Mar 19
Mittelwallis   PD II  
18 Jul 10
"Spaghetti-Tour"
4 Tage ohne Wolken am Himmel, in drei Hütten übernachtet, und 10 leichte 4000-er bestiegen. Was will man mehr.  
Published by kobi 19 March 2011, 19h44 (Photos:6)
Mar 18
Zillertaler Alpen   I AD  
11 Mar 11
SKT Mittlere Grinbergspitze(2867m) - steil bis zum Gipfel
Ein vorweg: die Mittlere Grinberg ist eine Tour für unter der Woche! Das schöne Zillertal hat nämlich ein echtes Verkehrsproblem, leider. An einem Samstag steht man hier regelmäßig stundenlang im Stau; oft geht bis zum Abend gar nix mehr.... Die Tour ist super, ich würde sie aber nur von Mo - Do angehen. Wir waren am...
Published by ADI 18 March 2011, 11h12 (Photos:34)
Lechtaler Alpen   I PD+  
4 Mar 11
SKT Tauberspitze(2298m) -gar nicht so ohne
Dank dem neuen Parkplatz beim P. 1156 ist die Tour ja mittlerweile sehr stressfrei gewoden. Gab's früher so gut wie keine Parkplätze, es mußte entlang der Strasse geparkt werden, ist die Sache heute recht easy. Steil geht's hoch ins Schafkartal, vorbei am Marterl. Über Schafkar, Angerle zum Karboden; danach 90° Schwenk...
Published by ADI 18 March 2011, 09h57 (Photos:28)
Mar 17
Zillertaler Alpen   PD+ I AD+  
9 Mar 11
SKT Reichenspitze(3303m) - eigentlich ein Berg für "AKW"
Mit dem Wetterbericht ist es halt immer so eine Sache.... Eigentlich war für diesen Tag "wolkenlos", bzw. "AKW"(= absolutes Kaiserwetter) vorhergesagt, das war's dann leider NICHT....ein schöner Bergtag war es dann aber dennoch. Ein paar Wochen vorher ging's zum Kuchelmooskopf, hier hatte das Wetter ja bestens gepasst....
Published by ADI 17 March 2011, 20h38 (Photos:39 | Comments:3)
Solothurn   T3+ I  
15 Mar 11
über Horn-, Belchen- und Gwidemflue zum Drotziejer
ein älteres Projekt umgesetzt: die ganze Hornflue, von Osten her auf die Belchenflue und noch den Drotziejer überschritten ... der Bericht von ironknee hat uns endgültig "motiviert" - Belchenflue (1099) und sechs weitere Jurahügel. Dieser Tipp liess uns voller Hoffnung ab Hägendorf erst die Autobahn unterquerend, dann...
Published by Felix 17 March 2011, 16h28 (Photos:54 | Comments:5)
Lombardy   T4 F II  
10 Jun 90
Presolana Occidentale, 2521 m.
10 giugno 1990, Pizzo della Presolana. Organizzata dal GESA di Milano, allora gruppo parrocchiale, poi diventato sottosezione del CAI-MI. Partiamo di buon ora, la Presolana è un'ottima calamita per le nuvole; bisogna tornare presto per evitare di trovare pioggia sulle rocce, come poi è capitato quando sono tornato la seconda...
Published by stefano58 17 March 2011, 14h31 (Photos:9)
Mar 16
Allgäuer Alpen   T5- I  
13 Mar 11
Zinken(1613m), Sorgschrofen (1636m)
Momentan schaut ein Berg, je nachdem von wo man ihn betrachtet, total aper aus oder es gibt Schnee bis fast unten. So ging es uns heute beim Zinken und Sorgschrofen. Von Unterjoch, der Südostseite war kein Fizerl Schnee mehr zu sehen, doch auf der Nordwestseite lag noch reichlich und gab der Überschreitung eine durchaus alpine...
