Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechquellengebirge

Lechquellengebirge


Sortieren nach:


7:00↑1200 m   T4+  
12 Sep 18
Mehlsack (2651m) - Einsamer Nachbar des Spuller Schafberg
Der Mehlsack und einsam? Der geneigte Skitourengeher mag bei diesem Prädikat die Stirn runzeln, werden hier im Winter die Brettlfahrer doch gleich helikopterweise auf den Berg geflogen. Ganz anders im Sommer: Ein Gipfelbuch ist zwar leider nicht hinterlegt, aber angesichts der nur in homöopathischen Dosen vorhandenen...
Publiziert von sven86 19. September 2018 um 23:03 (Fotos:36 | Kommentare:2)
4:15↑640 m↓640 m   T4 I WS  
12 Aug 18
Karhorn 2416 m
Nach der gestrigen Tour auf den Biberkopf wollten wir es heute nicht übertreiben, mussten wir ja auch wieder nach Hause fahren. Das Karhorn bietet hier eine abwechslungsreiche und nicht so lange Variante an, da man sich den ersten Anstieg durch Nutzung des Sesselliftes ersparen kann (ist übrigends in der Warth Card enthalten)....
Publiziert von basodino 14. August 2018 um 14:39 (Fotos:39)
6:00↑2000 m↓2000 m   T3+  
11 Aug 18
Lusgrind (2286m): bike&hike - Umrundung von Faludriga nach Laguz
Zur Zeit zieht es mich immer wieder ins schöne Grosse Walsertal. Das lange Tal mit seinen Seitentälern ist ein gelunges Beispiel von sanftem Bergtourismus mit seinem Biosphärenreservat. Heute wollte ich den eher unbekannten Lusgrind besuchen, der irgendwie sehr skandinavisch tönt. Der Anstieg über Faludriga verläuft zudem...
Publiziert von Schneemann 12. August 2018 um 13:43 (Fotos:15 | Geodaten:1)
4:00↑1425 m↓1425 m   T2 WS  
3 Aug 18
Zafernhorn (2107m) von Au über Zafernalpe und Faschinajoch
Mit dem E-MTB von Au (792m) zum Furkla (1871m) und zu Fuß weiter auf das Zafernhorn (2107m). Zurück über Faschinajoch (1486m) und Damüls. Die Tour beginnt in Au, Rhemen. Mit dem E-MTB der Ausschilderung nach Damüls folgen und vor der Argenbach-Brücke links ab. Über zunehmend ruppige Güterwege z. T. sehr steil...
Publiziert von QuerJAG 10. August 2018 um 12:43 (Fotos:19 | Geodaten:1)
↑320 m↓320 m   T2  
26 Jul 18
Gasünd, Punkt 930m
Täglich fahren ungezählte PWs und Züge an seiner Südflanke entlang, kennen wir diesen Berg aber wohl kaum jemand, obgleich er die Alpenstadt Bludenz (BZ) überragt und knapp unterhalb des Gipfel von einer technischen Anlage verziert ist. Auch wir waren ehrlich überrascht, dass seine Besteigung eine überaus lohnende Sache ist...
Publiziert von stkatenoqu 26. Juli 2018 um 22:53
5:30↑1150 m↓1150 m   T2  
14 Jul 18
Auf dem Madlochweg einmal um das Omeshorn herum
Das Omeshorn gehört zu Lech, wie das Matterhorn zu Zermatt. Auf keinem Prospekt darf dieser Fels- und Steilgraskegel, der unmittelbar über Lech aufragt und jedem Besucher gleich ins Auge fällt, fehlen. Doch ist es keineswegs ein Allerleuts-Berg, den man einfach so einmal erklimmen kann. Dafür haben die Lecher schon gesorgt,...
Publiziert von Grimbart 25. August 2018 um 19:53 (Fotos:50)
9:00↑1600 m   T4  
8 Jul 18
Schöneberg (2282m) - Vergessener Gipfel zwischen Zitterklapfen und Hochkünzel
Zwischen dem Zitterklapfen und der Hochkünzel - den beiden dominanten Akteuren im Nordteil des Lechquellengebirges - befinden sich einige durchaus mächtige Gipfel, die aber wenig Beachtung erhalten. Dazu zählen etwa wilde Felsgestalten wie der Kilkaschrofen oder der Seeleschrofen; im noch moderaten Alpinwanderbereich hat auch...
Publiziert von sven86 14. Juli 2018 um 12:29 (Fotos:14)
6:45↑1425 m↓1425 m   T2  
1 Jul 18
Ruchwannekopf - Aus dem Großen Walsertal über die Iscarney Alpen
Als ich vor gut drei Wochen im Abstieg vom Toblermann, das Felsrevier der Gautalpen bestaunen durfte, fiel mir ein formschöner Dreikant aus Fels besonders ins Auge. Es war die 300m hohe Nordwand des Ruchwannekopfs. Zwischen Zitterklapfen und Hochkünzel gelegen, hat er zugegebenermaßen einen schweren Stand gegen seine...
Publiziert von Grimbart 1. August 2018 um 23:42 (Fotos:54)
4:00↑750 m↓750 m   T3  
24 Jun 18
Zafernhorn (2107m) - Rundtour auf den Großwalsertaler Aussichtsbalkon
Für den heutigen Tag war nachmittags labileres Wetter mit potentiellen Regenschauern angesagt, also sollte ein früher Start sowie eine Halbtagestour herhalten. Da wir im schönen Großwalsertal nächtigten, bot sich das Zafernhorn oberhalb von Fontanella an, der anscheinend ein top Panorama bietet und dessen Besteigung man zu...
Publiziert von Fabse_94 25. Juni 2018 um 18:01 (Fotos:19)
8:30↑1800 m↓1800 m   T3+  
23 Jun 18
Stierkopf (1801m) via Bärengang (Abbruch) und Bergstigla
Versuch über den Bärengang zum Oberen Furkla, zu den Katzenköpfen und zum Stierkopf aufzusteigen - zurück über die Alpe Els und den Armantin Höhenweg: Einsam, landschaftlich großartig und abwechslungsreich. In Bludenz beim Schwimmbad Val Blu zunächst über Halde und Rungelin weiter. Hier dem Güterweg ostwärts...
Publiziert von QuerJAG 24. Juni 2018 um 13:34 (Fotos:44 | Geodaten:1)