Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette

Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette


Sortieren nach:


3:15↑490 m↓490 m   T1  
7 Nov 18
Grünberg 1'497m
Wir starteten vom Parkplatz in Obsteig, Finsterfiecht. Auf einer Forstrasse geht es recht bequem hinauf nach Zwischensimmering. Vor Erreichen des Aussichtspunktes bogen wir nach links (Osten) ab und querten die Nordflanke bis zur ehemaligen Skiabfahrt, über deren letzten Teil wir auf den Gipfel stiegen. Hier findet sich ein...
Publiziert von stkatenoqu 8. November 2018 um 21:12
9:00↑1655 m↓1655 m    
19 Okt 18
Tschirgant (2370 m) - Bergtour mit Hindernissen
Von Westen betrachtet, steht der Tschirgant als mächtiges gleichschenkliges Dreieck hoch über dem Talboden von Imst. Wem ist es nicht schon so gegangen wie mir: man ist unterwegs Richtung Landeck mit Ziel Reschenpaß oder Graubünden, fährt am Tschirgant vorbei und denkt sich: "Da sollte man auch mal hinaufsteigen" ! Heute war...
Publiziert von gero 25. Oktober 2018 um 16:23 (Fotos:45 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
8:00↑1500 m↓1500 m   T5 II  
6 Okt 18
Arnspitzen (2196 m) Überschreitung - Goldener Oktober im Wetterstein
Die Arnspitzgruppe ist eine Untergruppe des Wettersteingebirges und liegt zwischen dem Leutaschtal im Westen und dem Isartal im Osten. Aufgrund ihrer zentralen Lage bieten die einzelnen Gipfel umfassende Ausblicke in alle Richtungen. Während der höchste Punkt, die Große Arnspitze, auf dem Normalweg unschwierig zu erreichen ist,...
Publiziert von Nic 7. Oktober 2018 um 20:47 (Fotos:47 | Kommentare:8)
7:00↑1400 m↓1400 m   T5 II  
30 Sep 18
Öfelekopf Westgipfel (2449 m) - Ein Berg für Kaiserwetter
Der Öfelekopf im Wettersteingebirge ist ein markanter Doppelgipfel hoch über Leutasch in Tirol. Trotz seiner imposanten Erscheinung zählt er zu den einsamsten Zielen dieser Gebirgsgruppe. Während der bekreuzte Westgipfel zumindest ab und zu Besuch erhält, ist am etwas höheren Ostgipfel regelmäßig "tote Hose". Überhaupt...
Publiziert von Nic 1. Oktober 2018 um 19:30 (Fotos:30)
9:00↑1800 m↓1800 m   T5+ III  
16 Sep 18
Wettersteingrat Teil 3 – von der Rotplattenspitze zur Meilerhütte
Bereits vor 7 Jahren habe ich am Wettersteingrat den Abschnitt von der unteren Wettersteinspitze bis zur Rotplattenspitze begangen. Dachte mir, ehe die Demenz einsetzt, sollte ich dieses angefangene „Projekt“ zu Ende führen. Vor 2 Jahren hat frehel den Grat schon vom Musterstein bis zur Rotplattenspitze in umgekehrter...
Publiziert von algi 17. September 2018 um 13:04 (Fotos:45)
7:30↑1700 m↓1700 m   T6 IV  
9 Sep 18
Leutascher Dreitorspitze S-Wand Bertl/Spindler – Ende gut, Alles gut
Nach dem verheerenden Verhauer im letzten Herbst, siehe Leut. Dreitorspitze S-Wand – Master of Desaster, nun ein zweiter Versuch diese eindrucksvollen, von Bertl und Spindler erstbegangenen Plattenfluchten im oberen Teil der Leutascher Dreitorspitze Südwand zu durchsteigen. Da die unterste Rinne des Rinnensystems das zur...
Publiziert von algi 10. September 2018 um 16:18 (Fotos:37)
↑1000 m   T3  
29 Aug 18
Rotmoosalm Mt. 2030
Oggi con Daniela Alessandro e Sasha ritorniamo nella Gaistal . Daniela e i ragazzi decidono di fare il percorso classico verso la Gaistalm io salgo verso la Hammermosalm dove prendo il ripido sentiero per raggiungere la Rotmoosalm da dove si ha una vista fantastica su tutta la vallata e le cime intorno. Riprendo il cammino verso...
Publiziert von beppe 4. September 2018 um 22:19 (Fotos:27)
8:00↑1748 m↓1824 m   T3  
29 Aug 18
Längs über den Tschirgant
In den Berichten anderer Schreiber bereits ausführlich erklärt ist der Aufstieg von Karrösten aus, entweder direkt oder über die Karröster Alm. Letztere Route ist etwas länger und damit überwiegend etwas flacher. Etwa 200 Höhenmeter unter dem Gipfel treffen sich beide Wege. Ab hier bietet sich südseitig des Weges ein...
Publiziert von Geher 31. August 2018 um 20:46 (Fotos:6 | Geodaten:1)
↑670 m   T2  
21 Aug 18
Seefeld Mosernsee e Malghe
Vista la splendida giornata decidiamo di fare un bel giro ad anello partendo da Seefeld . Raggiungiamo il laghetto di Mosernsee e attraverso una bella pineta giungiamo alla malga Wildmoos dove ci gustiamo un ottimo strudel, dopo la sosta riprendiamo il cammino verso Seefeld. Brava Daniela per la lunghezza del giro .
Publiziert von beppe 2. September 2018 um 14:28 (Fotos:24 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
↑500 m   T2  
20 Aug 18
Bella giornata nella Gaistal
Nella Gaistal è sempre un piacere tornare durante le nostre vacanze a Seefeld . Dopo una bella camminata tappa fissa alla Gaistal Alm dove si gustano ottime e abbondanti pietanze. Giornata molto piacevole con Daniela .
Publiziert von beppe 2. September 2018 um 06:17 (Fotos:19 | Kommentare:4)