Welt » Schweiz » Glarus

Glarus


Sortieren nach:


↑1250 m↓650 m   T2 L  
14 Sep 17
Déja-vu am Hirzli (1645 m)
Letzten Freitag versprach die Wetterprognose "im Osten noch föhnige Aufhellungen": Gut genug für eine Bike&Hike-Runde aufs Hirzli, dachte ich. Doch schon als ich im Schwifärch war, überzog sich der Himmel mit immer dichteren Wolken. Und als ich auf dem Gipfel ankam, war die Wolkendecke geschlossen. Wenigstens kam ich...
Publiziert von PStraub 14. September 2017 um 15:03 (Fotos:6 | Kommentare:2)
3:00↑1300 m↓1300 m   T4  
29 Aug 17
Vorder Glärnisch als Abendtour
Seit nun knapp 2 1/2 Wochen arbeite ich nun in Glarus, jeden Tag schaute ich dabei auf zum Vorder Glärnisch. Bereits am 1 Tag wurde der Wunsch geformt, den Vorder Glärnisch einmal als Abend Tour zu bewältigen. Das ich in bereits nach 2 1/2 Wochen umsetzten würde, hätte ich da noch nicht gedacht. Bei Erkundigungen auf Hikr...
Publiziert von maenzgi 31. August 2017 um 00:04 (Fotos:18)
5:00↑1400 m↓1400 m   T3+ WS II  
26 Aug 17
Clariden 3268m
Bella uscita con mio figlio Raffaele, partiamo presto da Lugano, arrivando sul Klausenpass alle 6:45, partiamo subito seguendo il largo sentiero, ci accorgiamo presto che fa un giro inutile, quindi su balze erbose tagliamo diritti con buon dislivello, raggiungendo il sentiero alto, da qui lungo vallate di sfasciumi si raggiunge il...
Publiziert von marc73 26. August 2017 um 18:55 (Fotos:5 | Kommentare:2)
4:00↑75 m↓515 m   T1  
26 Aug 17
Suworow Weg, Elm - Schwanden
Suworow-Weg Elm - Schwanden Nach der heftigen Tour gestern, ist heute nur leichtes auslaufen angesagt. Schon oft bin ich mit dem Auto oder dem Bus im Sernftal zwischen Elm und Schwanden gefahren. Heute kann ich auf dem Suworow-Weg das Tal genauer kennenlernen. „Der russische General Suworow zog im Herbst 1799 mit seiner Armee...
Publiziert von Frankman 1. September 2017 um 12:41 (Fotos:12)
4:00↑545 m↓600 m   T2  
25 Aug 17
Steiler Aufstieg bei Hitze, dafür schöne Aussichten - Vom Urnerboden nach Braunwald
Es ist ein heisser Sommertag und so fahre ich mit Bahn und Postauto zur Haltestelle Kantonsgrenze kurz vor dem Urnerboden. Gleich bei der Haltestelle steigt der Weg steil aufwärts über Wiesen, bis ich dann eine Alpstrasse erreiche. Nun blicke ich hinunter zum Urnerboden und folge dieser bis zur Alp Vorderstafel. Hier nehme...
Publiziert von AndiSG 28. August 2017 um 21:42 (Fotos:35)
11:00↑1840 m↓1550 m   T3  
25 Aug 17
Richetlipass - von Linthal nach Elm
Richetlipass „Es zieht sich“. Mit diesen Worten endet ein kurzes Gespräch über den Routenverlauf gleich am Morgen am Bahnhof Linthal. Mein Gesprächspartner vom TV Davos hat die Tour am Tag zuvor in entgegengesetzter Richtung gemacht. Man darf die Strecke ins Durnachtal nicht unterschätzen. Ebenso ist der Weg von der...
Publiziert von Frankman 1. September 2017 um 12:41 (Fotos:22 | Kommentare:2)
7:00↑1030 m↓1250 m   T4  
25 Aug 17
Chli Chärpf, von Obererbs nach Ämpächli
Beim Wegweiser neben der Skihütte Obererbs steht eine Tafel, die vor Steinschlag im Kärpfgebiet warnt. Die Nordseite des Grossen Kärpf ist rot als Sperrgebiet eingezeichnet, das Gebiet direkt an der NO-Seite und bis zur Kärpfscharte gelb, wo erhöhte Vorsicht nötig ist. Die blauweisse Route auf den Chli Chärpf streift die...
Publiziert von Kik 27. August 2017 um 14:00 (Fotos:10 | Kommentare:2)
8:15↑2350 m↓2350 m   T5  
23 Aug 17
Piz Sardona und Piz Segnas
Nachdem ich wenige Wochen zuvor am Dom die Segel streichen musste - wegen nicht ausreichender Kondition - wollte ich herausfinden ob es denn wenigstens beim wandern noch geht. Also: Konditionstest, was bei mir knapp über 2000hm heisst. Testobjekte: Piz Sardona und Piz Segnas. Ich starte mit dem ersten Postauto in Elm und habe...
Publiziert von Frangge 12. September 2017 um 22:54 (Fotos:33)
↑1800 m↓1800 m   T5+ WS+ WS  
22 Aug 17
Endlich ein Weg aufs Grünhorn (2958 m)
Die Grünhornhütte wurde 1863 als erste SAC-Hütte überhaupt gebaut. Erstaunlich dabei: Ich habe in der alpinen Literatur, sei es in alten "Alpen"-Ausgaben und -Jahrbüchern oder in SAC-Führern, keinen einzigen Hinweis auf eine Besteigung des namengebenden Gipfels gefunden! Nun ist das Grünhorn bezüglich Dominanz oder...
Publiziert von PStraub 22. August 2017 um 21:57 (Fotos:21)
↑1800 m↓1800 m   T5 ZS  
17 Aug 17
Der Dritte Weg - Zwölfihorn und Bündner Vorab (3028 m)
Vor ein paar Tagen ist Bergamotte auf dieser Tour durch das Schwarzwändli auf- und via Grischsattel abgestiegen. Diese Routen sind blau-weiss markiert. Doch nur wenige wissen, dass es aus dem Martinsmad-Kessel noch einen "dritten Weg" auf den Vorabgletscher gibt: die Route via Zwölfihoren. An der Konferenz von Bandung wurde...
Publiziert von PStraub 18. August 2017 um 08:43 (Fotos:18 | Geodaten:2)