COVID-19: Current situation
World » Austria » Zentrale Ostalpen » Rätikon

Rätikon


Order by:


4:00↑900 m↓900 m   T3  
29 Nov 20
Gurtisspitze
Von Gurtis die gefrorenen Wiesen hinauf zum Bazorahang und über diesen zu Bazoraalpe. Im Wald hinauf zur Gurtisspitze lichtet sich auf 1400Hm der Nebel. Über den teilweise gefrorenen Steig hinauf zur sonnenüberfluteten Gurtisspitze. Ausgiebige Rast und Tiefblick auf das Nebelmeer. Dann wieder hinunter entlang desselben Wegs.
Published by a1 29 November 2020, 18h18 (Photos:11)
3:45↑350 m↓350 m   T2  
25 Nov 20
Über vier Höhenrücken rund um Feldkirch, Teil II
Mein Startpunkt für diese Wanderung war ident mit dem Endpunkt der Tour zwei Tage davor, nämlich ein berühmtes Restaurant in der Grenze Feldkirch/Rankweil. Von dort folgte ich der Strasse Richtung Rankler Zentrum, bog aber vorm Bahntrassee südwärts ab, unterquerte die Bahnanlage und wanderte südwärts Richtung Schloss...
Published by stkatenoqu 26 November 2020, 21h05
4:00↑1100 m↓1100 m   T4-  
14 Nov 20
Drei Schwestern
Vom Parkplatz in Planken hinauf zur Gafadurahütte und auf den Sarojasattel. Den Latschenhang hinauf zum Gipfelaufbau und durch die vorbildlich gesicherte Steiganlage auf auf die Höchste der Drei Schwestern. Erst auf dem Gipfel begrüßt mich die Sonne. Hinunter wieder auf demselben Weg.
Published by a1 14 November 2020, 15h23 (Photos:7)
3:00↑830 m↓830 m   T2  
10 Nov 20
Tisner Skihütte
Von Tisis hinauf zu Alter Säge und Waldplatz, dann über das neu hergerichtete Steiglein hinauf zur Tisner Skihütte. Das Rheintal steckt bis zum Spital in Feldkirch herauf im Nebel. Die Tisner Skihütte hat wie erwartet geschlossen, sodaß ich mich nach kurzer Rast wieder auf den Abstieg begebe.
Published by a1 11 November 2020, 07h16 (Photos:7)
7:00↑1650 m↓1750 m   T5 II  
7 Nov 20
Außergweilkopf (2406m) Überschreitung an einem sonnigen Herbsttag
Eine kleine Herbstrunde. Nachdem ich nach oberflächlicher Suche hier keine Beschreibung für den Grat zwischen Gweilspitze und Außergweilkopf gefunden habe und spontan eine Tour brauchte dachte ich mir das klingt gut. Als backup Variante ging ja unten im Tal der Wanderweg zum Gweiljoch und von dort könnte man es vielleicht...
Published by TFTD 12 November 2020, 22h32 (Photos:10 | Geodata:1)
9:45↑1940 m↓1950 m   T4  
6 Nov 20
3 Schwestern
Heute stehen wieder einmal die 3 Schwestern auf dem Programm. Start erfolgt um 6 Uhr beim Bahnhof Feldkirch. Auf gehts Richtung Feldkircher Hütte, dieses mal über den Geißweg. Abwärts kenne ich den Weg ja schon. Sehr rutschig im Wald, den Weg möcht ich nicht abwärts laufen. Bei der Hütte angekommen gehts erstaunlich zügig...
Published by Peedy1985 6 November 2020, 21h25 (Photos:14)
12:00↑1400 m↓1400 m   T4- II  
9 Oct 20
Zugaben zwischen Goppaschrofen und Galinagrat
Inet-, Wetter- und Webcam-Recherche über einige Tage hilft mir bei der Zielauswahl für den womöglich für längere Zeit letzten schneefrei angesagten "alpinen" Schönwettertag: Rätikon Alpinistisch weder berühmt noch mir bis dahin bekannt, bietet der östlich der Dreischwesternkette und westlich des Nenzinger Himmels vom...
Published by Nyn 13 October 2020, 09h15 (Photos:141)
2:45↑812 m↓1432 m   T3+  
2 Oct 20
Loischkopf, Taleu, Schillerkopf, Mondspitze und mehr - ab Tschengla
Es ist zwar Föhnsturm mit orkanstarken Böen in den Bergen gemeldet, trotzdem muss nach fast drei Wochen Bergabstinenz endlich mal wieder etwas Bewegung mit einem anständigen Trailrun her. Nach Feierabend gehts ins Brandnertal um dort eine ausgedehnte Gipfelsammelrunde um Tschengla zu machen. Mal hoffen, dass es mich nicht vom...
Published by boerscht 7 October 2020, 12h05 (Photos:27)
6:00↑1350 m↓1350 m   T4 F I  
14 Sep 20
Schesaplana (2965 m) mit Nebenwirkungen
Die Schesaplana stand schon lange auf meiner Wunschliste. Nachdem ich durch den Bericht von flylu darauf aufmerksam gemacht worden war, dass man mit dem Auto ziemlich nah heran fahren kann, stand der Entschluss fest, dass ich am Knabenschiessen diesem Gipfel einen Besuch abstatten wollte. Ich starte bei herrlichem Wetter und...
Published by Uli_CH 16 September 2020, 22h28 (Photos:10 | Comments:5 | Geodata:1)
7:00↑1760 m↓1760 m   T5 III  
13 Sep 20
Zimba (2.643 m) - über den Westgrat aufs Matterhorn Vorarlbergs
Auf die Zimba, das Matterhorn Vorarlbergs wollte ich schon seit vielen Jahren mal rauf. Zuerst war ich mir bzgl. der Schwierigkeiten im Vorstieg zu unsicher, dann hat irgendwie nie das Wetter gepasst oder eine andere Tour hatte vorrang, oder es hat sich niemand gefunden der mitkommen wollte. Heute sollte endlich mal alles passen...
Published by boerscht 23 September 2020, 12h58 (Photos:36)