Jan 11
Ötztaler Alpen   L I  
12 Nov 88
Zírmkogel im November
Mitte November 1988 stieg ich bei ca. 5cm Schnee in weit über 2000m Höhe von Obergurgl, wo ich übernachtet hatte, über einen Wanderweg auf das Gurgler Schartl auf. Von dort erklomm ich über wegloses, unschwierig zu begehendes Gelände den Stockkogel. Nach Abstieg zur Scharte ging es weiter zum Gipfel des Zirmkogels über...
Publiziert von abenteurer 11. Januar 2014 um 16:27
Jan 10
Allgäuer Alpen   T4 I WT4  
7 Jan 14
Vilser Kegel und Luskopf-Wildböden
Der Vilser Kegel ist kein Winterberg, doch in derbis dato schneearmenSaison ist seine Besteigung auch ohne Hilfsmittel allemal lohnend. Ebenso reizvollist ein Ausflug ins Karrettal, zurzeit eines der eindrücklichsten Hochtäler im Allgäu. Oben lässt sich dann eine Tierwelt beobachten, die man woanders nicht zu Gesicht...
Publiziert von quacamozza 10. Januar 2014 um 10:24 (Fotos:17 | Kommentare:4)
Allgäuer Alpen   T5 II  
9 Jan 14
Einstein (1866m) übern Ostgrat und aufn Mittelberg (1547m)
Der Einstein ist in den letzten Wochen ein richtiger Hikr-Modeberg geworden, allerdings verlief der Anstieg jeweils über den Normalweg. Da momentan leider kaum Skitouren mehr möglich sind, hab ich mir heut mal wieder die Bergschuhe angezogen, um die Einheimischen-Variante vorzustellen, mit der man den Trubel am Einstein...
Publiziert von Andy84 10. Januar 2014 um 02:35 (Fotos:56 | Kommentare:6)
Jan 8
Schwyz   T5 II  
7 Jan 14
Bütziflue - Stockflue - Ostgrat Rigi Hochflue
Der Klassiker wurde in hikr bereits im Dutzend ausführlich beschrieben. Mit Frühlingsgefühlen im trockenen und warmen Fels auf Bützi- und Stockflue. Im Ostgrat fauler Schnee, Steigeisen und Pickel angenehm. So lässt sich die permanente Ausrutschgefahr etwas eindämmen.
Publiziert von beatfox 8. Januar 2014 um 08:46 (Fotos:5)
Jan 6
Lombardei   T3 L I  
 
Pizzo Ferré mt. 3.103 - anno 1965 da Val Schisarolo
mi è venuta in mente guardando le foto pubblicate da maino
Publiziert von gabriele 6. Januar 2014 um 08:22 (Fotos:4 | Kommentare:2)
Jan 5
Teneriffa   T3 I  
25 Dez 13
Guajara (2718 m) - abwechslungsreiche Überschreitung mit dem besten Teide-Blick
Der Guajara ist die höchste Erhebung in den Bergen, die im Süden die Cañadas umrahmen und bietet eine ausgezeichnete Sicht auf den Teide. Die Überschreitung von West nach Ost ist eine abwechslungsreiche Unternehmung. Ausgangspunkt ist der Parador Nacional in den Cañadas. Man kann mit dem Auto oder mit dem Bus dort...
Publiziert von Luidger 5. Januar 2014 um 15:18 (Fotos:96 | Kommentare:3)
Stubaier Alpen   WS II WS  
 
Skitour von der Neuen Pforzheimer Hütte
Ende April 1997 machte ich eine Skitour von der Neuen Pforzheimer Hütte zu den Sonnenwänden. Der Hüttenwirt hatte mir gesagt, dass keine Lawinengefahr mehr bestünde. Beim Aufstieg durch das Kar zwischen Hinterer und Mittlerer Sonnenwand fand ich keine Skispuren vor. Es handelt sich wohl um eine eher selten begangene...
