Jun 24
Freiburg   T6 III  
21 Jun 14
Dent de Broc : arête ouest
L'arête ouest de la Dent de Broc (T6) peut être effectuée par des randonneurs expérimentés jusqu'au pt 1634. A cet endroit, elle croise le chemin venant de Broc;pour rejoindre le sommet (1829m), on poursuit le sentier longeant le dernier quart de l'arêteau sud. Dernière partie T4, déjà bien documentée sur ce site. Quant...
Publiziert von Eric_Mobo 24. Juni 2014 um 20:43 (Fotos:10)
Lombardei   T5 L II  
21 Jun 14
Pizzo d'Alterno (2397 m) e Pizzo Anna Maria (2360 m)
pm1996 : Non puoi rimanere che attratto quando arrivi all’Alpe Campo dalla Val Garzelli. Non te lo scordi facilmente quell’anfiteatro fatto di rocce guglie, cupoloni, bastionate , pareti articolate e quei profondi canaloni. Così fu 2 anni fà, ed ancora oggi rimango sbalordito tutte le volte che ci ritorno. Poi mi ha...
Publiziert von tapio 24. Juni 2014 um 17:13 (Fotos:63 | Kommentare:14 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T6 III  
22 Jun 14
Höfats Komplettumrundung
Der schönste Berg der Welt !!! – so adelte das Bergsteigermagazin ALPIN in der Ausgabe 7/13 die Allgäuer Höfats. Die Höfats ist neben dem Dreigestirn Trettachspitze – Mädelegabel – Hochfrottspitze der bekannteste Allgäuer Gipfel. Da ich diesen Berg noch nie bestiegen hab und ihn auch immer nur aus der Ferne gesehen...
Publiziert von Andy84 24. Juni 2014 um 16:01 (Fotos:89 | Kommentare:12 | Geodaten:1)
Berchtesgadener Alpen   T5 I  
22 Jun 14
Stadelhorn (2287 m) und der Grat zum Mühlsturzhorn - Abbruch kurz vorm Gipfel
"Wer friert uns diesen Moment ein, besser kann es nicht sein" -Ein Hoch auf das was vor uns liegt!...So ungefähr lautet unser heutiges Motto. Route: Alte Traunsteiner Hütte-Wagendrischelhorn-Mayrbergscharte-Stadelhorn-Mayrbergscharte-Schaflsteig- Parkplatz am Hintersee Nach kühler Nacht im Biwak, wollen wir heute mit...
Publiziert von Nic 24. Juni 2014 um 13:17 (Fotos:36 | Kommentare:5)
Schwyz   T6 4+  
21 Jun 14
Wägitaler Rundtour +
Was für eine Tour, was für ein Erlebnis. Am längsten Tag im Jahr, den Tag wahrlich ausgenutzt. Die Routenwahl war mehr oder weniger klar. Nach meiner Auffassung gehört der Tierberg zur Rundtour nicht dazu. Aber dafür die Brennerroute, welche die direkte Linie bildet. Auch der Aufstieg zum Gantspitzsattel ist nichts...
Publiziert von tricky 24. Juni 2014 um 12:59 (Fotos:59 | Kommentare:12 | Geodaten:1)
Schwyz   T5- II  
21 Jun 14
Chli Mythen geschafft
Diese Tour ist von mehreren Berggängern sehr gut beschrieben. Im vergangenen Jahr blieb ich beim südlichen Vorgipfel "hängen" und an diesem Tag sollte ich nun diese Hürde meistern. Dies gelang mir dank meinem geduldigen Schatz die mich "süferli" über den etwas ausgesetzten Grat zum Chli Mythen führte.   Dank dem...
Publiziert von PfiZi 24. Juni 2014 um 12:55 (Fotos:3)
Massif du Mont Blanc   SS- 6a+  
14 Jun 14
Mont Oreb : Into the Wild - merci Michel Piola !
La face S du Mont Oreb, dans l'enchanteur Vallon de Bérard (tout au bout de la Vallée de Chamonix, à une encablure de la frontière suisse), renferme plusieurs voies de belle ampleur ouvertes par le légendaire Michel Piola. Le rocher y est de toute beauté, un granit rugueux qui n'a rien à envier à celui de la Furka ou de...
