Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Karwendel

Karwendel


Sortieren nach:


9:30↑1900 m↓1900 m   T5+ II WS  
20 Jun 18
Kleiner/Großer Lafatscher - BIKE-HIKE
2008 war ich zum letzten Mal via Südseite auf dem Großen Lafatscher....unglaublich, wie die Zeit verfliegt! Grund genug, dem schönen Berg wieder mal einen Besuch abzustatten. Diesmal natürlich über den Grat, vom Kleinen Lafatscher kommend. Mit dem Bike ist es bis zur Kasten Alm der reinste Genuß, danach wünscht man...
Publiziert von ADI 22. Juni 2018 um 11:16 (Fotos:26)
18:00↑2950 m↓2950 m   T6 III  
16 Jun 18
Von der Spritzkarl zur Huderbank - Exzess rund ums Ödkarl
Wie schon in anderen Berichten zum Bergsteigen im Vomper Loch beschrieben wird, ziehen sich die Unternehmungen in diesem urigen Ambiente ziemlich in die Länge. Die hier vorgestellte Tour verlangt eigentlich nach einem zünftigen Biwak. Kollege Wagemut hatte allerdings nur den Samstag zur Verfügung, somit schnürten wir dann...
Publiziert von Westfale 18. Juni 2018 um 12:50 (Fotos:87 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
   T6- II  
4 Jun 18
Von der Seegrube über Frau Hitt Sattel und beide Brandjochspitzen zur Hungerburg
Am 04.06.18 fuhr ich um die Mittagszeit mit den Bahnen auf die Seegrube. Von dort wanderte ich auf den Frau Hitt Sattel. Da ich im AV-Führer gelesen hatte, dass Frau Hitt nur IIer-Kletterei erfordere, kletterte ich von Westen her an eine ausgesetzte Stelle an der Südwand hinauf, über die ich eine schmale, ausgesetzte Rinne...
Publiziert von Bergrebell 5. Juni 2018 um 11:22 (Fotos:9)
6:30↑1400 m↓1400 m   T4 I WS  
3 Jun 18
Gleirschtaler Brandjoch - BIKE-HIKE
Der wärmste Mai seit....150 Jahren?......der Juni startet auch warm....aber gewitterig. Selten die stabilen Tage für längere Touren. Da kimmt das Gleirschtaler Brandjoch gerade Recht. Meine 2 Begleiter kennen's ned....und i geh immer gern auffi..... Mit den E-BIKE is es eh nur a "Katzensprung"......ich muß da schon mehr...
Publiziert von ADI 7. Juni 2018 um 14:55 (Fotos:23 | Kommentare:13)
7:30↑1100 m↓1100 m   T3 L  
26 Mai 18
Ein Tour zum Kotzen
Im Vorkarwendel gibt es gleich zwei Gipfel mit diesem schönen Namen. Nachdem ich dem anderen über dem Sylvenstein schon vor zwei Jahren einen Besuch erstattet habe, war diese mal der "hintere" Kotzen fällig. Eine schöne Tour im Vorkarwendel, ruhig und ideal für die Zwischenzeit. Start ist am Bahnhof Lenggries. Mit dem Radl...
Publiziert von Luidger 24. Juni 2018 um 16:32 (Fotos:43 | Geodaten:3)
8:00↑1960 m↓1960 m   T6 IV  
21 Mai 18
Schneekarumrahmung auf luftigen Graten
Hoch über Innsbruck am Fuß der Karwendel Nordkette liegt in geringer Entfernung vom touristischen Trubel der Nordkettenbahn in wunderschöner, einsamer Landschaft das Schneekar eingebettet zwischen den Südgraten von Hoher Warte und Vorderer Brandjochspitze. Im Norden ziehen steile Rinnen vom Verbindungsgrat zwischen Hoher Warte...
Publiziert von bula_f 22. Mai 2018 um 23:11 (Fotos:74 | Kommentare:4)
4:30↑900 m↓900 m   T3  
12 Mai 18
Seewaldhütte
Eine Wanderung im östlichen Karwendelgebirge zu einer im Winter sehr beliebten Skitour (Hochplatte). Diesmal nur der Aufstieg zur Seewaldhütte, da meine Herzdame nach einer langen und schmerzhaften Zeit mal wieder eine Wanderung mit mir unternehmen wollte. Routenbeschreibung: Start ist der grosse, gebührenpflichtige...
Publiziert von joe 16. Mai 2018 um 15:42 (Fotos:7 | Geodaten:1)
5:00↑1060 m↓1120 m   T4  
11 Mai 18
Brandkögerl
Eine anspruchsvolle Wanderung oberhalb von Jenbach gelegen, die oft unterschätzt wird. Hier ist Trittsicherheit und sehr gute Orientierung erforderlich. Der ambitionierte MTB kann sogar über einen 23% steilen (Rodel-)Weg zur Rodelhütte Jenbach hinauf radln. Routenbeschreibung: Von Jenbach über den Rodelweg steil hinauf...
Publiziert von joe 16. Mai 2018 um 15:34 (Fotos:15 | Geodaten:1)
9:00↑1700 m↓1700 m   T6- II WS  
8 Mai 18
Der übliche Firnspaß auf dem Weg via Rigelkar zu Mittleren Jägerkarspitz'(2608m)
Lang, lang ist es schon wieder her....2010 war's, da wurde ein erneuter Besuch im schönen Rigelkar dringend fällig. Diesmal waren der Hias und der Hans dabei, beide mit Firngleitern "bewaffnet". Schnee lag noch genug im schönen Rigelkar, die Rinne oben war zu meiner großen Überraschung recht faulig weich zu gehen. Und...
Publiziert von ADI 22. Mai 2018 um 13:37 (Fotos:21)
↑750 m↓750 m   T3  
5 Mai 18
Thaurer Roßkopf (1574m) über Klammtor und Direktanstieg
Mitte April hatte ich bei meiner Wanderung zum Thaurer Zunterkopf tief unten im Taleinschnitt gletschergleich Lawinenschnee gesehen. Dies brachte mich auf die Idee, den Thaurer Roßkopf mal wieder über Klammtor und Direktanstieg zu begehen. Der Aufstieg ist so eh schon eine wunderschöne, wuide Sache, heute mit dem...
Publiziert von Tef 15. Juni 2018 um 21:16 (Fotos:37)