Sep 30
Allgäuer Alpen   T6- II  
3 Sep 11
Der Kleine Wilde(2306m)...der Name passt!
Der Kleine Wilde ist echt ein wilder Zacken, um einiges schwerer zu besteigen als sein großer Bruder im Norden. Los geht die Tour in Hinterhornbach; auf gutem Steig zu den Jochbachalphütten und weiter ins Jochbachtal. In etwa 1860 Meter Höhe geht's weglos nach rechts zu einem markanten Einriß in der Felswand. Hoch geht's...
Published by ADI 30 September 2011, 14h53 (Photos:60 | Comments:4)
Appenzell   T5- II  
24 Sep 11
Nette Böse(gg) Route auf den Säntis!
Abwechslungsreiche Sänts-Tour! Wir hatten unserem Ferienhund eine neue Route auf den Säntis versprochen- zumindest teilweise konnte wir das einhalten. :-) Wir starteten auf der Schwägalp und wanderten westwärts auf der Forststrasse nach Dreihütten. Kurz danach zweigt der blau-weisse "Nasenlöcherweg" nach rechts ab- dem...
Published by HADi 30 September 2011, 10h19 (Photos:4)
Basse Engadine   T6- AD- II  
24 Aug 11
Piz Jeramias&Piz Mon
Zwei unbekanntere Gipfel im hintersten Val Tuoi. Von der SAC-HütteTuoi steigt man Richtung Fuorcla Vermunt. Nach dem Gletschersee geht man noch bis zum Punkt 2722 und dreht dann Richtung NE.Weiter gehts bis zur Scharte zwischen Mon und Jeramias auf 2928m.Hier beginnt der W-Grat zuerst über Geröll und dann in schöner Kletterei...
Published by kobi 30 September 2011, 09h15 (Photos:16)
Oberwallis   AD III  
28 Sep 11
Matterhorn 4478m (via Hörnligrat)
Wenn Träume Realität werden - Matterhorn 4478m Entgegen allen Behauptungen - das Matterhorn via Hörnligrat ist und bleibt eine Traumtour. Um diese Tour aber auch als traumhaft geniessen zu können, sollten meiner Meinung nach folgende Kriterien erfüllt sein: - Perfektes, stabiles Wetter - Nebensaison (viel weniger...
Published by Bombo 30 September 2011, 02h10 (Photos:34 | Comments:19)
Sep 29
Asturias   V-  
28 Sep 11
Naranjo de Bulnes (Picu Urriellu) solo
Wer in Spanien als Bergsteiger etwas auf sich hält, muss den Naranjo de Bulnes (oder Picu Urriellu auf asturisch) in seinem Palmarès wissen. Das reicht eigentlich bereits als Ansporn. Und wenn man den Berg erst einmal gesehen hat, dann muss man da rauf. Er wurde erst 1904 erstbestiegen, der leichteste Aufstieg über die Südwand...
Published by radivi 29 September 2011, 23h57 (Photos:19 | Comments:3)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T4 V+  
26 Jul 11
Rofan - Issplatten
Es sollte eine bequem erreichbare Klettertour für Senioren werden. Mit der Rofanseilbahn fuhren wir auf 1834 m zur Erfurter Hütte hoch. Dann gings in strammen Tempo zum Fuße des Roßkopf, wo wir eigentlich klettern wollten. Dort angekommen stellte wir fest, daß wir uns am Einstieg eines Klettersteiges befanden. Das war nicht...
Published by Adiii 29 September 2011, 22h55 (Photos:37 | Comments:3)
Uri   T5 II  
25 Sep 11
Steile Wege an Bälmeten (2416 m), Hoch Fulen (2506 m) & Co.
Bergabenteuer hoch über Erstfeld Schon oft hatten wir während der Fahrt durch's Reusstal die beeindruckenden Wände des Bälmeten bewundert und uns gefragt, ob es wohl Wege durch diese Abgründe gäbe. Das Kartenstudium offenbarte neben den "Normalweg" von Obers Schwandi durch den grossen Talkessel bei Öfeli zwei...
Published by alpinos 29 September 2011, 22h15 (Photos:48 | Comments:2 | Geodata:1)
Basse Engadine   T5 II  
3 Aug 11
Schlafender Wal
...ja so sieht der Piz da las Clavigliadas irgendwie aus, ein langezogener Rücken. Deshalb sehr gut auch für eine Ueberschreitung geeignet. Ich überquerte den Wal vom W-Grat und stieg den SO-Grat Richtung Fil da Tuoi wieder runter. Dem Clavigliadas vorgelagert liegt der Mot Ruderas(T3), ein super Aussichtspunkt im Val Tuoi....
Published by kobi 29 September 2011, 21h49 (Photos:10)
Oberwallis   T3 PD II  
27 Aug 11
Weissmies (4'017m) - Überschreitung
Das Weissmies ist als leicher Viertausender bekannt. Am ersten Tag machten wir den Hüttenzustieg zur Almagellerhütte von der Station Kreuzboden aus. Ein Höhenweg führt von da zur Almagelleralp. Dann steigt der Weg an zur SAC Hütte. Am nächsten Morgen folgt dann die Gipfelüberschreitung. Wir haben uns dafür den...
Published by Patric 29 September 2011, 21h41 (Photos:11 | Comments:1 | Geodata:1)
Dachsteingebirge   V-  
24 Sep 11
Niederes Großwandeck Quo Vadis u SO Grat
Nachdem wir es heute gemütlicher angehen lassen wollen entscheiden wir uns für eine der wenigen leichten Touren im Gosaukamm. Der Zustieg startet auf der Unterhofalm und führt zunächst zur Hofpürgelhütte (ca. 45-50min), von dort dann weiter bis zum Steiglpass. Am Steiglpass angekommen nichtt mehr dem markierten Weg folgen...
