COVID-19: Current situation

T6+
St.Gallen   T6+ III  
25 Apr 20
Drachenberg (2604m) und Vättnerchopf (2617m)
Wieder einmal suchte ich einen einsamen und interessanten St.Galler Gipfel. Dabei stach mir der Drachenberg und Vättnerchopf ins Auge, dazumal der südliche Aufstieg schneefreie Verhältnisse versprach. Wir starteten zu zweit um 6:30 in Vättis bei der Verzeweigung Parweirsch. Von da liefen wir alles den steilen Wanderweg...
Published by Rambo96 2 May 2020, 15h49 (Photos:17)
Wetterstein-Gebirge   T6+ AD I  
30 May 20
Zugspitze / Höllental
Kurzes Update zur Zugspitze: Am 30.05.20 via Höllental aufgestiegen, unten durch die Klamm, oben über die KS und den Gletscher. Bitte beachtet aktuell die Hinweise der Höllentalangerhütte/DAV bez. des Felssturzes und der Sprengung der Schuppe in den nächsten Tagen. Die Wegführung sollte bekannt sein, aktuell führt aus...
Published by JoGa 2 June 2020, 20h29 (Photos:6 | Comments:2)
Bellinzonese   T6+ III  
25 Jul 20
Pizzo del Sole 2773m: Cresta NE + Paré di Scut 2540m
Equipaggiamento indispensabile: 10 paia di mutande (non bianche!). Questa cresta Nord Est del Pizzo del Sole era da un po' che ce l'avevo nel mirino, ma dire che avevo seri dubbi sulla sua fattibilità in solitaria è un eufemismo. Basta guardarla avvicinandosi al Passo del Sole, che già bisogna tirare fuori il primo paio di...
Published by Cele 30 July 2020, 07h49 (Photos:49 | Comments:4 | Geodata:1)
Kaiser-Gebirge   T6+ III  
25 Jul 20
Kleine Halt (2116 m) - Durch Totensesselschlucht und Enzenspergerführe
Wie es der „Zufall“ so wollte eine Tour die bei einigen weit oben auf der Liste war und mit Robert jemand der sie gerne nochmals gemacht hat, war es heute mal eine größere Gruppe. Nicht ganz ungefährlich denn die Steinschlaggefahr in der Totensesselschlucht ist schon enorm, aber mein Helm und Daumen hat es ausgehalten....
Published by Chiemgauer 3 August 2020, 22h02 (Photos:56 | Comments:12)
Mittelwallis   T6+ II  
7 Aug 20
Überschreitung der Les Diablons (3.609 m)
Die Idee zur Tour Zwei Mal schon stand ich auf dem Diablons des Dames und war begeistert vom Panorama, doch auf den Hauptgipfel habe ich es bisher nie geschafft. Dann habe ich den wunderbaren Bericht von Schneeluchs (Hallo, Pädu!) gefunden und war sofort angetan von der Idee, die Diablons zu überschreiten. Bis man jemand...
Published by panodirk 10 August 2020, 22h59 (Photos:36 | Comments:1)
Appenzell   T6+  
6 Aug 20
Wasserauen-Meglisalp-Hundstein (Wegsicherung angebracht)-Bollewees-Brülisau
Wir treffen unseren Bergführer Andreas in Wasserauen. Das notwendige Baumaterial (Bohrmaschine, Bohrer, Zement, Metallstangen usw.) verteilen wir auf drei Rucksäcke. Wir steigen noch im Schatten der Bäume das Hüttentobel rauf und gehen über den Schrennenweg zur Meglisalp. Nach einer kurzen Rast wandern wir weiter zum...
Published by Kobe15 12 August 2020, 14h48 (Photos:8 | Comments:5)
St.Gallen   T6+ D- III  
9 Sep 06
Panärahörner - Ringelspitz - Überschreitung
Lange und anspruchsvolle Tour auf den Ringelspitz auf vergessenen Pfaden auf dem landschaftlich grossartigem Kamm der Panärahörner! Start um 5.15 hinter Vättis, zügig hoch zur Ringelspitzhütte und durch das eindrückliche Tüf Tobel an den Fuss der Ochsenfurggla. Von hier gegen links auf...
