Okt 17
Locarnese   T5+ II  
13 Okt 18
Cima di Precastello (2359 m) Traversata Sud-Nord
L'escursione sotto descritta ha come scopo il completamento del "trittico" di cime "placconate" della Val Pincascia; ed è così arrivato il momento della bella e inaspettata Cima di Precastello, questa si trova tra il leggendario Poncione Rosso e il Poncione del Vènn e, nonostante la sua modesta quota, richiede rispetto e molta...
Publiziert von froloccone 17. Oktober 2018 um 21:07 (Fotos:35 | Kommentare:16 | Geodaten:1)
Oberhasli   6a  
14 Okt 18
Gelmerhörner (P. 2502) - Rösti-Pfiiler
Interessante und abwechslungsreiche Klettertour in schöner Umgebung Topo Plaisir West oder SAC Berner Oberland Süd. Das Plaisir Topo gibt m.E. die Route besser wider. Benötigtes Material Gemäss Topo Zustieg Ab Bergstation Gelmerbahn (ca. 0.5h) oder ab P Chüenzentennlen (ca. 1.5h). Dem nördlichen Ufer des...
Publiziert von TomX 17. Oktober 2018 um 20:23 (Fotos:10)
Allgäuer Alpen   T6 II  
30 Sep 18
Rotkopf, Hoachritar und ein Schreckgespenst am Schneck
Selbst in einem vermeintlich abgegrasten Gebiet ist man nicht zu Wiederholungstouren verdammt. Mit etwas Neugier und Fantasie kann man immer wieder neue Ideen entwickeln, neue Routen entdecken. Am Vortag war mir das auch überraschend gut gelungen, hatte ich doch einen veritablen Schnürliweg am Ifen entdeckt. Einen Tag drauf, am...
Publiziert von Nik Brückner 17. Oktober 2018 um 15:33 (Fotos:44)
Mittelwallis   T3+ L I  
2 Okt 18
Pigne de la lé - kein Gipfel zum Sonnenaufgang
Nach dem Tag im Lötschental gehts abends weiter ins Val D´Annivers zum Lac de Moiry. Ab Höhe der Staumauer schneit es ordentlich und bleibt auch liegen. Wir schlagen das Zelt direkt am Parkplatz vor dem Moiry Gletscher auf und verkriechen uns schnell im warmen Schlafsack. Gekocht wird im provisorisch im Vorzelt, da draußen...
Publiziert von boerscht 17. Oktober 2018 um 14:42 (Fotos:35)
Villgratner Berge   T4 I  
21 Sep 18
Bissl rumhängen am Schwarzsee
Die Villgratener Berge! Angeblich heißen sie so, weil's hier viele Grate gibt.... Im Sommer 2015 kamen Judith7 und ich auf einer Alpendurchquerung von Wien nach Monaco durch diese Gegend, von der Bloshütte aus übers Villgrater Joch zur Volkzeiner Hütte, von dort aus über die 2803 Meter hohe Kugelwand nach Innervillgraten, von...
Publiziert von Nik Brückner 17. Oktober 2018 um 13:59 (Fotos:30)
Okt 16
Ammergauer Alpen   T2 V  
8 Okt 18
Geiselstein, Alte Südwand/Südverschneidung V
Wir haben diese Tour im Juli schon einmal versucht, damals aber wegen eines heftigen Donnerschlags und leichtem Regen nach der zweiten Seillänge abgebrochen. Damals hab ich vorgeschlagen, die Tour bei goldenem Oktoberwetter zu wiederholen, nicht wissend, welch traumhaftes Wetter der diesjährige Oktober bietet. Da die...
Publiziert von lila 16. Oktober 2018 um 22:21 (Fotos:8 | Kommentare:2)
Karwendel   T5 II  
14 Okt 18
Risser Falk (2414 m) via Falkenkar und Übergang zum Steinfalk (2341 m) - Karwendel Deluxe
Die Falkengruppe ist eine Untergruppe im Karwendel, die der Nördlichen Karwendelkette östlich vorgelagert ist. Neben dem Gruppenhöchsten, dem Lalider Falk, sticht vor allem der Risser Falk mit seinem markanten Erscheinungsbild heraus. Ein Berg der lange Zeit als unersteiglich galt, letztlich aber doch vom kühnen Hermann von...
