COVID-19: Current situation
World » Austria » Zentrale Ostalpen » Samnaun-Gruppe

Samnaun-Gruppe


Order by:


8:00↑1800 m   T6- II PD  
14 Sep 20
Vesulspitze 3092m Südgrat
Vielen Dank für den guten Bericht von ADI - Tour mussten wir einfach wiederholen! Start in Kappl bei der alten Brücke und mit dem E-bike ins Visnitztal an der Alm vorbei zum Ende des Fahrweges - dort Bike-Depot. Vom Bikedepot dem Wanderweg Richtung Visnitzjoch folgen, dann wird die südliche Vesulscharte 2804 sichtbar....
Published by barolo 20 September 2020, 14h46 (Photos:11)
7:00↑1300 m↓1300 m   T5 PD+ II PD  
21 Aug 20
Vesulspitz(3092m) via Südgrat
Die Vesulspitze als Tagestour von München.....ein straffes Programm, durchaus auch etwas fragwürdig. 200 KM einfach, 2,5 Std. zu fahren.......sicher NICHT jedermanns Sache. Dennoch hat mir die Tour als Tagestour gefallen, ein lohnender Berg ist es auf jeden Fall. Eigentlich als BIKE-HIKE Tour von ganz unten aus geplant,...
Published by ADI 31 August 2020, 11h46 (Photos:20 | Comments:11)
6:15↑1520 m↓1520 m   T4 I  
15 Aug 20
Hexenkopf (3035 m) in der Samnaungruppe
Ein etwas abseits gelegener Dreitausender der Samnaungruppe ist der Hexenkopf. Er steht im Schatten des viel besuchten Furgler, der die Dreitausendermarke ebenfalls knapp erreicht und einfacher zu besteigen und zu überschreiten ist. Von der Südseite bereitet die Besteigung des Hexenkopfs zwar auch keine nennenswerten Probleme,...
Published by Murgl 20 August 2020, 07h53 (Photos:17)
9:00↑1900 m   T4- PD  
26 Aug 19
Durch das lange Flathtal zum Hinteren Kreuzjoch (2853m)
Kreuzjöcher gibt es im Gebirge ja wie Sand am Meer. Hier geht es um das Hintere Kreuzjoch, das sich im Hauptkamm des Samnaungebirges im weiteren Dunstkreis des bekannten Hexenkopfes befindet. Der Zustieg aus dem Paznaun ist sehr weit und daher nur mit Radunterstützung für Normalsterbliche sinnvoll. Aber auch damit zieht sich...
Published by sven86 16 September 2019, 22h04 (Photos:27)
8:00↑1600 m   T4+ F  
25 Aug 19
Durch das urtümliche Vesultal auf den Riererkopf (2856m)
Die landschaftlich eindrucksvolle Besteigung des Riererkopfes aus dem Vesultal ist eine weitere für das Paznaun typische weglose und damit sehr einsame Tour mit aber noch relativ geringen fußgängerischen Schwierigkeiten, zumindest was meine Aufstiegsvariante durch die Westflanke angeht. Aufgrund der Abgelegenheit des weitgehend...
Published by sven86 5 September 2019, 22h27 (Photos:37 | Comments:4)
8:00↑2000 m   T3 PD  
24 Jul 19
Von See im Paznaun zum Grübelekopf (2894m)
Wie wohl kaum eine andere Gebirgsgruppe ist die eigentlich doch sehr schöne Samnaungruppe durch die Auswüchse des durchindustrialisierten Massenabfertigungs-Skilaufes geprägt, wofür namentlich vor allem die Skigebiete von Serfaus-Fiss-Ladis und Ischgl-Samnaun stehen. Beim relativen Flächenverbrauch können da vermutlich nur...
Published by sven86 5 August 2019, 21h05 (Photos:32)
6:00↑1050 m   T3  
24 May 19
Bergtour (Eingehen neuer Bergschuhe) an einem Traumtag von Compatsch über Munt da Chierns nach Spiss
Am Freitag, 24.05.19 fuhr ich um 06.33 Uhr in Garmisch mit dem Zug ab nach Ehrwald, wo ich bis 07.42 Uhr Zeit zum Fotoschießen an diesem Traumtag hatte. Die erste Verbindung des Tages brachte mich erst um 10.56 Uhr zur Kajetansbrücke! Von dort fuhr ich per Anhalter weiter nach Samnaun-Compatsch, wo ich ca. um 11.20 Uhr ankam....
Published by Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II 26 May 2019, 11h01 (Photos:132 | Comments:7)
4:30↑200 m↓200 m   III WI6  
15 Feb 19
Eisklettern Hochfinstermünz - Gullygalerie (225m, 5 SL, M7, WI 6) bei viel Eis
Die letzte Tour diese Woche mit Christoph. Schon zu Beginn der Woche hatte er die Gullygalerie vorgeschlagen, weil diese aktuell wunderbar viel Eis beinhaltet. Gerade die erste SL ist so sicher kein Vergleich zu den üblichen Verhältnissen mit einem teilweise schlecht abzusichernden 7er (ist natürlich auch von den...
Published by pete85 27 February 2019, 19h28 (Photos:16)
5:00↑250 m↓250 m   WI6  
12 Feb 19
Eisklettern Hochfinstermünz - Das Problem (170 m, 4 SL, WI 6+)
Die Route "Das Problem" war vormals bekannt als "Rübezahl" und deren Erstbegehung wohl eine extrem wilde Sache - damals noch mit Eishaken! Da sie dieses Jahr wie diverse andere Routen trotz des trockenen Herbstes und des massiven Schneefalls im Gegensatz zu vielen anderen Eistouren der Alpen gute Verhältnisse aufwies, schlug sie...
Published by pete85 16 February 2019, 22h08 (Photos:14)
7:30↑700 m↓700 m   T4 I  
15 Aug 18
Hexenkopf 3035 m
Zum Abschluss unseres Sommerurlaubs 2018 wollten Marie und ich gemeinsam noch einen 3000er besteigen. Von der Bergstation der Lazidbahn kann man neben dem viel begangenen Furgler auch den etwas abgelegeneren Hexenkopf über markierte Wanderwege erreichen. Es gibt zwei mögliche Anstiege: einen von Osten über das Masnerjoch...
Published by Cubemaster 2 January 2019, 21h58 (Photos:39)