Published by Delta 9 September 2006, 21h18 (Photos:14 | Comments:1)
St.Gallen   T6+ II  
2 Dec 06
Girenspitz (2253m), das Matterhorn des Alpsteins
Der Girenspitz ist das Matterhorn des Alpsteins - von der Chreialp gesehen ähnelt er in Form dem berühmten Original. Allerdings führen auf den äusserst selten bestiegenen Gipfel keine einfachen Routen; entweder sind es brüchige, ausgesetzte Grate oder furchteinflössende Grasanstiege. Seit kurzem führt eine gut eingerichtete...
Published by Alpin_Rise 8 December 2006, 11h58 (Photos:29 | Comments:7)
Nidwalden   T6+ PD+ II  
1 Aug 07
Hasenstöck 2720m, Ruchstock 2814m, Laucherenstock 2639m und 3 Weitere Gipfel
DER GEHEIMTIP FÜR SEHR ANSPRUCHVOLLES "GEBIRGSWANDERN" IN DER ZENTRALSCHWEIZ. Meine NW-Gipfel Nummer 11 bis 16 und meine OW-Gipfel Nummer 21 bis 23. Münggenstöckli (NW; 2279m): Der kleinste Gipfel der ansprochsvollen Gipfelsammelaktion ist auch der harmloseste von allen besuchten Gipfeln. Gipfel ist hier...
Published by Sputnik 2 August 2007, 07h29 (Photos:27)
Nidwalden   T6+ PD II  
1 Sep 07
Schyeggstock 2568m, Spitz Mann 2578m, Rigidalstock 2592,5m und Gross Walenstock 2572m
DIE KLEINEN SIND SCHWIERIGER ALS DIE GROSSEN ! Meine NW-Gipfel Nummer 21 bis 24 und meine OW-Gipfel Nummer 25 bis 28. Schyeggstock (NW/OW; 2568m):  Aufstieg über den Wiss Tritt hinauf in in die Geröllhochebene der Sätteliteufi, die Route war wegen der Nässe im Wiss Tritt ein wenig heikel. Für...
Published by Sputnik 3 September 2007, 18h40 (Photos:26)
St.Gallen   T6+ III  
15 Oct 07
Gamsberg (Goldlochroute) – Sichelchamm
Anspruchsvolle und grossartige T6-Tour auf wilden, selten begangenen Routen.   Die Goldlochroute ist das Eldorado für T6-Alpinisten! Sie führt auf einer bestechenden Linie durch die 700 Meter hohe Gamsberg SE-Wand und zählt somit wohl zu den längsten Touren dieser Art. Über steile Bänder,...
Published by Delta 16 October 2007, 07h29 (Photos:29 | Comments:6)
St.Gallen   T6+ III  
15 Oct 07
Gamsberg (2384m) über Goldlochroute - Schiffberg (2195m) - Sichelchamm (2269m)
Zwischen dem allseits bekannten Gamsberg und dem Sichelchamm versteckt sich ein unscheinbarer Berg mit dem sonderbaren Namen Schiffberg. Die Traversierung der 3 Gipfel bietet eine sehr anspruchsvolle, durchgehend weglose Tour der Superlative im gehobenen T6-Bereich. Anhaltend in sehr steilem Grasgelände weisen Gemswechsel eine...
Published by Alpin_Rise 16 October 2007, 11h40 (Photos:18 | Comments:3)
Basse Engadine   T6+ PD+ II  
28 Sep 08
Piz Tschütta / Stammerspitz 3254,1m
PIZ TSCHÜTTA / STAMMERSPITZ - EIN BERG WIE ZU ZEITEN DER ERSTBEGEHER ! Warnhinweis: Die oben genannten Angaben zur Tour ( T6 / WS+; Fels II+) beziehen sich lediglich auf die technischen Schwierigkeiten. Die Tour ist sehr ernst und gefährlich, nahezu die ganze Route durch die Südwand ist dem...