Publiziert von Bertrand 24. Juni 2014 um 11:34 (Fotos:5 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T5 II  
20 Jun 14
Walmendinger Horn-Westgrat
Eine eher unbekannte Route im Kleinwalsertal ist der vom Gipfel des Walmendinger Horns nach Westen zur Muttelbergscharte abfallende Grat in unmittelbarer Nähe des Massentourismusses. Bergsteigerisch zwar nicht das Gelbe vom Ei, aber als Trainings-, Feierabend- oder Kurztour bei weniger stabilem Wetter bestens geeignet. Zur...
Publiziert von quacamozza 24. Juni 2014 um 11:27 (Fotos:7 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Haute Corse   T4- II  
5 Jun 14
Punta Castellacciu und Monte Senino
Die Tour wurde ja bereits mehrfach erwähnt. Im Rahmen einer Inselrundfahrt im Westen gut machbar. Obwohl die Route nicht markiert ist, gibt's keinerlei Probleme mit der Orientierung, die Steinmännchendichte ist alarmierend hoch. Man vermutet bereits eine Art Massentourismus, jedoch hält sich der Ansturm in Grenzen. Zu...
Publiziert von Max 24. Juni 2014 um 09:54 (Fotos:40)
Appenzell   T6 WS+ III  
22 Jun 14
Westlicher Freiheitsturm und Fälentürm (Überschreitung)
Exponierte Alpsteingrate im Multipack - ein weiterer Super-Tag auf der mittleren Kette mit Maveric Die Überschreitung der Freiheitstürm ist wohl eine der anspruchsvollsten, klassischen Grattouren im Alpstein. Doch, "heute kann sich kaum mehr jemand dafür begeistern" meint der Gebietsführer. Hikr ist (natürlich) der einzige...
Publiziert von Delta 24. Juni 2014 um 08:25 (Fotos:30 | Kommentare:7)
Hoher Atlas   T4 I  
19 Jun 14
Djebel Toubkal (4167 m) S-N-Überschreitung, Ras (4083 m) und Timesguida (4089 m)
Di, 17.06.2014: Minibus von Marrakech nach Imlil (s. Zufahrtsbeschreibung) Aufstieg nach Aremd (Aroumd/Around) (1950 m) > 200 Höhenmeter, 0h45 Übernachtung im "Gite Dar Belle Vue" (s. Unterkunftsmöglichkeiten) Ich kann das Dorf Aremd wirklich dringend empfehlen. Das nächste Mal würde ich noch länger dort bleiben......
Publiziert von alpia 24. Juni 2014 um 00:06 (Fotos:14 | Kommentare:4)
Jun 23
Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette   T4 II  
22 Jun 14
Hochwannig Überschreitung
Auffahrt mit der Seilbahn bis 1680m für 12 €. Am Joch muss noch eine kleine Erhebung gequert werden, danach geht es problemlos und zügig zur Handschuhspitze. Beim Übergang zum Hochwannig wird in den ersten 30min ohne Höhengewinn in der Südflanke gequert. Erst dann geht es auf einem Südrücken zur Schneide und weiter zum...
Publiziert von 50helmut 23. Juni 2014 um 23:46
Allgäuer Alpen   T4 I  
22 Jun 14
Überschreitung von Leilachspitze (2274m) und Lachenspitze (2126m) - in den Allgäuer Dolomiten
Inmitten der grasig-schrofigen Berge rund um den Vilsalpsee heben sich die Leilachspitze und die Gruppe der Luchsköpfe mit ihren verwitterten Zinnen und geröllbedeckten Flanken ab. Szenen wie in den Dolomiten und Brösel-Genussgelände vom Feinsten erwarten hier den ambitionierten Bergwanderer. Als Dreingabe lässt sich noch die...
