Hikr » CH-BE » Hikes

CH-BE » Reports (7120)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Apr 3
Emmental   T2  
2 Apr 16
Napf+Lüderenalp mit verstaubter Aussicht
Bei diesen anhaltenden Frühlingstemperaturen spüre ich den Drang nach erweitertem Auslauf. Ich beschließe wieder einmal auf meinem Hausberg herumzutrampeln. Weil dieser nicht so hoch gewachsen ist dürfte er inzwischen schneefrei sein. Heute Morgen fahre ich mit dem Roller zum Bahnhof Langnau und mit dem Bus bis...
Published by beppu 3 April 2016, 22h04 (Photos:33 | Comments:1)
Solothurn   T4  
3 Apr 16
Leenflue - Saisonvorbereitung
Eine kurze, knackige Tour nicht allzuweit von zu Hause weg, soll es sein. Im Rother Wanderführer "Emmental" finden wir etwas passendes, auch wenn es überhaupt nicht im Emmental liegt. Mit der SBB sind wir in gut einer Stunde in Oensingen. Der Lehngasse entlang gelangen wir zum Pfad, der um den östlichen Ausläufer des...
Published by kopfsalat 3 April 2016, 21h09 (Photos:27)
Emmental   T4  
3 Apr 16
Durch den wilden Emmegraben
Emmegrabe - Räbloch - Schopfgrabe. Die Emme (Grosse Emme) ist ein Voralpenfluss, sie entspringt im Gebiet zwischen Hohgant (2197 m) und Augstmatthorn (2137 m), durchfliesst zuerst in einer reizvollen Landschaft mit weitgehend unverbauten Ufern eine lange Waldschlucht mit dem Räbloch als Höhepunkt, danach in...
Published by poudrieres 3 April 2016, 20h21 (Photos:42 | Geodata:2)
Jungfraugebiet   T2  
3 Apr 16
Harder, faster
Heute war eine kurze Tour am Brienzergrat angesagt, um danach die Damen für eine Schifffahrt auf dem Brienzer See zu treffen. So gehe ich zu früher Stund' von Interlaken zum Harder Kulm, was dank des guten und effizient angelegten Pfades bloss eine gute Stunde dauert. Die Standseilbahn nimmt den Betrieb erst gegen Ende April...
Published by Zaza 3 April 2016, 20h10 (Photos:19)
Glarus   T3  
21 Jun 14
Übers Schwarzstöckli 2385 müM via Murgsee zum Fronalpstock 2124 müM
Gestartet sind wir beim „Naturfreundehaus“ Fronalp und folgten dem Fahrweg bis zur Mittler Stafel. Dort stiegen wir auf dem Wanderweg steil zwischen Heustöckli und Färistock hoch zum Punkt 1998, weiter zum Punkt 2062. Dort trennt sich der Weg und man hat die Möglichkeit den Siwellen westlich zu umgehen oder wie wir auf der...
Published by Flylu 3 April 2016, 17h27 (Photos:38 | Comments:4)
Apr 2
Oberaargau   T4  
2 Apr 16
Kamm- und Fluenwanderung im Oberaargau
Läberen (1177m) - Höllchöpfli (1232m) - Rosschopf (1115) - Usserberg (1095m) - Randflue (1064m). Im Umfeld des Jura-Höhenwegs gibt es schöne Varianten und interessante Zustiege, die sich dem durchziehenden Langstreckenwanderer nicht erschliessen. Leider gibt es auch überholte Relikte aus einer anderen Zeit - wie den...
Published by poudrieres 2 April 2016, 21h26 (Photos:41 | Comments:1 | Geodata:5)
Mittelwallis   F  
30 Mar 16
Plaine Morte, Wintermessungen 2016
Ein weiteres Mal Schnee-Messungen auf der Plaine Morte Auch dieses Jahr besuchen wir die Plaine Morte um die Wintermessungen durchzuführen. Diesmal noch kombiniert mit anderen Aktivitäten und deshalb etwas mehr und schwerem Material. Nachdem sich der dichte Nebel verzogen hat, zeigt sich der Tag ziemlich freundlich, auch...
Published by Delta 2 April 2016, 16h26 (Photos:4)
Apr 1
Berner Voralpen   WT4  
25 Mar 16
Erwachen in einen Traum
.... nach einer Biwaknacht am Niederhorn Als ich gesehen hatte dass sich Samstag traumhaftes Wetter ankündigt entschloss ich mich kurzerhand am Nachmittag des Karfreitag aufzusteigen Richtung Niederhorn, um dort oben irgendwo mein kleines Zelt aufzuschlagen und so den angekündigen schönen Morgen bereits in der Höh...
Published by t2star 1 April 2016, 12h37 (Photos:27)
Mar 31
Oberaargau   T4 I  
31 Mar 16
Ankehubel, Hellchöpfli und der lange Grat des Schattebergs
Den Ankehubel kann man auf verschiedenen Wegen "erklimmen". Der schwierigste ist wohl der Aufstieg von Rümisberg durch die felsige Südflanke. Daniel Anker hat diesen Weg im Rother Wanderführer Emmental (Tour 25) beschrieben. Von der Haltestelle Rumisberg Weissacker folge ich noch ein Stück der Fahrstrasse und biege dann...
Published by Mo6451 31 March 2016, 21h46 (Photos:37 | Geodata:1)
Bern Mittelland   T1  
6 Feb 16
11. Etappe Aarewanderung: Fuchsenried - Hinterkappelen
Es ist noch kühl - es ist auch immer noch Anfang Jahr - es ist ja auch noch Winter. Aber für Winter wärmt die Sonne doch ganz ordentlich. Und so beschliessen wir, eine weitere Etappe der Aarewanderung unter die Füsse zu nehmen. Bei der Busstation Fuchsenried laufen wir hinuter zur Aare und wechseln dort Flussaufwärts...
