Hikr » Hikes

Reports (72764)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jul 7
Ötztaler Alpen   T3+ PD+  
5 Jul 15
Rofelewand (3354 m) - via Eisrinne
Es gibt Berge, bei denen man den richtigen Zeitpunkt abpassen muss und für deren Besteigung nur wenige Wochen im Jahr optimal sind. Zu jenen Gipfeln zählt die Rofelewand. Gemeinhin gilt der Juni als bester Aufstiegsmonat. Aber auch die ersten beiden Juliwochen können bei guter Schneelage noch genutzt werden. Später...
Published by mabon 7 July 2015, 08h35 (Photos:44)
Appenzell   T6  
30 Jun 15
Hängeten 2211 m.ü.M.
Mein Psychiater hatte die Ursache für meine seit Wochen andauernden Verhaltensprobleme schnell gefunden: Akute Alpstein-Vernachlässigitis. Zwecks wirksamer Beseitigung aller Symptome verschrieb er mir gleich ein hochpotentes Mittel, nämlich eine Hängetenbesteigung. Von der Schwägalp der Alpstein-NW-Flanke entlang zur...
Published by ossi 7 July 2015, 07h31 (Photos:24)
Bayrische Voralpen   T3+ I  
28 Jun 15
Aurach - Aiplspitz - Jägerkamp
Obwohlnicht mehr ganz ein Geheimtipp, taugt aber für einenette Nachmittagsbeschäftigung. Zunächst auf einem Forstweg ins Auracher Tal auf gut 1000 m Höhe wird aus dem Forstweg ein Wanderweg und kurz darauf aus selbigem ein Pfad, aufgrund der Niederschläge vom Vortag recht nass. Bei der Verzweigung östlich der...
Published by Max 7 July 2015, 06h49 (Photos:32)
Misox   WT4  
17 May 15
Pizzo Paglia mit Schneeschuhe
Lange auf der Wunschliste. Aber aus dem Val Cama ist es sehr weit. Im November aus Zeitgründen knapp gescheitert. Allerdings stiegen wir dazumal das Val Cama hoch und das Val Grono wieder ab. Schneeschuhe zogen wir ab ca 1700m an. Der Weg komplett unter dem Schnee verborgen. Im Val Grono hinunter bis Piazza in den Schneeschuhen...
Published by Barna10 7 July 2015, 00h11 (Photos:15)
Uri   T3+ F  
29 Jun 15
Klein Furkahorn
Das Klein Furkahorn über dem Furkapass ist ein leichter Dreitausender, der als kurze Halbtagestour bestiegen werden kann. Ich nutze den Weg als Akklimatisierungstour für höhere Aufgaben und nehme mir darum bewusst Zeit. Die Orientierung ist ziemlich eindeutig: Der Aufstiegsweg beginnt bei der Passstraße und führt zunächst...
Published by Erli 7 July 2015, 00h04 (Photos:22)
Wales   T2  
23 Jun 15
Snowdon, höchster Berg von Wales
Wenn wir jetzt schon mal in Wales unterwegs sind, dann muss man auch unbedingt auf den höchsten Berg steigen, den Snowdon 1085 m.... Das Wetter sieht für Dienstag, den 23. Juni auch gut aus, für Mittwoch aber eher schlechter. Darum will ich den ersten Bus um 9.20 Uhr erreichen, der mich zum Pen-y-pass hinaufführen soll. Von...
Published by donalpi 7 July 2015, 00h03 (Photos:30)
Jul 6
Massif du Mont Blanc   T5 PD II  
1 Jul 15
Mont Blanc
Die Besteigung des Mont Blanc war schon seit langem ein Traum; dass es gleich beim ersten Versuch geklappt hat, erfüllt mich mit tiefer Freude und Dankbarkeit. Es ist mir wohl bewusst, dass bei diesem Gipfelerfolg für mich als "normalen" Bergsteiger zwei günstige Faktoren zusammen passten: Die äußeren Bedingungen waren...
Published by Erli 6 July 2015, 23h15 (Photos:68 | Comments:3)
Piemonte   T3  
5 Jul 15
Pizzo Pioltone / Camoscellahorn -2612 mt- (da San Bernardo)
Pizzo Pioltone o Cima del Verosso,Cima del Verosso o Pizzo Pioltone? Come due pugili che si contengono un equilibrato match sul ring,da mettere in difficolta' la giuria per il verdetto finale, destabillizando umori e opinioni del pubblico,mettendo in risalto i vari pareri contrastanti della stampa. Quest'oggi l'unica certezza...
Published by GAQA 6 July 2015, 23h12 (Photos:48 | Comments:4)
Bellinzonese   T4  
4 Jul 15
Tour de Molare (Season Opener) Tag 1+2: Cap. Pian d'Alpe - Pizzo Erra - Cap. Piandioss
Der diesjährige Season Opener stand unter dem Motto "einmal rund um den Pizzo Molare", wobei gleich klar war, dass wir mit unseren konditionellen Möglichkeiten selbigen nicht selbst ersteigen würden. Prolog (Tag 1): Von Sobrio aus begannen wir unseren Weg. Wir wählten den unteren Zugang zur Hütte, da wir nicht nur, aber...
Published by basodino 6 July 2015, 23h11 (Photos:69)
Glarus   T6 PD III  
4 Jul 15
Vrenelisgärtli (Guppengrat)
With its iconic trapezoidal summit snow field, Vrenelisgärtli is one of the most recognizable mountains in the Zürich "skyline". Though it misses out on being the highest summit of the Glärnisch massif by a couple of metres, it's certainly the most popular peak in the area. I'm always keen to avoid busy normal routes, and the...
