Jun 5
Bellinzonese   T4+ I  
3 Jun 14
Pizzo Muncréch (2252 m)
Sotto la spada di Damocle di una meteo traballante e volgente al brutto nel pomeriggio (previsione poi rivelatasi infondata: com’erano belli i tempi di Fosco Spinedi e Giovanni Kappenberger, loro non sbagliavano mai…) rinuncio agli sci – con questi la quota deve essere obbligatoriamente più alta visto che siamo a giugno;...
Publiziert von tapio 5. Juni 2014 um 07:15 (Fotos:40 | Kommentare:10)
Jun 4
Ötztaler Alpen   WS+ II  
1 Jun 14
Granatenkogel und Essener Spitze
Am Sonntag, 01.06.14 marschierte ich kurz nach 06.00 Uhr, nachdem ich mein Zelt abgebaut hatte, auf Wanderwegen zur Bergstation einer Gondelbahn am Bruggboden, wo ich Gepäck deponierte. Auf einem Fahrweg im Pistengebiet wanderte ich vorbei an zwei weiteren Bergstationen, die um die 2300m hoch gelegen sind. Dahinter stieß ich auf...
Publiziert von abenteurer 4. Juni 2014 um 10:52 (Fotos:11)
Unterwallis   T6- II  
7 Sep 13
Grand Clocher des Planereuses
Nach dem Aufstieg zur malerisch gelegenen Cabane de Saleina am Vortag und der erfolgreichen hikr.org-Erstbesteigung des Grande Pointe des Planereuses, sollte uns die Haupttour nun auf den Le Portalet führen, aber es kam anders ... Le Portalet - ein kurzer Versuch Laut SAC Gebietsführer kann man westlich von P2267 unschwierig...
Publiziert von alexelzach 4. Juni 2014 um 00:15 (Fotos:8 | Geodaten:1)
Unterwallis   T5 I  
6 Sep 13
Grande Pointe des Planereuses
t2star, gerade im Familienurlaub im Val Ferret, hatte zur Bergtour geladen und Omega3 und ich waren selbstverständlich sofort mit von der Partie. Das eigentliche Ziel hierbei sollte am Folgetag Le Portalet werden, wozu es aber nie kam. Doch dazu mehr im Bericht über Tag 2. Für den heutigen Tag stand zunächst der Hüttenzustieg...
Publiziert von alexelzach 4. Juni 2014 um 00:15 (Fotos:15 | Geodaten:1)
Jun 3
Ötztaler Alpen   WS I  
31 Mai 14
Maihochtour auf den Zirmeggenkogel
Am Samstag, 31.05.14 fuhr ich mit der frühesten Verbindung vom Garmischer Bahnhof nach Obergurgl, wo ich um 10.35 Uhr ankam. Ich nahm den Wanderweg Richtung Ramolhaus. Dann stieg ich über einen steileren grasbedeckten Hang auf ein ca. 2600m hochgelegenes schneebedecktes Plateau. Von diesem wanderte ich ins Kar unter dem...
Publiziert von abenteurer 3. Juni 2014 um 23:14 (Fotos:17)
Aostatal   WS+ III  
1 Jun 14
Aiguilles des Marbrées, Punta Nord (3541 m)
Le Aiguilles des Marbrées si trovano tra il Colle del Gigante ed il Col de Rochefort e sono formate da due punte, sud e nord, unite da una cresta frastagliata di neve e rocce; la punta nord è la più elevata delle due e si raggiunge normalmente salendo la sua cresta nord-est che si alza dai pressi del Col de Rochefort. Il...
Publiziert von stefi 3. Juni 2014 um 23:02 (Fotos:20 | Kommentare:4)
Bellinzonese   T3+ I  
1 Jun 14
Cima d'Erbea Est m.2323
Mi mancava una bella nottata in Capanna... Approfittando del ponte del 2 giugno quale occasione migliore? Opto per la Capanna Albagno, dov'ero già stato in passato, con l'intenzione di farmi in tutta calma due cime al prezzo di una, anche se alla fine mi accontenterò di quella non ancora fatta, che era la mia "priorità"....
