Aug 18
Stubaier Alpen   T2  
8 Aug 17
Mutterberger See (2487 m)
Der Mutterberger See ist ein schöner Bergsee im hinteren Stubaital. Er liegt eingebettet in einem Hochkar, südöstlich der Mutterberger Seespitze. Etwas unterhalb des Sees verläuft der Stubaier Höhenweg von dem aus der See in wenigen Minuten erreichbar ist. Startpunkt unserer Rundwanderung war die Mutterbergalm (1692 m)....
Publiziert von Ole 18. August 2017 um 13:16 (Fotos:27)
Obwalden   T3  
8 Jul 17
Überschreitung Chaiserstuel
In meiner Vor-Hikr-Zeit hatte ich einst den Nordabstieg vom Chaiserstuel über den Oberalper Grat begangen; heute begehen wir ihn gemeinsam im Aufstieg - und hängen noch den Ausflug auf Biet an … Mit der „Transportkiste“ (glücklicherweise gibt es sie noch!), freundlich begrüsst vom „Seiler“, fahren wir bei...
Publiziert von Felix 18. August 2017 um 13:09 (Fotos:43 | Geodaten:1)
Corse-du-Sud   T2  
12 Jun 17
Capu Pertusato (86m)
Heute stand eine kombinierte Stadt-Klippen-Strandwanderung auf dem Program. Bonifacio kannten wir ja schon, der Weg entlang der Klippen ist traumhaft und die Bucht Sant Antonio unterhalb vom Capo Pertusato kann sich mit jedem Karibikstrand messen! Da wir nochmal den hinteren (westlichen) Teil von Bonifacio sehen wollten parkten...
Publiziert von Tef 18. August 2017 um 11:08 (Fotos:33)
Schwyz   T4+  
17 Aug 17
Wägital: Nordwest-Tour
Startpunkt war die Bushaltestelle Post in Innerthal. Bei angenehmen Temperaturen (um die 25 Grad), Sonne und Wolken im stetigem Wechsel, ging es zunächst auf den Bockmattli. Danach über den Wildkamm auf den Tierberg und wieder zurück zum Bockmattlipass, über Schneeschmelzi und Furgge auf den Schiberg. Als Abschluss noch kurz...
Publiziert von YetiFun 18. August 2017 um 10:45 (Fotos:4)
Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette   T2  
21 Jul 17
Auf Umwegen zum Strassberghaus
Es hat noch viel Nebel und Wolken beim Aufstehen und so entscheiden wir uns talabwärts zu fahren mit dem Bus. Diesen verlassen wir in Telfs, Schulzentrum und nehmen den Weg Richtung Klammsteig. Schon bald taucht ein Schild auf, dass der Klammsteig geschlossen ist. Was nun? Diesen entweder auf der rechten oder linken Talseite...
Publiziert von AndiSG 18. August 2017 um 10:27 (Fotos:31)
Davos   ZS- III  
9 Aug 17
Piz Radönt (3065m) - Ostgrat und Abstieg über Südostcouloir
Nach teils massiven Niederschlägen in der Nacht und der nächsten anrollenden Regenfront am Abend war an ein Klettern in den Tannheimern nicht zu denken, so dass wir uns für eine Tour am Piz Radönt (stand sowieso schonseit Jahrenauf dem Plan) entschieden. Bei der Zufahrt Richtung Flüelapass zeigte sich bereits der Neuschnee...
Publiziert von pete85 18. August 2017 um 09:34 (Fotos:47)
Haute-Corse   T4 L I  
28 Jul 17
Monte Cinto - 2706 m
Oramai siamo agli sgoccioli ma... riusciamo lo stesso a salire sul "Tetto di Corsica"!! Non si poteva mica ripartire senza aver fatto il Cinto!! Le previsioni, per oggi, davano vento..: e che ventooo!! Folate fortissime! La salita da Asco è davvero lunga e faticosa, ma l'ambiente in cui si svolge ripaga di tutti quanti gli...
Publiziert von irgi99 18. August 2017 um 08:50 (Fotos:24 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Glarus   T5 ZS  
17 Aug 17
Der Dritte Weg - Zwölfihorn und Bündner Vorab (3028 m)
Vor ein paar Tagen ist Bergamotte auf dieser Tour durch das Schwarzwändli auf- und via Grischsattel abgestiegen. Diese Routen sind blau-weiss markiert. Doch nur wenige wissen, dass es aus dem Martinsmad-Kessel noch einen "dritten Weg" auf den Vorabgletscher gibt: die Route via Zwölfihoren. An der Konferenz von Bandung wurde...
Publiziert von PStraub 18. August 2017 um 08:43 (Fotos:18 | Geodaten:2)
Aostatal   T2  
12 Jul 14
Alta Via 1 Valle Aosta - da Gressoney a Oyace Valpelline
L’Alta Via n. 1 della Valle d’Aosta, denominata alta via dei giganti, è un itinerario escursionistico che si sviluppa infatti ai piedi dei massicci più elevati delle Alpi: il Monte Rosa, il Cervino e il Monte Bianco. In 5 giorni abbiamo percorso il tratto da Gressoney alla Valpelline Questo itinerario offre,...
Publiziert von NrcSlv 18. August 2017 um 07:11 (Fotos:61 | Geodaten:1)
Bellinzonese    
19 Okt 08
Passo di Gana Negra (2. Teil)
Während ich wandere, habe ich mich schon oft gefragt: "Was will das Universum eigentlich von mir?" Und dann habe ich geschwitzt und gekeucht und geschnauft und gebetet und geflucht, um vielleicht eine Antwort aus dem Universum herauszuquetschen, aber es ist keine Antwort gekommen. "God is not a shopkeeper", sagen die...
