Aug 14
Bellinzonese   T2  
13 Aug 17
Cima del Matro e Capanna Pian d'Alpe
Dopo la solita incertezza iniziale per questa domenica con Claudio & Warry strada facendo avevamo adocchiato come possibile meta odierna la Cima di Negros poi però una volta litigato con la macchinetta che non accetta banconote, monete superiori ai 2 CHFe neppure carte di credito per erogare il ticket ( 10 CHF ) che...
Publiziert von GIBI 14. August 2017 um 22:42 (Fotos:24 | Kommentare:8)
Aostatal   T3+ L I  
13 Aug 17
Monte Emilius (3559m)
L'obiettivo principale di questa due giorni è il Monte Emilius,da tempo nei miei progetti. Parto verso le 07,30 dal rifugio in solitaria,il percorso non presenta alcun problema,almeno fino sotto al Colle dei Tre Cappuccini,anzi sale sempre con dolci pendenze.Fuori dalla zona del lago Arbolle,l'ambiente diviene aspro e...
Publiziert von Max64 14. August 2017 um 21:17 (Fotos:24 | Kommentare:13 | Geodaten:1)
Lombardei   T4 L II  
12 Aug 17
Rovinadone - 2778 m
Consapevoli della probabile nevischiata del giorno prima, decidiamo comunque di tentare di salire alla Vetta di Rhon... Purtroppo, a 200m dalla cima, dopo un ravano epico, di fronte alle roccette sporche di neve e alle placche bagnate fradice, il nostro cervello ci dice di girare i tacchi e tornare indietro... pace, ci ritenteremo...
Publiziert von irgi99 14. August 2017 um 21:10 (Fotos:25 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Davos   T4  
13 Aug 17
Älplihorn 3006 m
Das Älplihorn ist der höchste Berg der Kette zwischen dem Sertigtal und Monstein. Imposant ist sein Anblick aus dem Sertigtal bzw. vom Jakobshorngebiet. Wir starteten in der typischen Walsersiedlung Monstein 1636 m. Ein Wanderweg führt zur Oberalp 1913 m, welche auch ganz in walserischem Stil erbaut worden ist. Dem Wanderweg...
Publiziert von StefanP 14. August 2017 um 20:55 (Fotos:24)
Jungfraugebiet   T5  
13 Aug 17
Brienzergrat
Diesen Sommer wurde in den verschiedensten Zeitschriften die Einmaligkeit des Brienzergrats hervorgehoben. Aus diesem Grund war ich gespannt, wie viele andere Personen sich an diesem Grat tummeln. Aber die fehlende Markierung einerseits und die Klassierung als T5 andererseits führten dazu, dass wir meistens alleine unterwegs...
Publiziert von Rhabarber 14. August 2017 um 20:20 (Fotos:16)
Frutigland   T5- I  
14 Aug 17
Tierhöri (oder Tierhörnli, 2894 m): Doppelgipfel über der Engstligenalp
Diese Tour habe ich dem SAC-Buch "Alpinwandern Gipfelziele Berner Oberland" von Sabine und Fredy Joss entnommen. Die Tour wird dort mit einem T5- bewertet. Ich übernehme diese Bewertung. Sabines und Fredy's Buch ist mit einer Fülle von Touren auf eher unbekannte Berge eine wahre Fundgrube. Ich werde weiterhin gerne davon...
Publiziert von johnny68 14. August 2017 um 19:48 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Rätikon   T4+ I  
7 Aug 17
Kanzelköpfe (2437 m) über den "Bösen Steig" und die Douglashütte
Bei den letzten Wanderungen im Lünerseegebiet sind mir immer wieder die markanten Kanzelköpfe, die über dem Lünersee thronen, aufgefallen. Im Internet habe ich nachgeforscht, ob es überhaupt möglich ist auf die Kanzelköpfe zu steigen, ich hatte Glück und habe ein paar Einträge gefunden mit aber nur spärlichen...
Publiziert von erico 14. August 2017 um 19:47 (Fotos:77 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Berner Voralpen   T5+  
13 Aug 17
Rund um die Alpiglemäre
Alpiglemäre - Westgipfel (2070m). Die Alpiglemäre ist ein langgezogener grüner Grat mit mehreren Felszähnen in der Verbindungslinie von Widdersgrind und Ochse. Recht beliebt ist der westliche Wintergipfel P.2044, den der Sommerweg von der Oberalpigle zur Grenchegalm links liegen lässt. Fast unausweichlich drängt sich...
Publiziert von poudrieres 14. August 2017 um 19:35 (Fotos:44 | Geodaten:2)
Glocknergruppe   T3 L  
29 Jul 17
Spielmann
Der Spielmann ist ein freundlicher Dreitausender mit einer sehr gerühmten Aussicht auf den Großglockner. Als ich vor einem Jahr auf dem Tauernhöhenweg unterwegs war, wollte ich eigentlich bis zum Spielmann gehen, war dann aber auch aufgrund des Wetters nur vom Sonnblick bis zum Hochtor gekommen. In diesem Jahr ist der Spielmann...
Publiziert von Erli 14. August 2017 um 19:20 (Fotos:32)
Uri   ZS III  
13 Aug 17
Grassen via Südwand
Grassen 2946m via Südwand Nachdem wir vor einem Jahr die Grassen via Südwand bereitsgeklettert sind, machten wir uns nun zum zweite Mal auf die spannende Tour. Diesmal jedoch mit verschärften Bedingungen. Anreise 12.8.2017 Am späten Nachmittag machten wir uns auf zum Sustenbrüggli. Ab hier wanderten wir den...