Publiziert von Poncione 3. Juni 2014 um 21:18 (Fotos:53 | Kommentare:10)
Trentino-Südtirol   T3+ I  
3 Jun 14
Zinsnock 2528m - Über Stock und Stein
Der Zinsnock scheint auf den ersten Blick leicht erreichbar, eine formschöne Kuppe ohne erkennbare Schwierigkeiten. Doch Wege im eigentlichen Sinne findet man nicht, auch wenn hie und da sogar eine uralte Markierung erkennbar ist. Aber größtenteils bewegen wir uns auf Trittspuren, die nur zum Teil von Menschenfüßen stammen....
Publiziert von georgb 3. Juni 2014 um 20:15 (Fotos:16 | Kommentare:1)
Trentino-Südtirol   T4- I  
1 Jun 14
Samspitze (2563m) - Kassianspitze (2574m) - Ritzlarspitze (2528m) und ein Treffen mit Tamara Lunger
Auf dem Rückweg vom Gardasee wollten wir wie bereits auf dem Hinweg eine Tour in Südtirol unternehmen. Nach der Rosengartengruppe ein paar Tage zuvor ging es heute in die Sarntaler Alpen. Der Vorschlag für die Tour kam von Lukas, der hier in dieser wunderschönen Ecke der Alpen wohnt und den ich im Winter bei einer Skitour...
Publiziert von Andy84 3. Juni 2014 um 18:33 (Fotos:35)
Allgäuer Alpen   T4+ I  
24 Mai 14
Sulzspitze überschreitung und Lachenspitze
Die Tour ist eigentlich schon mehrmals beschrieben. Den Aufschwung im Nordgrat ist definitiv zu brüchung zum erklettern, außer man ist suizidgefährdet. Den Kamin im Südgrat kann man wunderbar Ostseitig umgehen. Schochenspitze Westquerung sicher ein T5+. Lachenspitze Nordaufstieg nicht zu empfehlen, da der Grat...
Publiziert von Ray 3. Juni 2014 um 14:57 (Fotos:69)
Berner Voralpen   T6- II L  
1 Jun 14
Bike&Hike mit Nüschlete und Laseberg
Was macht man wenn man Sonntag nachmittag 3 bis 4 Stunden Zeit hat (bzw. von der Familie bekommt;-) und im Gwatt wohnt? Zur Beantwortung dieser Frage habe ich meine Wanderstöcke geschnappt, mich auf's Velo geschwungen mit dem Ziel zumindest mal zur Matte oberhalb der Simmeflue zu radeln - war ja alles noch Neuland für mich....
Publiziert von t2star 3. Juni 2014 um 14:27 (Fotos:13)
Allgäuer Alpen   T5 I  
1 Jun 14
Hochstarzel - Unspitze - Derraköpfle - Güntlespitze (Nordgrat) - Hint. Üntschenspitze - Wannenberg
Letzter Tag unseres Frühjahrsviertagers im Südosten der Allgäuer Alpen. Judith7 und ich hatten nach der Überschreitung der Üntschenspitze, den Graten zwischen Diedamskopf und Greenhorn und der Tour über die Ochsenhofer Köpfe und den Nordpfeiler der Üntschenspitze eigentlich eine Art Resteverwertung vor, in aller Ruhe und...
Publiziert von Nik Brückner 3. Juni 2014 um 10:22 (Fotos:66 | Kommentare:12)
Trentino-Südtirol   T3 I  
2 Jun 14
Gantkofel 1866m - Allerlei Akelei
Wie die meisten Erhebungen rund um Bozen ist auch der Gantkofel eher ein Felsklotz als ein Gipfel. Trotzdem erweist sich unser Aufstieg vom Pichlerhof in Perdonig aus steil und alpin, die letzten Meter mit Seilversicherungen erfordern den Einsatz der Hände und Schwindelfreiheit. Auch der spätere Waldabstieg Richtung Eisenstadt...
