Mai 28
Eisenerzer Alpen   T3 I  
28 Mai 17
Vordernberger Griesmauer oder Die Klettermaxen kamen ganz auf ihre Kosten!
Für heute war ein herrlicher Tag, mit wolkenlosem Himmel und hochsommerlichen Temperaturen vorhergesagt, deshalb war ein früher Aufbruch Pflicht. Harlem hatte als Ziel die Vordernberger Griesmauer auserkoren und wir starten kurz nach 7.00 Uhr am Präbichl. Im kühlen Schatten geht es zuerst durch den Hochwald bis wir die freien...
Publiziert von mountainrescue 28. Mai 2017 um 15:01 (Fotos:62 | Geodaten:1)
Solothurn   T4 I  
28 Mai 17
Auf Graten über den Weissenstein
Auf dieser Tour konnten wir sowohl der Hitze als auch den Menschenmassen aus dem Weg gehen. Mit Ausnahme der Alpweiden des Hinteren Weissensteins bewegt man sich immer im schattigen Wald und sieht kaum eine Menschenseele. Von der Station Gänsbrunnen folgt man dem Wanderweg zum Hinteren Weissenstein, bis dieser durch einen...
Publiziert von Rhabarber 28. Mai 2017 um 17:45 (Fotos:13)
Uri   T5+ III  
28 Mai 17
Märcher Stöckli - Kaminkletterei vom feinsten
Nach der gestrigen Diepen-Äbneter Stöckli-Rophaien-Trilogie, mit vielen Höhenmeter und langem Fussmarsch, sollte es heute etwas kürzeres sein. Es ging in ein Gebiet, in welchem ich seit 20 (!) Jahren nicht mehr war. Zuletzt auf einer 2-tägigen Tour aufs Schärhorn und Clariden, bei misserablem Wetter. Vom Klausenpass aus...
Publiziert von Zoraya 28. Mai 2017 um 18:27 (Fotos:19)
Loferer- und Leoganger Steinberge   T4+ IV  
28 Mai 17
Seehorn Astenriedlgrat
Die felsigen Gipfelaufbauten von Ulrichshörndl und Seehorn sind - wie die Loferer und Leoganger Steinberge im Allgemeinen - durch ihre markanten Terrassen geprägt. Auf der Nordseite dieser zwei Gipfel gibt es mit der Route Zeitgeist (3+) auf das Ulrichshörndl und den beiden Nordwestgraten auf das Seehorn sehr schöne...
Publiziert von bula_f 29. Mai 2017 um 16:28 (Fotos:31)
Unterwallis   T3 6b  
28 Mai 17
"Verborgene Tänze" am Wiwannihorn (Verhältnisbericht)
Angesichts der hohen Temperaturen im Flachland und dennoch beseelt vom Kletterwunsch, hiess es, in die Höhe auszuweichen. Der klangvolle Name unseres Projekts weckte bereits Vorfreude, die sich dann auf der Tour als vollauf berechtigt herausstellte. Verhältnisse und Zustieg Erstaunlich, dass diese Tour bereits so früh im...
Publiziert von danueggel 29. Mai 2017 um 17:55 (Fotos:1)
Mai 27
Trentino-Südtirol   T3 I  
27 Mai 17
Kreuzkofel 2420m - Grüner Kofel und weiße Riesen
Während die hohen Gipfel noch tief verschneit sind und weiß leuchten, sorgen die tropischen Temperaturen in tieferen Lagen für saftiges Grün. So ziehen wir los zum nächsten Kreuzkofel und einer der schönsten Kammwanderungen des Ahrntals. Der hübsche Gipfel ist leicht erreichbar und bietet gewaltige Ausblicke auf die...
Publiziert von georgb 28. Mai 2017 um 14:21 (Fotos:28 | Kommentare:1)
Ammergauer Alpen   T4 II  
27 Mai 17
Kreuzspitz-l & -e
Die Rundtour über Kreuzspitzl (x^l) und Kreuzspitze (+^e) ist ein purer Genuss, besonders an einem Tag mit so phantastischem Wetter. Den Übergang zwischen x^l und +^e hat man für sich allein und die entgegenkommenden Bergsteiger auf dem Normalweg zur +^e durch das Hochgrieskar erscheinen sogar irgendwie als Belohnung für den...
