Jan 18
Luzern   T3  
26 Dez 16
herbstliche Wanderung via Tripolihütte zu Stäfeliflue, Blaue Tosse und Alpeli
Zwar im Schatten loslaufend, steht uns ein weiterer sonniger Herbsttag [;-)] bevor: in Gfellen beginnt der längere Marsch erst an der kleinen EFH-Siedlung vorbei nach Hintergfellen und danach über gefrorenen Untergrund - immerhin ist deshalb die gemistete Wiese unterhalb Mittlisthütten ohne grosse Dreckaufnahme zu passieren....
Publiziert von Felix 18. Januar 2017 um 19:06 (Fotos:42 | Geodaten:1)
Färöer   T2  
 
Slættaratindur - Bergtour auf Eysturoy
Der Slættaratindur ist der höchste Gipfel auf den Färöer Inseln. Er liegt auf der Insel Eysturoy. Konditionell ist die Tour nicht sehr anspruchsvoll. Spielt das Wetter mit, gibt es am Gipfel eine grandiose Fernsicht über die Inseln. Leider spielt das Wetter auf den Färöer Insel sehr oft nicht mit. Start der Wanderung ist...
Publiziert von BMA 18. Januar 2017 um 18:48 (Geodaten:1)
Karwendel   T2  
20 Nov 16
Thaurer Roßkopf (1574m)
Föhnsturm! Mal wieder Zeit für den Thaurer Roßkopf. Und ich muß mal ausnahmsweise erst den Jammerlappen geben: der schöne Steig vom Parkplatz Richtung Keichelberg ist auf ein Minimum geschrumpft, plattgewalzt. Der zweite Punkt geht langsamer vonstatten. Innsbruck betitelt sich ja gerne als Bikehauptstadt der Alpen und hat...
Publiziert von Tef 18. Januar 2017 um 17:48 (Fotos:23)
Ligurien   T3  
8 Jan 17
Monte Chiappozzo, Monte Zatta, Monte Cian
Oggi partiamo per raggiungere il Monte Zatta, uno dei rilievi più significativi della dorsale appennica ligure principale e visto che lo avevamo già salito dal Passo del Bocco, lo affrontiamo per il classico "Anello del Monte Zatta", itinerario ben indicato primo dal segnavia "cerchio rosso" e dopo da quello "due linee rosse",...
Publiziert von Poge 18. Januar 2017 um 17:35 (Fotos:30 | Geodaten:1)
Teneriffa   T3  
17 Jan 17
Chamorga - Barranco de Roque Bermejo - Roque de Bermejo - Playa Bermejo - Faro de Anaga - Nebelwald
Der äusserste Nordosten Teneriffas und des Anaga-Gebirges mit seinen vorgelagerten Felseninseln gilt mit Recht als einer der faszinierendsten Küstenabschnitte von Teneriffa. Auf der hier beschriebenen Tour wandere ich von der einsam gelegenen und verschlafenen Siedlung Chamorga durch die Schlucht Barranco de Roque Bermejo...
Publiziert von lynx 18. Januar 2017 um 17:05 (Fotos:108)
St.Gallen   T2  
17 Jan 17
Räuberburg im St. Galler Rheintal – Ruine Wichenstein und Semelenberg
Heute besuche ich die drei Raubritter Adrian, Udalrich und Beno, deren Seelen in drei schwarze, einäugige Hunde verhext wurden. Ich folge einem weissen Fuchs vom Parkplatz des Naturschutzgebiet Wichenstein 423m entlang des tiefgefrorenen Weihers. Plötzlich schwenkt er nach links hoch in den Wald ab. So ein weisser Fuchs sieht...
