Sep 4
Uri   T6 5b  
3 Sep 11
Schächentaler Windgällen NW-Grat
Mit der angekündigten Föhnlage schien uns die geplante Begehung einer der Grate am Furkapass zu unsicher und so entschieden wir uns heute für den W-Grat des Schächentaler Windgällen mit Abstieg über den Südostgrat. Am schnellsten erreicht man den Grat vom Mettener Butzli aus, von wo man einem Steiglein in ca. 1,5h zum...
Published by kleopatra 4 September 2011, 12h03 (Photos:21 | Comments:5)
Oberwallis   AD III  
28 Aug 11
Zinalrothorn 4221m (Normalroute)
Zinalrothorn 4221m Zum dritten mal in dieser Woche fahre ich ins Wallis. Diesmal begleitet mich ein bekannter, der extra für dieses Wochenende aus München angereist ist. Unsere Reise führt uns anfänglich auf Täsch und mit der Bahn hoch nach Zermatt. Den Zermatt ist unser Ausgangspunkt. Rothornhütte...
Published by Lulubusi 4 September 2011, 11h45 (Photos:40 | Comments:11)
Uri   T4 PD II  
2 Sep 11
Hinter Tierberg 3418m, Gwächtenhorn 3420m, Sustenhorn 3503m
"Quadrologie" im Steingletschergebiet Erneut mussten geschmiedete 2-Tages-Pläne auf eine 1-Tages-Tour abgeändert werden, dennoch aber sollte es hoch hinaus gehen, wo wir nochmals Klettergurt und Steigeisen benützen können. Geplant war dann der Besuch des Mittler Tierberg 3311m, Hinter Tierberg Nordgipfel 3418m sowie des...
Published by Bombo 4 September 2011, 10h13 (Photos:37 | Comments:3)
Frutigland   T6- II  
3 Sep 11
Vordere Lohner
Vordere Lohner 3049m Das Wahrzeichen von Adelboden. Ein Riesenberg oder doch eher ein riesiger Schutthaufen? Eines möchte ich verraten - es lohnt sich! Route: Engstligenalp - Ärtelegrat - Schedelsgrätli - Südgrat - Vordere Lohner und zurück Schwierigkeit: T6-, im Fels II gem. Alpine Touren, Wildhorn, Wildstrubel,...
Published by Aendu 4 September 2011, 09h35 (Photos:25 | Comments:4)
Sep 3
Surselva   T6 II  
16 Aug 11
Südaufstieg Tristelhorn
Das Tristelhorn habe ich schon aus allen Perspektiven angeschaut, nur oben war ich noch nie. Das soll sich jetzt ändern. Da ich die Südseite des Ringelgebirges besser kenne, entschliesse ich mich für den Aufstieg ab Fidaz. Der Vorteil dieser Variante ist, das man relativ lange im Schatten aufsteigen kann. Um 07.15 starte ich...
Published by matt 3 September 2011, 23h07 (Photos:22)
Uri   T4 PD II  
2 Sep 11
Hinter Tierberg (3418 m), Gwächtenhorn (3420 m) & Sustenhorn (3503 m)
Hochtouren-Spass am Steingletscher [Tour Robert mit Bombo] Tierberg, Gwächtenhorn und Sustenhorn sind keine unbekannten Berge und oft besucht; trotzdem erlebten wir heute alle drei Gipfel in ungetrübter Einsamkeit. Gekrönt wurde die Tour mit einem wunderbaren Sonnenaufgang, für den sich das frühe Aufstehen gelohnt hatte....
Published by alpinos 3 September 2011, 22h05 (Photos:30 | Comments:2 | Geodata:1)
Glarus   T6 AD IV  
3 Sep 11
Ortstock via Ostgrat (R 348)
Braunwald und sein Ortstock, wer kennt ihn nicht. Darauf aufmerksam, dass es nebst dem Normalweg noch andere interessante Routen gibt, bin ich durch eine Homepage eines lokalen Bergführers geworden. Neben dem bekannten Hinter Ortstock gibt es noch den etwas tieferen Vorder Ortstock, dieesr entsendet einen langen wilden Ostgrat....
