  
30 Nov 16
Dilitschchopf - Auf- und Abstieg von Süden
Mein Projekt "Dilitschchopf von Süden" konnte ich in Ermangelung der Wegfindung zur SW-Flanke zum Dilitschchopf nicht abschliessen. In der Zwischenzeit kenne ich den Zustieg. Daher folgt als Projektabschluss konsequenterweise der Auf- und Abstieg von Süden. Heute war es trocken, kalt und sonnig. Also beste Bedingungen für diese...
Publiziert von joe 7. Dezember 2016 um 14:25 (Fotos:12 | Geodaten:1)
↑770 m↓770 m   T4  
29 Nov 16
Balmfluechöpfli: Hornpfad rauf, Clubwägli runter
Bei den ersten eisigen Tagen geht's heute einzig darum, möglichst lange an der Sonne zu verweilen. Als ich in Basel in den Zug steige, wärmt die Sonne schon angenehm. Als ich bei Rüttenen Endhalt aus dem Bus steige, hängt eine dicke Wolkenschicht über dem Mittelland und es ist affenkalt. Falsche Tourenvorbereitung. Aber...
Publiziert von kopfsalat 30. November 2016 um 19:14 (Fotos:17)
4:00↑575 m↓510 m   T4+  
20 Nov 16
Ein aufgegebenes Weglein zum Hinteren Weissenstein
Vor einiger Zeit entdeckte ich in der Zeitreisenkarte von 1950 ein Weglein, das von der Gartenmatt aus ziemlich direkt zum Hinter Weissenstein aufsteigt. Es existiert heute nicht mehr. Mein Interesse war geweckt. So unternahm ich vor drei Wochen eine Erkundungstour in diese Gegend. Damals hatte ich mir den Fikigraben angeschaut...
Publiziert von Makubu 21. November 2016 um 12:46 (Fotos:30 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
4:15↑700 m↓750 m   T4-  
20 Nov 16
Homberg - Grattour über Olten
Die Tour rund um Rumpel bietet eine schöne Gratwanderung ohne grössere technische Schwierigkeiten. Auf dem Grat ist man grundsätzlich alleine unterwegs. Von Trimbach, Eisenbahn zurück unter der Eisenbahnbrücke hindurch und gleich rechts hinunter durch das Quartier erreicht man die Brücke über den Dorfbach. Auf der...
Publiziert von Rhabarber 20. November 2016 um 19:53 (Fotos:21)
2:45↑480 m↓480 m   T4  
16 Nov 16
Überschreitung Helfenbergflue und Helfenberg (Bilstein)
Da musste ich doch bei einem Hikr-Eintrag feststellen, dass ich die Überschreitung der Helfenbergflue nicht kenne. Das änderte sich heute. Ein kleines Zeitfenster, dass zusätzlich durch eine Verhersage mit Regen (80%) zusätzlich gekürzt wurde, sollte genutz werden. Also: W-O-Überschreitung der Helfenbergflue....
Publiziert von joe 19. November 2016 um 11:49 (Fotos:12 | Geodaten:1)
2:30↑320 m↓320 m   WT2  
9 Nov 16
Röti - Eröffnung der Wintersaison
Meine erste Tour im Schnee konnte ich mit Schneeschuhen unternehmen. Natürlich musste meine erste Tour im Schnee zum Röti führen. Meine Rundtour führte mich entlang einer für mich neuen Route. Es lag relativ wenig Schnee. Trotzdem sind mir im Aufstieg alte Spuren eines Skitourengehers aufgefallen. Einieg Schneeschuhgeher...
Publiziert von joe 10. November 2016 um 16:29 (Fotos:7 | Geodaten:1)
↑640 m↓580 m   T2 II  
1 Nov 16
Roggenflue 995m, durch den Kamin........
.........jedoch nicht sicher ob auf dem richtigen Weg. Wir starten in Oensingen noch bei nebliger Sicht, können aber schon erahnen, dass es wohl nicht mehr lange dauern wird bis die Sonne durchdrückt. Am Schloss Neu Bechburg vorbei gelangen wir zum Rest. Roggen, das jedoch Mo/Dienstag Ruhetag hat. Mit uns sind noch weitere...
Publiziert von Baldy und Conny 2. November 2016 um 23:01 (Fotos:14)
5:00↑1050 m↓1050 m   T4  
30 Okt 16
Erkundungen im Weissensteingebiet
Zwei mögliche Aufstiege im Kessel bei der Rundflue hab ich ins Auge gefasst. Der eine durch den Fikigraben, der andere einen Graben weiter westlich, auf einem aufgegebenen Weglein, das hoffentlich noch auszumachen ist. Mein erster Plan war, im Fikigraben aufsteigen, falls das überhaupt möglich ist. Anschliessend im anderen...
Publiziert von Makubu 7. November 2016 um 14:46 (Fotos:30 | Geodaten:1)
↑780 m↓780 m   T2  
30 Okt 16
Chamben 1251, mit Weitsicht.........
über das weite Gäu. Von Günsberg gelangen wir zum Glutzenberg mit Restaurant. Wir ziehen daran vorbei und freuen uns auf das Kaffi im Hintern Hofbergli. Genüsslich steigen durch den Hoggenrain hoch. Beim Hint. Hofbergli sind die Plätze an der Sonne jedoch äusserst begehrt, trotz kühlem Wind. Wir können uns jedoch ein...
Publiziert von Baldy und Conny 2. November 2016 um 23:08 (Fotos:16 | Kommentare:1)