Hikr » Matthias Pilz » Hikes

Matthias Pilz » Reports (1621)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Apr 16
Kazbek   AD AD  
8 Apr 24
Skitouren in Georgien 5: Kazbek
Als Höhepunkt und zugleich Abschluss unserer Skitourenwoche steht der Kazbek am Programm. Entgegen unseres ersten Plans entscheiden wir uns für die Altihut also Stützpunkt und gegen die im Winter unbewirtschaftete und unbeheizte Bethlemihut. Die Altihut wurde erst 2018 gebaut und bietet derzeit ganzjährig gehobenen...
Published by Matthias Pilz 16 April 2024, 20h32 (Photos:35 | Geodata:1)
Kazbek   AD-  
7 Apr 24
Skitouren in Georgien 4: Milioni-Valley
Nach unserem gestrigen Ruhetag geht es heute noch einmal auf eine kurze Tour vor dem Kasbek. Das Ziel ist das Milioni-Tal, welches hinter der Tunnelbaustelle bei Kobi ansetzt. Die Zufahrt ist wegen der Tunnelbaustelle nicht ganz klar, direkt neben den Arbeiterbarakten führt aber ein Schotterweg zum Munitionsdepot, hier parken wir...
Published by Matthias Pilz 16 April 2024, 20h15 (Photos:8)
Kazbek   AD+  
5 Apr 24
Skitouren in Georgien 3: Sadzele
Heute führt uns unsere Skitour in Skigebietsnähe. Die Gipfel Sadzele und Bidara werden auch vom Skigebiet Gudauri oft von Variantenfahrern besucht. Die Nordseite der Gipfel ist ruhiger obgleich sich auch hier mit Liftunterstützung einige tolle Varianten anbieten. Unser Ziel ist der Sadzele, dazu parken wir an der Heerstraße...
Published by Matthias Pilz 16 April 2024, 20h12 (Photos:14)
Kazbek   AD  
4 Apr 24
Skitouren in Georgien 2: Khorisari
Unsere zweite Skitour führt und ins Tal von Almasiani. Hinter der der Talstation der Gondelbahn führt das Tal noch einige Kilometer über eine sehr schlechte Piste (Geländewagen obligat) nach Nogkau, ein verfallenes kleines Dorf. Von hier setzt – von weitem gut sichtbar – eine Piste mit vielen Kehren nach Westen...
Published by Matthias Pilz 16 April 2024, 20h06 (Photos:22)
Kazbek   D-  
3 Apr 24
Skitouren in Georgien 1: Sioni-Tal
Von unserem Stützpunkt in Stepanzminda unternehmen wir unsere erste Skitour ins Sioni-Tal. Den Ausgangspunkt bildet das Ende der Fahrmöglichkeit hinter dem Dorf auf knapp unter 2000 Metern. Bei ausreichender Schneelage starten wir in das große flache Tal. Anfangs wirkt es so, als gäbe es zahlreiche Möglichkeiten hinten im...
Published by Matthias Pilz 16 April 2024, 19h58 (Photos:30)
Feb 27
Masivul Piatra Craiului   D-  
24 Feb 24
Skitouren in Rumänien 8: La Om
Unsere letzte Skitour in Rumänien unternehmen wir auf einen ganz besonderen Gipfel. Das Massiv desPiatra Craiului (Königsstein) erstreckt sich über 25 Kilometer von Nord nach Süd, nach Westen und Osten hingegen fällt der "Kamm" steil ins Tal ab. Der höchste Punkt ist der La Om, er kann über seinen Südostrücken erstiegen...
Published by Matthias Pilz 27 February 2024, 15h36 (Photos:22 | Geodata:1)
Muntii Bucegi   AD  
23 Feb 24
Skitouren in Rumänien 7: Obârșia
Unsere vorletzte Skitour führt uns ins Gebiet von Bucegi, hier ist leider die Schneelage recht schlecht und wir können nicht alle geplanten Skitouren sinnvoll durchführen. Daher fahren wir zum "höchsten" Ausgangspunkt, das Hochtal von Pestera, doch selbst hier auf über 1500 Metern ist die Schneelage dürftig und nicht alle...
