Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Allgäuer Alpen

Allgäuer Alpen


Sortieren nach:


3:15↑690 m↓720 m   T2  
12 Mär 17
Pfänder für Kurzentschlossene
Das erste milde und frühlingshafte Wochenende des Jahres wollte genutzt werden. Am Vortag bei einem Einkehrschwung an der Alpe Gsohl die müden Glieder aufgewärmt, folgte tags darauf mit dem Pfänder eine weitere gemütliche Aufwärmrunde in die neue Wandersaison. Ein engmaschiges Netz an markierten und unmarkierten,...
Publiziert von Grimbart 18. März 2017 um 17:03 (Fotos:21 | Kommentare:2)
4:45↑1300 m↓1300 m   ZS+  
25 Feb 17
Strindenschartenkopf (1937m) und Litnisschrofen (2068m) Nordrinnen - Wo wollen die denn hin ??
Der lange Kamm zwischen Neunerköpfle und Landsberger Hütte trägt einige schöne Gipfel, die Sulzspitze ist hierbei der Bekannteste. Tümmeln sich im Sommer die Wanderer an diesem schönen Aussichtsgipfel, so sind es im Winter die Skitourengeher. Und das obwohl die Sulzspitze nicht gerade ein Parade-Skitourengipfel ist. Langer...
Publiziert von Andy84 9. März 2017 um 20:49 (Fotos:48 | Kommentare:2)
4:00↑700 m↓700 m   WT2  
16 Feb 17
Schönkahler (1688m) - Schneeschuhtour aus dem Engetal
Der Schönkahler ist dem Tannheimer Tal nördlich vorgelagert und aufgrund seiner sanften Hänge auf der Süd- und Ostseite ein beliebter Wintergipfel. Folglich ist er perfekt geeignet, um meine unerfahrenen Kumpels in die (mehr oder weniger) hohe Kunst des Schneeschuhgehens einführen zu können. Vom letzten Parkplatz auf...
Publiziert von Fabse_94 22. Februar 2017 um 11:04 (Fotos:15)
7:00↑1500 m↓1500 m   I S  
14 Feb 17
SKT Hochvogel (2592m) - der König lebt... noch
Der markante Hüne aus Hauptdolomit hat schon bessere Tage gesehen. Der heimliche Herrscher der Allgäuer Alpen, „König Hochvogel“, befindet sich im fortgeschrittenen Stadium der Auflösung… und wird früher oder später zusammenbrechen. Nichts ist für die Ewigkeit und die Zeit wird zeigen, was von ihm bleibt… ob er...
Publiziert von Yeti69 23. Februar 2017 um 19:49 (Fotos:36)
2:30↑1150 m↓1150 m   S-  
11 Feb 17
SKT Gaishorn (2247m) Nordrinne
Das Gaishorn als Skitour ist schon seit längerem weit oben auf meiner Winter-To-Do-Liste, irgendwie hat es damit leider nur nie geklappt. Eigentlich war heute eine größere Tour geplant, zeitlich war dies leider nicht drin. Also das schöne Wetter am Vormittag nutzen und die Wunschtour im Tannheimer Tal endlich unter die Ski...
Publiziert von Andy84 17. Februar 2017 um 14:06 (Fotos:13 | Kommentare:2)
↑1580 m↓1580 m   ZS+  
29 Jan 17
Vom Haldensee nach Tannheim - via Litnisschrofen (2068m) Nordrinne und Gappenfeldabfahrt
Steile couloirartige Nordabfahrten gibt es in den Tannheimer Bergen einige lohnende - einige (Gaishorn, Bschiesser) davon habe ich auch bereits absolviert. In ästhetischer Hinsicht ist die felsgesäumte Nordrinne des Litnisschrofen aber aus meiner nicht maßgeblichen Sicht nicht zu toppen. Dass sie weniger gefahren wird als z.B....
Publiziert von simba 2. Februar 2017 um 19:12 (Fotos:15 | Kommentare:4)
8:30↑1650 m↓1650 m   II S-  
29 Jan 17
SKT Großer Roßzahn (2356m) Umfahrung - wo die Zeit still steht
Die Umfahrung des Großen Roßzahn, mit der einsamste und abgelegenste Hauptgipfel in den Allgäuer Alpen, ist einerseits mit rund 22 km sehr lang, offenbart andererseits mit den vielen bizarren Gratzacken ein gewisses Dolomiten-Flair und bezirzt mit landschaftlich fantastischen Eindrücken. Die Runde darf man wohl als...
Publiziert von Yeti69 3. Februar 2017 um 11:27 (Fotos:52 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
3:30↑150 m↓150 m   WI4  
11 Jan 17
Abbruch Jochberg Nordwand, danach zum schönen Häselgehrfall
Zunächst versuchten wir uns am rechten Gully der Jochberg Nordwand bei Schneefall. So erfolgte das Spuren zum Einstieg und wir wühlten uns ca. 100 Hm der 350 Hm nach oben. Aufgrund des Eismangeln drehten wir dann um und fuhren zu unserem Ersatzziel, dem Häselgehrfall weiter. Dort zeigten sich deutlich bessere Verhältnisse,...
Publiziert von pete85 15. Januar 2017 um 10:00 (Fotos:25)
4:00↑200 m↓200 m   WI2  
3 Jan 17
Stufen in's Glück
Start bei -14°C am Parkplatz in die Eissaison. Zumindest präsentierte sich heute kletterbares Eis... Stufe 1 der insgesamt 5 Stufen konnten wir teilweise einsehen und gingen lieber gleich weiter zur 2 .Stufe. Diese protzte auch nicht mit dickem Eis, war aber wie auch alle anderen Stufen gut kletterbar. Ein paar kalte Tage...
Publiziert von pete85 15. Januar 2017 um 10:00 (Fotos:8)
4:15↑1100 m↓1100 m   T3  
31 Dez 16
Silvester auf der Üntschenspitze (2135 m)
Das Jahr 2016 neigte sich dem Ende zu. Die Verhältnisse machen es bei entsprechender Routenwahl möglich, Höhen von über 2000 m ohne wesentlichen Schneekontakt zu erreichen. Eigentlich hatten wir eine gemeinsame Alpstein-Wanderung mit knieschonendem Abstieg geplant. Als Esther am Morgen aus gesundheitlichen Gründen passen...
Publiziert von alpstein 1. Januar 2017 um 08:55 (Fotos:33)