Publiziert von ZvB 28. Mai 2017 um 14:45 (Fotos:53 | Geodaten:1)
Schwyz   T5 II  
27 Mai 17
Kleiner Mythen (1811 m) - über Vorgipfel | Abstieg Ostflanke
Es ist mittlerweile 8 Jahre her, seit wir am Kleinen Mythen (1811 m) zusammen erstmals mit T5-Gelände Bekanntschaft machten. Es war ein knifflige Angelegenheit, dennoch haben wir damals als Dessert noch den Grossen Mythen (1899 m) angehängt. Seither sind wir immer mal wieder in diese schöne Ecke zurückgekommen, um diese eher...
Publiziert von alpstein 27. Mai 2017 um 18:48 (Fotos:35 | Kommentare:4)
Obwalden   T5 II  
27 Mai 17
Tomlishorn SW-grat
Suite aux rapports avec belles photos de hikr'sFraroeetdinu111" danke ! " une visite s'impose sur l'approche du sommet avec quelques pas d'escalade. Depuis Lötdolsmatt par le large sentier vers Fräkmünt et Tümli où démarre l'arête SW. Tous les passages sur le calcaire sont jolis, si l'on s'écarte du plus facile je...
Publiziert von Pere 28. Mai 2017 um 11:11 (Fotos:12)
St.Gallen   T5 II  
27 Mai 17
Tschugga, Gonzen via Vorderspina
Aufgrund der zu erwartenden Hitze kam ich bereits um 05:54 mit der Bahn in Mels an. Von dort ist der Weg durchs Dorf schön beschildert, bevor man bei dem Heiligenkreuz in den Wald kommt. Von dort folgt man dem bereits steilen Weg nach oben. Vom Weg abkommen kann man nicht, es geht nur nach oben. Ich dachte mir, dass ich bereits...
Publiziert von maenzgi 29. Mai 2017 um 22:59 (Fotos:16)
Mai 26
Locarnese   T4+ WS- II  
26 Mai 17
I'TS A RED TIME ! PONCIONE ROSSO 2505m
igor Il Poncione Rosso,una montagna bellissima,che mi fa tornare indietro nel tempo,nel lontano 2009 quando ancora ero all'inizio e volevo fare,fare,mi ricordo bene quando mi trovai la prima volta sotto le placche del poncione e mi incutevano paura,non avevo ancora esperienza nell'andare in montagna e avevo solo una corda...
Publiziert von igor 26. Mai 2017 um 11:30 (Fotos:110 | Kommentare:14 | Geodaten:1)
Freiburg   T4 I  
26 Mai 17
Narzissen auf dem Zahn
Die Besteigung des Dent de Lys lohnt sich zur Zeit mehrfach. Den interessanten Gipfelaufstieg mit dem prächtigen Rundblick gibt es das gesamte Jahr. Wegen der Höhe von gerade 2000m ist die gesamte Route schon vollständig schneefrei und dies bei noch erträglichen Temperaturen. Das absolute Highlight sind die riesigen Mengen von...
Publiziert von Rhabarber 26. Mai 2017 um 21:49 (Fotos:17)
Karwendel   T5- II  
26 Mai 17
Birkköpfe, Ödkarspitzen, Marxenkarspitze
Dem AVF ist bezüglich der Birkköpfe verwunderlicherweise nicht ein einziges Wort zu entnehmen. Tourenberichte sind hier zwar vorhanden, so z.B. der Bericht von WagemutMittlere Ödkarspitze über Birkköpfeaber nicht sonderlich zahlreich, was die Überschreitung angeht. Selbst ADIund Co. waren offenbar noch nicht oben :-)...
Publiziert von Westfale 28. Mai 2017 um 07:52 (Fotos:39 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Mai 25
Schwyz   T5- I  
25 Mai 17
Rigi Hochflue via Ostgrat
Vor Jahren, wenn nicht gar Jahrzehnten, war ich schon einmal vom Gätterlipass aus via Leiter auf der Rigi Hochflue. Seit ich auf hikr von der Route über den Ostgrat gelesen hatte, wartete ich auf die passende Gelegenheit, diese Tour zu unternehmen. Die Tour am heutigen Auffahrtstag war aufgrund der Kletterei am Ostgrat und der...
