Altmann über Nädligergrat


Published by MatthiasG , 20 August 2012, 12h59.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike:19 August 2012
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Mountaineering grading: PD-
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI   CH-SG 
Time: 6:30
Height gain: 1400 m 4592 ft.
Height loss: 1400 m 4592 ft.
Route:Normalroute
Maps:Schweizer Landeskarte "Säntis" 1:25.000

Wollte eigentlich die Tour von Ivo66 (http://www.hikr.org/tour/post53481.html) wiederholen, mußte dann aber nach dem Nädligergrat den Normalweg nehmen, weil mir meine Kletterpartnerin mit einem ordentlichen Krampf abhanden kam. Dafür wurde ich mit zahlreichen Steinböcken entlohnt. 

Der obere Teil beim Schilt ist mit Vorsicht zu genießen. Wenn man es nicht kennt könnte man sich insbesondere beim Abstieg wahrscheinlich schon versteigen. Die roten Striche und Punkte sind nur vereinzelt vorhanden und von oben nicht zu sehen.

Dafür ist der Nädligergrat dann wieder sehr gut markiert und einfach.

Es waren recht viele Leute als ich vom Gipfel wieder runterkam, nach einer kurzen Inspektion des oberen Teils der SW-Kamin Route; durch die Bahn auf den Säntis ist das Hügelchen halt recht leicht zu erreichen.

PS: die Zeitangabe schließt ca. eineinhalb Stunden fotografieren mit ein, dafür bin ich aber einen Teil des Weges gejoggt. Würde mich eher nicht daran orientieren, die meisten werden ein wenig länger brauchen.

Hike partners: MatthiasG, SylviaB
Communities: Alleingänge/Solo


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»