Sep 10
Prättigau   V-  
10 Sep 11
Fergenkegel, 2844 m - "Südwand"
Wenn man die alten SAC Führer zur Hand nimmt und die Routen des Fergenkegel studiert,den schönsten Kletterberg der Silvretta, kommt mansichfast ein wenig duselig vor. Anfangen kann man so gut wie nichts damit. Heute morgen stieg ich auch zuerst in eine der alten Routen ein, kehrte aber bald wieder um...Absicherung ausser ein...
Published by roko 10 September 2011, 19h50 (Photos:13)
Glarus   T5 II  
10 Sep 11
Dejenstock via Rinderband und Riss
Die Tour ist ja schon bestens beschrieben worden. Ein paar Ergänzungen möchte ich noch machen. Ich bin von Ober Herberig der 1200m Linie gefolgt und habe den Bach überquert. Ich weiss nicht, ob mich mein Höhenmesser im Stich gelassen hat, aber jedenfalls bin ich unter dem Abbruch gelandet. Das war eine ziemliche Kraxelei....
Published by Linotti 10 September 2011, 17h55 (Photos:7 | Comments:2)
Mittelwallis   T5 I  
6 Sep 11
Pigne de la Lé 3396 m (Tour auf 3270m abgebrochen)
Mit dem ersten Postbus ging es von Zinal zum Stausee. Ausgangspunkt der Tour ist der Parkplatz mit Bushaltestelle am oberen Stausee des Lac deMoiry (2349m). Von hierbegann mein Aufstieg gegen 09:30 Uhr bei frostigen Temperaturen aber blauem Himmel. Der See war von einer dünnen Eisschicht überzogen. Der...
Published by Ole 10 September 2011, 14h57 (Photos:30)
Oberhasli   V-  
8 Sep 11
Räterichsbodensee Seeplatten
Pour faire de de l'escalade non athlétique et à la portée de presque tous les âges..... , les dalles de granite qui surplombent le lac-barrage , en sont un terrain idéal. Les dernières pluies ont laissés de traces avec par endroit de vrais torrents d'eaux, ainsi nous sommes allés à la recherche des parcours de varappe...
Published by Pere 10 September 2011, 10h58 (Photos:13)
Lechtaler Alpen   T6- PD II PD  
4 Oct 09
Vorderseespitze (2889 m) - eine der kolossalsten Lechtal-Touren überhaupt!
Vor zwei Jahren unternahm ich mit René meine bisher tollste Lechtal-Tour überhaupt. Die Tour verlangt einem viel ab: Neben Kondition und Orientierungsvermögen sollte man den 2. Klettergrad beherrschen, ausgesetzte, mit Schutt übersähte Passagen meistern können und sich auch auf Gletscherterrain wohlfühlen. Leider habe...
Published by mabon 10 September 2011, 00h52 (Photos:31 | Comments:4)
Sep 9
Lombardy   T3 I  
8 Sep 11
Garzirola e Camoghè da Cavargna
Garzirola e Camoghè da Cavargna La mia amica Chiara è reduce da un intervento ad un piede che le impedisce di dedicarsi alle sue solite e molteplici attività sportive. Mi chiede se ho per le mani qualche escursione adatta alla sua situazione di recupero; allora, per amor di compagna e di compagnia, accantono ciò...
Published by gbal 9 September 2011, 22h24 (Photos:36 | Comments:15 | Geodata:1)
Stubaier Alpen   T5- I  
9 Oct 10
Zwölferkogel (2988 m), Südflanke von Kühtai
Der Zwölferkogel erhebt sich direkt südlich von Kühtai (daher wohl auch der Name, er steht sozusagen um 12 Uhr von Kühtai aus gesehen direkt in der Sonne). Es gibt eine recht bekannte Klettertour über den Nordgrat direkt von Kühtai aus (II, eine Stelle III), über festen Fels, die stellenweise sehr ausgesetzt ist. Die...
