Nov 19
Piemont   T6 II  
19 Nov 17
Torrione di Bèttola
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiss, ob sie wiederkommen. Im Sinne der Worte des grossen Oscar Wilde kann ich nicht widerstehen, als mir ciolly kurzfristig einen Besuch beim Torrione di Bèttola vorschlägt. Dieser schöne Gipfel ist zwar nur gerade 1578 m hoch, aber weil der Ausgangspunkt auf rund 200 m liegt, ergibt...
Publiziert von Zaza 20. November 2017 um 20:07 (Fotos:30)
Nov 18
Piemont   T3+ II  
18 Nov 17
Faiè e Cima Corte Lorenzo
Finalmente viene il momento della Cima Corte Lorenzo. Non avevo mai avuto modo di osservare i Corni del Nibbio così da vicino, ora posso davvero capire quanto siano aspri e selvaggi. Non mi dilungherò in descrizioni , su HIKR sono presenti molte relazioni; il percorso non è per nulla banale, bolli e catene lo hanno...
Publiziert von froloccone 20. November 2017 um 21:04 (Fotos:52)
Ligurien   T3 WS+ III  
18 Nov 17
Punta Martin 1001 m cresta Federici
Un mese e mezzo fa eravamo arrivati in cima alla Punta Martin passando dal colle della Baiarda e scendendo dalla via normale, il brutto tempo non ci aveva lasciato salire dalla Cresta Federici. Ci siamo tornati con il bel tempo, clima mite e assenza di vento ci hanno regalato una salita in condizioni ottimali. Salita con...
Publiziert von ALE66 20. November 2017 um 22:37 (Fotos:18)
Nov 12
Lombardei   T3+ WS- I  
12 Nov 17
Legnone - 2609 m
La sveglia prima delle 5... l'aria un po' più che frizzante che ti entra nelle ossa... la bellissima sensazione del sole che ti scalda la punta del naso e delle orecchie...le nostre orme nella neve... una bellissima cresta tutta da tracciare... la prospettiva di un mega ravano nella neve... Ma chi ce lo fa fare?? Forse non si...
Publiziert von irgi99 16. November 2017 um 16:13 (Fotos:33 | Kommentare:10 | Geodaten:1)
Nov 11
Griechenland   6a  
11 Nov 17
INSEL TELENDOS / ROUTE "WINGS FOR LIFE"
Klettern auf der bekannten Kletterinsel Kalymnos ist ein wahrer Genuss. Vorallem wenn es November ist und in der Schweiz an Klettern nicht mehr zu denken ist. Die Route Wings for Life auf der Insel Telendos wurde uns wärmstens empfohlen und sieht neben der riesigen Grotte auch sehr spektakulär aus. Die unteren Seillängen sind...
Publiziert von piitsch 13. November 2017 um 09:15 (Fotos:1)
Nov 10
Allgäuer Alpen   WS+ I  
10 Nov 17
Seilhenker (1794m)
Nachdem sich die Hochtourensaison weitgehend verabschiedet hat und auch das Eis- und Mixedklettern noch lange nicht in Sicht ist, entschied ich mich heute für einen der vielen Berge im Allgäu auf denen ich noch nicht war. So konnte ich mir auch gleich die Verhältnisse vor Ort ansehen. Ich dachte u.a., dassschon bedeutend...
Publiziert von pete85 15. November 2017 um 08:57 (Fotos:11)
Nov 5
Kitzbüheler Alpen   I  
5 Nov 17
Von Neukirchen am Großvenediger über den Freimöserkopf ins Windautal
Nachdem ich am Vortag unerwarteterweise mit Zügen nicht mehr von Zell am See nach Garmisch gelangen hatte können, hatte ich in Niedernsill in einer Pension übernachten müssen. Nach mehr als 2400hm im Anstieg am Vortag war ich am folgenden Sonntagmorgen schon etwas kaputt! Daher entschloss ich mich relativ spät, noch nach...