Published by Tef 16 March 2011, 20h31 (Photos:27 | Comments:2)
Tuscany   T2 6c  
13 Oct 09
Neues aus der Mottenkiste: Falesia del Ginepro
Nahezu perfekte Schneeverhältnisse bei sicherer Lawinenlage, allerbestem Wetter und ohne berufliche Verpflichtungen.......und der Sohn ist krank!! Das war zuviel für mein sensibles Legföhrenherz. Zur Verarbeitung meines Seelenschmerzes griff ichin meine Mottenkiste auf der Suche nach einem montanen Erlebnis, welches mir das...
Published by ossi 16 March 2011, 15h03 (Photos:16)
Luzern   T6 III WT4 AD  
12 Mar 11
Lanzizähne (Hikr-Erstüberschreitung)
Für die Tour am Samstag ist alles vorbereitet gewesen: die Karten gedruckt und die Zugsverbindungen herausgeschrieben. Da erhalte ich eine Nachricht von Berglurch, dass er ein interessantes Projekt in meiner Nähe hätte. Am Freitagabend erfahre ich, dass er die Lanzizähne ob Sörenberg anvisiert. Lanzizähne? Habe ich noch nie...
Published by Tobi 16 March 2011, 13h22 (Photos:22 | Comments:5)
Mar 15
Frutigland   T2 AD II  
25 Jun 10
Blüemlisalphorn (Versuch)
Blüemlisalphorn (Abbruch auf ca. 3300m ) Für unsere Juni Tour haben wir uns für das Blüemlisalphorn entschieden, da wir noch nie in dieser schönen Gegend waren. Nach einer etwas längeren Autofahrt dank Stau in Zürich sind wir endlich in Kandersteg angekommen. Jetzt steht uns noch der anstrengende Aufstieg zur...
Published by Erersor 15 March 2011, 19h43 (Photos:15 | Comments:2)
Simmental   T4+ II PD  
14 Mar 11
Sunnighorn & Mittagfluh
Wiederholungstäter oder ein Gipfelchen auf der Simmenfluh mehr... Route Weiss-blau-weiss markierter Klettersteig von Brodhüsi aus. Vom Grippelisattel aus über den Grat in kurzer aber lohnender Kletterei (II) (Sicherungsmöglichkeiten vorhanden) auf das Sunnighorn (P. 1397). Nordseitiger Abstieg auf der Normalroute zurück...
Published by bacillus 15 March 2011, 16h28 (Photos:12 | Comments:1)
Mar 13
Schwyz   I TD-  
12 Mar 11
Wasserbergfirst 2341m - Abfahrt Nordflanke
Steilskiabfahrt durch die berühmte Wasserbergfirst-Nordflanke Wie oft hatte ich die Nordflanke des Wasserbergfirst 2341m diese Saison schon beobachtet und mir jeweils Gedanken darüber gemacht, wo die genaue Abfahrtslinie durchzieht und wie ich mich wohl in einer solchen Steilabfahrt verhalten würde. Mit zunehmendem...
Published by Bombo 13 March 2011, 19h04 (Photos:20 | Comments:3)
St.Gallen   II WT4  
12 Mar 11
Vorder Leistchamm (2098m) im Winter
Nach meinen zwei Glarner Wochen auf bekannte Tourenziele steht mir der Sinn wieder mehr nach Abenteuer und vor allem Einsamkeit. Was liegt näher als ein abgelegener Pfad im schönsten Gebirge der Schweiz, der Churfirsten-Gruppe. Für die nötige Portion Nervenkitzel sorgt zudem die Tatsache, dass eine Winterbegehung auf Hikr...
Published by Bergamotte 13 March 2011, 17h13 (Photos:21)
Aargau   T5 II  
13 Mar 11
Über den Ostgrat auf die Wasserflue
Kurztour über den Ostgrat auf die Wasserflue Ausgangspunkt dieser kurzen Tour war der Parkplatz bei der Postautohaltestelle Fischbach (Herrenmatt). Die ersten 300m auf der Naturstrasse gegen Südwesten bis zum Wasserlauf und an diesen entlang durch den Wald hoch auf den Ostgrat, welcher hinauf zur Aussichtsplatform führt....