Publiziert von Nic 16. Oktober 2018 um 19:53 (Fotos:42 | Kommentare:2)
Trentino-Südtirol   T4- I WS  
14 Okt 18
Sentiero Alpinistico Pojesi, Cima Tibet, Cima Madonnina,Cima Carega, Cima Obante.
Oggi uscita in solitaria nella zona del Carega, e per l'occasione ascolto il consiglio di Irene pirene: "visto che hai voglia di arrampicare fai la Pojesi, lì ti ga de rampegar!". Mai queste parole sono risuonate così sinistre... Parto dal parcheggio c/o il Rif. Revolto (ultimo posto disponibile) ed accompagnato da un...
Publiziert von Menek 16. Oktober 2018 um 18:07 (Fotos:38 | Kommentare:10 | Geodaten:1)
Piemont   ZS IV  
4 Okt 18
Monviso m.3841 salita per la cresta est discesa via normale
Il Monviso,una stupenda e grandiosa montagna,che molte volte ho osservato,sopratutto in inverno,durante le mie salite sulle Apuane...osservabile dal mare,dalla pianura e anche dalle Alpi,un imponente piramide di roccia,chiamata non a caso,il Re di Pietra....la mia ambizione,sarebbe quella di effetuare una traversata della...
Publiziert von accoilli 16. Oktober 2018 um 15:58 (Fotos:41 | Kommentare:8)
Lombardei   T4- L II  
15 Okt 18
Presolana
Ogni cosa a suo tempo. Ogni cosa ha un suo tempo. Ogni cosa quando è il tempo. Presolana. Sempre là, bellissima, superba, affascinante..... La regina...... Eda lunedì non così "distante". Grazie anche alleparoline magiche: "dai che ce la facciamo! Portiamo imbrago e corda, nel caso dovessero servire...". Siamo io,...
Publiziert von Chiara 16. Oktober 2018 um 15:20 (Fotos:11 | Kommentare:12)
Madeira   T3 I  
12 Okt 18
Rundtour: Curral das Freiras - Pico Grande
Rundtour von Curral das Freiras auf den Pico Grande, danach Querung zum Encumeada-Höhenweg und Abstieg zurück nach Curral das Freiras. Art der Tour und Anforderungen Anstrengende aber (bei gutem Wetter) sehr schöne Rundtour. Fantastische Aussicht vom Gipfel des Pico Grande auf die höchsten Gipfel Madeiras sowie Ausblicke...
Publiziert von AndyZ 16. Oktober 2018 um 13:13 (Fotos:32)
Allgäuer Alpen   T6 III  
13 Okt 18
Höfats - die klassische Überschreitung
Die Höfats - Königin der Grasberge - der Klassiker über Oberstdorf, Wunschziel vieler Bergwanderer und Traum von jedem Fan des Allgäuer Steilrasens. Auch wenn es mittlerweile schon zig Berichte über den Berg und seine klassischen Routen gibt, ich persönlich lese immer wieder gern darüber. Für alle, denen es genauso geht:...
Publiziert von frmat 16. Oktober 2018 um 13:06 (Fotos:53 | Kommentare:3)
Oberhasli   T6- WS II  
13 Okt 18
Gross Gstellihorn - Ein Traumtag am höchsten Gipfel der Engelhörner
Das Grosse Gstellihorn geniesst eine Sonderstellung in den Engelhörnern. Als höchster Gipfel der Gruppe liegt es abseits des zentralen "Hufeisen" mit seinen illustren Kletterzinnen wie Rosenlauistock, Simelistock, Kingspitz, Tannenspitze, Froschkopf und wie sie alle heissen. Es ist auch nicht dem typisch-plattigen Engelhorn-Kalk...
Publiziert von Alpin_Rise 16. Oktober 2018 um 11:56 (Fotos:32 | Kommentare:1)
Loferer- und Leoganger Steinberge   T4+ I  
14 Okt 18
Großes Ochsenhorn 2511m
tourenzusammenfassung: bergtour (1) auf den ribu nr. 86 grosses ochsenhorn 2511m (prominenz 1309m) in den loferer steinbergen in salzburg. von 13.-14.10.2018; mit johannes. anfahrt per ÖV; start an der bushaltestelle st. martin bei lofer abzweigung ort; tag 1 - 3½h: aufstieg...