Published by 3614adrian 3 September 2011, 19h39 (Photos:18 | Comments:5)
Berninagebiet   T4 AD II  
27 Aug 11
Tour im " Festsaal der Alpen"
Wieder einmal stand ein Tourli mit big brother ricom an. Und es ging nach Graubünden ins Berninagebiet, eines der schönsten Gegenden überhaupt. 1.Tag, Sa,27.08.: Start: 14uhr40, Pontresina- Tschierva Hütte,12km, 800hm, 3h55min, Nachdem es auf dem Julierpass noch geschneit hatte, und einige Alpenpässe sogar geschlossen...
Published by markom 3 September 2011, 18h25 (Photos:51 | Comments:1 | Geodata:5)
Rax, Schneeberg-Gruppe   T4 III  
3 Sep 11
Rax - Rote Schlurze
g i p f e l/h ü t t e: habsburghaus (1786 m)/nö/rax e x k u r s: erstbegehung der roten schlurze: daniel inthaler (bergführer und holzfäller aus naßwald) und otto schück im jahr 1881 d a t u m: 03/09/11 t e i l n e h m e r: gü w e t t e r: sonnig h ö h e n m e t e r a u f s t i e g: - a u f s t i e g: aus...
Published by guenter 3 September 2011, 17h35 (Photos:12)
Appenzell   T5 I  
3 Sep 11
Säntis (2502 m) via Chammhaldenroute
Es gibt auch einsame Aufstiege, die auf den Säntis führen „Denk ich an die Chammhalden in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht“, frei nach Heinrich Heine trifft die Wahrheit nicht ganz, aber die Erfahrungen der Tour im Jahr 2009 haben Esther noch lange beschäftigt, was soweit ging, dass sie, nachdem wir noch...
Published by alpstein 3 September 2011, 17h05 (Photos:25 | Comments:9 | Geodata:1)
Allgäuer Alpen   T6+ II  
31 Aug 11
Zwölfer-Elfer-Liechelkopf-Geißhorn
Die Überschreitung des Elfers ist eine anspruchsvolle Extremwanderung quer durch eine 1000 Meter hohe, bis zu 60 GradgeneigteSteilgrasflanke, gespickt mit Kletterstellen im II.Grad. Sie stand schon ein Jahr lang auf meiner to do-Liste: eine Tour mit vielen unbekannten Faktoren, da sie wenig begangen, noch nicht behikrt und...
Published by quacamozza 3 September 2011, 08h31 (Photos:50 | Comments:5 | Geodata:1)
Sep 2
Simmental   T5- F II  
23 Aug 11
Überschreitung des Cheibehore via Gurbs- und Chirelgrat
(Vorbemerkung: das "L" bezieht sich auf die Bewertung im SAC-Führer ...) Wenn denn meine liebste Bergführerin Ursula meint, ich sei "reif" fürs Cheibehore, so gilt es, das Herz fest in beide Hände zu nehmen - und abzuwarten, was denn der Bergtag so an Überraschungen bringt ... Nun, ab dem Start beim Fahrverbot oberhalb...
Published by Felix 2 September 2011, 22h57 (Photos:40)
Karwendel   T3 I  
23 Aug 11
Scharfreiter (Schafreuter, Schafreiter), 2.102 m, aus dem Leckbachtal
Herrliche Familientour bei herrlichem Wetter auf einen tollen Karwendel-Vorgipfel. Nachdem wir Ende August 2010 bei 25 cm Neuschnee nur bis zum Scharfreiter-Vorgipfel gekommen waren, war das Wetter diesmal das exakte Gegenteil: perfekter Sonnenschein und 30 Grad warm. Also mit der ganzen Familie ab Leckbachparkplatz kurz die...
