Welt » Schweiz » Zürich

Zürich


Sortieren nach:


4:15↑550 m↓585 m   T1  
13 Feb 17
Tüfels Chile, Giessen und Urwald
Weil diese Woche die Touren wegen Ferienablösung etwas kürzer ausfallen sollten, entschliessen wir uns zu einer Wanderung hier im Tösstal mit kurzer Anfahr-und Rückkehrzeit. In Rämismühle werden wir von bissigkaltem Nordwind und Hochnebel empfangen. Kaum vorstellbar, dass es in den Bergen sonnig und warm sein soll. Was...
Publiziert von Krokus 14. Februar 2017 um 21:22 (Fotos:32 | Geodaten:1)
   T1 I L  
12 Feb 17
Ursprungtobel
Um mein Wasserfallprojekt vorwärts zu bringen, machte ich mich heute auf den Weg nach Dübendorf. Ich möchte Wasserfälle finden und fotografieren, hinter denen es eine Höhle gibt und die nicht auf der Landkarte eingetragen sind. Bei Dübendorf gibt es mindestens zwei, einen im Schlosstobel, oberhalb der Ruine Dübelstein und...
Publiziert von iuturna 12. Februar 2017 um 20:24 (Fotos:46 | Kommentare:3)
0:30   L  
10 Feb 17
My way to work - February 2017
10. Februar 2017 Die Legenden sind wahr! Es gibt sie wirklich, die zwei grossen, gelben Scheiben über dem Nebel! Ich habe sie mit meinen eigenen Augen gesehen... http://www.hikr.org/gallery/photo2298203.html?post_id=117471#1 ...eine am Morgen... http://www.hikr.org/gallery/photo2298204.html?post_id=117471#1...
Publiziert von iuturna 11. Februar 2017 um 22:24 (Fotos:5 | Kommentare:2)
0:30   T4-  
1 Feb 17
Die Höhle hinter dem Wasserfall - Sunnebach-Fall Hombrechtikon
Seit gestern Abend habe ich ein Projekt: Ich will Wasserfälle finden, hinter denen sich eine Höhle befindet. Die Höhle sollte gross genug sein, dass ich mich darin aufhalten kann, zumindest im Kauern. Ganz gut würde mir gefallen, wenn es zu dem Wasserfall keinen richtigen Weg gäbe und noch besser wäre es, wenn der Wasserfall...
Publiziert von iuturna 1. Februar 2017 um 16:47 (Fotos:21 | Kommentare:8)
↑400 m   T1  
1 Feb 17
Zimmerberg (649 m) - Top of Hirzel & ÖV-Lügen
Da die Prognose eine langsame Wetterbesserung versprach, haben Irène und ich einen (von uns aus gesehen) eher abgelegenen "Gipfel" meines Mini-Projektes "SOB-FLIRT-Berge" bestiegen: den Zimmerberg. Wir starteten beim Bahnhof Au ZH und bestiegen erst einmal den Rebberghügel der Halbinsel Au - wegen den vom Zug aus...
Publiziert von PStraub 1. Februar 2017 um 17:58 (Fotos:11)
0:30   L  
31 Jan 17
My way to Work - January 2017
I bike to work every day. In this journal I will post some nature impressions, if possible every month. My way to work is 5,5 km one way. January 2017 was very cold and dark. The snow couldn't melt, it evaporated. By the lack of light the landscape seamed to be black and white.
Publiziert von iuturna 9. Februar 2017 um 15:16 (Fotos:7 | Kommentare:1)
   T3  
29 Jan 17
Gefrorener Wasserfall im Sagentobel, Zürich
Heute war ich im Sagentobel und habe den gefrorenen Wasserfall fotografiert. Es war traumhaft schön! Wer sich den Wasserfall ansehen will bevor er schmilzt, findet hier eine Wegbeschreibung, denn der Wanderweg führt leider nicht mehr daran vorbei. Die unteren 4 Fotos zeigen den einfachsten Weg zum Wasserfall. Anfang des 20....
Publiziert von iuturna 29. Januar 2017 um 17:11 (Fotos:42)
↑280 m↓280 m   L  
22 Jan 17
Scheidegghoger zum Zmorge
Ein kurzes Tüürli am früheren Morgen muss es heute sein, da ich am Mittag zur intrafamiliären Geburtstagsfeier erwartet werde. Der ideale Moment, die längst ins Auge gefasste Abfahrt vom Scheidegghoger über den Südrücken direkt hinunter zum Fälmis Pt. 875 umzusetzen, kann ich doch noch vor dem Schlittelrummel aufsteigen....
Publiziert von Djenoun 22. Januar 2017 um 11:00 (Fotos:8)
2:00↑300 m↓300 m   T1  
20 Jan 17
Ersatztour Scheidegg
Da sich mein Tourenpartner am Vortag verletzt hat und nicht mehr in seine Tourenschuhe rein kam musste eine Ersatztour ran. Zuerst entschieden wir uns auf den Bachtel zu Wandern und dort unser Mittagessen einzunehmen, aufgrund des wunderschönen Wetters wurde dieses Unterfangen jedoch abgeblasen. Den auf Kolonnenwandern hatten wir...
Publiziert von maenzgi 23. Januar 2017 um 20:17 (Fotos:4)
2:30↑111 m↓111 m   T1  
19 Jan 17
Agglo-Tour ins surrealistische Volketswil
Verteidigungsrede (Nachtrag) Der nachfolgende Bericht und die Fotos wirken auf einige Hikrs evtl. etwas absurd. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich Leute kenne, die nicht bei -6 Grad und Bise drei Stunden lang zwischen Uster und Volketswil durch den Nebel irren und belangloses Zeug fotografieren würden. Ja, solche...
Publiziert von iuturna 19. Januar 2017 um 19:05 (Fotos:17 | Kommentare:9)