Published by Matthias Pilz 27 February 2024, 08h49 (Photos:14 | Geodata:1)
Munţii Făgăraşului   D  
22 Feb 24
Skitouren in Rumänien 6: Lespezi
Die Hammer-Tour schlechthin - vom Gipfel des Lespezi zieht das Südkar exakt 1000 Höhenmeter vollkommen frei herunter, die obere Hälfte in etwa 35 Grad, die untere Hälfte sanfter. Charly´s Fazit: Eine seiner besten Skitouren, und er ist schon Pensionist! Wieder starten wir beim Piscu Negru, heute aber nach Südwesten. Der...
Published by Matthias Pilz 27 February 2024, 08h34 (Photos:39 | Geodata:1)
Munţii Făgăraşului   D+  
21 Feb 24
Skitouren in Rumänien 5: Lăițel
Unser heutiges Skitourenziel ist wirklich eine Traum-Skitour. Der Aufstieg zumLăițel ist durchwegs steil, nach dem Anmarsch durchs Tal wird´s nicht mehr flacher als 30° und insgesamt vier Steilstufen müssen überwunden werden bevor man die herrliche Abfahrt in Angriff nehmen darf. Doch die Tour startet gemütlich bei der...
Published by Matthias Pilz 27 February 2024, 08h05 (Photos:30 | Geodata:1)
Munţii Făgăraşului   TD  
20 Feb 24
Skitouren in Rumänien 4: Acul Revolver
Unsere vierte Skitour unternehmen wir heute zwar anfangs bei Sonnenschein, der Wetterbericht prognostiziert aber schon am Vormittag dichte Wolken und auch etwas Schneefall. Deshalb marschieren wir gleich von unserer Unterkunft weg taleinwärts. Unser Ziel ist das Verlassen dieses Talkessels nach links, so können wir auf den...
Published by Matthias Pilz 27 February 2024, 06h42 (Photos:23 | Geodata:1)
Feb 21
Munţii Făgăraşului   TD  
19 Feb 24
Skitouren in Rumänien 3: Große Balea-Lac Runde
Heute soll es ein paar Stunden Sonne geben, deshalb geht es hinauf auf zum Balea-Lac. Die Seilbahn aus den Siebziger Jahren ist ein wenig in die Jahre gekommen, aber nachdem kein Wind geht, können wir mit entspannten Nerven die ersten 800 Höhenmeter des Tages nehmen. Am See angekommen tummeln sich zwischen den mehreren Hütten...
Published by Matthias Pilz 21 February 2024, 18h23 (Photos:38 | Geodata:1)
Munţii Făgăraşului   PD  
18 Feb 24
Skitouren in Rumänien 2: Puha-Kessel
Heute hängen schon in der Früh dichte Wolken in den Bergen. Die Anfahrt in das Tal unter der Negoiu-Hütte gestaltet sich abenteuerlich, die Schneelage in tiefen Lagen ist recht dürftig und so fahren wir fast bis zum Ende der Straße, mit unserem Mietwagen ohne Allrad eine kleine Herausforderung aber dank guter Bodenfreiheit...
Published by Matthias Pilz 21 February 2024, 17h48 (Photos:12 | Geodata:2)
Muntii Ciucas   AD+  
17 Feb 24
Skitouren in Rumänien 1: Vârful Ciucaş
Unsere erste Skitour in Rumänien unternehmen wir nach der recht kurzen Nacht in Bukarest in einem der Hauptstadt relativ nahen Gebiet. Der Bratocea-Pass ist auch für das häufig nebelige Bukarest ein beliebtes Ausflugsziel, vor allem für Wanderer. Und so tümmeln sich fast schon Hundertschaften an Fußgängern auf der...
