Hikr » Berggasthaus Rotsteinpass » Touren

Berggasthaus Rotsteinpass » Tourenberichte (196)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Jun 28
St.Gallen   T5 WS II  
28 Jun 09
L'Altmann, pour les vieux.
Une blessure interdisant à mon compagnon de cordée, Bernard, de se servir de sa main droite nous nous décidons pour une randonnée sérieuse destinée à entretenir ce qui nous reste de forme. Inspirés par le récent rapport de Ossi nous décidons de partir...
Publiziert von p47 29. Juni 2009 um 16:27 (Fotos:24)
Jun 13
St.Gallen   T4 I  
13 Jun 09
Wildhuser Schafberg - Altmann
Dieses Wochenende war Monate im Voraus für eine gemeinsame Bergtour auserkoren. Wenn dann die Wetterprognose punktgenau einen Sonnentag voraussagt, stimmt einfach alles. So sind M. und ich am Freitagabend bereits nach Wildhaus hochgefahren um dort zu übernachten und ausgeruht starten zu können. Die Wahl fiel auf...
Publiziert von phono 15. Juni 2009 um 20:01 (Fotos:17 | Geodaten:2)
Appenzell   T6 III  
13 Jun 09
Hors d’œuvre
Die Vorspeise sozusagen hätte es werden sollen.... ;-) Auf einer einsamen Tour im Alpstein mit ossi und marmotta Die Strecke der Tour wurde hier von marmotta und hier von ossi bereits ausgiebig beschrieben. Inhaltlich möchte ich nicht viel hinzufügen, ausser, dass ich meine Kamera sehr vermisse.......
Publiziert von Berglurch 25. Juni 2009 um 14:12 (Fotos:7)
Mai 24
Appenzell   T5 II  
24 Mai 09
Top of Alpstein
Mit "Top of Alpstein" ist nicht der Säntis allein gemeint, sondern die 4 höchsten Gipfel des Massivs: Säntis, Altmann, Moor und Wildhuser Schafberg. Die lassen sich in dieser Reihenfolge als lange, aber eindrucksvolle Wanderung besuchen. Mit ÖV zur Schwägalp und (in Anbetracht des weiteren...
Publiziert von Gruefi 25. Mai 2009 um 20:41 (Fotos:34 | Kommentare:3)
Apr 3
Appenzell   WS  
3 Apr 09
(Säntis 2501) Rotsteinpass 2120
Mit der ersten Bahn um halb neun starten wir bei der Schwägalp. Dem guten Wetterbericht folgen noch etwa 20 andere Skitöüreler und Skifahrer. Bei Stütze zwei verabschiedet sich dann die Hälfe Richtung Toggenburg. Oben angekommen stürmen wir dem alten Säntis zu, schnallen die Ski an und fahren zum...
Publiziert von Pierre 5. April 2009 um 14:44 (Fotos:4)
Mär 19
Appenzell   WS+  
19 Mär 09
Chalbersäntis, ein Augenschein. Säntistour
Hübsche Skitour mit kleinem SCH-Faktor, dazu später mehr.... Geplant war ursprünglich, vom Gasthaus "Alter Säntis" zum Chalbersäntis rüber zu queren (einfach möglich) und dann nach Süden zum Flis Schafboden abzufahren (SS? S?). Der Hang war aber pickelhart, weshalb wir uns...
Publiziert von ossi 19. März 2009 um 16:20 (Fotos:1 | Kommentare:1)
Okt 27
St.Gallen   T4  
27 Okt 08
Endzeitstimmung im Alpstein
Im Vertrauen auf den Wetterbericht von SF-Meteo, dass die Schlechtwetterfront vom Föhn noch bis zum Abend zurückgehalten werden soll, haben wir uns heute Montag auf den Weg in's Toggenburg gemacht. Geparkt haben wir oberhalb von Unterwasser am Parkplatz Laui, wo ausser uns nur ein weiterer PKW stand. Es war relativ mild mit 8°,...
Publiziert von alpstein 27. Oktober 2008 um 19:17 (Fotos:8)
Okt 18
St.Gallen   T4  
18 Okt 08
Vom Wildhuser Schafberg über den Säntis zum Stoss
Alpstein Rundtour über sechs Gipfel und einer Übernachtung auf dem Rotsteinpass Schon bei der Anreise staunten wir wie weit unten die Schneefallgrenze liegt, die uns dann auch einen kleinen Strich durch die Rechnung machte. Im grossen und ganzen verlief die Tour aber nach Plan, Hauptsache in den Bergen, das...
Publiziert von Schlumpf 22. Oktober 2008 um 20:16 (Fotos:38 | Kommentare:1)
Okt 15
St.Gallen   T3+  
15 Okt 08
Lisengrat 2310 m
Von Wildhaus gings über Gamplüt und Tesel, bei Pt. 1433 Abzweigung Richtung Zwinglipass. Steil ging es bergan, wo ich unterhalb der Zwinglihütte bei aufkommendem Nebel Richtung Altmannsattel aufstieg. Wegen zu viel Nebel hatte ich dann das Projekt Altmann begraben, ging weiter steil hinunter, mit Ketten gesichert,...
Publiziert von chamuotsch 12. Mai 2010 um 21:09 (Fotos:11)
Okt 12
St.Gallen   T4 I  
12 Okt 08
Altmann 2435m, Wildhuser Schafberg 2373m
Auf den Spuren von alten Männern und wilden Haus-Schafen Nach der gestrigen Brisen- / Hoh Brisen-Tour war das heutige Aufstehen um 05.50 Uhr alles andere als ein Zuckerschlecken. Es knirschten die Knochen und schmerzten die Gelenke, alter Mann, steh auf! Die ideale Voraussetzung also für eine von Schlumpf vorbereite...
Publiziert von Bombo 15. Oktober 2008 um 01:18 (Fotos:53)