Welt » Schweiz » Glarus

Glarus


Sortieren nach:


   VII  
1 Jan 17
Brüggler climb & fly
Der Brüggler ist so beliebt, dass sich das Klettern da nur noch zur 'falschen' Zeit vernünftig möglich ist. Die Platten sind mit einem Labyrinth von Routen überzogen. Bohrhaken stecken neben jedem Riss, so dass auch Hallenkletterer da sichere Haken finden. Leider wurde ihnen so aber auch eine einfache Lernerfahrung im Umgang...
Publiziert von eru 1. Januar 2017 um 22:27
↑1150 m↓1150 m   T5  
30 Dez 16
Schöne Bescherung (2) - Rossalpelispitz und Brünnelistock
Am 23. hatte es mit dem Brünnelistock via Schneeschmelzi nicht sein sollen, heute versuchte ich es vom Sulzboden aus. Das ist zwar deutlich schwieriger, aber es stand zu hoffen, dass dieser Sonnenhang an den heiklen Stellen aper ist. Ab dem Sulzboden den Wald hinauf. Der zwischenzeitlich wieder hergestellte Weg ist erneut...
Publiziert von PStraub 30. Dezember 2016 um 17:11 (Fotos:14)
2 Tage ↑1150 m↓1150 m   T4  
29 Dez 16
Zwei Tage auf der Leglerhütte (2273m) mit Ausflug zur Chärpfscharte (2644m)
Kurz vor Jahresende wollten Aichen und ich nochmals gemeinsam in die Berge, denn es war nach wie vor grandioses Wetter angesagt. Eine Hüttenübernachtung sollte es werden. Da wir schon einmal die Leglerhütte im Winter besuchen wollten, schlussendlich aber nicht gehen konnten, bot es sich an dies nun nachzuholen. Als mögliches...
Publiziert von Chrichen 9. Januar 2017 um 08:19 (Fotos:77 | Kommentare:1)
↑1500 m↓1500 m   T4  
28 Dez 16
Fugg(en)stock (2370 m)
Der geringe Schneefall der letzten Tage macht die Wahl eines geeigneten Zieles noch heikel. Nicht überall war gestern die Sonneneinstrahlung ausreichend, um den Neuschnee zum Schmelzen zu bringen. Ich habe mich für den Fuggstock entschieden, den Berg der vielen Namen. In den ältesten Karten hatte er noch gar keinen Namen,...
Publiziert von PStraub 28. Dezember 2016 um 19:21 (Fotos:12 | Geodaten:1)
4:00↑984 m   T4  
26 Dez 16
Bärensoolspitz - Tierberg - Bockmattlistock
So mein erster Bericht auf hikr! Ich habe erst kürzlich das Alpinwandern entdecktentdecktenbddund bin ganz neu hier. Erst einmal ein Dankeschön an alle Berichterstatter. Dank Euch konnte ich schon einige Touren machen, die ich selber nie gefunden hätte! Nach dem Chöpfenberg am 24.12.2016 sollte es am Stephanstag...
Publiziert von MarcN 28. Dezember 2016 um 08:36 (Fotos:3 | Geodaten:1)
↑1250 m↓1250 m   T4  
23 Dez 16
Schöne Bescherung (1) - Bockmattli, Tierberg und Söligrat
Der Plan war, den Brünnelistock von der einfacheren Seite, nämlich via Schneeschmelzi, anzugehen. Doch schon von Ahornen aus war zu sehen, dass in der Mulde unter der Furgge noch sehr viel Schnee lag. Doch versuchen konnte ich es ja .. Auf dem markierten Weg von Brunnmettlen auf das Bockmattli, dann hinunter zum...
Publiziert von PStraub 30. Dezember 2016 um 17:11 (Fotos:18)
↑1200 m   T3  
23 Dez 16
Schwarzstöckli und Siwellen
Vor Weihnachten hatte ich noch einen Tag frei und verabreichte mir schon vorab ein kleines Weihnachtsgeschenk in Form einer Bergtour bei allerbestem Spätherbstwetter. Da an Heiligabend der Dienst schon früh beginnen sollte, war ich auf der Suche nach einer Tour mit bester Erreichbarkeit und ohne größere Höhenunterschiede bei...
Publiziert von Kauk0r 28. Dezember 2016 um 17:27 (Fotos:28)
7:45↑1800 m↓1800 m   T4-  
22 Dez 16
Winter hike to Schijen (2259 m) and Chli Gumen (2247 m)
Definitely a winter hike when considering the date, but not really winter conditions. Except maybe at Klöntalersee, where the grass was frosted over. Further up it was pure sunshine, and not very much snow, except in the shady areas. I started out at Klöntalersee, following the white-red-white trail up to P.1739 (hikr...
Publiziert von Roald 22. Dezember 2016 um 21:49 (Fotos:31 | Geodaten:1)
↑1450 m↓1450 m   T2  
21 Dez 16
Wintersonnenwende - Schwarzstöckli (2383 m)
Heute um 11.44 Uhr ist Winter-Sonnenwende. Ob dann nackerte Weiber auf dem Blocksberg tanzen, weiss ich nicht. Aber dass es über dem Nebel wärmer sein würde als darunter war sicher. Mit dem Auto bis zum Parkplatz bei P. 1144, dann auf dem normalen Weg zum Fronalp Mittelstafel. Da ich annahm, via Fronalppass schneller in der...
Publiziert von PStraub 21. Dezember 2016 um 16:48 (Fotos:17 | Kommentare:2)
5:45↑950 m↓950 m   T5+ II  
18 Dez 16
Wageten + Chöpfenberg east ridge
The alpine hiking routes on Wageten, Brüggler and Chöpfenberg are rather popular and well-documented on Hikr. Therefore, this report mostly exists because of the photos, that showcase a fantastic atmosphere, with a mix of light clouds and sunshine. Moreover, we could witness a fascinating "inversion" of the snow line, with a...
Publiziert von Stijn 22. Dezember 2016 um 19:43 (Fotos:57 | Geodaten:1)