Published by Matthias Pilz 21 February 2024, 17h35 (Photos:38 | Geodata:1)
Feb 15
Oman   VI  
21 Dec 23
Oman-Reise Teil 12 - Klettern im Kubrah Canyon
An unserm letzten Klettertag greifen wir noch einmal voll an. Vormittags klettern wir im Sportklettersektor einige schwere Routen in zwei Sektoren. Zu Mittag machen wir uns, nachdem die Sonne alle Sektoren erreicht hat, auf den Weg zu den hohen Wänden auf der gegenüberliegenden Seite des Wadis. Über ein kurzes steiles...
Published by Matthias Pilz 15 February 2024, 20h45 (Photos:12)
Oman   V+  
20 Dec 23
Oman-Reise Teil 11 - Klettern im Snake Canyon
Heute fahren wir nach Balat-Sayt, das wir ja ursprünglich schon vor ein paar Tagen besuchen wollten. Das Dorf liegt an den schattigen Nordhängen des Jabal Schams und fügt sich malerisch in die karge Landschaft. Zahlreiche Terrassen liegen mitten im Dorf, umrahmt sind sie von einigen Häusern, einer Schule und zwei Moscheen....
Published by Matthias Pilz 15 February 2024, 20h44 (Photos:16)
Oman   6a  
19 Dec 23
Oman-Reise Teil 10 - Klettern im Wadi Murri
Nachdem wir unseren Versuch am Jabal Misht dann doch nicht in die Tat umsetzen, geht es weiter Richtung Norden. Zuerst machen wir einen Stopp bei den Bienenkorbgräbern von Al Ayn, dann geht es weiter durch die enge Schlucht von Sidaq nach Murri. Dort legen wir eine Pause ein und besichtigen das alte, recht verfallene Fort....
Published by Matthias Pilz 15 February 2024, 20h42 (Photos:8)
Oman   VI-  
17 Dec 23
Oman-Reise Teil 9 - Klettern am Jabal Kawr
Unser nächste Klettertour unternehmen wir am Jabal Kawr, genau gegenüber des Jabal Mist. Das kleine Dorf K'Saw ist unser Ausgangspunkt, Kletterer dürften sich hierher sehr selten verirren, denn für die Kinder im Dorf sind wir die Attraktion schlechthin, vor allem unsere Ausrüstung. Unser Plan ist es, anfangs über das...
Published by Matthias Pilz 15 February 2024, 20h40 (Photos:7)
Oman   V+  
16 Dec 23
Oman-Reise Teil 8 - Klettern im Wadi Nakhar
Über Nacht sind Wolken aufgezogen und am frühen Morgen ist es mit 7 Grad recht frisch. Da sich an der Nordseite der Berge dichte Wolken stauen, beschließen wir, unsere Route ein wenig abzuändern. Wir fahren wieder nach Süden hinab und weiter ins Wadi Nakhar. Dieses Tal zieht vom Jabal Schams, mit 3028 Metern dem höchsten...
Published by Matthias Pilz 15 February 2024, 20h39 (Photos:26)
Oman   VI  
15 Dec 23
Oman-Reise Teil 7 - Klettern am Jabal Fokha
Das zweite große Klettergebiet rund um Nizwa ist der Jabal Fokha, der auch als Hamra-Towers bekannt ist. Am Ostgipfel fällt unsere Wahl auf die "Les attendant les lents", eine teilweise mit Bohrhaken abgesicherte Tour. Ein langer, stets nach links ansteigendes Schotterfeld leitet uns hinauf zum Einstieg. Ganz zuletzt queren...
Published by Matthias Pilz 15 February 2024, 20h35 (Photos:18)
Oman   VI+  
14 Dec 23
Oman-Reise Teil 6 - Klettern auf den Nizwa Towers
Heute steht wieder ein ausgiebiger Klettertag am Plan. Die fünf Gipfel der Nizwa-Towers liegen direkt über der Stadt und bieten eine große Auswahl an Touren. Relativ neu ist die "Über den Dächern von Nizwa" am fünften Turm, sie ist gut bis sehr gut abgesichert und somit eher eine Seltenheit hier im Oman. Der Zustieg über...
Published by Matthias Pilz 15 February 2024, 20h33 (Photos:15)