Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet

Berninagebiet » Klettern


Sortieren nach:


2 Tage ↑2100 m↓2100 m   ZS III  
3 Aug 17
Piz Roseg, 3937m - leider nicht ganz
„der schönste Berg der Region“, „die schwierigste Normal-Route im Bernina-Gebiet“, „zu Unrecht einer der am wenigsten besuchten Gipfel im Bernina-Gebiet“ – dies sind alles Aussagen von Bergführern zum Piz Roseg. Er ist in der Tat ein wuchtiger, imposanter Berg, von überall her zu sehen. Allein; die Route ist...
Publiziert von Linard03 9. August 2017 um 07:01 (Fotos:47 | Kommentare:13)
↑1350 m   ZS III  
1 Aug 17
Crasta da la Spraunza al Morteratsch
Bell'itinerario di cresta in una cornice da sogno, con i ghiacciai della zona del Morteratsch e tutte le cime a far da sfondo in una superba giornata. Lunedì salita all'accogliente capanna Boval. Martedì partenza poco prima delle 5, pochi metri di discesa e poi ricerca dell'attacco al buio. La descrizione sulle nuove guide...
Publiziert von stellino 2. August 2017 um 10:18 (Fotos:21 | Kommentare:4)
3 Tage ↑3245 m↓1800 m   ZS+ III  
22 Jul 17
Piz Bernina per la cresta bianca "Biancograt" e traversata del Piz Palü
Winter und Schlechtwetter am Piz Bernina Der Piz Bernina ist der höchste Berg der Ostalpen und hierunter auch der einzige Berg, der die 4000er Marke überschreitet. Dies und einer der wohl formschönsten Alpenfirngrate macht ihn zu einem attraktiven Gipfelziel. Das Berninamassiv bestehend aus dem ebenfalls faszinierenden Piz...
Publiziert von amphibol 26. Juli 2017 um 09:22 (Fotos:43 | Kommentare:10)
   WS+ II  
18 Jul 17
Piz Palü Überschreitung
Piz Palü Überschreitung Marco e Rosa - Diavolezza Nach der grossen Bianco-Tour vom Vortag stand nun der Abschluss unserer Bernina Triologie an. Der letzte Teil ist die leichteste Tour und bringt uns zurück zu unserem Ausgangspunkt, die Talstation Diavolezza. Frühstück gab es um 5 Uhr. Die meisten Seilschaften hatten die...
Publiziert von Sherpa 19. Juli 2017 um 16:43 (Fotos:42)
   ZS+ IV  
17 Jul 17
Piz Bernina Biancograt
Piz Bernina Biancograt Nun stand Sie an. Unsere lange geplante Tour auf den einzigen 4000er der Ostalpen. Lange haben wir uns vorbereitet. Mit der Tour Piz Morteratsch Spraunzagrat vom Vortag hatten wir uns bereits akklimatisiert und uns auf die bevorstehende Kletterei eingestimmt. Zudem sagten die Wetterprognosen Kaiserwetter...
Publiziert von Sherpa 19. Juli 2017 um 16:36 (Fotos:33 | Kommentare:7)
   ZS- IV  
16 Jul 17
Piz Morteratsch Spraunzagrat
Piz Morteratsch 3751m via Spraunzagrat Endlich Ferien. Das Wetterfenster sah vielversprechend aus, die Traumtouren seit langem geplant. Auf dem Programm stand die Bernina Triologie MBP (Morteratsch, Bernina, Palü). Anreise 15.7.2017 Mit voll bepackten Rucksäcken ging es von Morteratsch 1896m über den Bergweg zur...
Publiziert von Sherpa 19. Juli 2017 um 16:25 (Fotos:26)
↑1430 m↓1300 m   T4+ I  
30 Sep 16
Piz Chalchagn (3154m) – Überschreitung
Der Piz Chalchagn ist einer der Hausberge Pontresinas. Im Gegensatz etwa zum Piz Languard geniesst er jedoch ein Schattendasein und wird eher selten bestiegen. Das mag wohl daran liegen, dass sich weder Auf- noch Abstieg künstlich verkürzen lassen, kein wirklicher Weg zum Gipfel führt und der obere Teil eher etwas für...
Publiziert von أجنبي 9. Oktober 2016 um 10:17 (Fotos:32 | Geodaten:1)
↑1250 m↓1420 m   T4+ I  
28 Sep 16
Piz dals Lejs (3044m), Piz Minor (3049m) & Piz Alv (2975m)
Zum ersten Mal überhaupt im Bernina-Gebiet, wollte ich von dieser prächtigen Gegend möglichst viel einsaugen und mich für künftige Unterfangen einstimmen. Mit der Umrundung des Piz Lagalp suchte ich mir eine Tour aus, wo ich mir quasi den ganzen Tag Palü, Bernina und Co. reinziehen konnte.   Um 8.45 Uhr startete...
Publiziert von أجنبي 2. Oktober 2016 um 17:21 (Fotos:40 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
13:30↑1200 m↓2300 m   T4 WS+ II  
14 Aug 16
Erlebnis Palü - mit anspruchsvollem Abstieg ins Tal
... an der ersten Abseile am Fortezzagrat gibt es mächtig Gedrängel. Gut, dass wir die Ersten in der Reihe sind! Johannes braucht gerade seinen Pickel nicht und „schmeißt ihn gut gezielt“ in den Firn unterhalb. Hoffnungsvoll gespannt schauen wir der folgenden Rutschpartie zu und staunen, als er unvermittelt mit einer...
Publiziert von alpensucht 28. August 2016 um 19:41 (Fotos:37)
11:00↑1800 m↓1300 m   T5+ WS II  
13 Aug 16
Piz Morteratsch 3740m und zur Diavolezza 2960m auf Reserve
Die üppige Einlauftour über den Piz Boval am Vortag steckt uns noch ein wenig in den Beinen. Dennoch geht es wieder pünktlich um 4:15 Uhr hinaus aus den Lagern zum Frühstück und vor die Hütte zum zweiten Akklimatisierungstag. Da wir am Vortag unsere Eisausrüstung deponierten, können wir heute ziemlich schnell den...
Publiziert von alpensucht 18. August 2016 um 17:16 (Fotos:19)