Tschugga 1880 m


Gipfel in 27 Tourenberichte, 86 Foto(s). Letzter Besuch :
14 Okt 17

Geo-Tags: Alvier Gruppe, CH-SG


Fotos (86)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (27)



St.Gallen   T4  
14 Okt 17
Tschugga (1881m) via Vorder-, Hinterspina und Leitere-Weg
Aussichtsreiche Tour über Vorderspina auf den Tschuggen. Zurück über das Gonzenhaus und den Leitere-Weg. Die Tour ist schon mehrfach beschrieben, daher nur ein paar kurze Anmerkungen: Der Weg von Mels hinauf nach Vorderspina ist breit, aber steil. Er ist nicht markiert (T3). Von Vorder- nach Hinterspina ist der...
Publiziert von QuerJAG 15. Oktober 2017 um 06:55 (Fotos:29 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5 II  
27 Mai 17
Tschugga, Gonzen via Vorderspina
Aufgrund der zu erwartenden Hitze kam ich bereits um 05:54 mit der Bahn in Mels an. Von dort ist der Weg durchs Dorf schön beschildert, bevor man bei dem Heiligenkreuz in den Wald kommt. Von dort folgt man dem bereits steilen Weg nach oben. Vom Weg abkommen kann man nicht, es geht nur nach oben. Ich dachte mir, dass ich bereits...
Publiziert von maenzgi 29. Mai 2017 um 22:59 (Fotos:16)
St.Gallen   WS+  
9 Jan 17
Nid Tschogge, Gonzo! (Edition 2017)
Sondern Skifahren, wenn man denn endlich mal kann!! Die Kombi Tschugga - Gonzen ist wohl die beste Skitour unter 2000 m - tolle Skihänge und landschaftlich einmalig; insbesondere der Tiefblick vom Gonzen auf die verschneite Sarganser Ebene ist immer wieder ein Erlebnis. Einziges Manko: Vielbegangen, wenn denn mal Schnee bis ganz...
Publiziert von Polder 9. Januar 2017 um 19:53 (Fotos:16)
St.Gallen   T5 II  
30 Dez 16
Gonzen via Follaplatten und Tschugga Süd-Route
Im "Winter" an den Frühlings-Alpinwander-Klassikern über Sargans Eswar genau vor einem Jahr, Ende Dezember 2015, als wir die absolut ungewöhnlichen Bedingungen nutzten um über die Follaplatten auf den Gonzen zu steigen. Damals dachte man sich: Das gibt's nie wieder! Doch siehe da: Das Jahresende 2016 ist exakt...
Publiziert von Delta 4. Januar 2017 um 19:44 (Fotos:19)
St.Gallen   T5 II  
24 Nov 16
Südaufstieg zum Tschugga 1880m
Der rassige Südaufstieg zum Tschugga eignet sich ideal für die Nebensaison. In den steilen Flanken genügen wenige Tage Föhn, um erste Schneefälle wieder rauszuputzen. Tatsächlich präsentierte sich heute der gesamte Aufstieg furztrocken. Dabei handelt es sich keineswegs um eine Verlegenheitstour, sondern um eine rassige,...
Publiziert von Bergamotte 25. November 2016 um 18:14 (Fotos:20 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5  
26 Okt 16
die Krux mit dem I
Ausflug auf den Werdenberg Die Gipfel werden bereits ausgiebig beschrieben, mit allen denklichen und undenklichen Routen. Das Gestein war uns allerdings zu brüchig und so halten wir uns an die Normalanstiege. Als kleine Zugabe haben wir dafür noch den Forenchopf ausgegraben. Dies im wahrsten Sinne des Wortes. Den Weg...
Publiziert von spez 7. November 2016 um 06:53 (Fotos:32)
St.Gallen   T5+ II  
21 Mai 16
Gonzen 1830m (via Follaplatten)
Über die Follaplatten zum Tschugga und Gonzen (Abstieg via Leiter) Berichte über den Follaplatten-Aufstiege gibt's hier auf Hikr schon zu genüge, persönlich empfehle ich diejenigen von carpintero sowie delta. Mein Tourenpartner Schlumpf und ich durfen einen fantastischen Tag am Gonzen erleben, möchten aber auch...
Publiziert von Bombo 29. Mai 2016 um 18:37 (Fotos:32 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5 II  
21 Mai 16
Tschugga via Vorderspina
Die Route auf den Tschugga von Süden her ist im Bericht Tschuggen (1881m) über Vorder Spina von Alpin_Rise gut beschrieben. Wer über den Rundchopf aufsteigt (freiwillig oder unfreiwillig), der findet im Bericht Tschuggen Südaufstieg – Gauschla Chammegg von Delta den entscheidenden Hinweis um das Legföhreninferno oberhalb...
Publiziert von carpintero 22. Mai 2016 um 18:25 (Fotos:32 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5+  
26 Dez 15
Ghutlet Gonzen 1413m - Tschugga 1881m
Das ist nicht mein erster Versuch am Ghutlet Gonzen. Doch verpasste ich beim letzten Mal im dichten Nebel den Abzweiger und stieg direkt zur Gletschergrube hoch. Die Fortsetzung zum grossen Bruder hielt weiteren Ärger bereit: Aufgrund des aufgeweichten Untergrunds kam ich völlig verdreckt auf dem Gonzen an und vom herrlichen...
Publiziert von Bergamotte 29. Dezember 2015 um 12:07 (Fotos:31 | Geodaten:1)
St.Gallen   T2  
13 Jun 15
Tschuggen und Gonzen, eine sagenhafte Gegend
Vom Talboden der Seez kann man sich kaum vorstellen, dass ein angenehmer Weg die felsgebänderte Flanke des Tschuggen überwindet. In unzähligen Serpentinen mit Mäuerchen führt der Wanderweg von den Reben durch den Hochwald über die Heuwiesen von Hinterspina bis Palfries, wo früher freie Walser siedelten. Der Weg ist nirgends...
Publiziert von Kik 26. Juni 2015 um 16:01 (Fotos:8 | Kommentare:4)