Publiziert von mong 18. August 2017 um 02:24 (Fotos:17)
Aug 17
Bellinzonese   T3+  
27 Jul 17
Scaiee (2457m) & Poncione d'Alnasca (2301m)
Wer Einsamkeit sucht, ist in den wilden Tessiner Bergen gut aufgehoben. Vielerorts garantieren lange Aufstiege dafür, dass in der Höhe Ruhe herrscht – selbst während der Sommerferien. Einer dieser ewig anmutenden Anstiege führt durch das Val d'Ambra auf den Passo di Gagnone. Irgendwo dort oben wollten wir biwakieren, um...
Publiziert von أجنبي 17. August 2017 um 23:58 (Fotos:36)
Avers   T3  
14 Aug 17
Pass Lunghin, Europas Wasserscheide in drei Meere
Nach langer Postautofahrt ab Chur über die Lenzerheide können wir uns in Bivio, dem Ort der zwei Wege, endlich die Beine vertreten. Im Hotel Grischuna geniessen wir beim humorvollen Wirt den Startkaffee. Um 10.20 wandern wir los zum Stallerberg, erst etwas steil hinauf, dann über ein schönes Hochplateau. Die Pfiffe der...
Publiziert von Krokus 17. August 2017 um 23:17 (Fotos:64 | Geodaten:2)
Lombardei   T2  
6 Aug 17
Lizzola rif. Mirtillo
Uscita con il Cral per un pranzo al Rif. Campel la giornata non promette bene partiamo presto per arrivare al rifugio asciutti. Visto che non piove ancora alcuni del gruppo proseguono sino al Rif. Mirtillo nonostante le nuvole minacciose, arriveremo al Mirtillo pio o meno ascitti ma nel ritorno al Ciampel ci prenderemo una bella...
Publiziert von ser59 17. August 2017 um 23:14 (Fotos:3 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T2  
15 Aug 17
Fockenstein 1564 m
Nach einer vorangegangenen Rippenprellung sollte eseigentlich nur ein Spaziergang im Tal werden mit anschließendem Sprung ins kühle Nass. Statt Bergstiefeln diesmalSandalen. Merkwürdigerweise fand ich mich schließlichdoch auf dem Gipfel des Fockensteins wieder ... Schöne Wegstrecke, meistens "zweispurig", ideal zum...
Publiziert von schwarzert 17. August 2017 um 22:17 (Fotos:8)
Glarus   T6  
14 Aug 17
Schwändirundtour mit Schwester und Vreneli - und dennoch alleine
Vorderglärnisch, Höchtor und Vrenelisgärtli sind mir nun wirklich schon gut bekannt. Dennoch kann ich heute mit der Baumgartenroute für mich noch etwas Neuland entdecken. In der Vorbereitung macht mir der Bericht der Knobelroute von Justus Sorgen, so dass ich mir als Alternative die Variante über die Schwester favorisiere....
Publiziert von 3614adrian 17. August 2017 um 22:13 (Fotos:40 | Kommentare:4)
Sardinien   T1  
2 Aug 17
Scala San Giorgio – Nuraghe Serbissi
Dopo l’escursione di ieri, oggi abbiamo replicato un’uscita in una zona vicina. Raggiunta Osini, abbiamo seguito la strada (veramente ripida nel tratto finale) che ci ha portato alla Scala di San Giorgio, dove siamo saliti seguendo un breve sentiero al vicino belvedere e alla “Brecca‘e Usala”. Queste prime due...
Publiziert von imerio 17. August 2017 um 22:08 (Fotos:18)
Frutigland   T4  
14 Aug 17
Unvorbereitet aufs Albristhorn
Unvorbereitet auf eine Bergtour zu gehen, ist manchmal wortwörtlich eine Todsünde. Ganz so arg kams dann doch nicht, aber die Quittung erfolgte trotzdem am Berg. Unvorbereitet deshalb, weil ich heute kurzfristig Zeit hatte für eine Wanderung, und mein Arbeitskollege das mir völlig unbekannte Albristhorn vorschlug. Die Hikr...
Publiziert von DanyWalker 17. August 2017 um 21:55 (Fotos:26)
Sardinien   T2  
1 Aug 17
Ulassai – Punta Matzeu
Commenti: Mantenendo la fede nella ricerca di un turismo alternativo rispetto a quello di massa, con inclinazioni verso gli aspetti culinari, folkloristici, culturali, naturalistici, sportivi, speleologici, archeologici e di scoperta del territorio della Sardegna, questa volta abbiamo effettuato una sosta nell’Ogliastra, che...
Publiziert von imerio 17. August 2017 um 21:40 (Fotos:19 | Kommentare:1)
Venetien   T6 I  
21 Jul 17
Tre Sorelle 3005m Normalweg
Servus Leute, heute versuch ich`s mal mit dem Normalweg auf die "Drei Schwestern" im Sorapissmassiv bei Cortina d`Ampezzo. Genauer gesagt auf die "Sorelle II" (die Mittlere der 3 Schwestern). Mehr war leider nicht drin, denn... es hat seit Wochen in den Dolomiten eine Wetterlage, die einem fast täglich Gewitter...
Publiziert von bergteufel 17. August 2017 um 21:11 (Fotos:40 | Kommentare:2)
Nidwalden   T3  
13 Aug 17
Arvigrat 2014m, immer wieder.......
................gerne unternommen. Den Arvigrat haben wir schon x-mal begangen. Und wir erinnern uns immer wieder gerne daran zurück. Inmitten von Familien mit ihren Kids schweben wir in die Höhe. Man lässt sich auch einiges einfallen. So gibts den Eulenpfad, Wetterhexenweg, Hexenweg Gummenalp-Wirzweli, Ponyreiten....
Publiziert von Baldy und Conny 17. August 2017 um 20:29 (Fotos:15)