Welt » Schweiz » Graubünden

Graubünden


Domleschg Safiental Valsertal Misox Hinterrhein Lenzerheide Albula Oberhalbstein Avers Val Bregaglia Bernina Val Poschiavo Oberengadin Val Müstair Unterengadin Prättigau Calanda Surselva Schanfigg Davos

Touren Liste


Sortieren nach:


↑800 m↓800 m   WS  
21 Jan 17
Girenspitz, 2369 m
Bei diesem Traumwetter ist es für uns ein "Muss", die Natur, die Berge zu geniessen. Heute ging es von St. Antönien über das Untersäss und die Alp Garschina gegen Punkt 2186. Von dort gemütlich gegen den Girenspitz hinauf. Nach einer ausgiebigen Rast (nicht am Gipfel, der war heute überbelegt) ging es wieder heimzu. Die...
Publiziert von roko 21. Januar 2017 um 17:42 (Fotos:10)
↑1500 m↓1500 m   WS  
20 Jan 17
Glattwang, 2376 m
Wir starteten von Fideris aus auf den Glattwang. Die meisten Tourengeher benützen den Bus bis in die Fideriser-Heuberge hinein. Doch den Aufstieg durch die schönen Wälder und über die herrlichen, tiefverschneiten Lichtungen mit den Maiensässen wollten wir nicht missen. Der Aufstieg zieht sich aber gewaltig in die Länge wenn...
Publiziert von roko 20. Januar 2017 um 19:58 (Fotos:14)
4:00↑350 m↓350 m   WT2  
19 Jan 17
Fast Arflinafurgga: macht es Wumm, dann kehr um!
Lawinenbulletin18.1.2017, 17:00 Uhr: Stufe 3 Erhebliche Gefahr Gefahrenstellen: alle Expositionen oberhalb 2200m Neu- und Triebschnee der letzten Woche überlagern eine schwache Altschneedecke … Die Gefahrenstellen sind schwer zu erkennen. Wummgeräusche und Risse beim Betreten der Schneedecke können auf die Gefahr hinweisen...
Publiziert von CampoTencia 21. Januar 2017 um 16:36 (Fotos:24 | Geodaten:1)
↑500 m↓500 m   WS-  
18 Jan 17
Zweierspitz, 1858 m
Der Aufstieg auf den Zweierspitz glich heute Vormittag einem Wintermärchen. Pulverschnee, Sonne vom Feinsten und tief verschneite Tannen säumten den Weg zum Gipfel. Die Temperatur lag bei -10 Grad. Eine schön angelegte Spur vom Morgen führte mich patschifig zum Gipfel. Die Sicht unddie Abfahrt im herrlichen Pulver war ein...
Publiziert von roko 18. Januar 2017 um 17:32 (Fotos:16)
5:30↑263 m↓573 m   WT2  
18 Jan 17
Term Bel (2160 m) / Dreibündenstein
Ciaspolata nella Domigliasca, sull’altopiano caratterizzato dal “Bel Termine”, Term Bel o Dreibündenstein, un obelisco di 2 m che indica il confine tra le tre entità che costituivano la Repubblica delle Tre Leghe: Lega Caddea (o della Ca’ di Dio), Lega Grigia e Lega delle Dieci Giurisdizioni. Il monumento di...
Publiziert von siso 20. Januar 2017 um 17:15 (Fotos:68 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
   WI4  
15 Jan 17
Eisklettern SAC Rätia, 1900 m
Heute verbrachten wir einen schönen Tag mit dem SAC Rätiaunter Leitung von Jan im Avers bei Cresta mit Eisklettern. Technik, Setzen von Eisschrauben usw. wurden geübt. Wendolin richtete uns noch eine etwas schwerere Route im Dry Tooling ein, was wieder eine Erfahrung mehr einbrachte. Mit müden Armen aber glücklich und...
Publiziert von roko 15. Januar 2017 um 19:55 (Fotos:12)
3:00↑540 m↓540 m   WT2  
15 Jan 17
Passo del San Bernardino
Escursione facile. Dal parcheggio seguire le indicazioni per il Passo. Arrivato ad un cartello di deviazione seguire il sentiero di destra, non sempre il tracciato è battuto, e si prosegue salendo (un po' ad intuito) fino al pianoro del passo (dove si intravedono ometti e paletti). Dopodiché dirigersi sulla sinistra...
Publiziert von Giaco 15. Januar 2017 um 21:11 (Fotos:41 | Geodaten:1)
4:00↑970 m   WT4  
12 Jan 17
Mit Umwegen auf die Lagalb
Spannende und landschaftlich eindrückliche Schneeschuhtour auf den Bähnli-Gipfel Eine Schneeschuhtour auf die Lagalb tönt nicht gerade sehr verlockend. Der Aufstieg durch das komplett unberührte Val Minor undüber die Südostflanke auf den Gipfel ist aber durchaus lohend, abwechslungsreich und spannend. Von den Pisten und...
Publiziert von Delta 13. Januar 2017 um 07:46 (Fotos:9)
↑430 m   WT2  
11 Jan 17
Munt Pers und Lago Bianco
Ein Traumtag im Oberengadin - mit den Schneeschuhen um die Diavolezza und aufs Schwarzeis des Lago Bianco Munt Pers und Sass Queder dürften wohl zu den am einfachsten besteigbaren Bündner 3000ern gehören, da sie unweit der Diavolezza-Bahn liegen. Der Munt Perswird im Winter aber nur relativ selten besucht, erlaubt aber einen...
Publiziert von Delta 13. Januar 2017 um 07:28 (Fotos:24)
3:30↑830 m   WT2  
10 Jan 17
Muntischè
Gemütliche Schneeschuhtour auf einen Aussichtsbalkon im Oberengadin Der Muntischè ist kein grosser Gipfel. Der runde Grashügel gibt aber eine auch im Januar eine sehr sonnige und aussichtreiche, einfache Schneeschuhwanderung ab.Unten durch Lärchenwälder, oben über einenoffenen Rücken geniesst man Blicke in alle...
Publiziert von Delta 13. Januar 2017 um 07:16 (Fotos:17)