COVID-19: Current situation

Hikr » Hohe Winde » Hikes » Hikes [x]

Hohe Winde » Hikes (28)


RSS By post date · By hike date · Last Comment · By Difficulty
Apr 8
Solothurn   T2  
8 Apr 20
Hohe Winde 1'204m und drei Extrempunkte
Wieder einmal eine Wanderung im schönen Jura: vom Scheltenpass wanderte ich über den Kammweg zum Gehöft Vordererzberg und folgte der Wegbezeichnung hinauf auf den Gipfel, wobei der höchste Punkt, von der LK bestätigt, am Waldrand liegt und nicht beim nur wenige Schritte entfernten Triangulationspunkt. Hier steht man auch auf...
Published by stkatenoqu 29 April 2020, 17h40
Dec 30
Solothurn   T1  
30 Dec 19
Hohe Winde
English version here Quoi de mieux pour terminer l’année – et même la décennie – qu’une petite randonnée pas trop dure vers un petit sommet pas trop haut, entre le froid glacial de la vallée et le soleil presque printanier des crêtes ? Réchauffement climatique oblige, 2019 est la cinquième année de suite où...
Published by stephen 7 January 2020, 18h52 (Photos:6)
Dec 1
Solothurn   T1  
1 Dec 19
Hohe Winde - von Beinwil zum Passwang
Beim Parkplatz in der Nähe des Passwang-Tunnels lasse ich das Auto und steige zum Restaurant Alpenblick ab. Hier nehme ich einen Kaffee im Warmen und warte auf das Postauto. Dieses bringt mich zum Startpunkt meiner Wanderung, dem Gasthaus zum Reh in Unterbeinwil. Exakt südwärts führt das Strässchen gegen den Windengraben....
Published by Makubu 9 December 2019, 10h36 (Photos:18)
Nov 16
Solothurn   T1  
16 Nov 19
von der Lüssel zur Dünnern: Überschreitung Hohe Winde
Trüb beginnt unser Wandertag, verbleibt so bis beinahe auf den Gipfel, danach wird’s zunehmend sonnig, der Himmel blau, die Temperaturen warm - sowie die Laubwälder herbstfarben. Wenig verheissungsvoll präsentiert sich das Wetter beim Start bei der Postautohaltestelle, Beinwil, Schachen. An einem Zuflüsschen der...
Published by Felix 20 November 2019, 22h11 (Photos:42 | Geodata:1)
Nov 12
Solothurn   T2  
12 Nov 18
Durch den Wingengraben auf die Hohe Winde
Heute zog es mich mal wieder in den Jura, da gibt es keine lange Anreise. Leider fährt der erste Bus nach Beinwil erst um 10 Uhr von Zwingen weg. Für eine etwas mehr als vierstündige Tour bleibt noch genug Helligkeit, zumal für heute Mittag auch etwas Sonnenschein angesagt war. In Beinwil, Haltestelle Reh verlasse ich den...
Published by Mo6451 12 November 2018, 19h59 (Photos:40 | Geodata:1)
Oct 23
Solothurn   T2  
23 Oct 16
Vom Kloster Beinwil auf die Hohe Winde
Hohe Winde (1204m). Um 1155 beschreibt der isländische Abt Nikulás von Munkathvera in einen Pilgerhandbuch eine weniger bekannte Variante der Via Francigena, die von Island über das Kloster Beinwil nach Rom führt. Das Kloster Beinwil selbst, gegründet im 11 Jahrhundert, wird heute nach Jahrhunderten wechselvoller...
Published by poudrieres 24 October 2016, 19h52 (Photos:16 | Geodata:2)
Nov 2
Solothurn   T2  
2 Nov 14
Hohe Winde - Aufstieg Windenloch, Abstieg Jubileumswägli
Gestartet bin ich nicht beim Kloster Beinwil, sondern beim Parkplatz an der Passwangstrasse, Pt. 566m. Von dort aus geht's einem Natursträsschen entlang in Richtung Windengraben. Beim Bach angelangt treffe ich auf eine mir neue Wegmarkierung: SAC Jubileumswägli (aber wie lange war ich schon nicht mehr hier?). Ich folge diesem...
Published by Makubu 4 November 2014, 19h18 (Photos:19 | Comments:2)
May 18
Basel Land   T2  
18 May 14
Von der Wolfsschlucht nach Erschwil
Wieder einmal wollte ich auf die Hohe Winde, um einen Vorwand zu haben, beim Vorder Erzberg z'Mittag machen zu können. Die Angusburger dort sind echt genial und sehr zu empfehlen. Also bin ich von der Wolfssschlucht aus über den Rinderberg zum Hinteren Brandberg gelaufen - von dort ging es dann über Mieschegg. über das...
Published by stargazer 15 June 2014, 16h59 (Photos:9)
Oct 6
Basel Land   T2  
6 Oct 13
Nebel-Regen-Wanderung vom Passwang zur Hohen Winde - und via Güggel nach Aedermannsdorf
Die Optimisten unter uns sahen - mit viel gutem Willen - auf wenigen Wetterprognosen wenig Sonne im Jurabereich … tatsächlich laufen wir ganztägig im dichten Nebel bis leichtem Regen L Bereits beim Start auf dem Passwangpass, Nord, dringen wir in den dichten Nebel ein; er bleibt heute treuer Weggefährte - so dass...
Published by Felix 9 October 2013, 16h57 (Photos:21)
Apr 21
Solothurn   T2  
21 Apr 13
Hohe Winde 1204m, Schlammschlacht und kiloweise Dreckstollen....
....zum mitschleppen an den Sohlen an diesem Tage. Beim Parkplatz Scheltenpass ist das Bergrestaurant Matzendörfer Stierenberg bereits ausgeschildert. Auf breitem Fahrweg, am heutigen Tag jedoch mit nur wenige Metern Sicht , schlendern wir dem Kaffi entgegen. Berichten können wir nicht viel zu der Gegend. Zu schlecht war...
Published by Baldy und Conny 24 April 2013, 21h07 (Photos:12 | Comments:5)