Publiziert von georgb 3. Juni 2014 um 10:18 (Fotos:16)
Allgäuer Alpen   T5+ I  
20 Mai 14
Ochsenhofer Köpfe-Unspitze
Geplant war eigentlich vom Walmendingerhorn bis zur Üntschenspitze, deshalb mit der ersten Bahn aufs Horn. Der Gratweg über die Ochsenhofener Köpfe war mit dem vielen Schnee recht unangenehm. Das Grünhorn hab ich direkt durch die *Nordwand* erklommen, was aber meiner Meinung nach bei der Schneehöhe nicht zu empfehlen ist,...
Publiziert von Ray 3. Juni 2014 um 00:11 (Fotos:42 | Kommentare:2)
Jun 2
Allgäuer Alpen   T6- I  
31 Mai 14
Üntschenspitze Nordpfeiler, Ochsenhofer Köpfe
Dritter Tag auf dem Neuhornbachhaus. Grate, Grate, Grate! Der heutige Tag sollte Judith7 und mich über die Ochsenhofer Köpfe führen, über den Hochstarzel - und für mich mit dem Nordpfeiler der Üntschenspitze noch eine besondere Überraschung bereithalten. Doch dazu später mehr. Ochsenhofer Köpfe In einer...
Publiziert von Nik Brückner 2. Juni 2014 um 22:42 (Fotos:62)
Allgäuer Alpen   T5- I  
29 Mai 14
Üntschenspitze Westgrat
Ende Mai - die ersten Touren des Jahres! Wir hatten uns für ein paar schöne Grattouren entschieden, Stützpunkt Neuhornbachhaus. Aber wie den Hüttenanstieg gestalten? Direkt? Langweilig! Ich hatte über den Westgrat der Üntschenspitze gelesen, hier auf Hikr, hatte aber den Ausdruck nicht dabei. Trotzdem versuchen? Judith7 war...
Publiziert von Nik Brückner 2. Juni 2014 um 22:42 (Fotos:35 | Kommentare:4)
Solothurn   T5 5c  
1 Jun 14
Bis ans Limit ... und darüber hinaus (Eulengrat)
Hätte mir vor ungefähr einem Jahr eine Wahrsagerin die Hand gelesen und gemurmelt: „Ich sehe da eine Eule... und einen Grat“, so hätte ich sie wahrscheinlich gross angeschaut und mir beim besten Willen nicht vorstellen können, was das mit meiner Zukunft zu haben sollte. Damals wusste ich nicht einmal, dass es im...
Publiziert von Fico 2. Juni 2014 um 22:04 (Fotos:29 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Berner Voralpen   T6 II  
1 Jun 14
Gantrisch - Nordgrat
Gantrisch - Nordgrat Kurze, knackige Tour vor (fast) meiner Haustüre. Für mich eine ideale Tour um wieder einmal T6-Luft zu schnuppern. Route: Wasserscheide (Gurnigel) - Nordgrat - Gantrisch - Leiterepass - Wasserscheide Schwierigkeit: Nordgrat: T6, kurze Kletterstelle max. II. Abstieg auf der normalen Bergwanderroute....
Publiziert von Aendu 2. Juni 2014 um 20:38 (Fotos:8)
Solothurn   6a+  
31 Mai 14
Schon wieder Klettergarten Balsthal
Klettergarten Balsthal (Klus - alter Sektor) Schon wieder im Klettergarten Balsthal. Tja, wenn man als Familienvater manchmal nur wenig Zeit hat, ist dieses Klettergebiet sehr praktisch. Kurzer Zustieg, viele Routen auf engstem Raum. Gekletterte Routen: Zaff 5b, schöne Route Bohrhakenübung 5c, sehr...
Publiziert von Aendu 2. Juni 2014 um 20:25 (Fotos:1)
Jungfraugebiet   ZS+ I SS+  
1 Jun 14
Aletschhorn "King Loop": Westgrat rauf, Nordwand runter
Die ersten Juni-Wochenenden der vergangenen Jahre waren von Höhepunkten geprägt. Wir rechneten natürlich damit, dass diese Serie auch im 2014 eine Fortsetzung finden wird. Dementsprechend fiel unsere Wahl auf ein ambitioniertes Ziel, welches wir im Juli 2013 schon einmal ins Auge fassten: Aletschhorn via Haslerrippe inkl....
Publiziert von danski 2. Juni 2014 um 20:05 (Fotos:43 | Kommentare:7)