Hikr » CH-BE » Hikes

CH-BE » Reports (6236)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Oct 14
Jungfraugebiet   T4-  
4 Oct 14
Chrinnenhorn 2736.5 m.ü.M.
Das Chrinnenhorn ist ein Gipfel am Westgrat des Wetterhorns bei Grindelwald. Unsere heutige Wanderung beginnt beim Bahnhof Grindelwald. Statt den Bus zu nehme, dient der Weg bis Hotel Wetterhorn quasi als Einlaufstrecke. Ab Pt. 1590 wandern wir auf dem Ischpfad, dem Glecksteinhüttenweg. Punkt 12:00, nach 3h 15' erreichen wir...
Published by Domino 14 October 2014, 21h33 (Photos:15)
Solothurn   T3  
23 Sep 14
Kleine Fluchten aus dem Nebel
Ein kurze Zusammenfassung einiger Touren im Solothurner und Berner Jura für welche wir nicht genügend Zeit gefunden haben, je einen separaten Bericht zu verfassen. 23.09.2014 - Hasenmatt Von Oberdorf über die Geiss- und Gitzifluh zur Hasenmatt. Im Althüsli ein verspätetes Zmidaag und danach via Schauenburg nach Im Holz....
Published by kopfsalat 14 October 2014, 21h16 (Photos:53 | Geodata:3)
Berner Voralpen   T2  
12 Oct 14
Exkursion ins Naturschutzgebiet Hohgant
Man muss die Tage nutzen, solange noch kein Schnee liegt, haben wir uns gesagt. Am Samstag per Bahn und Bus nach Habkern, wo wir im Hotel Bären übernachten. Tipp für Nachahmer: Das 21. Jahrhundert hat den Weg in den Kopf der Bärenwirtin noch nicht gefunden. Besser anrufen, als sich auf Internet und E-Mail verlassen. Wer...
Published by kopfsalat 14 October 2014, 19h16 (Photos:34 | Comments:3)
Oct 13
Frutigland   T3  
12 Oct 14
Dreispitz 2520m ü.M.
Der Dreispitz ist ein wunderbarer Berg mit einer ähnlich schönen Aussicht wie etwa vom Morgenberghorn, von der Schwalmere oder vom Niesen. Der Dreispitz kann hinterrücks vom Spiggegrund, von vorne, also von Kiental oder vom Suldtal, aber auch über den schwierigeren Grat von der First über den Latrejesptz erstiegen werden....
Published by amphibol 13 October 2014, 22h43 (Photos:8)
Jungfraugebiet   T5 II  
4 Oct 14
Schynige Platte bis First mit diversen Extras
Da ich noch nie bei der Schynige Platte war, entschied ich mich für eine Wanderung von dieser hinüber zum First. Da mir klar war dass das ein beliebter Wanderweg ist, verriet mir der Blick auf die Karte dass da gewisse Optionen bestehen auch mal das Gelände abseits des Wanderweges zu erkunden. Schnell war der Fuss des...
Published by t2star 13 October 2014, 22h32 (Photos:13)
Berner Voralpen   T6 I  
3 Oct 14
Reiten auf dem Allmegrat
Für die schöne Wettervorhersage hatten Omega3 und ich und den Allmegrat auserkoren, eine streckenmässig recht überschaubare Überschreitung zwischen dem First und dem Bunderspitz hoch über Kandersteg. Beide Berge können auch auf einfachem Wanderwegen erreicht werden, die direkte Verbindung allerdings erfordert...
Published by t2star 13 October 2014, 22h32 (Photos:12)
Berner Voralpen   T6 II  
29 Sep 14
Niesengrat Niesen-Hohniese
Fast jeden Tag muss ich vom Balkon auf Niesen und Fromberghorn schauen, deswegen war es höchste Zeit mal das Projekt Niesengrat anzugehen (davor habe ich nur 2 mal verschiedene Aufstiege auf den Niesen erkundet, dann aber jeweils wieder direkt abgestiegen). Mir der ersten Bahn ging es hoch auf den Gipfel und schnell steht man...
Published by t2star 13 October 2014, 22h31 (Photos:10 | Comments:1)
Berner Voralpen   T5+ II  
26 Sep 14
Brienzergrat slightly extended
Der Brienzergrat stand schon seit einer Weile auf dem Programm. Mein Plan war eigentlich die Gratüberschreitung von Planplatten über die Glogghüs-Kette bis zum Brünigpass und weiter zum Brienzer Rothorn, dort übernachten und dann weiter zum Harderkulm. Leider hatte ich mir die SLK Innertkirchen erst morgens in Meirigen...
Published by t2star 13 October 2014, 22h31 (Photos:42 | Comments:1)
Berner Voralpen   T1  
21 Sep 14
Beatushöhlen
Den Wegpunkt zu den Beatushöhlen gab es schon auf Hikr, hier noch einige Impressionen aus der Höhle, sicherlich ein nettes Ausflugsziel mit Kindern, auch bei weinger gutem Wetter.
Published by t2star 13 October 2014, 22h31 (Photos:11)
Oberhasli   T4  
13 Oct 14
Hunditour, Ofenhoren 2943m Überschreitung
Eine Hunditour, Ofenhoren 2943m Überschreitung Während der Woche musste mein Hundi etwas hinten anstehen. So gehörte der heutige Tag ganz alleine ihr. Sie soll sich wiedermal so richtig austoben können. Na ja, hab natürlich geschaut, dass ich nicht zur kurz komme. Nach einigem hin und her und gegenseitiger...