Publiziert von Seeger 18. Januar 2017 um 13:48 (Fotos:23)
Lombardei   T3+ WI2  
13 Jan 17
Cascata Val Boazzo (III/2) - Morterone
La luna è piena ed il gelo di questi giorni non può tirarmi indietro davanti l'invito di andare a fare questa semplice cascata in notturna. Rimando gli allenamenti a settimana prossima e mi trovo con Ivan verso Lecco per raggiungere Ballabio. Da Ballabio saliamo in macchina la ripida e tortuosa strada per Morterone....
Publiziert von martynred 18. Januar 2017 um 00:35 (Fotos:15 | Geodaten:1)
Jan 17
Schober-Gruppe   T3  
10 Sep 16
Böses Weibl, 3119m – Schöner und leichter Aussichtsberg im Großglockner Gebiet
Das Lucknerhaus muss nicht immer der Ausgangspunkt für den Großglockner sein. Manchmal lohnt es sich wenn man die ausgetretenen Pfade verlässt und weniger begangene Wege verfolgt. Die Tour auf das Böses Weibl ist so ein Beispiel und – anders als der Name vermuten lässt - jederzeit eine Reise wert. Das Böses Weibl liegt...
Publiziert von Straniger 17. Januar 2017 um 22:28 (Fotos:16)
Luzern   T1 WT1  
15 Jan 17
... dietro casa 15.01.2017
Anche oggi in giro da sola. Il meteo non prometteva nulla di buono e così decido di fare un giro dietro casa! In dodici anni che abito in zona non mi era mai venuta una simile idea. Ma la neve ha un effetto magico e … mi sono detta perché no! Circa il percorso fatto non c'è moltissimo da dire …. in un altro periodo...
Publiziert von asus74 17. Januar 2017 um 21:43 (Fotos:15)
Piemont   T2  
16 Jan 17
Monte Trevigno (1116m) - Monte Piogera (1245m) - Monte Vesso (1251m) (CUSIO)
Oggi decidiamo di fare un giretto verso il lago d'orta, anche se fa molto freddo e si è alzato un ventaccio gelido, dove abito io si sono registrati -9 gradi....ma nonostante questo non ci facciamo prendere dalla pigrizia e partiamo di casa alle 8, alle10 siamo ad Arola, un paese vicino al lago d'orta, proseguiamo lungo la strada...
Publiziert von fabioadx 17. Januar 2017 um 20:07 (Fotos:27)
Lombardei   T2  
15 Jan 17
Monte San Primo -1686 mt- ( dalla Colma di Sormano).
Giunti in auto, al parcheggio della Colma di Sormano 1125 mt, il panorama e' già notevole e di un certo spessore.In evidenza le celeberrime montagne del Lecchese, le Prealpi del "Triangolo Lariano", l'Alta Brianza e la pianura lombarda sottostante. Il sentiero che percorreremo, e' ben in evidenza e parte poco sotto il...
Publiziert von GAQA 17. Januar 2017 um 20:07 (Fotos:24 | Kommentare:4)
Schaffhausen   T2  
15 Jan 17
Cholfirst - Munot - Rheinfall
Wie geplant starten wir bei minus Temparaturen "im Chüele Tal". Den Kindern und mir scheint die Kälte nichts anzuhaben. Auf den ersten Metern halten wir uns mit einer Schneeballschlacht warm :-) Danach war die Temperatur kein Thema mehr. Im Gegenteil, dank den Ski-Anzügen und den Mumbutz hatten wir angenehm warm. Die Urbane...
Publiziert von dinu111 17. Januar 2017 um 18:44 (Fotos:30 | Geodaten:1)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T1 WT1  
15 Jan 17
Pendling (1563 m) - Winteropening im Rofan
Nach einigen Wochen "Zwangspause" ging es heute endlich mal wieder in die Berge. Nach erheblichen Neuschneefällen und dadurch resultierender hoher Lawinenwarnstufe, war eine defensivere Tourenplanung erforderlich. Ein geignetes Ziel war schnell gefunden. Der Pendling sollte es sein. Der Kufsteiner Hausberg bietet neben teils...