Published by Stijn 6 July 2015, 22h40 (Photos:58 | Geodata:1)
Oberengadin   T3  
4 Jul 15
Piz Mezdi e Piz da l'Ova Cotschna, accoppiata engadinese
E’ arrivato il gran caldo, per poter trovare un po’ di frescura è necessario cercare una meta in alta quota. Accantonate, per il momento, alcune proposte che prevedono la partenza in quota grazie ad un impianto di risalita che al momento non ha ancora avviato la stagione estiva, si decide di andare sul sicuro; cosa c’è di...
Published by Angelo63 6 July 2015, 22h23 (Photos:43)
Calanda   T3+  
28 Jun 15
Haldensteiner Calanda (2806 m) ab/bis Haldenstein - ein "kleiner" Konditionstest
Bisher hatte ich mich immer um den Calanda „gedrückt“ bzw. hatte über einen Aufstieg ab Vättis mit etwas weniger Höhenmetern nachgedacht. Doch nach einigen langen Touren am Comer See mit auch nicht gerade wenigen Höhenmetern schien er mir nicht mehr völlig illusionär.   Noch dazu wo doch auch aus einigen...
Published by dulac 6 July 2015, 22h19 (Photos:60)
Bellinzonese   T1  
26 May 15
Da sitzen zwei hikr.-Pärchen im gleichen EW IV und merken es erst hinterher....
… während Monaten hat sich Edith auf den Weltmeeren aufgehalten – die Rundum-Variante hat sie sich zum Abschluss bzw. Neustart ihres Lebensabschnittes gegönnt, frei von verstopften S-Bahnen oder ungeduldig hupenden Automobilisten, die den Fahrradfahrern oft begegnen – auf dem Weg zur Arbeit nach Oerlikon. Sich nicht...
Published by Henrik 6 July 2015, 22h12 (Photos:18)
Hinterrhein   T4  
4 Jul 15
Gelbhorn 3035 m Ostgrat
Vor einem 3/4 Jahr sah ich im Neuschnee zum ersten mal die 3000-er Schutthaufen des Schoms. Dazumal mühten wir uns mit den Schneeschuhen im knietiefen Pulverschnee zur schön gelegenen Cufercalhütte hindurch. Ich versprach wieder zu kommen.... Vor einem Monat noch vom Föhnsturm ausgebremst. Selbst die Autos schwankten im...
Published by Barna10 6 July 2015, 22h07 (Photos:16)
Allgäuer Alpen   T2 VII-  
2 Jul 15
Klettergarten Gsperr
Heute Abend waren wir noch nach der Arbeit bei 30°C von 19 - 22 Uhr klettern im Klettergarten Gsperr. Für Gsperr entschieden wir uns aufgrund der heißen Temperaturen und des dort vorhandenen Bachlaufs (Zwieselbach). Geparkt wird am Ende der Straße (nicht die Angestelltenparkplätze verwenden). Der Zugang zu den unteren...
Published by pete85 6 July 2015, 21h31 (Photos:7)
Davos   T4+  
6 Jul 15
Ganz schön haltlos die Chüpfenflue
Bis letzte Woche hatte ich diese Tour gar nicht so auf dem Schirm. Beim Durchblättern im SAC Alpinwanderführer Graubünden Nord fällt sie mir ins Auge. Naja, warum nicht. Aber entgegen dem Führer wil ich die Tour by-fair-means machen, also ohne die Parsennbahn zu nutzen. Auch auf den Abstieg nach Arosa verzichte ich und quere...
Published by Bjoern 6 July 2015, 21h23 (Photos:7)
Piemonte   T2  
3 Jul 15
Alagna-Col D'Olen
Volevamo provare la storica via di salita che porta da Alagna al Col d'Olen, uno sfizio, ma voglio fare delle considerazioni. Già trovare l' inizio del sentiero,il numero 5,presenta difficoltà; solo al ritorno lo abbiamo potuto seguire integralmente. il sentiero che spesso interseca la pista da sci è assolutamente mal tenuto e...
Published by duna 6 July 2015, 21h20 (Photos:7)
Liguria   T3+ AD  
29 Jun 15
Ferrata degli artisti Liguria Maiolo
Io e Marcia siamo in Liguria in vacanza, e proprio dove alloggiamo a qualche km di distanza c'é una ferrata chiamata degli artisti di ben 670 metri di dislivello. Mi piacerebbe farla con qualcuno,ma Marcia mi ha già detto che lei é in vacanza e non ne vuole sapere....quindi gli rompo un po' le scatole e le strappo il si.......
Published by igor 6 July 2015, 21h16 (Photos:178 | Comments:14)
Trentino-South Tirol   T2  
9 May 15
Aus dem Etschtal über Hocheppan zum Gasthof Lipp
Rund um Hocheppan waren wir ja schon mehrmals wandern und immer zufrieden, denn neben Bewegung bekommt man meist auch Kunst und Kulinarik geboten. Heute starteten wir ganz unten im Etschtal und wanderten über sehr schöne und einsame Steige über Hocheppan hinauf zum Gasthof Lipp, einem wunderbarem Aussichtspunkt. Los geht es...
Published by Tef 6 July 2015, 20h58 (Photos:35)
Solothurn   T2  
4 Jul 15
Rumpelflüe - Wanderung und Flucht vor der Hitze
Heute soll es heiss werden. Temperaturen über 30°C mag ich überhaupt nicht. Ich wollte auchnicht weit fahren. Da ein Arbeitskollege mitkommen wollte, der auch Wert auf das Kulinarische legt, stellte sich nach einigem Überlegen ein geeignetes Ziel heraus: Gasthaus Rumpel. Bevor ich loswandern kann eine Überraschung: ich...
Published by joe 6 July 2015, 20h18 (Photos:1)