Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet

Berninagebiet » Schneeschuhe


Sortieren nach:


↑430 m   WT2  
11 Jan 17
Munt Pers und Lago Bianco
Ein Traumtag im Oberengadin - mit den Schneeschuhen um die Diavolezza und aufs Schwarzeis des Lago Bianco Munt Pers und Sass Queder dürften wohl zu den am einfachsten besteigbaren Bündner 3000ern gehören, da sie unweit der Diavolezza-Bahn liegen. Der Munt Perswird im Winter aber nur relativ selten besucht, erlaubt aber einen...
Publiziert von Delta 13. Januar 2017 um 07:28 (Fotos:24)
3:30   WT1  
4 Dez 16
Lago ghiacciato
Sono ospite per il fine settimana dalla mia amica Nadja a Pontresina. Anche in Engadina non hanno moltissima neve, le piste sciistiche sono pronte solo grazie agli impianti di innevamento artificiale. Per cercare la neve vera bisogna alzarsi oltre i 2000 m quindi domenica per provare le nuove racchette da neve ho dovuto salire...
Publiziert von asus74 5. Dezember 2016 um 21:27 (Fotos:21 | Kommentare:6)
   WT2  
27 Jan 16
Ohne den Roten Zug
Ohne den Roten Zug zum Bernina-Pass Jetzt bin ich zwei oder drei Mal über den Pass gegangen mit der Bahn; und einmal zu Fuss, das oberste kleine Stück, ebenfalls entlang der Bahn. Es wird Zeit, die zweite Variante zu probieren, der Strasse folgend - mehr oder weniger jedenfalls. Das gibt Einblicke in die Geografie, da der...
Publiziert von rojosuiza 5. Februar 2016 um 13:18 (Fotos:46)
   WT2  
24 Jan 16
Eine halb-polare Welt
Schon beim Fahren mit der Bernina-Bahn habe ich gesehen, dass zum Glück nicht viel Schnee liegt. Die Schneeschuhe liegen nämlich bei der Schwester zu Hause; sie braucht sie am Wochenende selber. Ich habe nur Bergschuhe und Gamaschen; eine Regenhose, sollte es ganz schlimm kommen; Steigeisen, sollte alles vereist sein. Mein...
Publiziert von rojosuiza 4. Februar 2016 um 22:56 (Fotos:30 | Kommentare:2)
8:00↑1300 m↓1300 m   WT3  
14 Mär 15
Piz Calcagn 3.154m
gebre Oggi In Engadina danno sole e nuvole e allora partiamo, oggi c'é anche il mio amico Marco! Alla partenza la temperatura è rigida (- 7°C) però il sentiero sale subito nel bosco e ci scaldiamo velocemente....e poco dopo da una "finestra" ci appare una cartolina con Bernina, Palù, Bellavista, Cresta Guzza,...
Publiziert von gebre 17. März 2015 um 00:56 (Fotos:49 | Kommentare:9 | Geodaten:1)
4:00↑600 m↓20 m   T2 WT4  
19 Dez 14
Herbstbedingungen kurz vor Weihnachten - der Anstieg von Morteratsch zur Bovalhütte 2495m
Eine Woche zuvor haben wir mit Spannung die Entwicklung der Verhältnisse im gesamten Ostalpenraum verfolgt, endlos gesurft auf den Meteo- und Lawinenseiten und sind letztendlich auf das Berninagebiet gekommen. Dabei müssen wir als Flachländer immer auch die sehr langen Anfahrtswege beachten und somit fällt leider häufig alles...
Publiziert von alpensucht 25. Dezember 2014 um 13:31 (Fotos:9)
4:00↑1000 m↓1000 m   WT2  
7 Mär 12
Sass Quaeder mt 3066
La giornata si prospetta ottimale. Volendo fare ancora una ciaspolata ma senza incorrere nella neve sfatta della gita precedente al Cho dla Valletta decidiamo con Carlo di salire sulle piste da sci del Diavolezza e poi seguire l'apposito sentiero per racchette da neve che porta alla panoramica cima del Sass Quaeder. Siamo...
Publiziert von turistalpi 8. März 2012 um 20:43 (Fotos:48 | Kommentare:8)
5:00↑100 m↓1070 m   WT2  
7 Feb 11
Diavolezza - Morteratsch
Mit der RhB und der Luftseilbahn Diavolezza fuhren wir zu zweit zur Bergstation Diavolezza. Dort marschierten wir zum Gipfel des Sass Queder, nur ca. 20 Min. weg vom grossen Rummel. Der Tag konnte nicht schöner sein und wir genossen unser mitgebrachtes Z'Mittag in einer Traumbergwelt. Nach ausgiebigem Staunen wollten wir...
Publiziert von chamuotsch 7. Februar 2011 um 23:07 (Fotos:22)
↑750 m   WT5  
16 Apr 03
Il Chapütschin (3386 m)
Ausgangspunkt Talstation Furtschellas. Auf Furtschellas (2785) Alpinski- Depot. Mit Schneeschuhen in Rtg. Lej Alv. Über den Vadrettin dal Chapütschin zum Gipfel. Grandiose Aussicht. Rückweg gleiche Strecke, dann Abfahrt mit Ski bis zur Talstation.
Publiziert von rihu 22. Dezember 2006 um 12:43