Oct 5
Karwendel   T5+ III F  
24 Aug 08
Kaltwasserkarspitze — Die Königin von hinten bestiegen
Ursprünglich hatte ich diesen Bericht im de.rec.alpinismus-Forum gepostet. Da ich selbst aber dort nicht mehr aktiv bin und hikr.org sehr schätze, dachte ich es ist durchaus sinnvoll den Bericht hier nochmals zu veröffentlichen. Außerdem ist die von uns begangene Route hier noch gar nicht beschrieben. Der Bericht ist etwas...
Published by Filip 5 October 2012, 23h53 (Photos:29 | Comments:7)
Karwendel   T6- II F  
3 Oct 12
Kaltwasserkarspitze über Sägezähne, Abstieg Östliches Birkkar
Am Tag der Deutschen Einheit waren wir in Österreich. Wir waren auf der Kaltwasserkarspitze über die selbe Route wie von marbon hier in hikr beschrieben: Radlfahrt von Scharnitz zur Kastenalm (16 Km), dann zu Fuß auf den Sattel zwischen Kl. und Gr. Heissenkopf (ca 800 Hm) und auf dem langen Grat der Sägezähne bis zum...
Published by peropoco 5 October 2012, 18h01 (Photos:37 | Comments:1 | Geodata:1)
Oberhasli   4+  
28 Sep 12
"Südkante" Klettern an der Mittagflue bei der Grimsel
Kletttertour an der Mittagsflue mit einem beinahe Helikontakt   Lungern vs. München   Hochtouren haben wir schon miteinander unternommen. Zinalrothorn http://www.hikr.org/tour/post40437.html und Dent Blanche http://www.hikr.org/tour/post54391.html seien hier genannt. Zu einer reinen Klettertour...
Published by Lulubusi 5 October 2012, 09h56 (Photos:32)
Mittelwallis   T3 I  
8 Sep 12
Gärsthorn und Seileggu
Zwei Wandertage mit der SAC Sektion Basel über der Lötschberg Südrampe Gärsthorn 2927m, 1500m auf und ab. Nach Finnen fährt im Sommer ein Postauto. Im klaren, schon etwas herbstlichen Licht brechen wir um viertel vor Zehn bei den dunkelbraunen Holzhäuschen auf. Der Wanderweg führt durch den Hochwald nach Chastler, wo...
Published by Kik 5 October 2012, 09h16 (Photos:11 | Comments:1)
Allgäuer Alpen   T5 II F  
3 Oct 12
Großer & Kleiner Roßzahn - in der einsamsten Ecke der Allgäuer Alpen
Es ist nicht übertrieben zu behaupten, die Gegend um den Großen Roßzahn sei einsam. Sie ist sogar gottverlassen; kaum vorstellbar, dass hier jemals Menschen unterwegs waren, stünden nicht gelegentlich freundliche Steinmänner im Arreal. Sinnigerweise schreibt der aktuelle AV-Führer bezüglich des Großen Roßzahns: "Der...
Published by mabon 5 October 2012, 00h44 (Photos:89 | Comments:7)
Oct 4
Uri   T4 PD III  
3 Oct 12
Die Düssi-Düser: Überschreitung Chli Düssi, Gross Düssi S-Grat und W-Flanke
In den älteren Ausgaben des Buch-Klassikers "Zürcher Hausberge" wird die Tour auf den Gross Düssi als einzige mit dem Prädikat "Grosse Bergtour" ausgezeichnet. Einsamkeit so weit hinten im wilden Maderanertal ist fast sicher, an einem Oktober-Werktag mit nicht perfekten Wetter wohl sogar garantiert. Wir überschritten den Chli...
