COVID-19: Current situation

Hikr » Hikes

Reports (115280)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jul 22
Oberwallis   PD II  
22 Jul 06
Monte Leone 3553m
Einsame und menschenleere Tour auf den Monte Leone 3553m, der erstmals durch Schweizer Offiziere im Juli 1859 bestiegen wurde. Grenzberg Schweiz - Italien. Übernachtet haben wir im schönen Kloster, Simplon Hospiz 2003m und sind von da gestartet. Auf Wanderwegen Richtung Monte Leone Hütte, und beim Pkt. 2516m...
Published by Cyrill 22 July 2006, 23h08 (Photos:12)
Basse Engadine   T3  
22 Jul 06
Livre de sommet pour Piz Arina
Stani: Petit tour rapide pour mettre le livre de sommet sur Piz Arina 2828 – la « home mountain » de Ramosch, notre village. Le vieux livre s’est complètement rempli, ça faisait un moment qu’on voulait mettre un nouveau, finalement c’est fait. C’est notre premier livre de...
Published by Stani™ 22 July 2006, 13h47 (Photos:7 | Comments:2)
Jul 21
Oberengadin   T4  
20 Jul 06
Piz Chatscheders
Mini-rundtour du Val da Fain. Arrivé à Bernina Suot 2046 (RhB) à 8:30, marche rapide jusqu’à l’Alp la Stretta 2427 par la route.  Val da Fain est un vrai royaume de marmottes ! D’alpage montée directement vers le col coloré Fuorcla Chamuera 2790m. Arrivés...
Published by Stani™ 21 July 2006, 15h20 (Photos:19 | Comments:3)
Albulatal   T6 PD+ II  
20 Jul 06
Corn da Tinizong
Auf das Matterhorn Graubündens - ein Dolomitzahn mit vielen Geröllbändern und Unmengen von Schutt, jedoch mit grosser Aussicht!Von der Ela-Hütte zügig gegen den Bot Radond und auf einem gut ausgetretenen Weglein hinauf gegen den Fil da Stidier. Das Weglein ist mit Armeen von Steinmännchen markiert und...
Published by Delta 21 July 2006, 11h44 (Photos:11)
Albulatal   T6 AD+ IV  
19 Jul 06
Piz Ela - Überschreitung
Die komplette S-N-Überschreitung des Piz Ela! Eine der ganz grossen, klassischen Touren im Bündnerland, die nur sehr selten unternommen wird. Wir tauchen ein in die unvergleichlich wilde Landschaft aus schmalen Graten, zerklüfteten Felsen und Geröll wie sie nur der höchste Dolomit-Gipfel der Schweiz, der...
Published by Delta 21 July 2006, 11h43 (Photos:17 | Comments:1)
Oberwallis   D+ IV  
17 Jul 06
Young-Grat am Breithorn
Über den Young-Grat auf die Breithornzwillinge - wohl eine der schönsten Grattouren der Alpen! FOREVER YOUNG!Die markante Eisschneide des Young-Grates zieht sich elegant durch die Breithorn-Nordwand und bietet steiles Eis, beste Felskletterei und vor allem unglaubliche Tiefblicke in die Gletscherwelt zwischen Monte Rosa...
Published by Delta 21 July 2006, 10h12 (Photos:22)
Oberwallis   T5  
16 Jul 06
Biwak am Young-Grat
Aufstieg ins Biwak vor der grossen Tour über den Young-Grat. Zuerst drohen Gewiitertürme, dann macht uns die wunderschöne Abendstimmung Mut für den nächsten Tag.Vom Camp am Gornergletscher quer über die breite Gletscherzunge und Aufstieg auf der Moräne zwischen Schwärze- und...
Published by Delta 21 July 2006, 09h50 (Photos:7)
Jul 19
Dachsteingebirge   T3 AD  
16 Jul 06
Scheichenspitze, Gamsfeldspitze
g i p f e l/h ü t t e: scheichenspitze (2667 m), gamsfeldspitze (2611 m)/stmk/dachstein e x k u r s: - d a t u m: 16/07/06 t e i l n e h m e r: werner, günter w e t t e r: sonnig, kühler wind h ö h e n m e t e r: - a u f s t i e g: über ramsauer klettersteig zur scheichenspitze, gamsfeldspitze a b s t i e g:...
Published by guenter 19 July 2006, 22h28 (Photos:3)
Dachsteingebirge   T3  
15 Jul 06
Eselstein (2550 m)
g i p f e l/h ü t t e: gutenberghaus (2146 m), eselstein (2550 m),/stmk/dachstein e x k u r s: -d a t u m: 15/07/06t e i l n e h m e r:  werner, günterw e t t e r: sonnig, kühler windh ö h e n m e t e r: -a u f s t i e g: über gutenberghaus zum eselstein, nächtigun im gutenberghaus, a b s t...
Published by guenter 19 July 2006, 22h24 (Photos:5)
Basse Engadine   T4  
17 Jul 06
Piz Cotschen
Nous sommes arrivés à Ardez 1400 avec le premier 7:00 train pour éviter la chaleur. De la on monte par la route jusqu’au Munt 1858 (hameau) puis encore un peu par la route, puis par le sentier dans les pâturages décorés d’edelweiss, pour rejoindre la Chamana Cler...