Publiziert von abenteurer 5. Januar 2014 um 13:47
Teneriffa   T5 II  
4 Jan 14
Roque Imoque (1107 m) – Roque de los Brezos (1108 m); Eine schwierige und eine leichtere Besteigung
Anfangs Januar zog es mich an die Wärme auf die Kanarischen Inseln. Von meinem ersten Feriendomizil an der Südecke von Teneriffa bestieg ich zwei steile Zähne oberhalb Los Cristianos. Die Höhenangaben zu den beiden Gipfeln wage ich allerdings zu bezweifeln. Mir scheint der Roque Imoque höher zu sein als der Roque de los...
Publiziert von johnny68 5. Januar 2014 um 08:33 (Fotos:13 | Kommentare:6)
Jan 4
Glarus   T5 WS II  
29 Aug 01
Bös Fulen
Schöne Bergtour auf den Bös Fulen Wer kennt ihn nicht, den Bös Fulen? Seines Zeichens höchster Schwyzer und markanter Gipfel über Braunwald. Eines der ersten Ziele für jeden, der mit Bergsteigen in der Ostschweiz beginnt. Damals im Jahr 2001 gab es noch kein Hikr.org, das über jede Route Haufenweise Berichte und Bilder...
Publiziert von Delta 4. Januar 2014 um 19:31
Luzern   T5 WS IV  
20 Jul 00
Ruessiflue - Galtigentürme
Lange und vielseitige Pilatus-Rundtour mit viel Kletterei und Tempo Die Rundtour über den eindrücklichen Grat derRüessiflue und über Pilatus und Tomlishorn ist mittlerweile schon fast ein Klassiker (siehe z.B. hier). Für mich eine der schöneren Touren Im Tenu Grün. Von Lütoldsmatt an den Fuss des Rüessiflue W-Grates...
Publiziert von Delta 4. Januar 2014 um 19:21
St.Gallen   VI-  
4 Jul 99
Familienroute am Stoss
Meine erste Alpstein-Kletterroute - schöne Kletterei mit Umwegen Die Familien-Route ist eine ziemlich gut abgesicherte und ab und zu begangene Kletterroute in den Südwänden des Stoos. Nach 6 SL ist das Ende der Route erreicht und man seilt über diese wieder ab. Die Schwierigkeiten liegen zwischenIV und IV-. Der Fels ist im...
Publiziert von Delta 4. Januar 2014 um 19:07
Bellinzonese   ZS III  
30 Jul 97
Poncione di Cassina Baggio - SE-Grat
Eine spannende Grattour abseits der bekannten Wege Der SE-Grat zum Poncione di Cassina Baggio dürfte einer der schöneren Grattouren der Region sein. Aufgrund der Gruppen-Aufteilung in unserem J+S Kurs blieb es mir aber verwehrt den oberen Teil des Grates zum Gipfel zu machen. Wir stiegen aber über den ebenfalls lohnenden und...
Publiziert von Delta 4. Januar 2014 um 18:26
Unterwallis   ZS III  
3 Aug 13
Grand Combin (4314 m) Überschreitung W-NW
Anspruchsvolle, kombinierte Hochtour [AlpinosM mit Joerg] Joerg und ich hatten einige Zeit überlegt, welche Tour wir an diesem langen Wochenende unternehmen sollten. Wir wollten etwas besonderes finden, mit Spannung, Spass und Schockolade :-). Und nicht überlaufen sollte es sein. Irgendwann fiel uns er Grand Combin auf der...
Publiziert von alpinos 4. Januar 2014 um 14:27 (Fotos:20 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Unterwallis   WS II  
2 Aug 13
Mont Vélan (3731 m) via Arête de la Gouille
Einsame, hochsommerliche Tour auf einen wunderbaren Aussichtsberg [Tour AlpinosM mit Joerg Als Einlauf- und Akklimatisierungstour für die am nächsten Tag anstehende Besteigung des Grand Combin hatten wir uns den Mont Vélan ausgesucht. Obwohl kein unbekannter Berg, konnten wir ihn heute in aller Stille und bei schönstem...