Publiziert von abenteurer 7. November 2017 um 09:07 (Fotos:17)
Albanische Alpen   T4 III  
5 Nov 17
Mt. Rrogami, oder Ragami? - 2484m
"Rrogam" oder "Ragam"?... 2472m oder 2478m, bzw, 2484m?! Erstmal zum Wesentlichen: Startpunkt war eine kleine Wiese gleich rechts von der Straße, auf ca. 1095m Höhe & gegen 07:30h sind wir gegangen... Anfangs wollten wir eine Route nehmen, aber der Weg war leider gesperrt, also mussten wir durch den Fichtenwald bis zum...
Publiziert von Nitt Gashi 8. November 2017 um 11:33 (Fotos:41 | Geodaten:1)
Nov 4
St.Gallen   T6- II  
4 Nov 17
Gesamtüberschreitung Raaberg - Mattstock - Walenstein
Gesamtüberschreitung Raaberg - Mattstogg - Walenstein Mit den angekündigten Schneefällen bis in tiefe Lagen dürfte die heutige Tour vermutlich der offizielle Abschluss der alpinen Sommersaison 2017 darstellen. Um so schöner, dass wir mit der Überschreitung Raaberg - Mattstogg - Walenstein ein Voralpen-Botanik-Juwel...
Publiziert von Bombo 5. November 2017 um 23:15 (Fotos:45 | Kommentare:1)
St.Gallen   T6 II  
4 Nov 17
Hundstein 1903m - Gir 2168m
Die luftigen Routen auf den Toggenburger Hundstein und den Gir begeistern selbst den verwöhnten Alpinwanderer. Weniger vorteilhaft ist die eingeklemmte Lage zwischen Säntis, Wildhuser Schafberg und Stoss, welche das Panorama arg einschränkt. Hikr sei Dank haben es die beiden Gipfel trotzdem zu einer bescheidenen Bekanntheit...
Publiziert von Bergamotte 5. November 2017 um 18:24 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Berninagebiet   S+ II  
4 Nov 17
Piz Roseg (3937m) - Nordostwand
Am 03.11.2017 Zustieg mit Ulla von Pontresina zur Tschiervahütte (3 h). Im letzten Tageslicht konnten wir noch die (auch in großen Teilen blanke) Wand des morgigen Tages bewundern. Am nächsten Morgen 4:35Uhr Aufbruch zur NO-Wand des Piz Roseg. Der Anfangsweg ist teils ausgeschildert, Steinmännchen und 2-3 Reflektoren...
Publiziert von pete85 9. November 2017 um 13:15 (Fotos:43 | Kommentare:6)
Uri   T5+ III  
4 Nov 17
Der Letzte unter vielen
Eigentlich geht es mir in diesem Bericht gar nicht um den Tourenbeschrieb. Er existiert sowieso schon von mir. Viel mehr möchte ich hier die traumhaften Bilder veröffentlichen. Ansonsten liegen sie achtungslos auf meinem I-Phone herum. „Der erste unter vielen“ war im April mein erster Bericht dieser Saison. Mit dem heutigen...
Publiziert von Zoraya 6. November 2017 um 13:36 (Fotos:12)
Lombardei   V+  
4 Nov 17
Via "Stomaco Peloso" + Via "Alba del Nirvana" - Trapezio d'Argento
Forse questa potrebbe essere l'ultima visita per quest'anno alla Valle Incantata... però.... chissà!! E comunque... arrampicare tra i tiepidi (l'aria un po' meno) colori dell'autunno... non ha prezzo! La via è un "invito a raggiungere, per tutti i frequentatori della valle, un felice equilibrio con la natura, libero da...
Publiziert von irgi99 10. November 2017 um 14:27 (Fotos:20 | Kommentare:4)
Eisenerzer Alpen   VI  
4 Nov 17
Klettertour "Hufeisenkante"
Nach der Erstbegehung des "Indian Summer" von uns vor einigen Jahren entstand kürzlich eine neue Tour an der Leobner Mauer. Die Hufeisenkante ist im Grunde sehr ähnlich wie der "Indian Summer": der Fels ist recht brüchig, die Absicherung sehr gut und die Tour kann mehrmals abgebrochen werden. Die Route folgt einem Pfeiler,...