Published by DHM123 9 September 2011, 22h12 (Photos:15 | Comments:6)
California   T5 F I  
27 Jul 11
Matterhorn Peak (3.743 m) - Auf den Spuren von Kerouac: "... you can’t fall off a mountain."???
Matterhorn. Wer hat’s erfunden? Die Antwort kennt wohl jeder. Es gibt allerdings auch einige durchaus gelungene Kopien - wie unser heutiges Tourenziel: Matterhorn Peak. Dieser ist mit 3.743 m (12.279 ft) der höchste Berg des beindruckenden Sawtooth Ridge („Sägezahn-Kamm“), welches sich an der Nordgrenze des Yosemite...
Published by pika8x14 9 September 2011, 22h09 (Photos:51 | Comments:2)
Stubaier Alpen   T4 III AD+  
4 Aug 11
Großer Trögler 2902m und Kletter(steig-)übungen
Gestern konnten wir nicht den Übergang zur Amberger Hütte wagen und legten deshalb einen Ruhetag ein, an dem ich nur schnell auf dem Egesengrat 2635m war. Heute nun schlafen wir erst schön aus. Um 11:50Uhr steige ich nur mit dem Nötigsten versehen ohne Rucksack zum Großen Trögler 2902m auf. Erst gleicht der Weg dem zum...
Published by alpensucht 9 September 2011, 20h17 (Photos:5)
Schwyz   PD III  
21 Aug 11
Schiberg via Brennaroute
Bei einem Telefonat mit Ursula kam sie auf die Brennaroute am Schiberg zu sprechen, die ihr im Palmares noch fehle. Sie sei noch auf der Suche nach Begleitern, da sie nicht allein gehen möchte. Ihre Schilderung klang sehr interessant und so sagten wir erfreut zu. Wir verabredeten uns beim Gasthaus Stausee in Innerthal. Spontan...
Published by Fraroe 9 September 2011, 18h32 (Photos:44 | Comments:1)
Rätikon   T4 I  
9 Sep 11
Kirchlispitzen
Von der Talstation der Lünerseebahn über den Bösen Tritt zum Lünersee. Nun beginnt es zu regnen, doch das Wetter soll im Laufe das Tages ja besser werden. An der Lünerseealpe vorbei zum Verajoch. Dann überdie mit Steinmännchen markierte Route auf die höchste Kirchlispitze. Der Aufstieg ist problemlos und hat leichte I-er...
Published by a1 9 September 2011, 16h53 (Photos:8 | Comments:2)
Sep 8
Karwendel   T5- I PD  
18 Aug 11
Die Grubenkarspitzüberschreitung - eine feine Runde in den bleichen Bergen
Obwohl ich nun schon 3 Mal oben war, ist es immer wieder lohnend diesen schönen Berg zu besuchen. Weit abgelegen im hintersten Roßloch und dennoch leicht ersteiglich lockt sie immer wieder mit ihrer schönen Aussicht.... Mit dem Bike geht's im schönen Hinterautal ins Roßloch, wo ganz hinten das MTB geparkt wird. Weiter...
Published by ADI 8 September 2011, 22h17 (Photos:66)
Stubaier Alpen   T3 III  
3 Aug 11
Egesengrat 2631m und kleine Kletterübung
Nach unser sehr langen Tour und späten Rückkehr gestern (siehe http://www.hikr.org/tour/post40346.html), stehen wir erst sehr spät auf, frühstücken und packen unsere Rucksäcke. Wir wollen hinüber zur Amberger Hütte, jedoch wird das Wetter ab Mittag immer schlechter, so entscheiden wir auf Rat des Hüttenwirts und unserer...