Publiziert von nikizulu 16. Oktober 2018 um 10:52 (Kommentare:4)
Ennstaler Alpen   T3 II  
7 Aug 18
Hochtor (2369m) über Wasserfallweg und Josefinisteig
Das Hochtor (2369m) als höchster Gipfel des Gesäuses war schon länger auf meiner To-Do-Liste, aber irgendwie war immer der Wurm drin. Entweder hat es - entgegen der Wettervorhersage - wie aus Kübeln geschüttet, oder ich habe es einfach nicht geschafft, mit öffentl. Verkehrsmittel auch nur in die Nähe vom "Gseis" zu kommen....
Publiziert von pame 16. Oktober 2018 um 09:42 (Fotos:15 | Geodaten:1)
Schwyz   T6 IV  
14 Okt 18
Höch Turm auf direktem Weg
Wie mein Name ist diese Beschreibung Kurz und Knakig Bergstation Sahli rauf zu Bergstation Glattalp (24.- rauf und runter) bis zum See laufen dann links hoch über Grasfelder und Steinfelder. (Weg nicht beschildert) Zwischen Gross Chilchberg und Östlichem Chilchberg gehts das Steile Geröllbort hoch bis zum Grat. (auf dem...
Publiziert von krznknakig 16. Oktober 2018 um 08:57 (Fotos:5 | Kommentare:2)
Surselva   T5 II  
28 Sep 18
Oberalp - Vorderrheinquelle - via Pizzo Centrale zum Passo San Gottardo
Herbstidylle im Herzen der Schweiz Die Quelle desRheins hatten wir bishernoch nicht besucht - beste Jahreszeit erschien uns dafür der Herbst.Insbesondere wollten wir dem - jedenfalls mittelfristig - kommenden Wintereinbruch ein Schnippchen schlagen, nicht dass er uns wie letztes Jahr die letzten Touren vorenthält.Dasletzte...
Publiziert von amphibol 16. Oktober 2018 um 06:42 (Fotos:40)
Okt 15
Kaiser-Gebirge   T6- III  
12 Okt 18
Lärchegg (2123m) über Nordosteck mit Zustieg durch Ostschlucht
Lärchegg Ostwand eigentlich nur ein Ziel für „motivierte“ Kletter, aber seit dem ich auf die Variante des Nordosteck mit Zustieg durch die Ostschlucht gestoßen bin, auch für mich ohne größeren Aufwand (zuerst gehofft und dann auch als solches bestätigt) zu bewältigen. Solo war es mir dann aber doch zu heiß, dass es...
Publiziert von Chiemgauer 15. Oktober 2018 um 20:47 (Fotos:23 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Mittelwallis   T4 L II  
15 Jul 18
Val de Moiry Juli 2018, 2|2: Pigne de la Lé
Nach dem Frühstück in der grosszügig Ausblick auf unser Gipfelziel sowie den Glacier de Moiry gewährenden Gaststube (mit auf zwei Seiten durchgängig bis an den Boden reichenden Fenstern) der Cabane de Moiry starten wir bei wolkenlosem Himmel zum Anstieg. Lange laufen wir - erst über Geröll, später über hartgefrorenen...
Publiziert von Felix 15. Oktober 2018 um 20:11 (Fotos:38)
Trentino-Südtirol   T3+ I  
12 Okt 18
Bivacco Argentino Vanin, Cimon di Rava; due giorni "persi" in Lagorai
Amadeus Ponte delle Rudole ci accoglie con i suoi boschi di abeti verdi attraversati dai mille colori gialli dei Larici, parcheggiamo subito dopo il bivio che porta alla Malga Cenon, dopo la preparazione ci incamminiamo lungo la strada asfaltata che dopo la Cenon diventa forestale. La pendenza è dolce, la strada si inoltra...
Publiziert von Amadeus 15. Oktober 2018 um 19:32 (Fotos:75 | Kommentare:8 | Geodaten:1)