Published by Hudyx 13 March 2011, 16h49 (Photos:13)
Uri   II TD+  
12 Mar 11
Stucklistock N-Couloir via Grissenfirn
per Auto nach Gorezmettlen, per Ski 500m auf der Passtrasse; nach der langen Linkskurve vor dem Tunnel runter zur Brücke am Bach. Via Lassalp zum Grissenfirn. Auf 2550 m direkt nach Süd ins Nordcouloir des Gross Grissenhorn (40-45°, Lawinengefahr beachten!!). Ausstieg nach West Richtung Pt. 2976 m. Flach über den Gletscher bis...
Published by dasYeti 13 March 2011, 13h21 (Photos:6)
Mar 12
Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette   T2 I  
27 Aug 64
Hinterer Tajakopf (2.408 m) von der Coburger Hütte
8. Etappe Heute geht auf den 2. Hausberg der Coburger Hütte, den Hinteren Tajakopf. Auch dieser Berg ist normalerweise nur eine Halbtagestour und so starten wir, meine Mutter und ich,erst um 9 Uhr. Zunächst geht es von der Hütte erst hinab zum kleinen, fast kreisrunden Drachensee. Er ist dunkelgrün, fast schwarz. Die...
Published by Gemse 12 March 2011, 09h30 (Photos:12 | Comments:4 | Geodata:2)
Mar 11
Lombardy   T2 I  
6 Mar 11
Monte Barro un'isola rocciosa che ha molto da raccontare...
Dopo poche decine di metri su strada asfaltata svoltiamo a sinistra in via dell'Oliva, una palina segnavia indica i vari sentieri da seguire. Vediamo già la cima con la cresta e i tre corni che dobbiamo risalire, dopo le ultime case la strada diventa un comodo sentiero, in pochi minuti arriviamo al primo bivio con un panello...
Published by Highlanders 11 March 2011, 23h35 (Photos:4 | Geodata:1)
St.Gallen   7b  
14 Nov 10
Galerie - Erstbegehung "Abstauber" (7b)
Bereits im November 2010 konnten wir im Sektor "Wand im Wald" ob der Galerie zwischen Amden und Weesen den "Abstauber" (7b) einrichten und rotpunkt klettern. Inzwischen wurde die Route schon mehrmals wiederholt, wobei der Grad jeweils bestätigt wurde. Somit steht einer Veröffentlichung nichts mehr im Wege. Eigentlich...
Published by mde 11 March 2011, 22h15 (Photos:1)
Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette   T3 I  
26 Aug 64
Vorderer Drachenkopf (2.303 m) von der Coburger Hütte
7. Etappe Heute steht der Vordere Drachenkopf auf dem Plan, der Hüttenberg genau hinter der Coburger Hütte. Von der Hütte könnte man auch direkt aufsteigen, aber dies ist eine Klettertour im III. Schwierigkeitsgrad im total brüchigen Gelände, also nichts für Otto-Normalverbraucher. Mich begleitet heute ein Münchner...
Published by Gemse 11 March 2011, 13h21 (Photos:13 | Comments:1 | Geodata:2)
Mar 10
Prättigau   II AD  
8 Mar 11
Piz Buin 3312m
Piz Buin 3312m Von der Wiesbadener Hütte nach Süden zum Gletschertor des Vermuntgletschers (südl. P. 2414 AV-Karte). Über den Ostrücken der Grünen Kuppe nach Süden querend auf den flachen Gletscherteil unterhalb des Gletscherabbruchs. Nun genau nach Westen auf die Felsen unterhalb des Silvretta-Ostgrates...
Published by halux 10 March 2011, 22h40 (Photos:40)