Published by Ovidam 2 September 2011, 14h34 (Photos:8)
Oberengadin   T5+ AD- III  
30 Aug 11
Piz Bernina (4.049 m) über den Spallagrat und Überschreitung Piz Palü (3.900 m) von West nach Ost
Für meinen Sohn (15 Jahre) und mich sollte es im Sommer 2011 eine echte Königstour werden auf einen waschechten Viertausender. Bisher hatten wir schon einige Klettertouren und Klettersteige sowie eine echte Eistour auf den Piz Buin gemacht. Besonders reizvoll und schön erschien uns der Piz Bernina im Oberengadin, mit 4.049 m...
Published by Ovidam 2 September 2011, 13h51 (Photos:42 | Comments:4)
Kaiser-Gebirge   T3 VI+  
14 Aug 11
Im Wilden Kaiser: Auf der Via Romantica zur Kopfkraxen
In der markanten Gebirgskette Wilder Kaiser haben große Alpinisten wie Hans Dülfer Klettergeschichte geschrieben. Dank meines ausgezeichneten Bergführers und Kaiser-Experten konnte ich in diesem erlauchten Massiv meine ersten Schritte im Klettern von Mehrseillängen wagen. Die Via Romantica ist mit 15 Seillängen auch für...
Published by mightymike 2 September 2011, 11h53 (Photos:4)
Oberengadin   T3+ I  
17 Aug 11
Piz da la Margna 3159mt.
Anche se le mie articolazioni scricchiolano e duolgono oggi non riesco proprio a riposare e così decido per un itinerario non lunghissimo che avevo già adocchiato da tempo: il Piz da la Margna vero e proprio simbolo dell'alta Engadina. Alle 7.30 sono in riva al Lej da Segl, scarponi ai piedi, prontoper salire questo bel...
Published by Luca_P 2 September 2011, 08h09 (Photos:28 | Comments:2)
Elbsandsteingebirge   T3 I  
26 Aug 11
Frühstücksplatz an den Schrammsteinen und Großer Winterberg (556m)
Die Planung versagte mal wieder - um 8.30 sitzen wir in der Unterkunft und der nächste Bus fährt erst in anderthalb Stunden - zu spät. Die kurzfristige Umdisponierung ergibt, dass es sowieso viel klüger ist, von Altendorf zum Ostrauer Zeltplatz abzusteigen und von dort zu den Schrammsteinen zu gelangen. Auf einen Tipp hin...
Published by Kris 2 September 2011, 02h51 (Photos:44)
Val d'Aosta   T4- AD II  
19 Aug 11
LISKAMM 4527m/4479m (Überschreitung)
        Unverhofft kommt oft. Zwar hatten wir diese tolle Überschreitung schon länger im Hinterkopf, konkret geplant wurde dann aber doch recht kurzfristig. Die Unternehmung begann mit einer kleinen Weltreise via Aosta ins hinterste Lystal nach...
Published by Wolfenstein 2 September 2011, 00h47 (Photos:37 | Geodata:3)
Uri   T4 III  
29 Aug 11
Kanzelgrat (2444m) - Ein Urner-Gneiss-Grat "light"
Eigentlich hatten wir den Grassen über die Südwand geplant. Nachdem wir allerdings auch beim Zustieg zur Sustlihütte über den Leiterliweg unser "Motivationsloch" nicht überwinden konnten und der Zustieg zur Südwand des Grassen alles andere als gemütlich aussah, disponierten wir um und kletterten stattdessen den leicht...
Published by simba 2 September 2011, 00h29 (Photos:13)
Sep 1
Oberengadin   T5 I  
18 Aug 11
Drei 3000er an einem Tag
Lange ist es her, als ich zuletzt im Oberengadin war. So freute ich mich wie ein kleines Kind auf unsere 4 freien Tage in St. Moritz… Die Erzählungen und Fotos der Rosatsch-Überschreitungvon Tobi tönten so interessant… Kurzerhand entschieden wir uns, den Versuch zu starten, denn: Ein T5 in dieser Form mit Kraxelei hatte...
Published by Lagopus 1 September 2011, 23h12 (Photos:24)