Publiziert von Matthias Pilz 10. November 2017 um 18:35 (Fotos:12)
Nov 3
St.Gallen   T5 I  
3 Nov 17
Mattstock (1936 m) - via neuem (Um-)Weg
Heute noch einmal schön und warm, lautet die Prognose. Da kann ich doch einen schon länger ins Auge gefassten Direkt-Aufstieg von Amden nach Ober Furgglen versuchen. Ab Amden-Post auf dem markierten Weg Richtung Durschlegi, dann nach der Brücke sofort den Hang hinauf. Weiter oben komme ich in den Weg zur Walau, den ich auf...
Publiziert von PStraub 3. November 2017 um 14:49 (Fotos:9 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Bellinzonese   T4 I  
3 Nov 17
Cima dell'Uomo (2390 m)
Die Cima dell'Uomo stand schon lange auf meiner To-do-Liste. Heute, an einem Prachtstag mit angenehmen Temperaturen (selbst auf dem Gipfel war es sehr warm, und es blies für einmal kein Wind) war es soweit. Von Monte Carasso, das neuerdings zur Grossgemeinde Bellinzona gehört, nahm ich das Bähnchen bis nach Mornera. Das...
Publiziert von johnny68 3. November 2017 um 21:47 (Fotos:17 | Geodaten:2)
St.Gallen   T4+ II  
3 Nov 17
Logenplatz: Sich den vorderen Chamm leisten
Um Rang 1 für den besten Logenplatz über dem Walensee streiten sich wohl Nägeliberg und Vorder Leistchamm. Auf letzterem war ich noch nie - und dieser zweitletzte Goldherbsttag vor einem entschiedenen Wintereinbruch bot beste Voraussetzungen, dies zu ändern. Der Walenseeblick war in der Tat formidabel - ob besser als auf dem...
Publiziert von Polder 4. November 2017 um 18:37 (Fotos:14 | Kommentare:2)
St.Gallen   T6 II  
3 Nov 17
Schär Nordgipfel (1635) Mittler Goggeien (1656 m) Vorder Goggeien (1631 m)
Die Goggeien mit den Gipfeln, Vorder Goggeien, Mittler Goggeien, Schär Nordgipfel und Südgipfel haben mich schon eine Weile interessiert, den Weg zu Ihnen habe ich aber erst heute am 03.11.2017 angetreten. Der Mittler Goggeien (1’655 m ü. M.) erhebt sich als höchster Punkt über die Bergkette der Appenzeller Alpen...
Publiziert von erico 7. November 2017 um 19:20 (Fotos:69 | Geodaten:1)
Nov 2
Lombardei   5b  
2 Nov 17
Spigolo della paletta - Ein Granitgrat in Straßennähe
Eine Mehrseillängentour in bestem Granit zwei Minuten von der Straße...sowas gibt es noch nichtmal im Tessin oder am Grimselpass (auch wenn die Routen dort länger sind). Eine rundum lohnende Sache daher der "Spigolo della Paletta" im Klettergebiet von Gallivaggio am Splügenpass. Der Zustieg ist wirklich sehr, sehr,...
Publiziert von simba 6. November 2017 um 18:36 (Fotos:10)
Nov 1
Massif du Mont Blanc   ZS IV  
1 Nov 17
Aiguille du Midi (3842m) - Cosmiques Grat
Nach der längeren Tour am Vortag (siehe Chèré Couloir) sollte heute als Abschlusstour der Cosmiques Grat folgen. Wir starteten gegen 8 Uhr entspannt von der Simond Hütte aus. Zunächst geht es über Kraxelgelände im I. und II. Grad wenig ausgesetzt zum ersten Vorgipfel hoch. Oben befindet sich dann die erste Abseilstelle,...
Publiziert von pete85 6. November 2017 um 16:54 (Fotos:17)