Publiziert von Sherpa 14. August 2017 um 19:18 (Fotos:25 | Kommentare:2)
Corse-du-Sud   T1  
10 Jun 17
Bonifacio - umgeben vom Meer
Ganz im Süden von Korsika liegt einer ihrer schönsten Orte - Bonifacio, spekatakulär gelegen auf einer Steilklippe. Das ist natürlich bekannt und dementsprechend geht es auch zu. Zur Urlaubszeit ist der Samstag empfehlenswert, denn dann ist durch den Bettenwechsel einiges weniger los. Man kann seine Stadtrunde oben oder...
Publiziert von Tef 14. August 2017 um 18:54 (Fotos:29)
Glarus   T6- WS+  
14 Aug 17
Fast Hausstock via fast Alpli
Weil die Brücke des Panzerschiessplatzes saniert wird, herrscht in Wichlen - militärisch - tote Hose. Das sonst gesperrte Zielgelände ist bis zum 28. August frei begehbar. Diese seltene Gelegenheit wollte ich mir nicht entgehen lassen: Ich wollte den Hausstock-Direktaufstieg via Alpli versuchen. Doch es ist wie verhext: Wann...
Publiziert von PStraub 14. August 2017 um 17:40 (Fotos:25 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Aostatal   T2  
12 Aug 17
Monte Barbeston -2482 mt- (da Vuella di Champdepraz).
Bella ed interessante gita nel Parco Naturale Monte Avic, insieme a GIULIANO54. L'idea iniziale prevedeva un'escursione in quota più elevata. Poi l'improvvisa e inaspettata nevicata estiva che ha colpito in buona parte alcune vallate Valdostane, il perdurare di basse temperature e l'incertezza meteo costante, ridimensiona i...
Publiziert von GAQA 14. August 2017 um 17:13 (Fotos:46 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Solothurn   T2  
2 Jul 17
Überschreitung Vogelberg, und Einkehr in der Obere Wechten
Etwas weniger schlechtes Wetter hätten wir uns - gemäss den Meteos - schon vorgestellt; so ergibt sich eine grossmehrheitlich trübe und feuchte Runde über den Vogelberg. In Mümliswil machen wir uns auf, wandern gemächlich oberhalb des Limmerenbachs taleinwärts; in einer engen Schluchtpassage (noch vor Genneten)...
Publiziert von Felix 14. August 2017 um 16:50 (Fotos:21 | Geodaten:1)
Uri   T5 II  
13 Aug 17
Hoch Sewen 2965m
Eigentlich wollte ich heute ein paar Gipfelchen in der Kröntengruppe begehen. Doch bei der Anfahrt durchs Urnerland fiel mir auf, wie wenig Neuschnee an den Graten des Bristen lag - und ich entschied mich spontan für ein ehrgeizigeres Ziel im Meiental. Der Fast-3000er Hoch Sewen, namentlich sein Südgrat, geniesst unter...
Publiziert von Bergamotte 14. August 2017 um 14:59 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Piemont   T2  
13 Aug 17
Lago delle Locce
Escursione facile. Dal parcheggio seguire le indicazioni per il Belvedere e poi per il Rifugio Zamboni. Oltrepassato il rifugio seguire il sentiero che porta al Lago delle Locce. Dopo il lago seguire il sentiero di destra, ma essendo franato il sentiero che riporta al rifugio (per un altra via), proseguo salendo sulla...
Publiziert von Giaco 14. August 2017 um 14:58 (Fotos:45 | Geodaten:1)
Aostatal   T3  
12 Aug 17
Punta Valletta(3089m)
Primo di una due giorni in Val d'Aosta, andando a dormire al rifugio Arbolle:questa cima l'avevo già salita cinque anni fa,ma la giornata era stata alquanto coperta e mi ero praticamente perso il magnifico panorama che la Punta Valletta sa regalare.Arrivati al Colle Chamole con Barbara,ci dividiamo:lei prosegue verso il...
Publiziert von Max64 14. August 2017 um 14:53 (Fotos:22 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T2  
13 Aug 17
Mal wieder auf den Hohen Fricken
Der Gipfel ist zwar eine Wiederholung, aber der Abstieg ist neu (also, für mich immerhin). Und wunderschön noch dazu - jedenfalls in dem Abschnitt zwischen dem Gipfel des Hohen Fricken und der Esterbergalm. Genau so sollte ein Bergweg aussehen. Blöd nur, dass dann die steile, geteerte Straße kommt, die ganz unweigerlich zu...
Publiziert von Curi 14. August 2017 um 14:40 (Fotos:26 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol   T3 L  
28 Jul 17
Monte Biaena (1620m) - BIKE/HIKE
Eine äußerst lohnende, kleine Bike-Hike Spritztour auf einen netten Aussichtsberg: DER MONTE BIAENA..... Alles auf besten Asphaltpisten, bzw. Strasse fahrbar. Wer will kann auch noch bei der nahen Malga Somator einkehren. Eine Tour, die eigentlich das ganze Jahr über machbar ist. Geht man über den Rücken zum Gipfel,...
Publiziert von ADI 14. August 2017 um 14:37 (Fotos:17)
Aostatal   T3  
23 Jul 16
Monte Fallère
Cima conosciutissima, per noi la 1° volta. Merita solo per ammirare lo spendido sentiero museo che vi porta al Rifugio omonimo .Da qui in circa un ora e mezza si è sulla cima,facendo un pò di attenzione nel tratto finale.La giornata non era bellissima,non abbiamo potuto ammirare il paesaggio in toto comunque magnifico. Alcune...
Publiziert von duna 14. August 2017 um 14:32 (Fotos:7)