COVID-19: Current situation

Hummel 1560 m 5117 ft.


Other in 24 hike reports, 4 photo(s). Last visited :
17 May 20

Geo-Tags: CH-GL


Photos (4)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (24)



Glarus   T6 D 5a  
17 May 20
Mürtschenstock - Ruchen Westwand
Zustieg Talalpsee - Alp Hummel (T3) Mit dem Auto zum Talalpsee, das einzig wichtige ist hier dass man genug Münz dabei hat für den Parkautomat anfänglich der Bergstrasse bei Filzbach. Beim noch stillen Talalpsee folgen wir dem Wanderweg bis zu Alp Hummel wo wir rechts über Wiesen in die grosse Schuttrinne queren. Alp...
Published by DonMiguel 23 May 2020, 19h08 (Photos:12 | Comments:3)
Glarus   T6 IV  
24 Sep 19
Mürtschstock Überschreitung solo
Die Mürtschstock Überschreitung ist hier auf Hikr ja schon mehrmals beschrieben (und auch schon schnell gemacht) und stand eine ganze Zeit auf meiner To-Do Liste bis ich es letztes Jahr das erste mal gemacht habe. Letztes Jahr im Oktober war ich dann ganz klassisch mit einem Kollegen unterwegs. Auch hatte es schon etwas...
Published by jakobme 26 September 2019, 12h35 (Photos:4 | Comments:4)
Glarus   PD  
1 May 19
Schwarzchopf-Runde
Im Gebiet Charen - Schwarzchopf fände man fast perfekte Skitouren-Hänge. "Fast", weil weite Teile davon erst nach dem 30.04. befahren / begangen werden dürfen. Doch schon früher wurde die Spaneggseite weit weniger oft besucht als jene Richtung Obstalden, da eine Abfahrt über Hummel hinaus im besten Fall wenig lohnend ist; im...
Published by PStraub 1 May 2019, 16h24 (Photos:15)
Glarus   T6  
20 Oct 18
Mürtschenstock Fulen via Fynns Weg
Dass ich in dieser Saison alle drei Gipfel des Mürtschestocks besuche, hätte ich nicht gedacht. Die Besteigung des Fulens schob ich schon eine Weile vor mir her, weil ich den Normalweg nicht als ÖV-freundlich einstufte, zumindest in meinen Gedanken. Als ich auf den Bericht Mürtschenstock Fulen 2410m via Fynns Weg - neue...
Published by carpintero 28 November 2018, 21h02 (Photos:16 | Comments:2 | Geodata:1)
Glarus   T6 D IV  
27 Sep 18
Mürtschen-Durchschreitung N-S
Nach der Auskundschaft vom Schijenstock, vor zwei Tagen, bin ich völlig überzogen von einer Überschreitung des Mürtschen, so ein prächtiger Berg. Anfahrt Mit dem Auto nach Filzbach, wo ein Schild zur Talalp verweist nach oben bis zur Alp gefahren. Leider war es ein misslicher Start, da ich das erste mal auf der Talalp...
Published by DonMiguel 28 September 2018, 11h27 (Photos:39 | Comments:6)
Glarus   T6-  
12 Aug 18
Mürtschenstock Ruchen
Obwohl die Sesselbahn schon läuft und das Personal vor Ort ist, dürfen wir erst Punkt acht Uhr einsteigen. Von der Bergstation Habergschwänd wandere ich zuerst auf dem Wander-, später auf dem Bergwanderweg zur Alp Hummel. Die Älplerin warnt mich freundlicherweise, bevor sie ihre Geissen zu sich ruft. Auf rund 1670 m ü. M....
Published by carpintero 28 August 2018, 20h59 (Photos:16 | Comments:6 | Geodata:1)
Glarus   T6 5c  
10 Jun 17
Adlerflug mit Südgrat zum Ruchen
Die Kletterroute Adlerflug beim Mürtschen ist schon lange ein Projekt von Dina und Eli. Zusammen mit Christian gingen wir am Samstag morgen mit Auto zur Alp Talalpsee. Mit schweren Gepäck dem Wanderweg entlang, an den zwei Seeen vorbei. Bei der Mürtschenfurggel fanden wir eine geeignete Stelle für unser Basecamp. Wanderzeit...
Published by tricky 14 June 2017, 08h38 (Photos:56 | Comments:6 | Geodata:3)
Glarus   T4 II  
8 Sep 16
Eine Rundwanderung von Hüttenberge via Chalttalchopf 1888müM
Eigentlich wollte ich heute eine gemütliche Genusswanderung in einer schönen Gegend machen, dabei sollten aber schon noch leichte Herausforderungen mit dabei sein. So starteten Fly und ich kurz nach sieben Uhr bei Hüttenberge unsere Tour und machten uns auf dem Wanderweg hoch nach Meerenboden und weiter nach Robmen. Dort...
Published by Flylu 10 September 2016, 11h13 (Photos:58 | Comments:8)
Glarus   T6  
11 Jul 16
Mürtschenstock Fulen 2410m via Fynns Weg - neue Wege zu alten Zielen
Es gibt Berge, deren Anziehungskraft gross genug ist, um sie allenfalls weit hinten auf der Pendenzenliste als Verlegenheitstour aufzulisten und irgenwann abzuhaken. Es gibt Berge, die eine wunderbare Route bereithalten, die zu wiederholen einem nichts ausmacht. Und es gibt Berge, die ganz einfach faszinieren. Es liegt nicht...
Published by Mueri 12 July 2016, 23h33 (Photos:23 | Comments:1 | Geodata:1)
Glarus   T3 F  
11 Jul 16
Durch die Charen - Schwarzchopf (1984 m)
Auf der Route zwischen Färistock und Rotärd wimmelt es manchmal geradezu von Skitourengehern. Und vielen von ihnen dürfte das sanft gewellte, weitläufige Gelände nördlich davon aufgefallen sein. Doch nur selten wagt sich einer dort hinein, da man von oben nicht sehen kann, ob und wie es unten weiter geht. Tatsächlich...
Published by PStraub 12 July 2016, 11h51 (Photos:17 | Comments:1 | Geodata:1)