Nov 27
St.Gallen   T3  
18 Nov 15
ChalberSäntis(2376m) von Laui im SpätHerbst
Lila - die letzte Chance. Laut Meteocentrale war an diesem Mittwoch der letzte trockene Tag vor der SchneeFlut. Also alles schnell umorganisiert & ab nach Unterwasser. Im Aufstieg hab ich den alten Pfad Thurwis-Chlus genommen. Er ist gut zu gehen, während der offizielle WanderWeg eine befahrene Strasse mit Hartbelag ist....
Publiziert von Kaj 26. November 2015 um 23:05 (Fotos:20 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Okt 4
St.Gallen   T5 I  
2 Okt 15
Jöchli 2335m - Moor 2342m - Nädliger 2321m
Das Jöchli und den Moor wollte ich schon im Juli 2012 besuchen und musste dann im Schnee und Nebel kapitulieren. hier Heute habe ich nun diese Wanderung nachgeholt. Von der Talstation der Gamplütbahn durchs Flürentobel und gleich weiter auf dem bestens ausgebauten und markierten Weg zum Wildhuser Schafboden. Weiter in immer...
Publiziert von chaeppi 2. Oktober 2015 um 21:25 (Fotos:30 | Kommentare:3)
Jul 24
Appenzell   T4 III  
17 Jul 15
Altmann-Ostgrat mit Überraschungen
„Der Altmann-Ostgrat war ein einfacher, für Alpstein-Verhältnisse ordentlich langer Klassiker in zumeist festem Fels. Routiniert seilten sie sich an, kletterten, jeweils überspringend, hinauf. (…) ‚Nanu!‘, Grubenmann betrachtete überrascht das quellende Gewölk, noch überraschter, als sich ihm dasselbe Bild auch am...
Publiziert von Fico 23. Juli 2015 um 22:13 (Fotos:24 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Sep 11
St.Gallen   T3+  
6 Sep 14
Altmannsattel und Rässegg - und plötzlich war der Weg weg.
...oder "pflutschnass auf einen Most beim Zwinglipass". Howdy! Drei Jahre ist es her, seit ich mit girsi das letzt Mal auf Wanderschaft war; auch im September. Zusammengefasst: Winter und eine verschlossene Zwinglipasshütte. Auch dieses Mal sollte uns das Wetter einen gehörigen Streich spielen. Am Freitag noch war...
Publiziert von countryboy 11. September 2014 um 13:59 (Fotos:31 | Kommentare:2)
Aug 15
St.Gallen   T5+ II  
5 Aug 14
Stoss
        Aufgrund des nicht so guten Wetterberichtes mussten wir die geplante Klettertour durch eine Wanderung ersetzten. Bei starker Bewölkung starten wir beim Parkplatz in Laui in Richtung Trosen. Doch schon vor Schrenit werden wir von einer unerwartet...
Publiziert von Urs 14. August 2014 um 19:59 (Fotos:12 | Kommentare:5)
Jul 20
St.Gallen   T5- I  
16 Jul 14
Altmann (2436 m) via Nädligergrat
Der Wettergott zwang mir quasi eine Tour unter der Woche auf. Die Fraroe‘s Rösly und Franz in Begleitung von Margrit ließen sich nicht 2x bitten und nahmen mit mir die vorgeschlagene Route ab Wildhaus (1090 m) bei zunächst strahlend blauem Himmel unter die Füße. Die Sonne heizte uns dabei gleich mächtig ein und die hohe...
Publiziert von alpstein 17. Juli 2014 um 20:16 (Fotos:30 | Kommentare:7)
Jul 18
St.Gallen   T5 I  
16 Jul 14
Altmann, von Wildhaus über Nädligergrat
Nachdem wir vor zehn Tagen die Kondition auf einer längeren Tour getestet hatten und gut überstanden haben, nahen wir das Angebot von alpstein gerne an, uns einmal das Alpsteingebiet in seiner ganzen Grösse zu zeigen. Auf dieser Tour sieht man wirklich viel davon. Wenn man dann noch das Glück hat, mit Hanspeter unterwegs zu...
Publiziert von Fraroe 17. Juli 2014 um 19:29 (Fotos:42 | Kommentare:4)
Sep 28
St.Gallen   T3+  
17 Aug 13
von Gamplüt ohne Lisengrat auf den Säntis
Mit Bahn und Postauto fuhren wir bis Wildhaus. Von dort zu Fuss zirka 10 Minuten bis zur Talstation der Gondelbahn nach Gamplüt. Gamplüt - Flis-Schafboden (480m Aufstieg 100m Abstieg T2 2 Stunden) Über die Alp Gamplüt geht es an Dreihütten vorbei nach Thurwies und von dort hoch nach Wis und Flis-Schafboden, wo wir...
Publiziert von Happl 28. September 2013 um 14:44 (Fotos:8 | Kommentare:1)
Aug 2
St.Gallen   T5  
1 Aug 13
Schilt, Moor, Ostwandrinne - Eine Runde auf und um den Wildhuser Schafberg (2373 m)
Der Wildhuser Schafberg dominiert das Obertoggenburg wie kein anderer Berg.Er ist der höchste Berg im Alpstein, der ganz auf St. Galler Boden liegt, gefolgt vom Moor, der zwar weit weniger markant ist, aber dessen Gipfel sich nur um31 Meter weniger in die Höhe erhebt.Einer der Vorzüge im Alpstein ist, dass - auch wenn man fast...
Publiziert von Ivo66 1. August 2013 um 20:18 (Fotos:32 | Kommentare:4)
Okt 23
St.Gallen   T5 III  
20 Okt 12
Altmann, Säntis
Von der Talstation der Seilbahn Gamplüt steigen wir durch das schattige Flürentobel hinauf zur Teselalp. Am Hang des Gulmen gurren die Schneehühner, was das Zeug hält. Via Chreialp, Zwinglipasshütte gelangen wir an den Fuss der Rässegg. Weglos steigen wir über die felsige Weide und ein Geröllfeld zur Südwand des...
Publiziert von Domino 23. Oktober 2012 um 23:00 (Fotos:17 | Kommentare:3)