Welt » Frankreich » Grajische Alpen

Grajische Alpen


Sortieren nach:


3:00↑650 m↓650 m   T4 L  
29 Aug 18
Grande Motte (3.653 m) - Gipfelgenuss trotz Liften, Müll und Pistenraupen
Allgemeines Wer Pistenraupen, Müll und Skilifte auf einer Bergtour mag, dem sei diese Tour wärmstens ans Herz gelegt. Demjenigen, der bereit ist, diese techischen Errungenschaften in Kauf zu nehmen, um einem der großartigsten Hochgipfel der Vanoise einen Besuch abzustatten, sei empfohlen, einen schönen halben Tag...
Publiziert von panodirk 10. September 2018 um 21:30 (Fotos:11 | Geodaten:1)
7:00↑1500 m↓1500 m   T5-  
28 Aug 18
Grande Aiguille Rousse (3.482 m) - der rote einsame Berg
Allgemeines Dieser Berg bekommt definitv wenig Besuch, obwohl er sehr isoliert steht und ein sensationelles Panorama bietet. Außerdem verläuft der (frühere) Normalweg von Norden über einen kleinen Gletscherrest. Die Anstiege sind steil und die Schlüsselstelle ist das Couloir, mit dem man die Steilstufe überwindet (T5-)....
Publiziert von panodirk 5. September 2018 um 20:26 (Fotos:18 | Geodaten:1)
1 Tage 11:00↑2160 m↓2160 m   T4+ L  
27 Aug 18
La Croix Rousse (3.566 m) - der französische Normalweg
Allgemeines Dieser wunderschöne Gipfel steht auf der Granze zwischen Piemont (I) und Savoie (F) und hat daher zwei Namen: La Croix Rousse und Croce Rossa. Noch viel mehr unterschiedliche Höhenangaben hat er. Zumindest 3.558 m, 3.566 m, 3.571 m und 3.588 m habe ich in Literatur und Kartenwerken gefunden. Ich tendiere zu 3.571 m...
Publiziert von panodirk 31. August 2018 um 18:20 (Fotos:12 | Geodaten:1)
6:00↑1630 m↓1630 m   T4  
26 Aug 18
Pointe d'Andange (3.217 m) - ein unbekannter Aussichtsbalkon
Allgemein Die Pointe d'Andagne ist aus der Haute-Maurienne, fährt man von Lanslebourg nach Bessans, weithin als mächtiger Berg sichtbar, dennoch ist er nahezu unbekannt und kaum bestiegen. Es finden sich nur wenige Besteigungs- und Wegspuren; dennoch ist eine Besteigung nicht schwierig, sondern nur steil. Der schnellste...
Publiziert von panodirk 3. September 2018 um 21:19 (Fotos:17 | Geodaten:1)
6:00↑1250 m↓1250 m   T3  
24 Aug 17
L´Argentier / Punta Nera (3046m)
Der französisch-italienische Grenzkamm bietet im Hoch- und Spätsommer eine breite Auswahl an erwanderbaren Dreitausendern, wobei sich das Interesse der Alpinwanderer auf nur wenige Gipfel konzentriert. Der Mont Thabor unweit des Fréjus-Tunnels ist sicherlich solch ein "Modeberg". Als Ausgangspunkt wird gerne der Parkplatz Le...
Publiziert von Riosambesi 27. August 2017 um 00:18 (Fotos:14 | Geodaten:1)
4:45↑900 m↓900 m   T3  
9 Aug 17
Rocher de la Davie (3157m)
Der Westgrat des wohl höchsten Wanderberges der Alpen, dem Aiguille de la Grande Sassière (3751m), verzweigt sich, vom Gipfel aus gesehen, nach einigen hundert Metern V-förmig. Über den südlichen Ast verläuft der Normalweg von der Barrage du Saut zur Grande Sassière, der nördliche, schmale und unwegsame Ast senkt sich...
Publiziert von Riosambesi 13. August 2017 um 00:34 (Fotos:19 | Geodaten:1)
6:15↑1500 m↓1500 m   T3 I  
3 Aug 17
Aiguille de la Grande Sassière (3751m)
Der französisch-italienische Grenzkamm wird vor allem in dessen nördlicher Hälfte von eigenständigen, hohen Berggestalten geprägt, deren Ausformung sehr unterschiedlich ausfällt und dieser Gebirgsgruppe eine sehr individuelle Note verleiht. Die Aiguille de la Grande Sassière nimmt dabei als einer der dominanten Berge eine...
Publiziert von Riosambesi 6. August 2017 um 00:59 (Fotos:16 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
7:00↑1300 m↓1300 m   WT2  
23 Dez 15
Pointe de la Foglietta (2930m)
Um den Wintersportort Val d'Isère tummeln sich inzwischen wieder einige Schitouristen, die ansonsten sehr ruhige Gegend in den zentralen Französischen Alpen südlich des Mont Blanc hat aber auch für das etwas verwegenere Publikum der Tourengeher einiges zu bieten. In der etwas weniger schwierigen Kategorie, die auch für...
Publiziert von Riosambesi 25. Dezember 2015 um 11:35 (Fotos:14 | Geodaten:1)
3:30↑680 m↓680 m   T4  
27 Jul 12
Rundtour auf die Ouille Noire 3357m
Gletscher zum Anfassen und Aussichtsdreitausender Aufstieg: vom Parkplatz durch Pistengebiet zur Bergstation des Sesselliftes Cascade Express 3120m (fährt nur im Winter); T2, 1 Std. Von dort in leichtem Auf und Ab über Schutthalden und Schneefelder weglos unterhalb des Glacier du Grand Pisaillas nach Süden queren - dem...
Publiziert von lila 28. Juli 2012 um 23:27 (Fotos:6)
8:45↑1600 m↓1600 m   T4 L  
26 Jul 12
Refuge du Carro 2760m und Levanna Occidentale 3593m
leichte Hochtour unter besten Bedingungen, trotzdem ab Hütte allein unterwegs. Aufstieg: von l'Ecot zuerst eine halbe Stunde auf der Straße dem Bach entlang nach Nordosten, dann über die (verlassenen) Almen Tuilière und le Montet auf nachmittags viel begangenem Weg zum Refuge du Carro; T2, 2 Std 15 min. Von der Hütte...
Publiziert von lila 5. August 2012 um 21:44 (Fotos:10)