World » Austria » Zentrale Ostalpen » Samnaun-Gruppe

Samnaun-Gruppe


Order by:


3:30↑800 m↓800 m   T4- I  
30 Sep 23
Furgler (3004 m)
Letzter 3000er im Jahr 2023. Eigentlich wollte ich ja weiter Richtung Osten, aber abgesehen von der Zone um den Reschenpass sollte es an dem Tag nirgends Sonne geben. Zum Glück kamen mir da zwei einfache 3000er wieder in den Sinn, der Furgler und der Hexenkopf. Beide sind dank der Bergbahnen von Serfaus leicht zu erreichen. Die...
Published by cardamine 4 November 2023, 17h18 (Photos:18 | Geodata:1)
8:00↑2000 m   T3+ F  
10 Sep 23
Furgler (3004m) - Überschreitung aus dem Paznaun via Lawenskopf
Der Furgler gilt als überlaufener Seilbahnberg. In aller Regel wird er dabei auf dem kurzen Weg aus dem Serfauser Skigebiet bestiegen. Deutlich interessanter ist die teils weglose und rustikale Überschreitung aus dem Paznaun über den Lawenskopf. Dadurch erreiche ich den Gipfel planmäßig auch erst gegen 15 Uhr, wo alle...
Published by sven86 2 October 2023, 21h13 (Photos:38)
5:15↑1270 m↓480 m   T3  
7 Oct 22
Munt da Chierns 2689m, über Samnaun
Goldgelbe Espen und Birken, rote Vogelbeerbäume und wilde Kirschen, darüber weiss verzuckerte Berge: das Unterengadin ist im Oktober traumhaft schön. Wie tief der Zucker auf der Nordseite hinab reicht, wollen wir auf dem Munt da Chierns studieren. Er gehört zu den nördlichen Samnauner Bergen und ist trotzdem bahn- und...
Published by Kik 13 October 2022, 21h05 (Photos:10)
7:00↑1700 m   T4 PD  
17 Jul 22
Aus dem Visnitztal auf die Karlespitze (2858m)
Selbst für Samnaun-Verhältnisse geht es an der Karlespitze doch ziemlich rustikal zur Sache: Über 800 Höhenmeter geht es komplett pfadlos die Westflanke hinauf, die im unteren Teil ordentlich bewachsen ist. Anders als an anderen Orten gibt es hier auch keine Pferde- oder Schafherden, die den Bewuchs eindämmen würden. Recht...
Published by sven86 1 August 2022, 23h36 (Photos:39)
6:00↑1850 m   T3+ PD  
16 Jul 22
Von See im Paznaun auf die Gamsbergspitze (2839m)
Einmal mehr Start an der Talstation in See mit dem E-Rad. Nach 11km und etwa einer Stunde auf oft grobschotterigen Trasse (WS) wird die Versingalpe am Rande des Schigebietes von See erreicht. Hierher zieht es noch einige Seilbahntouristen, danach geht es wie in diesem Gebirge üblich doch sehr ruhig zu. Noch ein Stück auf dem...
Published by sven86 31 July 2022, 13h04 (Photos:19)
4:30↑580 m↓580 m   T2  
23 Sep 21
Pezid 2'770m
Nach der Auffahrt mit zwei Gondelbahnen bis zur Bergstation Lazid wanderten wir auf der breiten Sandstrasse (Piste) zur Scheid und weiter ins Arrezjoch, wo die Strasse auf unser Gipfelziel abzweigt. Knapp unterhalb desselben befindet sich auch eine Bergstation, die aber nur im Winter bedient wird. Der Pezid besteht aus zwei nach...
Published by stkatenoqu 24 September 2021, 10h26
7:00↑1200 m   T3+  
15 Aug 21
Über den breiten NW-Rücken auf den Stielkopf (2889m)
Der Stielkopf ist mal wieder so ein ganz typischer Gipfel für das Paznaun und speziell das Samnaungebirge: Stundenlang geht es quasi ohne Begehungsspuren durch abgeschiedenes Bergland dahin, vorbei an freilaufenden Pferdeherden und einem kleinen Bergsee sowie schließlich über ausgedehnte Schutt- und Blockhalden dem Gipfel...
Published by sven86 24 August 2021, 16h02 (Photos:29 | Comments:2)
8:00↑1800 m   T6- II PD  
14 Sep 20
Vesulspitze 3092m Südgrat
Vielen Dank für den guten Bericht von ADI - Tour mussten wir einfach wiederholen! Start in Kappl bei der alten Brücke und mit dem E-bike ins Visnitztal an der Alm vorbei zum Ende des Fahrweges - dort Bike-Depot. Vom Bikedepot dem Wanderweg Richtung Visnitzjoch folgen, dann wird die südliche Vesulscharte 2804 sichtbar....
Published by barolo 20 September 2020, 14h46 (Photos:11)
7:00↑1300 m↓1300 m   T5 PD+ II PD  
21 Aug 20
Vesulspitz(3092m) via Südgrat
Die Vesulspitze als Tagestour von München.....ein straffes Programm, durchaus auch etwas fragwürdig. 200 KM einfach, 2,5 Std. zu fahren.......sicher NICHT jedermanns Sache. Dennoch hat mir die Tour als Tagestour gefallen, ein lohnender Berg ist es auf jeden Fall. Eigentlich als BIKE-HIKE Tour von ganz unten aus geplant,...
Published by ADI 31 August 2020, 11h46 (Photos:20 | Comments:11)
6:15↑1520 m↓1520 m   T4 I  
15 Aug 20
Hexenkopf (3035 m) in der Samnaungruppe
Ein etwas abseits gelegener Dreitausender der Samnaungruppe ist der Hexenkopf. Er steht im Schatten des viel besuchten Furgler, der die Dreitausendermarke ebenfalls knapp erreicht und einfacher zu besteigen und zu überschreiten ist. Von der Südseite bereitet die Besteigung des Hexenkopfs zwar auch keine nennenswerten Probleme,...
Published by Murgl 20 August 2020, 07h53 (Photos:17)