Publiziert von Uli_CH 25. Mai 2017 um 17:21 (Fotos:11 | Kommentare:1)
Allgäuer Alpen   T4 VI  
25 Mai 17
Biberkopf (2599m) Südwand - Diweriks (5 SL, 175m)
In der Früh war alles noch feucht vom Regen der Nacht, aber zumindest zeigte sich die Sonne bereits beim Zusteigen zur Biberkopf Südwand. Die Südsüdwestwand sind wir bereits vor Jahren geklettert (für Alpinneulinge zu empfehlen, am besten auch Haken einpacken), heute sollte es eine der kurzen Routen im linken Wandteil sein....
Publiziert von pete85 27. Mai 2017 um 21:21 (Fotos:35)
Bayrische Voralpen   T4+ I  
25 Mai 17
Schreistein und Siebligrat
Zum Vatertag bei fraglicher Wetterlage etwas Felskontakt gewünscht. Das abwechslungsreiche Gebiet um den Risserkogel hat mir schon immer gefallen. Auf der Karte fiel der Schreistein und der nördlich abfallende Siebligrat auf. Über den Schreistein gab es Informationen über den Klettergarten aber über den Siebligrat fast...
Publiziert von wasquewhat 25. Mai 2017 um 21:56 (Fotos:5 | Geodaten:1)
Obwalden   T5 II  
25 Mai 17
Tomlishorn über SW-Grat & Widderfeld via Stollenloch
Fünf Jahre, nachdem ich mit meinem ältesten Sohn das Tomlishorn & Widderfeld bestiegen habe, machen wir uns wieder auf den Weg zu diesen zwei tollen Pilatus-Gipfeln. Dieses Mal als Übungstour für ein fernes Wunschziel, meines Sohnes: Einmal einen richtig grossen Berg zu besteigen :-) Wir starten in Schybach und...
Publiziert von dinu111 26. Mai 2017 um 10:59 (Fotos:37 | Geodaten:1)
Grosswalsertal   T5- I  
25 Mai 17
Walserkamm, Hoher Freschen, Dornbirner First
"Möglichst lange oben bleiben, wo die Aussicht am schönsten ist. Mit spektakulären Tief- und Weitblicken zu beiden Seiten." So says t2star in the latest "4-seasons" Transa magazine. It might as well have been the motto of this 3-day Vorarlberg trek. Not only did we complete the sublime Walserkamm, we then crossed the Furkajoch...
Publiziert von Stijn 29. Mai 2017 um 22:28 (Fotos:188 | Kommentare:1 | Geodaten:3)
Allgäuer Alpen   T5- II  
25 Mai 17
Gimpel, 2173m und Überschreitung Rote Flüh, 2108m
Kein Geheimtipp, aber im Frühjahr, wenn auf den höheren Gipfeln noch zu viel Schnee liegt, zur Saisoneröffnung trotzdem schön: wer es lieber gemütlicher mag, kann den Abstecher auf den Gimpel weglassen, der Friedberger Klettersteig fällt bei mir unter die Kategorie "Wanderweg mit Drahtseil". Ein Helm ist dringend...
Publiziert von lila 29. Mai 2017 um 19:50 (Fotos:11)
Mai 24
Lombardei   T3 I  
24 Mai 17
Per fare un Barro ci vuol la birra, per bere birra andiamo al Barro. Barro&birra once again...
GIBI: Giusto quando manca un quarto d’ora alle 19 scendono in campo gli undici impavidi protagonisti di questa insolita ( per me ) escursione serale nel classico schema Zemaniano del 4 – 3 – 3 con mister Massimo a dirigere le operazioni e a trascinare nel tratto piano il gruppo, poi al primo strappo verso il Cippo degli...
Publiziert von Menek 29. Mai 2017 um 22:48 (Fotos:91 | Kommentare:2 | Geodaten:1)