Welt » Schweiz » Appenzell

Appenzell


Sortieren nach:


7:30↑1500 m↓1500 m   T4 I  
19 Okt 18
Zum Öhrlikopf 2193müM via Tierwis zum Stossstattel und zurück zur Schwägalp
Heute bin ich ausnahmsweise ohne Hunde unterwegs und bei dieser Gelegenheit ergreife ich die Chance wieder einmal nach Jahren auf das Öhrli via Nasenlöcher zu steigen. Als ich vor fünfzehn Jahren ebenfalls via Nasenlöcher zum ersten Mal aufs Öhrli stieg, ging ich weiter zum Berghaus Schäfler und via Hundslanden und Potersalp...
Publiziert von Flylu 20. Oktober 2018 um 19:33 (Fotos:38 | Kommentare:4)
3:30↑1300 m   T5+ I  
18 Okt 18
Säntis via Süd-Südwestgrat
Es gibt noch immer neue Routen zu entdecken, die auf den Säntis führen:heute über den Süd-Südwestgrat. Ab der Schwägalp gings zunächst auf dem Normalweg hoch bis zur Tierwies. Ja - in diesem Abschnitt war um 7.30 bereits ordentlich Fussvolk unterwegs. Ab der Tierwies jedoch tauchte ich in mir bislang unbekanntes, einsames...
Publiziert von Salerion 18. Oktober 2018 um 14:34 (Fotos:10)
↑800 m↓1000 m   T5  
16 Okt 18
Hundstein, 2157 m
Im Herbst, wenn das Tal hinauf zum Widderalpsattel lange im Schatten liegt, lohnt sich die Fahrt mit dem Bähnli hinauf zur Alp Sigel allemal. Zumal man die ganze Strecke hoch oben in der Sonne hinein zum Bogartenmannli und hinauf zur Marwees im herrlichsten Sonnenschein wandern kann. Der Föhn fegte immer noch kräftig über die...
Publiziert von roko 17. Oktober 2018 um 22:01 (Fotos:20)
↑500 m↓500 m   T2  
14 Okt 18
Sämtisersee - Fählensee, 1452 m
Start in Brülisau bei Föhnsturm. Die Bahnen auf den Hohen Kasten und Alp Sigl hatten ihren Betrieb eingestellt. Wir wanderten über die Alp Soll zum Sämtisersee und weiter über Rheintaler Sämtis zur Bollenwees. Dort angekommen, im Windschatten mit Blick auf den See, kam die wohlverdiente Pause. Der Rückweg führte uns über...
Publiziert von roko 17. Oktober 2018 um 19:43 (Fotos:10)
6:15↑1500 m↓770 m   T4+  
13 Okt 18
Das Öhrli (2194 m) und die Schönheiten des Alpsteins
Alpstein-Wanderungen im Herbst gehören zum Schönsten, wenn es nicht gerade 40 cm Neuschnee, wie am Hikr-Treffen vor genau 5 Jahren hat. Bunte Wälder, schattige Täler und in der Sonne strahlender Alpsteinkalk unter einem blauen Himmel schaffen Kontraste, die es in sich haben. So auch bei unser ausgedehnten Rundtour auf das...
Publiziert von alpstein 14. Oktober 2018 um 10:35 (Fotos:35 | Kommentare:4)
↑700 m↓700 m   T2  
13 Okt 18
Seealpsee - Altenalp - Äscher, 1454 m
Von Wasserauen über das Hüttentobel zu den Gross Hütten und hinunter zum Seealpsee. Traumhaftes Herbstwetter mit sommerlichen Temperaturen begleiteten uns auf dieser Wanderung. Das Spiegelbild im Seealpsee ist immer ein Hochgenuss fürs Auge. Weiter hinauf auf die Altenalp und auf dem Bergwanderweg am Weesen zum Äscher. Von...
Publiziert von roko 17. Oktober 2018 um 18:49 (Fotos:12)
4:30↑1291 m↓1291 m   T5 II  
7 Okt 18
Säntis via Chammhaldenroute / Tierwees
Heute habe ich zuerst einmal ausgeschlafen. Da das Wetter allmählich besser wurde, machte ich mich nach dem Mittagessen auf den Weg Richtung Schwägalp mit Säntis als Halbtagestour. Dieses Wochenende stand somit voll und ganz das Projekt der 26 Kantonshöhepunkte im Fokus :-) Das Parkplatzareal auf der Schwägalp ist...
Publiziert von D!nu 8. Oktober 2018 um 19:51 (Fotos:24 | Geodaten:1)
5:00↑1850 m↓1850 m   T3+  
28 Sep 18
Alpstein Abendtour: Brülisau - Altmannsattel (2334m)
Heute war eine ambitionierte After-Work-Tour angesagt. Seit ich meine Fenix3-Smartwatch habe, bin ich eifrig am Höhenmeter-Sammeln - und eine ausgedehnte Alpstein Rundtour ist dafür ganz ideal. Bis zur Dunkelheit blieben mir 4 bis 5 Stunden, die gut genutzt werden sollten. Der Wanderweg am Fählensee entlang mitsamt Aufstieg zum...
Publiziert von Schneemann 28. September 2018 um 21:24 (Fotos:19 | Geodaten:1)
5:15↑1550 m↓1550 m   T6 III  
28 Sep 18
Überschreitung Fählentürm
Der Clubführer lässt kein gutes Haar an den Fählentürm. Vielleicht zählen sie auch deshalb zu den einsamsten Flecken im Alpstein. Den Östlichen und den Westlichen Turm habe ich bereits früher besucht, doch die Gesamtüberschreitung traute ich mir damals nicht zu. Auch heute lag mir der Abstieg in die Scharte vor dem...
Publiziert von Bergamotte 30. September 2018 um 11:46 (Fotos:22 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
6:00↑1400 m↓1400 m   T6  
27 Sep 18
Nadlenspitz
Eines schon vorweg: Diese Tour ist nichts für schwache Nerven! Aber zuerst einmal ganz von vorne. Ausgangpunkt ist der Parkplatz Plattenbödeli. Von dort gehts in ca. 1h 15' zur Bollenwees. In der Bollenwees gibt es zuerst einmal einen Kaffee und einen Nussgipfel. Danach gehts los! Rechts am Fählensee vorbei bis zum Einstieg...
Publiziert von BlackYak 28. September 2018 um 18:05 (Fotos:5 | Kommentare:2)