Published by Nobis 4 October 2012, 22h22 (Photos:57 | Comments:4 | Geodata:1)
Obwalden   T3+ I  
3 Oct 12
aussichtsreicher langer Arnigrat - mit steilem Aufstieg, vielem Auf und Ab und wenig Kraxelstellen
Seit Zeiten schon stand der lange Grat auf meiner Wunschliste – heute zeigte ihn mir Ursula; und konnte selbst noch einige neue Abschnitte kennlernen … Unterwegs kamen wir ins Gespräch mit einem einheimischen Jäger, Wegkenner und -markierer; nachdem ich erst länger an einer seiner Ausführung gezweifelt...
Published by Felix 4 October 2012, 22h10 (Photos:72 | Comments:4)
Oberwallis   T5 II  
3 Oct 12
Wiwannihorn 3001
We started our hike a bit above Ausserberg in Niwärch and walked straight to the nice Wiwanni Hut in 1.5h.On this route we were barely able to see anything - it was extremely foggy. There is a couple of possible ways to the hut so you most likely end up there anyway. At the hut we were able to see a couple of streaks of...
Published by ronaldo 4 October 2012, 20h52 (Photos:8)
Karwendel   T6 II PD  
3 Oct 12
Brantlspitze (2626 m) - Überschreitung zur Hochkanzel
Genau dort, wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen, erhebt sich die mächtige Brantlspitze - tief im Inneren des Karwendels und weit ab vom Schuss. Sie bildet den höchsten Punkt des Kamms, der das weltentfremdete Rossloch im Süden begrenzt und an der Hochkanzel nach Norden umbiegt, uman der Grubenkarspitze an den Hauptkamm...
Published by 83_Stefan 4 October 2012, 20h33 (Photos:63 | Comments:13)
Schwyz   T6 II  
3 Oct 12
Gräte des hinteren Sihltals - eine Heimwehtour
Gelegentlich packt mich das Heimweh. 20 Jahre (meine ersten 20 Lebensjahre) im selben Dorf bleiben nicht ohne Spuren. So zieht es mich immer wieder zurück an jenen Ort, an dem die Freude am Skisport, am Wandern in den Bergen und an der Natur seinen Ursprung genommen hat: ins Ybrig. Und die schönste Tour im Ybrig - so empfinde...
Published by Mueri 4 October 2012, 19h50 (Photos:21)
Calabria   T4- II  
29 Aug 12
Croce di dio sia lodato (1447m) und Puntana Galera (1437m), Aspromonte
Ganz im Süden Kalabriens erhebt sich das schönste und wildeste Gebirge, das Aspromonte. Da es geologisch anders ist, wird es nicht mehr dem Appenin zugerechnet. Im Westen ist es sehr bewaldet, nach Osten hin zum Ionischen Meer wird es karger ud zerklüfteter. Hier lassen sich wunderbare Touren mit durchaus etwas alpinem...
Published by Tef 4 October 2012, 19h43 (Photos:35 | Comments:3)
Glarus   T2 5c  
3 Oct 12
Klettergarten Widmenstein Mettmenalp mit OR
Mit dem Team der Outdoor Firma Outdoor Research, ein Mitarbeiter Ausflug zum Klettern. Genauer: Maurice, Guido, Martin, David, Thomas, Juliane und ich als Guide. Wir hofften alle dass das Wetter sich freundlich zeigte. Alternativ Programm wäre Wandern im Regen. Für eine Outdoor Firma natürlich auch kein Problem :-) Aber wir...
Published by tricky 4 October 2012, 19h39 (Photos:24)
Basse Engadine   T2 F I  
17 Sep 12
Piz Clünas (2793)
Von Prui aus gestartet war das eine schöne Nachmittagstour. Prui erreicht man bequem mit dem Sessellift ab Ftan. Beim Punkt 2063 auf dem Waldweg in Richtung Lidorna gestartet. Bald einmal ersteigt man, im Zig Zag den Serpentinenweg hinauf, die Alp Clünas. Bereits hier hat man eine schöne Sicht auf die unterengadiner Bergwelt....