Publiziert von alpinos 4. Januar 2014 um 14:25 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Huesca   T4 L I  
15 Jul 84
Pico de la Maladeta (3308 m), Maladeta-Massif, Pyrenäen, Spanien
Mit einer Gruppe unserer Sektionsjugend stieg ich vom Parkplatz am Ende des Tales von Benasque hinauf zur Refugio de la Renclusa. Nach kurzer Pause stiegen wir weiter auf Richtung Portillón Superior. Als die ersten Schneefelder begannen hielten wir uns immer gerade in Richtung Pico de la Maladeta. Im oberen Bereich des Glaciar...
Publiziert von Kaluzny 4. Januar 2014 um 12:50 (Fotos:6)
Stubaier Alpen   WS+ II WS-  
 
Skitour von der Franz-Senn-Hütte auf Mittlere Kräulspitze und Innere Sommerwand
An einem Tag, an dem es lange hell war (vermutlich Anfang Mai 1997) stieg ich mit Skier auf die Franz-Senn-Hütte. Nach einer Rast brach ich Richtung Sommerwandferner auf. Über ihn errreichte ich die Kräulscharte. Die Mittlere Kräulspitze ist im Skitourenführer der Stubaier Alpen aufgeführt. Während die anderen...
Publiziert von abenteurer 4. Januar 2014 um 12:24
Ötztaler Alpen   T5 WS- I  
3 Okt 85
Vier Gipfel auf dem Kreuzkamm
In den ersten Oktobertagen 1985 hatte ich im Winterraum der Martin-Busch-Hütte übernachtet. Am nächsten Morgen brach ich dort auf, um die Kreuzspitze über den markierten Steig zu erklimmen. Von der Kreuzspitze ging ich teils über den Grat, teils querte ich durch die wenig schwierig zu begehenden mit Geröll und...
Publiziert von abenteurer 4. Januar 2014 um 09:08
Jan 3
Locarnese   T2 5a  
30 Dez 13
Nahezu einsam in Ponte Brolla
Obwohl das Wetter beidseits der Alpen in etwa gleich war, wollten wir uns ein paar Tage Tessin und vielleicht auch ein paar zusätzliche Sonnenstunden gönnen. Unser Zuhause haben wir in Caslano und bei der Suche nach einem passenden Gebiet für max. 5a Kletterer die mega- hammer-super Absicherungen bevorzugen sind wir baldbeim...
Publiziert von RomanP 3. Januar 2014 um 15:47 (Fotos:20)
Oberösterreichische Voralpen   T5 III L  
25 Dez 13
Im Föhnsturm via SW-Grat und Gmundnerweg auf den Traunstein
Bei den momentanen Bedingungen war bis zum Einstieg in die Tour nicht klar, ob wir uns wegen dem Föhnsturm auf eine Sommer- oder wegen der Jahreszeit auf eine Winterbegehung einstellen mussten. Noch im Zustieg über den Forstweg zum Naturfreundesteig blies uns abwechseln Wind aus der Tiefkühltruhe oder Wind aus der Sauna...
Publiziert von kleopatra 3. Januar 2014 um 13:35 (Fotos:4)
Bayrische Voralpen   T5 II WT3  
29 Dez 13
Blankenstein - ein winterlicher Versuch
Was wollman machen? Natürlich endlich mal ne Skitour ausprobieren! Was der DAV verleiht auch Splitboards? Umso besser, machma! So oder so ähnlich war die erste Absprache mit Benni, meinem Begleiter auf dieser Tour. Wir trafen uns also einen Tag vorher in München in der DAV-Globetrotter-Filiale um die benötigte Ausrüstung...
Publiziert von Wumpltuk 3. Januar 2014 um 11:12 (Fotos:15)