Published by Martina 29 September 2011, 21h21 (Photos:28)
Gutensteiner Alpen   III  
18 Sep 11
Postlgrat
Sabine hat einen Kletterkurs gemacht und so starten wir in ihre erste selbständige Mehr-SL-Tour. Der Postlgrat scheint uns da gerade richtig. Und alles klappt super, Sabine meistert alles ganz sicher. Wir kommen gut voran, nur fernsehergroßer Steinschlag lässt uns kurzweilig erschaudern, dürften Steinböcke gewesen sein, der...
Published by Martina 29 September 2011, 21h19 (Photos:3)
Lechtaler Alpen   T6 II  
28 Sep 11
Freispitze-Überschreitung
Die Freispitze ist einer der Lechtaler Hauptgipfel und von allen Seiten eine echte Herausforderung, insbesondere in der Nachsaison nach Schließung der Hütten, wenn die Wege weit (für vieleZU weit) werdenund abschnittsweise Hochtourenverhältnisse auf den Routen anzutreffen sind. Während sonst auf dem E 5, der durch Madau...
Published by quacamozza 29 September 2011, 19h34 (Photos:31 | Comments:13)
Berchtesgadener Alpen   T5 II  
25 Sep 11
Stadelhorn (2286m), Großes Mühlsturzhorn (2234m), Wagendrischelhorn (2252m)
Eine grandiose Runde stand heut auf dem Program: Aufstieg über den landschaftlich außerordentlich schönen Schaflsteig auf das Stadelhorn, grandioser Gratübergang zum Mühlsturzhorn, dann der kurzweilige Anstieg zum Wagendrischelhorn, schöner Gang über die Reiter Alpe zum Reiter Seinberg und dann der abwechslungsreiche...
Published by Tef 29 September 2011, 19h25 (Photos:40 | Comments:2)
St.Gallen   T5 II  
29 Sep 11
Stauberenkanzel
Falls es der Bähndligott nicht gut mit mir meinen sollte, werfe ich das Bike in den Kofferraum, doch er ist mir wohlgesonnen; meine Rechnung geht auf, nach High Noon ist der Ansturm klein und ich kriege problemlos Platz in der Stauberenbahn. Von der Stauberen gehe ich ein paar Schritte auf dem Weg Richtung Bollenwees, halte dann...
Published by GingerAle 29 September 2011, 18h06 (Photos:21)
Ecuador   T4 PD+ II  
2 Sep 11
¡Ecuador! Chimborazo 6310m & Friends
„My friend, in Ecuador everything is possible...but nothing is for sure.“, sagte unser Bergführer zu mir als ich wie ein Häufchen Elend vor der Whymper Hütte sass. Wir sind bei 5933m am Chimborazo umgekehrt, so knapp vor dem Summit dass es weh tut. Aber fangen wir die Geschichte doch von vorne an. Meine Freundin und...
Published by Vauacht 29 September 2011, 17h49 (Photos:57 | Comments:11)
Basse Engadine   T5 PD I  
17 Sep 11
Der Schönste im Silvrettagebiet!
Eine schöne, ausholende Pyramide mit 4 Graten, dazwischen liegen Firnfelder , z.T mit Abbrüchen. So könnte man den Piz Fliana kurz beschreiben. Ich konnte Ihn den ganzen Sommer bestaunen, und zu meinem Glück dann auch noch besteigen. Von Guarda kommend, über die Alp Suot bis zum Punkt 2108. Von dort kann man über die...
Published by kobi 29 September 2011, 17h08 (Photos:18)
Wetterstein-Gebirge   T6 IV  
28 Sep 11
Überschreitung Waxensteinkamm - eine luftige Kraxelei über dem Eibsee
Vorbemerkung: Als Solo-Unternehmung hat man es hier mit einer Extrem-Tour zu tun, die wohl nur einem kleinen Kreis von Spezialisten vorbehalten ist. Ich gehe davon aus, dass diese Klientel ihre eigenen Fähigkeiten und das vorhandeneRisiko verantwortungsbewußt einschätzen kann. Empfehlen würde ich die Tour einer...
Published by algi 29 September 2011, 16h37 (Photos:66 | Comments:4)
St.Gallen   T5 I  
17 Sep 11
Als Hund auf dem Gir!
Steile Tour auf eine eindrückliche Bergspitze! Meine beiden 2-beinigen Begleiter hatten sich wegen dem etwas unsicheren Föhnwetter für eine kurze Tour auf dem Normalweg zum Säntis entschieden. „Hmmmm- auf dieser Route war ich schon oft, das ist schon fast etwas langweilig, aber immer noch besser als zu Hause zu...
Published by HADi 29 September 2011, 16h37 (Photos:6)
Uri   T5 II  
28 Sep 11
Der Bristen muss warten
Mit dem PW bin ich nach Amsteg gefahren. Parkplatz nach der Brücke beim Kraftwerk. Der Wanderweg beginnt gleich dort. Um 06:30 bin ich mit Stirnlampe auf gutem Wanderweg losmarschiert. Im steilen Wald gewinnt man schnell an Höhe. Leider ist der Weg schon bald nicht mehr markiert, und ich musste bei einigen Weggabelungen...
Published by chaeppi 29 September 2011, 13h21 (Photos:24)
Basse Engadine   T5 I  
11 Aug 11
Piz Furcletta
Von Guarda übe die Alp Suot und die SAC-Hütte Tuoiauf die Furcletta.Von dort über den S-Grat in leichter Kletterei auf den Gipfel. Guarda-Furcletta (T3) Furcletta- Piz Furcletta(T5) Fazit: Landschaftlich sehr sehr reizvoll
Published by kobi 29 September 2011, 12h20 (Photos:28)