Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Karwendel

Karwendel


Sortieren nach:


8:00↑1700 m↓1700 m   T6 III  
20 Okt 17
Leut. Dreitorspitze S-Wand – Master of Desaster
Eigentlich wollte ich die Bertl/Spindler-Führe klettern, habe letztes Wochenende, wegen ein paar aussagefähigen Fotos, der Gehrenspitze extra einen Besuch abgestattet, aber dann ist doch wieder alles ganz anders gekommen.   Von Ahrn geht es über den Normalweg wieder hinauf ins Puitental, nun weiter in Richtung...
Publiziert von algi 21. Oktober 2017 um 12:04 (Fotos:44)
7:45↑1600 m↓1600 m   T2  
18 Okt 17
Pleisenspitze
Morgen geht's in die Berge! ...so endete das Vorwort zum letzten Bericht. Aus "Morgen" wurde nun doch "übermorgen", immerhin blieb das tolle Herbstwetter erhalten. So wählte ich die Pleisenspitze als Ziel aus, trotz der guten Höhe sollte der Berg Dank südseitiger Ausrichtung des Anstieges mehr oder weniger schneefrei...
Publiziert von klemi74 20. Oktober 2017 um 20:40 (Fotos:16)
2 Tage ↑2300 m↓2300 m   T4 I L  
14 Okt 17
Zwei Tage auf der Pfeishütte und drei Gipfel
Immer wieder lohnend für eine Herbsttour kuz vor oder nach Schließung der Pfeishütte ist das Gebiet um die Pfeishütte mit zahlreichen schönen Gipfelzielen in der Halltal-Gleierschkette und in der Nordkette Hüttenzustieg Von Scharnitz mit dem MTB zunächst ins Hinterautal, an der Gleierschhöhe zweigt der Weg ins...
Publiziert von Luidger 16. Oktober 2017 um 22:17 (Fotos:32 | Geodaten:6)
6:00↑1220 m↓1220 m   T2  
9 Okt 17
Rappenspitze, 2223m
Start bei Nieselregen an der Falzthurnalm. Angenehm steiler Pfad durch den Wald bis zur Dristlalm, dort die ersten Sonnenstrahlen. Verharschter Neuschnee ab ca 1850m. Am Wegweiser an der Abzweigung Kaserjoch/Rappenspitze löst sich der Befestigungskarabiner meiner Kamera, sie liegt auf dem Rückweg aber noch genau da, wo sie...
Publiziert von lila 16. Oktober 2017 um 14:26 (Fotos:17)
6:15↑1350 m↓1350 m   T3  
30 Sep 17
Gamsjoch - Edelweiß, Steinbock, Gämse, Murmeltier und...
... irgendwie hab ich mich, je höher wir gekommen sind, wie in Schottland gefühlt. Der grasige Boden und die Felsen dazu, irgendwie hat mich das an unsere Wanderung in Schottland erinnert. Die heutige Tour war wie ein Theaterstück in mehreren Akten: In jedem ist was geboten, wir applaudieren ehrfürchtig vor so viel geballter...
Publiziert von Erdinger 30. September 2017 um 21:34 (Fotos:24 | Kommentare:1)
12:00   T6+ VI  
30 Sep 17
Kleiner Lafatscher: NO-Verschneidung
Die Riesenverscheidung! Lange stand diese 1929 von Auckenthaler und Pirker erstbegangene Route bereits auf meiner Liste. Ich hatte die Hoffnung sie zu realisieren fast schon begraben. Der Blick auf den Wetterbericht ließ eigentlich auch dieses Wochenende die Hoffnung sinken. Am Donnerstag, wird der DAV Bericht für Samstag dann...
Publiziert von Westfale 1. Oktober 2017 um 13:42 (Fotos:33 | Kommentare:2)
6:00↑400 m↓800 m   T2  
30 Sep 17
von Achenkirch nach Wiesing
Wenn ich meine Frau zu ihrer Mutter fahre, so mache ich das sehr gerne. Dann weiss ich, dass wieder eine schöne Tour im Raum Achensee, östliches Karwendel, Rofan oder Alpbachtal durchzuführen ist. Diesmal habe ich mir die lange Wanderung von Achenkirch bis Wiesing vorgenommen. Einzelne Etappen konnte ich bisher gehen, aber...
Publiziert von joe 13. Oktober 2017 um 19:27 (Fotos:9 | Geodaten:1)
8:15   T6 WS+ II  
29 Sep 17
Von der Lamsenjochhütte auf den/das Hochglück
Am 29.09.17 verließ ich morgens ca. um 07.15 Uhr die Lamsenhütte u. wanderte zum Westlichen Lamsenjoch. Etwas unterhalb auf seiner westlichen Seite verließ ich den Steig u. begann den linken Hang zwischen Latschen zu queren. Es stellte sich heraus, dass ich noch zu hoch war. Durch eine Latschengasse stieg ich soweit ab, dass...
Publiziert von abenteurer 9. Oktober 2017 um 15:22 (Fotos:110)
9:45↑1650 m   T6 II  
28 Sep 17
Rauher Knöll über Südwest-Grat
Nachdem bei "hikr" drei Routen auf den Rauhen Knöll vorgestellt, von seinem SW-Grat aber nur Fotos gezeigt werden, reizte es mich, zu versuchen, den Gipfel über diese Route zu erreichen. Was mich etwas verunsicherte, ist die Tatsache, dass der AV-Führer die Route vom Schafjöchl aus mit III bewertet, aber nicht schildert, wo...
Publiziert von abenteurer 2. Oktober 2017 um 23:10 (Fotos:52)
7:00↑1100 m↓1100 m   T5 IV  
27 Sep 17
Montscheinspitze NNO-Grat – mit Bohrhaken salonfähig gemacht
Gleich vorneweg: sämtliche Schlüsselstellen der Tour im Auf- und Abstieg wurden durch gebohrte Zwischensicherungen bzw. Abseilstellen entschärft. Ein Zugeständnis an die Sicherheit oder aber Frevel ? Das ist wohl reine Ansichtssache, letztlich bleibt es jedem selbst überlassen, ob er für die ca. 50 echten Klettermeter im...
Publiziert von algi 28. September 2017 um 08:42 (Fotos:50 | Kommentare:3)