Published by Stani™ 19 July 2006, 20h46 (Photos:9)
Basse Engadine   T4  
18 Jul 06
Piz Lischana
Nous sommes partis de Scuol poste 1236m à 6.30 - suffisamment tôt pour ne pas mourir de chaleur. Le chemin qui monte à la Chamana Lischana 2500 est bien indiqué.Après la cabane on continue pour arriver à Furcla da Rims 2954m. Ici on fait demi tour, monte d’abord au point 3044m puis il...
Published by Stani™ 19 July 2006, 18h36 (Photos:16)
Oberengadin   T4  
4 Jul 06
Piz Sagliaint, Piz Prünella
Nous sommes partis de l’arrêt « Bernina Suot » de RhB (2046m). D’abord on suit le Val da Fain, puis on monte vers le lac Lai da la Pischa 2770m en suivant les panneaux. Cette première partie est très fréquentée et le sentier est assez détruit. Mais c’est pas...
Published by Stani™ 19 July 2006, 14h41 (Photos:18 | Comments:5)
Jul 18
Aargau   T1  
18 Jul 06
Cheistenberg 647m und Chestenberg 645,1m
ZWEI ÜBERRASCHEND INTERESSANTE HÜGEL ÜBER DER AARE. Meine AG-Gipfel Nummer 11 und 12. Eigentlich habe ich von diesen beiden "Kamelbuckel" nicht viel erwartet. Ich wollte sie eigentlich nur als Feierabendspaziergang besuchen, da sie in meiner Gipfelliste der 15 wichtigsten Aargauer stehen. Doch wurde...
Published by Sputnik 18 July 2006, 22h50 (Photos:8 | Comments:2)
Jul 17
Berchtesgadener Alpen   IV  
15 Jul 06
Vierrinnengrat, Mandlwand
Zu Beginn sehr schöne, gegen Ende großteils schrofige und brüchige Route. Wir hatten bis kurz vor Ausstieg dichten Nebel (daher gibt´s auch nur Fotos vom obersten Teil). Während der ganzen Tour wurden wir von der Mitterfeld-Alm mit Alphorn und Zieharmonika musikalisch begleitet, was der ganzen Sache ein...
Published by Saxifraga 17 July 2006, 17h44 (Photos:9)
Berchtesgadener Alpen   III  
14 Jul 06
Torsäule Schluchtkante
Schöne, tw. recht ausgesetzte Tour auf die markante Torsäule. Die ersten Längen führen über eine überdachte Rampe, danach folgen ausgesetzte Längen an der rechten Kante der Südschlucht. Es ist auch möglich, weiter links über leichteres Gelände zu gehen (2-3), dann allerdings...
Published by Saxifraga 17 July 2006, 17h12 (Photos:11)
Jul 16
Frutigland   PD  
15 Jul 06
Doldenhorn 3643m
Der Berg hat zwei Gesichter: Von Norden betrachtet ist das Doldenhorn ein weisser und schöner Firn- und Eisgipfel.Von Süden betrachtet hat das Doldenhorn eine steile und senkrechte Wand die heute kaum mehr begangen wird. Der Hüttenzustieg zur Doldenhornhütte 1915m ist kurz und dauert nur gerade zwei Stunden....
Published by Cyrill 16 July 2006, 20h56 (Photos:15)
Locarnese   T2  
15 Jul 06
Blau und unergründlich - Sfille
Um ins Valle di Campo zu gelangen, ist darauf zu achten, dass die Postautokurse SEHR rar ausfallen: mitunter sind es am WE nur drei Kurse!  Ausgangspunkt am Samstag um 9 Uhr war der kleine Weiler Cimalmotto, das zu Campo di Vallemaggia gehört. Der Kirchort hat eine im wahrsten Sinne  bewegte Zeit hinter sich (im...
Published by Henrik 16 July 2006, 18h36 (Photos:4)
Dachsteingebirge    
8 Jul 06
Instruktor Klettern Alpin (Vorbereitungsmodul) Wiesberghaus
Vorbereitungswoche am Wiesberghaus für die Ausbildung zum Instruktor Klettern Alpin. Tag 1: Anreise nach Hallstatt ins Erlachtal. Kennenlernen und anschließender Gepäcktransport zur Materialseilbahn, Aufstieg in 2h20min auf das Wiesberghaus. Gruppeneinteilung, Geländekunde, Orientierung mit Karte und...
Published by Matthias Pilz 16 July 2006, 18h24 (Photos:16)
Jul 15
Aargau   T1  
15 Jul 06
Wasserflue 866m, Strihen 866,7m, Homberg 782,4m und Gisliflue 772,2m
DIE GROSSE AARGAUER GIPFELTOUR. Meine AG-Gipfel Nummer 7 bis 10. Wahrscheinlich eine der schönsten und längsten Wanderungen (etwa 20km) welche man im Aargau unternehmen kann, die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und man sollte inklusive Pausen mit mindestens 7 1/2 Stunden einplanen. Die Gipfel der Tour sind:...
Published by Sputnik 15 July 2006, 21h08 (Photos:10 | Comments:5)
Jul 14
Obwalden   II D  
25 Mar 03
Grassenbiwak - Gross Spannort
Anspruchsvolle Zweitages-Skitour vom Titlis zum Spannort in wilder, hochalpiner Umgebung ohne einem einzigen Menschen zu begegnen. Unvergesslicher Sonnenaufgang, Lichtspiele und ein grosser Gipfel. Die Abfahrt ist nur das Sahnehäubchen einer meiner schönsten Skitouren! Mit den ersten Sonnenstrahlen vom Biwak hinauf in...
Published by Delta 14 July 2006, 19h36 (Photos:8)