World » France » Corsica » Haute Corse

Haute Corse


Order by:


↑1050 m↓1050 m   T5 II  
21 Sep 22
Versehentlich auf den Capu a i Sorbi (2265 m)
So kann's gehen: da durchstöbert man Hikr vor einer größeren Reise ausführlich und entdeckt eine passende Tour für's Urlaubsziel. Man druckt diese brav aus, studiert Text und Bild eingehend ... und dann verhaut man sich kurz vorm Ziel ... steigt aber flexibel bis neugierig weiter, und landet auf dem (nicht minder schönen!)...
Published by Schubi 17 October 2022, 17h23 (Photos:56 | Comments:2 | Geodata:1)
↑340 m↓340 m   T2 I  
20 Sep 22
Vallee du Tavignanu mit einer Badegumpen-Erfrischung
Auf unserer Korsika-Rundreise machten wir natürlich auch im Hochland Station. Dort lädt, direkt westlich der Stadt Corte, das urige Tavignanu-Tal zu einer Tour ein. Diese lässt sich super mit einer Erfrischung in einer der zahlreichen Gumpen des Flusses ergänzen. Hinweg daher teils nah am Wasser, Rückweg dann eine Etage...
Published by Schubi 26 October 2022, 15h28 (Photos:43 | Geodata:1)
↑270 m↓270 m   T2  
19 Sep 22
Vergeblich-vermeintliche „Plaisir“-Tour zur Cascade de Piscia di l’Onda
Korsika-Rundreise, Hochland-Station Venaco: im Hotel liegt ein Wanderführer herum, der "Promenades Plaisir" in der Region vorstellt. Nachdem wir den Großteil des Tages mit Stadtbesichtigung des nahen Corte verbracht haben, wäre eine leichte Wanderung zum Abend hin grad recht – denken wir uns. Und entscheiden uns für die Tour...
Published by Schubi 29 October 2022, 18h37 (Photos:30 | Geodata:1)
↑280 m↓280 m   T2 5c  
10 Oct 19
Capu di a Ronco - "Cuggiole"
Es war heftiger Wind angesagt, weshalb wir darauf hofften, in den tiefen Tälern des Waldes von Bonifatu einigermaßen geschützt zu sein (waren wir nicht). Hier bietet der am Capu di a Ronco gelegene Sektor Melaghja eine Mehrzahl wunderbarer Mehrseillängen-Touren - wie wir voreinigen Jahrenschon erleben durften. Zustieg: Man...
Published by simba 25 October 2019, 23h05 (Photos:9)
6:30↑925 m↓925 m   T3+  
19 Jul 18
Monte Cervellu 1624 m
Schöner Aussichtsberg, aber der "Weg" über den Südkamm ist nicht unbedingt zu empfehlen. Dies ist ein Erfahrungsbericht, keine Tourempfehlung. Es bestehen Berg- und Wettergefahren. Eine Aktualisierung des Berichts erfolgt nicht - die Situation kann sich verändert haben. Jeder Wanderer und Bergsportler muss sein Können und...
Published by zaufen 1 August 2018, 00h37 (Photos:19 | Geodata:1)
2:30↑200 m↓200 m   T2  
17 Jul 18
kurze Wege in den Calanche
Bei besserer Sicht zwei kurze Wege in den Calanche bei Piana - der erste auch für die aktuell gehbehinderte Tochter: a) Von der Straße D 81 bei der Tete du Chien auf dem gelb markierten, stark begangenen Weg zum Chateau Fort-Felsen und zurück. b) Dann vom Bildstock Sta Maria in Kehren aufwärts und oberhalb der Straße is zum...
Published by zaufen 12 August 2018, 22h21 (Photos:19 | Geodata:2)
5:00↑800 m↓800 m   T3  
16 Jul 18
Capu d'Orto
Leider kein optimales Wetter bei der Besteigung des Capu d'Orto. Vom Sportplatz bei Piana gingen wir imTal aufwärts. Nach der Karte kann man nach einem guten Kilomter auf einem markierten Weg das Bachbett queren. Den Weg gibt es, er ist aber nicht markiert. Auf der Südseite des Tals ist der Weg zunäcsht ein Forstweg, wird aber...
Published by zaufen 12 August 2018, 23h45 (Photos:29 | Geodata:2)
8:00↑1150 m↓1150 m   T3+  
14 Jul 18
Cimatella 2098 m
Eine große Runde mit viel Einsamkeit und Aussicht. Auf dem Rückweg merkt man: Wege sind nicht immer angenehmer als wegloses Gelände. Dies ist ein Erfahrungsbericht, keine Tourempfehlung. Es bestehen Berg- und Wettergefahren. Eine Aktualisierung des Berichts erfolgt nicht - die Situation kann sich verändert haben. Jeder...
Published by zaufen 12 August 2018, 21h56 (Photos:21 | Geodata:1)
10:00↑1150 m↓1150 m   T3+  
12 Jul 18
Lac de Nino und Punta Artica, 2327 m
Eine lange, aber sehr schöne Tour, teils stärker begangen, teils einsam. Wir starteten bei "Castellu di Verghiu", Hotel, Campingplatz etc. etwa 1 km östlich vom Col de Verghiu an der Straße. Von dort stiegen wir über den GR 20 erst ein Stück ab Dann zieht sich der GR 20 als Höhenweg "Sentier de ronde de Valdu Niellu" durch...
Published by zaufen 12 August 2018, 20h49 (Photos:28 | Geodata:1)
3:00↑530 m↓530 m   T1  
11 Jul 18
Capu Rossu 331 m
Nicht gerade ein Geheimtipp, aber sehr schön: Der Aussichtspunkt Capu Rossu bei Piana. Vom Parkplatz aus zieht der nicht zu verfehlende Weg abwärts nach Westen. Am tiefsten Punkt gibt es einen Brunnen. Dann geht es aufwärts zu einem Haus und dann mehr nördlich endlich weiter aufsteigend zum Capu Rossu. Teilweise ist hier eine...
Published by zaufen 12 August 2018, 19h46 (Photos:15 | Geodata:1)