Publiziert von felixbavaria 23. Juni 2014 um 22:44 (Fotos:30)
Lechtaler Alpen   T5+ II  
21 Jun 14
von Fallerschein über die Elmer Kreuzspitze zur Stanzacher Mittagspitze - vom Gras in den Bruch
Abwechslungsreiche Rundtour in den Lechtaler Alpen vom Gras in den Bruch. Start am Parkplatz der Fallerscheinalp an der Strasse nach Namlos. Schon gut eine Kilometer vor Fallerschein über steile verwachsene Grashänge hinauf zum Karlesegg wo der reizvolle Ostgrat zum Karjoch beginnt. Über den Grat T5 I-II zum Karjoch und...
Publiziert von Bene69 23. Juni 2014 um 22:39 (Fotos:29 | Kommentare:1)
Allgäuer Alpen   T4 I  
22 Jun 14
Mädelegabel (2644m)
Am Sonntag gings über den Heilbronner Weg zur Mädelegabel und über das Walterberger aus nach Birgau. Wegbeschreibung und Verhältnisse Bis unterhalb des Kratzers ist die Tour schon schneefrei. Im Aufstieg zur Mädelegabel beginnt bei ca. 2300m der Schnee. Dieser ist (zumindes bis zum nächsten großen Regen) gut gespurt und...
Publiziert von belvair 23. Juni 2014 um 21:58 (Fotos:7)
Ammergauer Alpen   T5 VI+  
21 Jun 14
Kletterwochenende am Geiselstein - 'Ostverschneidung und Südverschneidung'
Mein erster Kletterausflug in die Ammergauer Alpen führte mich zum relativ wenig bekannten Geiselstein. Dieser liegt in einem Naturschutzgebiet und kann nur durch einen mehrere Stunden dauernden Fußmarsch auf einer Asphaltstraße, per Fahrrad oder mit dem Bustaxi der Kenzenhütte erreicht werden. Wir entschieden uns aufgrund der...
Publiziert von kleopatra 23. Juni 2014 um 21:53 (Fotos:29)
Allgäuer Alpen   T4 I  
21 Jun 14
Gr. Krottenkopf (2656m)
Start an der Spielmansau um kurz nach 9. (Privatbus im Sommer morgens stündlich ab 7:45). Hüttenweg zur Kemptner Hütte. Der Hüttenweg ist teils drahtseilversichert aber recht breit. (T3-) Nach kurzer Pause auf der Hütte über das obere Mädelejoch zu Krottenkopfscharte (T3) Von dort über markiertes, z.T. wegloses...
Publiziert von belvair 23. Juni 2014 um 21:35 (Fotos:11)
Karwendel   T5 I L  
18 Jun 14
Zwei Tage im tiefsten Karwendel - Speckkarspitze und Gamskarlspitze
Dieses Mal hat es meinen Vater und mich ins urweltliche Gebirg' verschlagen. Es ging zum Hallerangerhaus, weit ab vom Schuss, und von dort auf die Speckkarspitze und die Gamskarlspitze. Zweitere ist auch dann lohnend, wenn man keine Ambitionen hegt, die Überschreitung zur Hochkanzel zu machen. Wir parken bei dem...
Publiziert von Hade 23. Juni 2014 um 21:34 (Fotos:38 | Kommentare:10)
Berner Voralpen   T5- I  
22 Jun 14
L'Ochsen par la superbe arête nord
Comme deuxième rando du week-end, il me fallait bien quelque chose d'un peu plus raide que le Morgenberghorn du samedi. Cela tombait bien, car je voulais depuis longtemps déjà faire une fois l'arête nord de l'Ochsen. Wasserscheidi - Schwäfelberg Le long des chemins pédestres (tant que l'on ne se trompe pas de chemin...)....
Publiziert von bergpfad73 23. Juni 2014 um 21:24 (Fotos:80 | Geodaten:1)
Luzern   T5 II  
22 Jun 14
Über Strick und Hächle
Strick (1946m) - Hächle (2091m). Oberhalb des markierten Panoramawegs über die Schrattenfluh gibt es alpine Direktverbindungen, die eine Überschreitung von Strick und Hächle erlauben - zwei eher stillen Gipfeln in einem beliebten Tourengebiet. Hächlezähnd und Hächle. Unser Aufstieg verläuft ruhig, bis uns...
Publiziert von poudrieres 23. Juni 2014 um 20:41 (Fotos:40)