Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet

Berninagebiet » Klettern


Sortieren nach:


2 Tage ↑2500 m↓2500 m   S+ II  
4 Nov 17
Piz Roseg (3937m) - Nordostwand
Am 03.11.2017 Zustieg mit Ulla von Pontresina zur Tschiervahütte (3 h). Im letzten Tageslicht konnten wir noch die (auch in großen Teilen blanke) Wand des morgigen Tages bewundern. Am nächsten Morgen 4:35Uhr Aufbruch zur NO-Wand des Piz Roseg. Der Anfangsweg ist teils ausgeschildert, Steinmännchen und 2-3 Reflektoren...
Publiziert von pete85 9. November 2017 um 13:15 (Fotos:43 | Kommentare:6)
8:30↑1427 m↓1424 m   T4 L I  
20 Okt 17
Piz Misaun
Dal parcheggio di Morteratsch prendo il sentiero per la Chamanna Boval , arrivato al bivio di Chunetta seguo un sentiero sulla destra che sale in direzione di un punto panoramico e poi a Chunetta Sur . Continuo a seguire la traccia ben segnata con ometti che poco alla volta risale i Paschuls da Boval fino a quando la traccia...
Publiziert von gabri83 21. Oktober 2017 um 20:28 (Fotos:33 | Geodaten:1)
↑600 m   T4+ V  
23 Aug 17
Mit Momo auf den Corn da Boval
Dass über die Kletterroute "Momo" am Corn da Boval noch kein Bericht vorhanden ist, erstaunt wenig, die kletternde Gilde ist auf hikr.org traditionell schwach vertreten. Überraschender war da schon, dass auf noch kein einziger Eintrag zum Corn da Boval auf der Normalroute zu finden ist. Diese ist eine prima Alpinwanderung auf...
Publiziert von Alpin_Rise 1. November 2017 um 10:19 (Fotos:16 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
2 Tage ↑2100 m↓2100 m   ZS III  
3 Aug 17
Piz Roseg, 3937m - leider nicht ganz
„der schönste Berg der Region“, „die schwierigste Normal-Route im Bernina-Gebiet“, „zu Unrecht einer der am wenigsten besuchten Gipfel im Bernina-Gebiet“ – dies sind alles Aussagen von Bergführern zum Piz Roseg. Er ist in der Tat ein wuchtiger, imposanter Berg, von überall her zu sehen. Allein; die Route ist...
Publiziert von Linard03 9. August 2017 um 07:01 (Fotos:47 | Kommentare:13)
↑1350 m   ZS III  
1 Aug 17
Crasta da la Spraunza al Morteratsch
Bell'itinerario di cresta in una cornice da sogno, con i ghiacciai della zona del Morteratsch e tutte le cime a far da sfondo in una superba giornata. Lunedì salita all'accogliente capanna Boval. Martedì partenza poco prima delle 5, pochi metri di discesa e poi ricerca dell'attacco al buio. La descrizione sulle nuove guide...
Publiziert von stellino 2. August 2017 um 10:18 (Fotos:21 | Kommentare:4)
3 Tage ↑3245 m↓1800 m   ZS+ III  
22 Jul 17
Piz Bernina per la cresta bianca "Biancograt" e traversata del Piz Palü
Winter und Schlechtwetter am Piz Bernina Der Piz Bernina ist der höchste Berg der Ostalpen und hierunter auch der einzige Berg, der die 4000er Marke überschreitet. Dies und einer der wohl formschönsten Alpenfirngrate macht ihn zu einem attraktiven Gipfelziel. Das Berninamassiv bestehend aus dem ebenfalls faszinierenden Piz...
Publiziert von amphibol 26. Juli 2017 um 09:22 (Fotos:43 | Kommentare:10)
   WS+ II  
18 Jul 17
Piz Palü Überschreitung
Piz Palü Überschreitung Marco e Rosa - Diavolezza Nach der grossen Bianco-Tour vom Vortag stand nun der Abschluss unserer Bernina Triologie an. Der letzte Teil ist die leichteste Tour und bringt uns zurück zu unserem Ausgangspunkt, die Talstation Diavolezza. Frühstück gab es um 5 Uhr. Die meisten Seilschaften hatten die...
Publiziert von Sherpa 19. Juli 2017 um 16:43 (Fotos:42)
   ZS+ IV  
17 Jul 17
Piz Bernina Biancograt
Piz Bernina Biancograt Nun stand Sie an. Unsere lange geplante Tour auf den einzigen 4000er der Ostalpen. Lange haben wir uns vorbereitet. Mit der Tour Piz Morteratsch Spraunzagrat vom Vortag hatten wir uns bereits akklimatisiert und uns auf die bevorstehende Kletterei eingestimmt. Zudem sagten die Wetterprognosen Kaiserwetter...
Publiziert von Sherpa 19. Juli 2017 um 16:36 (Fotos:33 | Kommentare:7)
   ZS- IV  
16 Jul 17
Piz Morteratsch Spraunzagrat
Piz Morteratsch 3751m via Spraunzagrat Endlich Ferien. Das Wetterfenster sah vielversprechend aus, die Traumtouren seit langem geplant. Auf dem Programm stand die Bernina Triologie MBP (Morteratsch, Bernina, Palü). Anreise 15.7.2017 Mit voll bepackten Rucksäcken ging es von Morteratsch 1896m über den Bergweg zur...
Publiziert von Sherpa 19. Juli 2017 um 16:25 (Fotos:26)
8:00↑1123 m↓1329 m   T4 I  
26 Jun 17
Piz Minor (3049m) ab Ospizio Bernina
Von Berichten hier auf Hikr wüsten wir das wir auf der Route nach Piz Minor Steinböcke sehen könnten. Außerdem sollte man ab Piz Minor eine schöne Aussicht haben über Plaun dals Lejs, ein Seenlandschaft am Fuße der Piz dal Lejs. Als wir dann unsere Ferien in Hotel Cambrena durchbrachten und das Wetter auch noch Traumhaft...
Publiziert von Marcel und Desiree 29. Oktober 2017 um 20:23 (Fotos:51 | Geodaten:1)