Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Karwendel

Karwendel


Sortieren nach:


3:00↑470 m↓470 m   T2  
25 Dez 17
St. Georgenberg
Schöne Rundwanderung bei Stans. Der Aufstieg erfolgt über Maria Tax. Sollte die Wolfsklamm geöffnet sein, die jedoch im Winter geschlossen ist,, so bietet sich diese Aufstiegsroute an. Über den breiten Forstweg (Jakobsweg) wird zunächst die kleine Liftanlage und später der Ausgangspunkt wieder erreicht. Tipp: Gute...
Publiziert von joe 7. Januar 2018 um 16:00 (Fotos:9 | Geodaten:1)
↑600 m↓600 m   T2  
7 Dez 17
Rodelsaisoneröffnung Rumer Alm
So früh wie seit Jahren nicht liegt auch auf der Sonnenseite des Inntals bereits Schnee. Ich wollte das schöne Wetter heute zumindest für eine kurzen Ausflug nutzen und war eher etwas skeptisch, als ich mir den grünen Plastikrodel auf den Rucksack schnallte. Aber gleich vorneweg: die Rodelbedingungen waren hervorragend! Ich...
Publiziert von Tef 19. Januar 2018 um 21:08 (Fotos:34)
↑800 m↓800 m   T2  
25 Nov 17
Thaurer Roßkopf (1574m)
Der arme Roßkopf muß mal wieder herhalten wenn's schnell gehen soll. Letztes Mal im März lag NOCH Schnee, diesmal wollte ich nochmal hoch bevor zu viel Schnee liegt. So wie oft wenn ich ihm einen Besuch abstatte war mal wieder alles dabei: Föhn, Wolken, Sonne und Einsamkeit. Bis zur Jagdhütte lag noch gar kein Schnee und in...
Publiziert von Tef 10. Januar 2018 um 22:28 (Fotos:19)
5:15↑1040 m↓1040 m   T2  
25 Okt 17
Pitzkopf und Schulterberg
Am letzten Urlaubstag ist das Wetter wieder gut, trotz des Neuschnees in höheren Lagen muss ich einfach nochmal raus. Bei der Suche nach Ideen fällt mir ein, dass der Kollege Vielhygler schon seit geraumer Zeit darüber "lamentiert", dass der Pitzkopf noch keinen Bericht erhalten hat. In Verbindung mit dem ebenfalls wenig...
Publiziert von klemi74 3. November 2017 um 19:07 (Fotos:24 | Kommentare:2)
↑400 m↓400 m   T2  
21 Okt 17
Enzianhütte (1043m) ob Arzl
Kleiner Nachmittagssprint zur Enzianhütte, die Sonne steht schon tief, weiter oben ist bereits der Vorwinter eingezogen. Nochmal saugt man den würzigen Herbstduft der jährlich vermodernden Natur in sich auf, genießt die bunte Farbenpracht, ehe die Kälte in der Nase sticht und der Schnee die Augen blendet. Heute blendete...
Publiziert von Tef 8. Dezember 2017 um 10:10 (Fotos:13)
7:45↑1600 m↓1600 m   T2  
18 Okt 17
Pleisenspitze
Morgen geht's in die Berge! ...so endete das Vorwort zum letzten Bericht. Aus "Morgen" wurde nun doch "übermorgen", immerhin blieb das tolle Herbstwetter erhalten. So wählte ich die Pleisenspitze als Ziel aus, trotz der guten Höhe sollte der Berg Dank südseitiger Ausrichtung des Anstieges mehr oder weniger schneefrei...
Publiziert von klemi74 20. Oktober 2017 um 20:40 (Fotos:16)
↑2200 m↓1050 m   T4- I  
15 Okt 17
Freiungen Höhenweg -oben lang von Hochzirl nach Seefeld
Heute stand ein 5-Sterne Klassiker im südlichen Karwendel auf dem Program: der Freiungen Höhenweg. Lange schon stand er auf meiner "to-do" Liste, und er erfüllte oder übertraf meine Erwartungen. In allen mir bekannten Beschreibungen (Bücher, hikr) wird er von Seefeld aus begangen, nur unser Abenteurer geht bis zum...
Publiziert von Tef 6. Dezember 2017 um 20:19 (Fotos:51)
2 Tage ↑2300 m↓2300 m   T4 I L  
14 Okt 17
Zwei Tage auf der Pfeishütte und drei Gipfel
Immer wieder lohnend für eine Herbsttour kuz vor oder nach Schließung der Pfeishütte ist das Gebiet um die Pfeishütte mit zahlreichen schönen Gipfelzielen in der Halltal-Gleierschkette und in der Nordkette Hüttenzustieg Von Scharnitz mit dem MTB zunächst ins Hinterautal, an der Gleierschhöhe zweigt der Weg ins...
Publiziert von Luidger 16. Oktober 2017 um 22:17 (Fotos:32 | Geodaten:6)
7:30↑1600 m↓1600 m   T4 I L  
14 Okt 17
Östliche Karwendelspitze (2537m) bei AKW
Die östliche Karwendelspitze ist ein grandioser Berg! Der höchste Karwendelgipfel Deutschlands bietet wunderbare Aussichten und ist nicht allzu schwierig zu ersteigen. Als Tagestour ab Scharnitz wird eher die Kondition gefordert. Die östl. Karwendelsp. ist auf hikr.org schon gut beschrieben, deshalb werde ich mich eher kurz...
Publiziert von hikerat 22. Oktober 2017 um 14:47 (Fotos:10)
6:00↑1220 m↓1220 m   T2  
9 Okt 17
Rappenspitze, 2223m
Start bei Nieselregen an der Falzthurnalm. Angenehm steiler Pfad durch den Wald bis zur Dristlalm, dort die ersten Sonnenstrahlen. Verharschter Neuschnee ab ca 1850m. Am Wegweiser an der Abzweigung Kaserjoch/Rappenspitze löst sich der Befestigungskarabiner meiner Kamera, sie liegt auf dem Rückweg aber noch genau da, wo sie...
Publiziert von lila 16. Oktober 2017 um 14:26 (Fotos:17)