COVID-19: Current situation

Vom Kloster Beinwil auf die Hohe Winde


Published by poudrieres , 24 October 2016, 19h52.

Region: World » Switzerland » Solothurn
Date of the hike:23 October 2016
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SO 
Time: 4:00
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Access to start point:Mit Postauto oder PW.
Maps:map.geo.admin.ch

Hohe Winde (1204m).

Um 1155 beschreibt der isländische Abt Nikulás von Munkathvera in einen Pilgerhandbuch eine weniger bekannte Variante der Via Francigena, die von Island über das Kloster Beinwil nach Rom führt. Das Kloster Beinwil selbst, gegründet im 11 Jahrhundert, wird heute nach Jahrhunderten wechselvoller Geschichte von einer oekomenischen Gemeinschaft bewirtschaftet.

Die Runde führt  auf einfachen Wegen durch den hügeligen und fluhendurchsetzten Solothurner Jura abseits der grossen Verkehrsströme. Der Wald mit seinem hohen Laub- und Mischwaldanteil wirft sich in schöne Herbstfarben, die aber heute unter dem grauen Himmel nicht zum Leuchten kommen wollen. Aus vereinzelten kürzeren Schauern wird zum Ende der Tour ein ausdauernder Regen.

So verzichten wir unterwegs auf Pausen und lassen die Tour schliesslich im Restaurant Alpenblick-Passwang ausklingen. Und tatsächlich: In der Ferne kann man trotz des tiefhängenden Himmels die Alpen leuchten sehen. 
 
Route: Kloster Beinwil - Ebnet - Hohe Winde - (Mittlere Rotmatt) - Neuhof - Joggehus (Unterbeinwil) - Kloster Beinwil

Orientierung: Markierte Wanderwege. Die Pfade im Schlussanstieg zur Hohe Winde erfordern ein wenig Orientierungssinn. 

Karte: SwissTopo-Karte mit importiertem KML-Track.

Schwierigkeit: T2.

Bedingungen: Regennass.

Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.

Einkehrmöglichkeit: Skihütte Hohe Winde; Gasthof Reh, Unterbeinwil. 

Parkmöglichkeit: Kloster Beinwil.

Links: Oekomentische Gemeinschaft, Kloster Beinwil (SO).

Literatur: Schweizer Jura; Hintermeister / Fantucci; Rother Bergverlag.


Hike partners: poudrieres, Sandra66


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 32690.kml Hohe Winde (KML) - rekonstruiert
 32691.gpx Hohe Winde - rekonstruiert

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»