Publiziert von Nic 17. Januar 2017 um 18:19 (Fotos:18)
Lombardei   T3  
15 Jan 17
Monte Comana 1215 m e Colmegnone 1383 m
Trovato un bel posteggio tra Carate Urio e Laglio, cominciamo la camminata con tanta calma tra le silenziose case del paese. Purtroppo per raggiungere Brienno, una volta usciti da Laglio, dobbiamo continuare lungo la Strada Regina, ma a quest’ora il traffico è ancora ragionevole. Giunti a Brienno prendiamo una ripida...
Publiziert von cristina 17. Januar 2017 um 16:49 (Fotos:22 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Lombardei   T3  
14 Jan 17
Traversata Asso - Como
Prima il lavoro, poi la perturbazione e così i nostri piani per il compleanno di Marco vanno in fumo… Ieri mattina a momenti rischio un doppio carpiato appena uscita di casa, arrivare in stazione è stato ….direi un T6. Oggi la situazione dovrebbe essere tornata alla normalità ma essendo saltati i programmi...
Publiziert von cristina 17. Januar 2017 um 16:28 (Fotos:17 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Venetien   T2  
15 Jan 17
Day 2: Un Terrazzo piuttosto ventoso... ma che vista!
Amadeus : Questa è la mia quarta volta a Malga Terrazzo per il sentiero della madonnina, sentiero di una particolare bellezza in qualunque stagione, ma è la prima invernale al Monte Terrazzo, e devo dire che è stata, nonostante l'altezza modesta, una bella soddisfazione. Giornata bella e spettacolare per gli sprazzi di...
Publiziert von Menek 17. Januar 2017 um 16:05 (Fotos:42 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
Venetien   T1  
14 Jan 17
Day 1: Se non cascan le cascate si va in Lessinia.
Menek: Per questo week end, siamo gentilmente ospiti della coppia Amadeus e pirene, e in questo primo giorno di permanenza in terra veneta ce la vogliamo prendere con una certa calma, quindi, la proposta di visitare le Cascate di Molina http://www.parcodellecascate.it/index.php sembra ricalchi l’idea di fare cose...
Publiziert von Menek 17. Januar 2017 um 12:51 (Fotos:32 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
Jan 16
Lombardei   T3  
15 Jan 17
Monte Colmegnone o Poncione di Laglio
Dopo lo sconfinamento di ieri in Piemonte per questa domenica torno a scarpinare sui monti del nostro bel Lago di Como facendo un giro tanto caro a tanti amici Hikriani ... la salita del Monte Colmegnone passando dai Monti di Carate e ritorno via Murelli e Monti di Urio. Partenza insolita per il sottoscritto poco dopo le 10 dal...
Publiziert von GIBI 16. Januar 2017 um 23:11 (Fotos:56 | Kommentare:21)
Glocknergruppe   T2  
8 Jan 17
Im Sturm zum Kasereck
'Des grosse Problem is da Wind' hatte uns der freundliche Mann im Sportshop gewarnt. Der ist nämlich schuld, dass kaum Schnee liegen bleibt und die Skifahrerei nur bedingt möglich ist. Sucht man nach alternativen Betätigungsfeldern, so weist die Homepage von Heiligenblut eine Winterwanderung zum Kasereck aus. Da wir unsere...
Publiziert von Max 16. Januar 2017 um 21:37 (Fotos:10)
Trentino-Südtirol   T2  
13 Nov 16
Gantkofel (1886m) über Große Scharte, Nonsberge
Aus dem Etschtal gibt es zahlreiche interessante Zustiege hinauf zum Mendelkamm, einige durchaus auch mit alpinem Charakter. In schneearmen Wintern gehen die meisten Steige auch noch. Ein typischer Anstieg ist der Weg von Perdonig hinauf zur Großen Scharte: fast durchwegs steil, unten viel Buchenwald, dann nach oben hin eine...
Publiziert von Tef 16. Januar 2017 um 21:00 (Fotos:20)