Hikr » Bergseehütte SAC » Touren

Bergseehütte SAC » Tourenberichte (72)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Aug 10
Uri   T4+  
10 Aug 12
Über die Lochberglücke zur Göschener Alp
Furkablick (2427m) - Albert-Heim-Hütte (2541m) - Chelenalphütte (2350) - Bergseehütte (2370m) - Göscheneralp (1782m) . Beginnend am Furkapass - am verlassenen Hotel Furkablick - tritt man für 3 Tage in ein alpines Wanderparadies ein: Der Weg führt aus dem weiten Urserental in das engere Göschener Tal. Am ersten Tag...
Publiziert von poudrieres 25. August 2012 um 21:54 (Fotos:67)
Jul 29
Uri   T3 WS+  
29 Jul 12
Das Krokodil am Bergsee und andere urbane Legenden
Leider ist der Sommer 2012 den Leuten die für ihre Unternehmungen auf das Weekend angewiesen sind, nicht sehr gewogen. So kam es, dass die geplante Wetterhornbesteigung ausfiel und eine Alternative her musste. Gelegenheit also, einigen urbanen Legenden auf den Grund zu gehen. Der Schauplatz des Geschehens ist das Gelände der...
Publiziert von TomClancy 30. Juli 2012 um 17:02 (Fotos:40 | Kommentare:3)
Jun 24
Uri   T2 5c WS+  
24 Jun 12
Bergseehütte: Klettersteig and Sightseeing
Ich wollte unbedingt einer Bekannten aus New York die noch nie richtige Berge gesehen hatte, etwas von den Alpen zeigen. So bin ich auf die Bergseehütte gekommen. Schön gelegen, Gletschersicht, ein Klettereldorado, ein See,in weniger als 2h erreichbar.... off we go... Leider am Samstag voll, mussten wir uns mit dem...
Publiziert von MicheleK 6. August 2012 um 23:56 (Fotos:10)
Sep 23
Uri   T4+ 5a  
23 Sep 11
Bergseeschijen, "Via Andrea"/"Südgrat"
Für den zweiten Tag unseres Aufenthalts auf der Bergseehütte haben wir uns den Bergseeschijen vorgenommen. Die Südwand sollte es sein. Wir haben uns für die "Via Andrea" entschieden, eine schöne Route, welche etwas rechts des "Südgrats" die Wand hochführt. Von der Hütte erreicht man den Einstieg zu den Südwandrouten...
Publiziert von stataprofi 1. Oktober 2011 um 22:09 (Fotos:23)
Sep 22
Uri   T4+ V+  
22 Sep 11
Kreuz und quer am Bergseeschijen
Wir steigen um 6.40 Uhr vom Göscheneralpsee zur Bergseehütte auf (08.20 Uhr). Als einsame Gäste trinken wir einen Kaffee und füllen Wasser auf. Dem Wegweiser an der Bergseehütte folgen wir (09.20 Uhr) und sind nach etwa 30 min am Einstieg der Via Andrea (09.50 Uhr). Stiefel in den Rucksack, Stockdepot, Herstellen...
Publiziert von platonismo 4. Oktober 2011 um 13:20 (Fotos:6)
Uri   T4- 5b  
22 Sep 11
Hochschijen, "Granitzauber"/"Südgrat"
Dem schönen Herbst sei gedankt. Wir haben doch noch in diesem Jahr dem Gebiet um die Bergseehütte einen Besuch abstatten können. Trotz schönstem Wetter waren wir fast alleine auf der Hütte (und demnach auch alleine unterwegs in den Routen). Vom Göscheneralpsee erreicht man die Bergseehütte auf einem gut ausgebauten...
Publiziert von stataprofi 1. Oktober 2011 um 21:26 (Fotos:22)
Aug 23
Uri   T3+  
23 Aug 11
von Andermatt ins Göscheneralptal
1. Tag: Andermatt (Bahnhof) -->Albert-Heim-Hütte Marschzeit: ca. 5,5h (den Angaben entsprechend) Weg: Von Bahnhof in Andermatt stets den Wegweisern folgend auf Spazierweg Richtung Golfplatz. Dort geht es rechts weg auf den Furka-Höhenweg, welcher zu Beginn stark steigt. Dann: relativ flach Richtung Wasserfassung, wo es...
Publiziert von Moschtkopf 14. September 2011 um 16:00
Aug 13
Uri   T4 ZS IV  
13 Aug 11
Sustenhorn (3503 m) via Ostgrat
Grosses Alpino-Grat-Abenteuer in atemberaubender Kulisse Kann man bei einem solchen Anblick widerstehen? Als wir vor einem Jahr auf dem Fleckistock standen und den Ostgrat des Sustenhorns zum ersten Mal in Augenschein nehmen konnten war schnell klar: da wollen wir hoch! Ein Jahr nur hat es gedauert und wir standen tatsächlich...
Publiziert von alpinos 16. August 2011 um 21:43 (Fotos:29 | Kommentare:7 | Geodaten:1)
Jul 22
Uri   T2 3  
22 Jul 11
Abseiltest @ Bergseehütte
Um unserneu erworbenes Hochtouren- und Klettermaterial zu testen, gingen wir zur Bergseehütte, von der man über mehrere Abseilpisten absteigen kann. Da wir die im SAC-Buch verwendete Technik noch nie benutzt haben, entschieden wir uns, die 3x 25m Abseilstrecke zu nehmen. Dies stellte sich als gute Entscheidung heraus. Nach der...
Publiziert von Kieffi 26. Juli 2011 um 11:44 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Jul 10
Uri   T4 4+  
10 Jul 11
Via Südgrat auf den Bergseeschijen 2816m
Am zweiten Tag unseres Kletterweekends auf der Bergseehütte bestiegen Olli und ich via Südgrat den Bergseeschijen 2816m. Von der Hütte geht es über Blockgelände in kurzer Zeit hoch zum Einstieg. Die ersten drei Seillängen (4b, 4c, 4c) sind gut machbar, wobei die im Plaisir Ost eingezeichnete Umgehung der zweiten 4c...
Publiziert von dominik 13. Juli 2011 um 15:59 (Fotos:31)