World » Austria » Zentrale Ostalpen » Tuxer Alpen

Tuxer Alpen


Order by:


6:30↑1500 m↓1500 m   T3+ PD  
26 Oct 19
Rastkogel(2762m) - BIKE/HIKE
3 Anläufe habe ich gebraucht.....um nach vielen, vielen Jahren endlich mal auf dem schönen, aussichtsreichen Rastkogel-Gipfel zu stehen. 2 Versuche mit Ski sind in die Hose gegangen, nun hat's bei tollem Wetter endlich Bike/Hike geklappt. 4 Wege leiten auf den schönen Berg, die Frequenz ist dementsprechend hoch, was nicht...
Published by ADI 1 November 2019, 16h25 (Photos:14 | Comments:2)
7:15↑1450 m↓1450 m   T3  
21 Sep 19
Schafseitenspitze (2602 m) - Schaulaufen vor dem Tuxer Kamm
Ganz im Süden der Tuxer Alpen erhebt sich zwischen Navis- und Schmirntal die Schafseitenspitze. Viel ist hier nicht los, schon gar nicht im Sommer. Eigentlich erstaunlich, denn der Berg ermöglicht eine herrlich aussichtsreiche Rundtour auf relativ unschwierigen, markierten Wegen. Besonders markant ist der überhängend...
Published by 83_Stefan 18 October 2019, 17h48 (Photos:49 | Comments:2 | Geodata:1)
7:00↑1900 m   T4 PD  
21 Sep 19
Aus dem Tuxertal auf die einsame Gamskarspitze (2750m) und als Zugabe weiter zum Geier (2853m)
Von den höchsten Tuxern rund um den Lizumer Reckner zieht ein längerer Kamm meist wegloser und selten bestiegener Berge hinüber zum Olperer bzw. Kaserer-Massiv, dessen höchster Gipfel die Gamskarspitze ist. Die Besteigung aus dem nordseitigen Schuttkar ist auch dank einiger Gamsspuren relativ einfach, nur kurz muss etwas...
Published by sven86 24 September 2019, 22h30 (Photos:32 | Comments:2)
10:30↑1500 m↓1500 m   T4 I  
20 Sep 19
Malgrübler via NO-Grat (Haratzköpfl - Richteregg)
Der Malgrübler wird ja meistens aus dem Voldertal, mit dem Haneburger gemacht, seltener - hier als fesche Skitour - aus dem Wattental. Vom Hirzer fiel mir da der steile NO-Grat als eine mögliche Route auf. Höchste Zeit das mal auszuprobieren. Gfh-Haneburger 1351m - unterer Karboden Malgrüblerkar (ca.1900m) T1-2, 550hm,...
Published by kardirk 22 September 2019, 21h19 (Photos:56)
7:00↑1550 m↓1550 m   T3+  
1 Sep 19
Rosenjoch et al. aus dem Voldertal
Oft hört man in und um München Klagen, man könne heutzutage ja gar nicht mehr in die Berge fahren, ohne dass einem Horden von berghungrigen Freizeitaktivisten im Weg umgehn. Wer sich dahingehend äußert, dem empfehle ich oft Gegenden wie das Voldertal, in das sich augenscheinlich kaum mal ein nicht-Einheimischer verirrt - wenn...
Published by maxl 6 October 2019, 15h24 (Photos:21)
↑300 m↓300 m   T2  
22 Aug 19
Mittagspause beim Gasthof Heiligwasser (1234m)
Aus der Reihe Mittagspausenalmen rund um Innsbruck geht sich der Gasthof Heiligwasser mittags locker aus. Ich war ja bereits öfters oben, sommers wie winters, zwischendurch war es auch länger geschlossen. Es gibt mehrere Anstiege, alle sind relativ kurz, man sitzt sehr schön. Beim Essen kann ich nur eins sagen: Finger weg von...
Published by Tef 18 November 2019, 20h57 (Photos:19)
↑300 m↓550 m   T2  
18 Aug 19
Patscherkofel (2246m) und Patscheralm (1694m)
Einmal im Jahr geht auch der Patscherkofel, Hausberg von Innsbruck. Benutzt man die Gondel, ergeben sich auch mit Kinder lohnende Touren. Wir sind heute von der Bergstation den direkten Steig hinauf zum Gipfel gegangen. Er ist viel schöner als alle andere Anstiege und total einsam. Zudem gibt er momentan eine gute Möglichkeit...
Published by Tef 15 November 2019, 21h15 (Photos:29)
14:00↑2550 m↓2550 m   T6- III  
9 Aug 19
Kalkwandüberschreitung (2826 m) bis zur Hippoldspitze (2643 m)
Gibt viel „abenteuerliches“ zu lesen von der Kalkwand in Sachen Schwierigkeit, aber alle sind der Meinung es ist spaßige Kraxelei, was reicht um mir endlich selbst ein Bild davon zu machen. Wegen vorteilhafter Anfahrt und der Option die Tour schön in die Länge zu ziehen (hatte keine Ahnung ob das klappt und was mich...
Published by Chiemgauer 11 August 2019, 22h06 (Photos:55 | Comments:4)
↑900 m↓900 m   T2  
27 Jul 19
Gratzenkopf (2087m) und Proxenstand (1896m)
Mal ehrlich, die Namen lockt bestimmt niemand hinter dem Ofen hervor und mam muß auch lange suchen, um sie auf der Karte zu finden. Wir befinden uns oberhalb von Schwaz and den Ausläufern des Kellerjoches. Und doch empfand ich die Wanderung als sehr schön, abwechslungsreich und einsam, vor allem der Anstieg über die...
Published by Tef 25 October 2019, 21h44 (Photos:29)
4 days ↑3000 m↓3300 m   T3  
6 Jul 19
....von Finkenberg nach Schwaz über das Kellerjoch, 2344m
Vier Tage haben wir uns Zeit gelassen für die Durchquerung der Tuxer Alpen. Ausgangspunkt war Finkenberg, am südlichen Talschluss des Zillertals. Der Weg war vorgegeben, die Etappen 38-40 der Via Alpina entsprachen unserem Weg, doch wählten wir andere Unterkünfte. Die Skigebiete von Mayrhofen und Hochfügen mögen im Sommer...
Published by milan 20 July 2019, 13h09 (Photos:50 | Geodata:12)