Welt » Schweiz » Zürich

Zürich


Sortieren nach:


4:00↑498 m↓447 m   T2  
31 Dez 17
Schnebelhorn
Heute machen wir wieder ein paar Schritte für mein Projekt "Die 26 Kantonshöhepunkte der Schweiz". Dieses Mal wollen wir den Zürcher Kantonshöhepunkt besteigen. Mit diesem Gipfel habe ich genau die Hälfte (13/26) aller möglichen Kantonshöhepunkte beschritten. Unsere kleine Rundwanderung starten wir beim Parkplatz im...
Publiziert von D!nu 1. Januar 2018 um 20:03 (Fotos:19 | Geodaten:1)
↑600 m↓600 m   WT2  
20 Dez 17
Höchhand, Wunderland im Oberland
Hier im Oberland liegt schon ab 600m Höhe soviel Schnee, wie schon lange nicht mehr. Also wählen wir eine unserer uHu-Touren, d.h. ums Huus ume. Wir starten beim PP Fälmis oberhalb Wald, schnallen die Schneeschuhe an, solange wir uns am Auto festhalten können, denn der kurze Nieselregen am frühen Morgen hat den PP in eine...
Publiziert von Krokus 22. Dezember 2017 um 13:52 (Fotos:64 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
↑620 m↓740 m   WT2  
13 Dez 17
Hüttchopf - vom Winde verweht
In der ersten Rechtskurve der vereisten Strasse Fischtel – Tannen ziehen wir unsere Schneeschuhe an und steigen im griffigen Schnee gegen Langenberg hoch. Meteo scheint mit der Prognose des einzigen sonnigen Tages in der momentanen Tiefdruckperiode recht zu haben: strahlend blauer Himmel, die Hänge auf der linken Seite des...
Publiziert von CampoTencia 16. Dezember 2017 um 15:23 (Fotos:40 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
1:45↑580 m   T4 L  
1 Dez 17
Batzberg Nordwestcouli - Bike and Hike
Durch den frühen Winter im Unterland - Variationen um den Batzberg Wie schon öfters beschrieben, befindet sich am unscheinbaren Batzberg über Rüti die tiefstgelegene Alpin-Wanderdestination des Tössberglandes. Der (allerdings sehr kurze) Batzberg-Nordwestcouloir bietet ein nettes Abenteuer in wilder Natur zwischen den...
Publiziert von Delta 3. Dezember 2017 um 16:18 (Fotos:8)
3:30↑503 m↓446 m   T1  
30 Nov 17
Winterlich Wanderung zum Albishorn
Eigentlich sollte es ein "Museumstag" werden. Aber je mehr sich mein Zug Zürich näherte klarte sich das Wetter auf. Spontan beschloss ich, mich auf Wanderschaft zu machen. Im Handy hatte ich seit längerer Zeit die Route durch den Sihlwald zum Albishorn abgespeichert. Die Wanderschuhe hatte ich auch an den Füssen und die...
Publiziert von Baeremanni 1. Dezember 2017 um 15:55 (Fotos:24 | Geodaten:1)
↑400 m↓400 m   T1  
7 Nov 17
Chämmerlibach - Manzenhueb - Sternenberg
Für den Piolet d' Or reicht die Tour vermutlich nicht, aber vielleicht für die Nomination dazu. Junior lernt in der Schule, das wichtigste Gewässer im Kanton Zürich sei der Zürichsee. Das ist natürlich Unsinn, denn das wichtigste Gewässer des Kantons ist die Töss. Vielleicht sogar weltweit! Nachdem ich Junior diese...
Publiziert von ossi 12. November 2017 um 15:47 (Fotos:16)
6:00↑858 m↓977 m   T2  
3 Nov 17
Hulftegg - Strahlegg - Goldloch - Chrüzegg - Schutt (Goldingen)
Laut Meteo soll es nochmals einen schönen Tag geben. Also beizeiten los von zu Hause, es ist doch ein langer Anfahrtsweg vom unteren Emmental ins Tösstal, bzw. auf die Hulftegg. Kein Problem und einen Startkaffee gibt es auch noch im Gasthaus Hulftegg. Kurz nach 10:00 h mache ich mich auf den Weg. Viel über den Weg zu...
Publiziert von Baeremanni 7. November 2017 um 17:37 (Fotos:28 | Geodaten:1)
5:00↑300 m↓300 m   T2  
2 Nov 17
Fuchstobel und Chatzentobel
Mit der S26 Winterthur - Rüti gings nach Steg. Dann marschiete ich via Ohrüti Chleger, Buri, am Fuchstobel vorbei zum P. 775 um auf dem alten Fussweg zum Beicher zu gelangen. Bequemer wäre 350m weiterzu gehen um den Fahrweg zu benützen. Durch "Campo Tencia" kam ich auf die Idee es auch auf alten Wegen zu versuchen die in den...
Publiziert von gidi 16. November 2017 um 16:00 (Fotos:26)
↑400 m↓400 m   T5+  
15 Okt 17
Früetobel-Doppel
Endlich war es soweit, der ganze Mut zusammengekratzt, um, mit Pickel bewaffnet, ins Revier von ossi aufzubrechen, immer gefasst darauf, dass dieser sich im Falle einer Begegnung zu wehren weiss. Der Lockruf des Früetobels war aber trotzdem nicht mehr überhörbar, selbst in meinen Träumen rief mich der Pförtner. Die doppelte...
Publiziert von Djenoun 15. Oktober 2017 um 19:09 (Fotos:20)
1:30↑360 m↓230 m   T3  
11 Okt 17
Trampelpfade am Üetliberg: Bliggisweidpfad auf der Stalliker Seite
Zugegeben: Hier geht’s nicht wirklich um den Üetliberg und auch nicht um ganz echte Trampelpfade … Aber weil’s heute so schön war, will ich auf eine Herbstwanderung in Stadtnähe hinweisen, die auch anderen Üetli-Pfädli-Leuten gefallen könnte. Vom Bahnhof Adliswil bin ich auf dem Wanderweg zur Felsenegg aufgestiegen....
Publiziert von Uto869 11. Oktober 2017 um 19:57 (Fotos:9 | Kommentare:1)