Published by Lulubusi 13 October 2014, 21h58 (Photos:30)
Jungfraugebiet   T4+  
9 Oct 14
birthday night on the Schwalmere
Die Schwalmere hat bei berggiis einen grossen Stein im Brett. Da die Schwalmere und deren unmittelbaren Nachbarberge viele Steine auf sich tragen, ist das kein Problem, da kann berggiis noch so manchen Stein ins Brett pappen. Der Aufstieg sei schön, sei er vom Soustal, von Suld, vom Kiental oder vom Suldtal, die Schwalmere ist...
Published by amphibol 13 October 2014, 21h48 (Photos:21 | Comments:5)
Simmental   T4  
4 Oct 14
Gyrshubel - Gandhore
Gyrshubel 1967m - Gandhore 2112m Hübsche Überschreitung im Spillgertenmassiv. Meistens ist man hier alleine unterwegs. Route: Gmeini Weid (Parkplatz oberhalb Blankenburg) - Alphütte 1799m - Nordgrat Gyrshubel - Gyrshubel - alles dem Grat entlang - Gandhore - etwas zurück - direkter Abstieg - Alphütte 1799m - Parkplatz...
Published by Aendu 13 October 2014, 20h03 (Photos:10)
Oct 12
Emmental   T2  
12 Oct 14
Napf Marathon 2014
Der Furkalauf vom letzten Dienstag hat mir so viel Spass gemacht, dass ich wie angefixt bin vom Traillaufen. Dieses Weekend war für Sonntag Föhn in den Voralpen angekündigt und zufällig, wieso genau weiss ich jetzt nicht mehr, bin ich über die Ausschreibung des Napf Marathons 2014 gestolpert. Von diesem Lauf habe ich schon...
Published by dominik 12 October 2014, 22h04 (Photos:15 | Comments:7 | Geodata:1)
Oct 10
Jungfraugebiet   T4-  
13 Sep 14
Chrinnenhorn
Auf den Vorposten des Wetterhorns... Umgeben von höheren und berühmteren Nachbargipfeln fällt das Chrinnenhorn kaum besonders ins Auge. Was macht schon eine NW-Wand von über 1100 Meter Höhe, wenn in unmittelbarer Umgebung Wetterhorn und Eiger Parade stehen? Dafür ist das "unscheinbare" Horn auf einer Alpinen Route ohne...
Published by Bergmax 10 October 2014, 23h41 (Photos:29)
Obwalden   T6 II  
29 Sep 14
Güpfi und Chingstuel
Mein Wanderfreund und ich diskutierten einmal darüber, dass es in Lungern, wo wir beide aufwuchsen, keine Klettereien gibt so im T5/T6 Bereich. Ihm kam da Güpfi Ost in den Sin und mir der Chingstuhl Nord. Er hatte leider keine Zeit somit unternahm ich die Erkundungstour alleine. Alles dem Eibach hoch zum P. 1515. Links weiter...
Published by Ledi 10 October 2014, 22h44 (Photos:25)
Simmental   T5 II  
2 Oct 14
Chumigalm Süd - Nord
Chumigalm Süd - Nord Der Chumigalm ist eher bekannt als genialer Skiberg. Trotzdem ist auch im Sommer bzw. Herbst eine Überschreitung dieses Berges lohnend. Route: Milch Chäle - Gubi - Chumigalm - P. 2009 - Mich Chäle Schwierigkeit: T5, II. Als Alternative bietet sich die Normalroute an T2. Gubi - Chumigalm...
Published by Aendu 10 October 2014, 20h35 (Photos:11)
Emmental   T1  
9 Oct 14
Ein Aussichtspunkt im Emmental
Für die heutige reha-Wanderung wähle ich einen Gegend aus meinem Sichtfeld, nämlich den Hügelzug von Signau bis Chapf, mit einem Abstecher zum Chuderhüsi. Am Morgen kann ich mitfahren bis Langnau. Hier steige ich in den Zug, zwei Stationen weiter in Signau, wieder aus. Jetzt folge ich mehr oder weniger der Wegmarkierung...
Published by beppu 10 October 2014, 15h43 (Photos:35 | Comments:1 | Geodata:1)
Jungfraugebiet   T4 II PD  
4 Oct 14
Schwarzhorn
Der Klettersteig aufs Schwarzhorn hatten wir schon länger im Auge. Diesen Samstag wollten wir es wagen. Anreise mit dem Auto und mit der Seilbahn auf die First. Der Weg führte unszuerst etwas abwärts bis zum Pt. 2084 beim Distelboden. Hier sieht man das erste mal den ganzen Aufstiegsweg via Klettersteig bis zum Hore. Weiter...
Published by Steinbock 10 October 2014, 06h58 (Photos:37)
Oct 9
Obwalden   T3+ I F  
4 Oct 14
Spannende Grattour mit Überraschung
Für mich als Luzerner ist zugegebenermassen das „Güpfi“ der Kosename für das Mittaggüpfi. Dass es im Obwaldnerischen einen Gipfel gibt, welcher diesen Namen trägt, ist mir erst vor einigen Jahren klar geworden. Höchste Zeit diesem Güpfi einen Besuch abzustatten. Am Bahnhof in Giswil (485m) empfängt mich das...
Published by Tobi 9 October 2014, 21h16 (Photos:33 | Comments:3 | Geodata:1)
Oct 8
Simmental   T5-  
28 Sep 14
Gletscherhorn - Rohrbachstein
Gletscherhorn - Rohrbachstein Schöne Bergtour auf zwei wunderbare Aussichtsgipfel! Der Rohrbachstein wird im Gegensatz zum Gletscherhorn relativ häufig begangen. Route: Iffigenalp - Wildstrubelhütten - Wisshorelücke - Plaine Morte - Tierbergjoch - Gletscherhorn - Wisshorelücke - Rohrbachstein - Wisshorelücke -...
Published by Aendu 8 October 2014, 20h21 (Photos:36 | Comments:2)