Published by Sputnik 29 September 2008, 20h38 (Photos:49 | Comments:7)
St.Gallen   T6+  
5 May 09
Schindelegg Nordostwand: Klassische NE-Wand
Bereits ein schüchterner Blick auf die Landkarte verrät: Hier gibt's nichts zu holen. Die Wand bricht breitflächig ins Tal von Libingen ab, da wird ein Durchstieg durch die Nagelfluh nicht möglich sein. Erst im Rahmen einer Begehung der Habrütispitz Ostwand, als ich so ganz unschuldig und ohne Absicht...
Published by ossi 7 May 2009, 22h28 (Photos:10 | Comments:4)
Nidwalden   T6+ PD+ III  
24 May 09
Walenstöcke - Rund 2267m
ÜBER DEN WALENGRAT AUF DEN RUND - EIN KRÖNENDER ABSCHLUSS VOM PROJEKT NIDWALDEN. Mein NW-Gipfel Nummer 78. Der Rund (2267m) ist ein nördlicher Vorgipfel vom Grossen Walenstock (2572m). Wie sich diese Graskuppe, hoch über jähen Abbrüchen, am einfachsten besteigen lässt, erschien mir lange...
Published by Sputnik 26 May 2009, 20h25 (Photos:42 | Comments:14)
St.Gallen   T6+  
19 Apr 09
Gonzenband
Vom Städtchen Sargans am Schloss vorbei auf Wanderwegen zum Cholplatz. An geeigneter Stelle hinauf zum östlichen Wandfuss. Hier beginnt die Route "Gämsweid". (Siehe: Clubführer Säntis-Churfirsten / Route 698b) Auf ihr steil hoch auf die östlich stehenden Tannen zuhaltend. Über diesen...
Published by perpetuum 21 June 2009, 12h19 (Photos:7 | Comments:4)
Locarnese   T6+ PD IV  
20 Jun 09
Frühsommerlicher Streifzug durch das Valle Verzasca
Nach dem es diesen Winter auch im mittleren und nördlichen Tessin viel Schnee gegeben hatte, musste ab 2000m auch noch im Mai und Juni mit Schnee gerechnet werden: so teilte uns der Hüttenwart von Starlaresc vor Pfingsten mit, dass sie die Hütte dieses Jahr wegen noch grossen liegenden...
Published by lorenzo 25 June 2009, 01h51 (Photos:37 | Comments:4)
Berner Voralpen   T6+  
16 Jul 09
über die Ralligstöck zur Spitzi Flue
Die Ralligstöck - das ist ein bewaldeter Felsgrat unterhalb vom Sigriswiler Rothorn. Gleich nebenan steht die Spitzi Flue. Im Berner Voralpen Führer steht über die Ralligstöck: Der Aufstieg über diesen Grat wurde früher recht häufig begangen und galt als kleine Übungsklettertour. Die...
Published by Janine 17 July 2009, 20h30 (Photos:24 | Comments:2)
Val Poschiavo   T6+ F  
8 Aug 09
Corn da Camp 3232m
Corn da Camp Unsere erste Hochtour führte uns auf diesen eher unbekannten Gipfel. Die Anreise erfolgte mit dem PW nach Sfazu im Poschiavo. Von hier erreicht man zu Fuss oder mit dem kleinen Bus die Rifugio Saoseo SAC Hütte. Wir wählten die "zu Fuss" Variante, weil uns der Kleinbus vor der Nase...
Published by Sherpa 9 August 2009, 17h17 (Photos:20)
St.Gallen   T6+  
16 Aug 09
Gamsberg 2385 / Nordwand, Schiffberg
Wieder einmal auf den Gämsler. An einem heissen Sommertag auf der schattigen Nordroute. Start um 7.45 vom Voralpparkplatz 9 erst zur Alp Naus, ab dort weglos zum Schiffloch. Dank der trockenen Witterung der Vortage führt der Bach nur wenig Wasser, Wir können meist im Bachbett steigen. Auf etwa 200 m...
Published by maegg 18 August 2009, 21h15 (Photos:5)