Arpelistock 3036 m


Gipfel in 27 Tourenberichte, 75 Foto(s). Letzter Besuch :
30 Jun 17

Geo-Tags: CH-BE, CH-VS


Fotos (75)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (27)



Saanenland   T3+  
30 Jun 17
Rund ums Wildhorn
Route: Lauenensee - Chüetungel - Wildhornhütte - Schnidejoch - Lac de Tenehet - Col des eaux froides - Cab. des Audannes - Col des Audannes - Sandgrat - Arpelistock- Geltenhütte - Lauenensee 33km / ~2990hm / knapp 8h (Auto bis Auto) Story: Unzählige Male bin ich mit den Tourenski bereits auf dem Wildhorn...
Publiziert von ufundab 1. Juli 2017 um 22:03
Saanenland   T3+  
27 Aug 16
Et le jour suivant: über dem Arpelistock
Préambule: Très souvent, j'ai vu que cette course était cotée T4. Si j'en crois le descriptif des cotations du CAS, je trouve cette cotation très sévère. Certes, toute la course se déroule dans une ambiance de haute montagne avec peu de points de repères. Egalement, en cas de mauvais temps, cette traversée pourrait se...
Publiziert von genepi 1. September 2016 um 20:55 (Fotos:37 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Saanenland   T4 I  
9 Sep 15
Arpelistock
Lange und teilweise mühsame alpine Wanderung in einer landschaftlich abwechslungsreichen Region. Oder: eine mühsame Umrundung des Sanetschsee. Route: Von der Bergstation der Santesch Luftseilbahn (erste Fahrt ab 08:30 Uhr; Ruckfahrtbillet mit 1/2-Tax zu Fr 17.00) führt der Weg an der Auberge du Sanetsch vorbei. Für den...
Publiziert von joe 11. September 2015 um 18:08 (Fotos:12 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Saanenland   T5+ WS- II  
12 Aug 15
Vom Sanetsch in die Gelte: Überschreitung Geltenhorn - Aprelistock - Arpelihorn
Wie es sich für Zwillings-Dreitausender gehört, gleichen sich Geltenhorn und Arpelistock in Form, Höhe - und der miesen Gesteinsqualität. In der Gunst der Bergsteigenden liegt der leicht erreichbare Arpelistock eindeutig vorne: Während dieser auf hikr.org in 24 Berichten erwähnt wird, bringt es das Gelenhorn gerade mal auf 4...
Publiziert von Alpin_Rise 15. August 2015 um 10:43 (Fotos:24)
Saanenland   WS+  
28 Mär 15
Arpelistock : de Lauenen, par la Geltenhütte
L'Arpelistock est au départ du Lauenensee est longue et une belle ascension à skis, bien moins fréquenté que ce que justifierait son intérêt en raison de sa longueur, d'un terrain un peu pénible dans le bas, et de l'hypothèque du passage du fameux Geltenschuss qui peut s'avérer délicat et exposé par mauvaises...
Publiziert von Bertrand 30. März 2015 um 18:01 (Fotos:14 | Geodaten:1)
Saanenland   L  
22 Jun 14
frühsommerlich-winterlich auf den Arpelistock
Nach einer etwas unruhigen Nacht gilt es, sich um 4 Uhr beim Morgenessen einzufinden; dieses ist überraschend gut, verschiedene Zutaten für ein Aprikosen-Joghurt-Müesli stehen bereit … hingegen trifft uns beim ersten Hinaustreten aus der Geltenhütte SAC zwar nicht der Schlag, der Schrecken, doch eine grosse Ernüchterung:...
Publiziert von Felix 24. Juni 2014 um 21:00 (Fotos:58)
Saanenland   T4+  
28 Jul 13
Arpelistock
Gestartet sind wir mit der erstenGondel um 08.30 Uhrder Seilbahn Sanetsch. Die kann aber nur 8 Personen pro Fahrt mitnehmen, es kann schnell Wartezeiten geben. Für die Rückfahrt kann man sich zu einer festgelegten Zeit einen Platz reservieren lassen. Die Bergstation ist von der Talstation fernbedient, man muss draussen warten...
Publiziert von Steinbock 31. Juli 2013 um 06:49 (Fotos:40)
Simmental   T4  
23 Sep 12
Arpelistock von der Geltenhütte
Meine erste alpine Solotour auf einen tollen Aussichtsberg Nachdem ich mich kurzfristig aufgrund eines sich auftuenden Wetterfensters für diese Tour entschieden und noch schnell einen Platz auf der Geltenhütte reserviert hatte, stand ich am Samstagnachmittag am Lauenensee. Dort musste ich erst einmal feststellen, dass der...
Publiziert von alexelzach 21. Mai 2013 um 23:57 (Fotos:8 | Geodaten:5)
Mittelwallis   T5  
10 Aug 12
Arpelistock (3065m) Überschreitung nach Scheitern am Hintertörchen des Wildhorns
Dieser Bericht beschreibt den 3. von 3 Teilen unserer modifizierten Tour du Wildhorn für Alpinwanderer. Die Vorgeschichte gibts hier (2. Tag) und hier (1. Tag). Heute stand also die Königsetappe auf dem Programm, zum Aufwärmen diente der Col des Audannes. Sein Abstieg gilt als schwierigster Teil der offiziellen Tour du...
Publiziert von Mistermai 13. August 2012 um 20:06 (Fotos:22 | Geodaten:1)
Saanenland   T4-  
30 Jun 12
Arpelistock (3035.5 m) - eine einsame Tour mit viel Blumen, Wasser und starkem Föhn
Vor ein paar Jahren habe ich irgendwo gelesen, dass der Hüttenwart der Geltenhütte infolge Gletscherschwund einen blau-weiss markierten Weg auf den Arpelistock angelegt habe. Dieses Ziel kam damals in die would-lik-Liste, wurde aber erst letztes Jahr wieder ganz aktuell, als kurz nacheinander Felix hier, amphibol dort und akka...
Publiziert von CarpeDiem 1. Juli 2012 um 19:48 (Fotos:57 | Kommentare:6)