Published by Corvin 4 October 2012, 16h07 (Photos:27 | Geodata:1)
Val d'Aosta   PD+ II  
9 Aug 98
Gran Paradiso m.4061
Raggiunto il giorno precedente il rifugio Vittorio Emanuele II m.2732 dalla località Pont m.1960 con il sentiero n° 212 in un ora e 15 minuti ( Io )..con mio fratello Sandro dopo aver cenato e pernottato in compagnia della nostra guida alpina,Davide,il mattino seguente alle ore 4.30con una temperatura di ben 17°gradi,siamo...
Published by accoilli 4 October 2012, 15h54 (Photos:10)
Glarus   F II  
30 Sep 12
Clariden Vorgipfel
In einem Tag sollte es auf den Clariden gehen. Dass wir am Sonntag früh genug starten können und weil wir am Samstag Abend nichts besseres zu tun hatten, entschieden wir uns auf dem Klausenpass zu Biwakieren. Am Abend um halb sieben erreichten wir die Passhöhe. Es reichte gleich, dass wir aus dem Nebelmeer kamen. Ca. ein...
Published by Raphi 4 October 2012, 11h32 (Photos:12)
Locarnese   T4 F I  
2 Oct 12
Pulpito (2616 m)
“Da questo Pulpito non si fanno prediche, ma le si ricevono dalla natura”. Potrei già chiudere qui questa mia relazione, visto che le parole del Maestro hanno già detto tutto… ma racconterò qualcosa, giusto per svelare la genesi dell'ascesa al Pulpito, oltre che per chiosare le parole di gmonty a proposito di...
Published by tapio 4 October 2012, 08h10 (Photos:32 | Comments:6)
Oberwallis   PD II  
31 Jul 12
Überschreitung Weissmies S > NW
Weissmies (4017m). Beliebter 4000er mit schönem Blockgrat (II) auf der Süd- und Gletscher auf der NW-Seite. Nach dem Zustieg zur Almageller Hütte am Vortag machten wir uns heute auf den Weg zur Weissmies. Wir liessen die Grossgruppen davonstürmen und brachen dann ruhig und gelassen auf. Bis zum Zwischbergenpass hatten...
Published by poudrieres 4 October 2012, 00h44 (Photos:20)
Appenzell   T5 III  
3 Oct 12
Alpsteintraverse von S nach N
Altmann via Schaffhauserkamin und Säntis by fair means Route Von Wildhaus aus durch das Flürentobel aufsteigen und auf die Alp Tesel. Anschliessend auf dem Hüttenweg via Chreialp zur SAC Zwinglipasshütte. Der Bergwanderweg wird bei Fleckli auf einer Höhe von ca. 2120m verlassen, um durch ein Grasband schräg auf den Grat...
Published by bacillus 4 October 2012, 00h01 (Photos:27)
Oct 3
Appenzell   T5 I  
3 Oct 12
Girenspitz und Säntis via Chammhaldenroute
Seit ein Freund von mir die Chammhaldenroute erwähnte, war mir klar, dass ich den Säntis einmal auf diesem Weg erreichen möchte. Ich recherchierte hier auf Hikr.org, im SAC-Clubführer Säntis-Churfirsten und im Buch Alpinwandern/Gipfelziele Ostschweiz (auch SAC) und wurde fündig, was dann zu dieser Tour führte.  ...
Published by carpintero 3 October 2012, 23h59 (Photos:37 | Geodata:1)
St.Gallen   T4 II  
10 Sep 12
alter Mann am Altmann - Südkamin
Zugegeben, die Chammhaldentour hatte uns neugierig gemacht. Neugierig, ob wir auch den Südkamin hinauf zum Altmann schaffen würden. Vorrausetzung hierfür war zunächst einmal ein frühes Aufstehen, eine erste, nicht zu unterschätzende "Hürde". Vor allen Dingen muß dabei Obacht gegeben werden, damit gewisse Gefühlswelten...
Published by WoPo1961 3 October 2012, 23h16 (Photos:32 | Comments:4)