Published by DanyWalker 31 March 2016, 15h10 (Photos:8)
Mar 29
Bern Mittelland   T2  
28 Mar 16
Von Aarberg zum Wohlensee.
Aare - Niederriedsee - Saanemündung- Wohlensee. Der Niederriedsee entstand nach 1913 mit dem Bau des Wehrs für das 2km entfernte Wasserkraftwerk Kallnach und damit noch vor dem Wohlensee (Wasserkraftwerk Mühleberg). Seit 1966 ist er Teil des Naturschutzgebietes Niederried-Oltigenmatt, dessen Durchquerung den...
Published by poudrieres 29 March 2016, 21h14 (Photos:45 | Geodata:2)
Mar 28
Berner Voralpen   WT4  
28 Mar 16
Sigriswiler Rothorn
Der heutige Ostermontag empfiehlt sich für eine kürzere Tour, ist doch im Laufe des Tages eine Wetterverschlechterung zu erwarten. Und das Ganze begleitet von einem bösen Südwind. Da ist das Sigriswiler Rothorn eine gute Option, denn der Aufstieg ist relativ kurz und der Gipfel nicht allzu hoch. Wer einen Personenkraftwagen...
Published by Zaza 28 March 2016, 20h08 (Photos:16)
Solothurn   T1  
27 Mar 16
Vom Burgäschisee zur Chilchliflue
Burgäschisee (465m) - Chilchliflue - Grossi Flue. Seen und erratische Blöcke gehören im Schweizer Mittelland zu den Hinterlassenschaften des Rhonegletschers. Der Burgäschisee ist mit 21 Hektar relativ kein, die Grossi Flue dagegen ist mit 3500 Tonnen der grösste Findling des Mittellandes - die Bemühungen zu seinem...
Published by poudrieres 28 March 2016, 18h15 (Photos:14 | Comments:4 | Geodata:2)
Jura   T1  
27 Sep 15
Grenzwanderung Schweiz * Etappe 14 * Les Bois - Côtes du Doubs
Die letzte Etappe im Kanton Jura führt erst vom Freiberger Hochplateau hinunter ins grüne Tal des Doubs. An diesem herbstlichen Tag ist der Wind oben auf 1000 Metern ruppig und ich bin froh bald in den ruhigen Wald einzutauchen. Les Bois liegt direkt auf einer Anhöhe und ist mit 1034 Metern eine der am höchsten gelegenen...
Published by laurentbor 28 March 2016, 12h02 (Photos:69)
Mar 27
Oberaargau   T3  
27 Mar 16
Von Riedtwil durch den Mutzgrabe
Mutzbachfall - Mutzgrabe. Tiefe Gräben zerschneiden das Hügelland der Voralpen. In der intensiv land- und fortwirtschaftlich genutzten Landschaft bilden sie mit ihren instabilen Hängen und den umgestürzten Bäumen eine meist unzugängliche Wildnis. Schön, dass auch unerschlossene aber dennoch passierbare Gräben...
Published by poudrieres 27 March 2016, 18h44 (Photos:32 | Geodata:2)
Mar 26
Berner Voralpen   PD+  
26 Mar 16
Chrummfadenflue
Chrummfadenflue Auf die Chrummfadenflue gehe ich immer wieder gerne. Die Hänge sind ideal zum Skifahren. Und schlussendlich ist die Tour noch ziemlich schneesicher. Heute startete ich die Tour mit einer Abfahrt hinunter zur Talstation (Skilift). In der Nähe der Talstation (auf der anderen Seite des Grabens) zog ich die Felle...
Published by Aendu 26 March 2016, 20h20 (Photos:13 | Comments:2)
Oberaargau   T3  
26 Mar 16
Vom Chamben zum Rüttelhorn
Chamben (1251m) - Rüttelhorn (1193m) - Schatteberg (1153m). Der Tourismus Oberaargau preist die Region an als "eine Region der Dörfer, Täler und Hügel, Wälder und Matten". Der Teil der Jura-Nordkette, der die Region nach Norden begrenzt, ist offenbar nicht identitätsstiftend, vielleicht sind auch deshalb nur die...
Published by poudrieres 26 March 2016, 18h25 (Photos:40 | Geodata:2)
Berner Jura   T3  
26 Mar 16
Ticino-Gefühle im Berner Jura
Die Combe de Montoz ist immer wieder faszinierend. Einsame Pfade durch steile Wälder, dazu noch verfallene Gebäude. Wenn es auch noch Kastanien- statt Buchenwälder wären, dann würde man sich im Tessin wähnen. Weitere Pluspunkte für das Frühjahr: Südexponiert und rasch erreichbar. Also nichts wie hin um diesen sonnigen...
Published by Rhabarber 26 March 2016, 18h19 (Photos:11)
Mar 25
Jungfraugebiet   WT1  
26 Feb 16
Justistal mit den Schneeschuhen
Eine einfache Schneeschuhtour ins Justistal. Einfach zu begehen, aber ausgestorbenes und wunnnnnderschönes Tal.
Published by Puksel 25 March 2016, 19h58 (Photos:11)
Emmental   T1  
16 Mar 16
monochromes Winterwandern von der Fritzeflue zur Ahornalp
„Bewegung muss sein“ - auch bei schlechtem Wetter; da bietet sich in unmittelbarer Umgebung der Abstecher aufs Ahorn an … Beim Parkplatz Fritzeflue-Tunnel steigen wir in die zwar trübe, oft windige, Wanderung ein, indem wir erst zur Fritzeflue, kurz zum höchsten Punkt des Überganges über dem Tunnel, danach...
Published by Felix 25 March 2016, 19h24 (Photos:24)