Published by alpensucht 8 September 2011, 20h21 (Photos:7 | Comments:2)
Trentino-South Tirol   T4 I  
28 Aug 11
Hasenöhrl (3257 m)
Wieso heisst dieser schöneBerg Hasenöhrl? Wie kommt eine stumpfe Pyramide, die den östlichsten vergletscherten Dreitausenderder Ortlergruppe darstellt,zudieser Bezeichnung? Steht's im Internet? Fehlanzeige! Manchmal hilft halt doch nur ein altes Buch. Der deutsche Name kam erst lange nach der rätoromanischen oder...
Published by Max 8 September 2011, 19h36 (Photos:39 | Comments:2)
Allgäuer Alpen   T5 III  
6 Sep 11
Fuchskarspitze-Südgrat und Wiedemerkopf
Leichte Kletterei und leichter klettersteigähnlicher Bergwegauf zwei (auch mir) weniger bekannte Gipfel der Allgäuer Alpen in einem kurzen Zeitfenster. Wenn man nicht das Bike benutzt oder 2 Stunden zusätzlich ablaufen will/kann, bestimmt derBusfahrplan das Tagesgeschehen. Um 07.15 Uhr fährt der erste Bus von Hinterstein...
Published by quacamozza 8 September 2011, 10h20 (Photos:28 | Comments:2)
Solothurn   5a  
16 Jul 11
Balmflue Südwand
Die Balmfluh oberhalb von Balm bei Günsberg liegt ca. 5.5 km Luftlinie nordlich von Solothurn. Die höchste Erhebung der Balmflue ist das Balmfluechöpfli 1290m und rund 860m über der Ebene des Schweizer Mittellandes. Zustieg: Vom Dorf Balm Pt. 655 folgt man dem Wanderweg auf einer Quartierstrasse durch den Ortsteil Balmweid...
Published by Freeman 8 September 2011, 00h22 (Photos:23)
Sep 7
Kaiser-Gebirge   V  
3 Sep 11
Via Classica auf der Fleischbank
Schon lange wollten wir wiedermal in den Kaiserund dieses WE hat alles gepasst. Angesichts der guten Wetterprognose war das Stripsenjochhaus ausgebucht und so bezogen wir Quartier im Gasthof auf der Griesneralm. Die Via Classica ist eine von den wenigen gut abgesicherten Touren im Kaiser und daher der Andrang immer recht groß....
Published by Martina 7 September 2011, 22h55 (Photos:27)
Rax, Schneeberg-Gruppe   VI+  
28 Aug 11
Rote Phantasie auf der oberen Preinerwand
Ein schöner Spätsommertag steht bevor und wir beschließen wiedermal einen Tag auf der Preinerwand zu verbringen. Wir haben vor einige kürzere Touren auf der oberen Preinerwand zu klettern. Dort angelangt bläst - wie meist dort oben - eiskalter Wind. Ab und zu ziehen Wolken durch und so wird es doch ganz schön frisch. Wir...
Published by Martina 7 September 2011, 22h55 (Photos:1)
Lechquellengebirge   T4- I  
31 Aug 11
krönender Abschluss unseres Vorarlberg-Aufenthaltes: der Widderstein
Das in Aussicht gestellte Prachtswetter zeigt sich bereits in den ersten Morgenstunden - Jumbo und wir stärken uns ein letztes Mal in der Walserstube; dann geht's, fährt's los ... Auf dem Hochtannbergpass lassen wir das Auto stehen und machen uns, wie bereits viele vor uns (und später: nach uns), auf den gleich zu Beginn...
Published by Felix 7 September 2011, 22h14 (Photos:27)
Oberhasli   T4 PD IV  
3 Sep 11
Obertalstock (2833m)
Mit reichlich mulmigen Gefühlen, doch mit viel Motivation startete ich zu meiner ersten Klettertour. Zwei erfahrene Kollegen hatten den Obertalstock und dessen Bezwingung via Südgrat zum Tagesziel erkoren, einen Gipfel beim Obertalgletscher nahe des Sustenpasses, etwas unterhalb der Fünffingerstöck. Nachdem wir das...
Published by أجنبي 7 September 2011, 21h44 (Photos:21)