World » Austria » Zentrale Ostalpen » Glocknergruppe

Glocknergruppe


Order by:


6:00↑961 m↓961 m   F  
25 Jul 19
Fuscherkarkopf, 3331m - Surreal
Beim Rucksackpacken am Vortag hatte ich Zweifel. Ich konnte nicht glauben, dass ich so einfach – ohne Seil, Helm, Klettergurt und den schweren Schuhen, nur mit meinen Zustiegsschuhen - so hoch und über 3300m gehen kann. Das kam mir zu einfach vor und fühlte sich nicht richtig an. Die schweren Schuhe packte ich deshalb doch...
Published by Straniger 4 August 2019, 21h54 (Photos:25)
2 days     
17 Jun 19
Großglockner über die Salmhütte
Der Anstieg über die Salmhütte auf den Großglockner ist der Weg er Erstbesteiger und gehört landschaftlich sicher den schönsten "leichten" Glockneranstiegen. Der Weg zur Salmhütte ist sehr schön, allerdings beginnt er gleich mit einem Abstieg hinab zum Staussee. Der weitere Weg in die Obere Stockerscharte ist steil, dann...
Published by Matthias Pilz 12 August 2019, 07h37 (Photos:11)
2 days ↑1900 m↓1900 m   AD III PD  
31 Mar 19
Es gibt Tage, da läuft es wie am Stüdlgrat
„Johann Stüdl war maßgeblich an der touristischen Erschließung der Glockner- und Venedigergruppe in den Ostalpen beteiligt. Als er mit seinem Bruder Franz 1867 erstmals nach Kals am Großglockner kam, um von dort den höchsten Berg Österreichs zu besteigen, wurde er darauf aufmerksam, dass die Kalser einen Geldgeber für...
Published by Paco 1 December 2019, 22h19 (Photos:40)
2 days ↑1557 m↓1876 m   PD II  
17 Sep 18
Der Großglockner - ein wahrhaftige Hochtour
Diese Tour werde ich nie vergessen! Am frühen Morgen des 17. Septembers starteten wir so gegen 07:57h von der Lucknerhütte den Aufstieg zum Erzherzog Johann-Hütte über den Normalweg. Anfang ging es über die breite Spur dorthin. Das Wetter am Morgen war perfekt & nahezu windstill. Dabei trafen wir auf einige Leute die...
Published by Nitt Gashi 3 October 2018, 11h18 (Photos:27 | Comments:2 | Geodata:1)
2 days    AD III  
15 Sep 18
Großglockner über Stüdlgrat
Der Stüdlgrat zählt zu den besten Routen am Großglockner. Das Kletterei ist durchgehend kompakt (außer im Einstiegsbereich) und bei schönem Wetter ein Genuss! Im Einstiegsbereich (Peterstiege) sollte man sehr auf gute Routenfindung und Steinschlag achten! Danach ist die Wegführung meist offensichtlich, manchmal helfen auch...
Published by Matthias Pilz 24 October 2018, 09h25 (Photos:21)
   T2  
21 Aug 18
Racherin, 3092m + Wasserradkopf, 3032m - Doppelter Geheimtipp
Diesen Bericht schiebe ich nun schon eine ganze Weile vor mich her. Kurz habe ich überlegt, ob ich ihn überhaupt noch schreiben soll, da die Tour jetzt doch schon eine Weile zurück liegt. Vorenthalten wollte ich ihn euch dann aber auch wieder nicht, deshalb jetzt dieser Nachtrag, der sich, mehr oder weniger, auf die...
Published by Straniger 11 June 2019, 17h16 (Photos:29 | Comments:2)
4:30↑620 m↓1400 m   T3+  
13 Aug 18
Versuch Hocheiser (3206m), Abbruch am Kl. Grieskogel (2669m)
Nachdem ich bei meiner gestrigen Besteigung des Gr. Wiesbachhorns Plan B aktiviert habe, wollte ich heute noch den Hocheiser besuchen. Tour Wiesbachhorn http://www.hikr.org/tour/post135000.html Dazu bin ich mit den ersten schon zum Frühstück und um 7.15 Uhr vom Heinrich Schwaiger Haus Richtung Mooserboden Stausee gegangen. Nach...
Published by jagawirtha 18 August 2018, 14h36 (Photos:32 | Geodata:1)
5:00↑1570 m↓770 m   T4+ F I F  
12 Aug 18
Großes Wiesbachhorn (3564 m) noch umgeben von Gletschern
Wäre es nicht das Große Wiesbachhorn und mein bisher höchster Gipfel, würde ich keinen Bericht hier abgeben, denn diese sind bereits mehrfach vorhanden und von allen Größen dieser Seite abgegeben. Deshalb beschränke ich mich auf wenig Text und verweise auf meine Bilder, die fast alle kommentiert sind. Für meinen...
Published by jagawirtha 15 August 2018, 20h48 (Photos:76 | Comments:3 | Geodata:1)
7:45↑1700 m↓1700 m   T5 F II AD-  
31 Jul 18
Hoher Tenn (3368m) über den Gleiwitzer Höhenweg
Wie schon Reinhold Messner sagte, der Gleiwitzer Höhenweg sei der schönste der Alpen, dem kann ich nicht widersprechen, schon gar nicht wenn schönstes Wetter für die Begehung und die Besteigung des Hohen Tenn gebucht wird. Für die Beschreibung der Tour wähle ich heute die Kurzform, dafür habe ich bei den Fotos einige...
Published by jagawirtha 8 August 2018, 17h03 (Photos:80 | Comments:4 | Geodata:1)
4:45↑1700 m↓340 m   T3+  
30 Jul 18
Rettenzink (2510m) Warmlaufen für den Hohen Tenn
Für die nächsten Tage ist sehr stabiles Schönwetter angesagt, das musste ich für eine Tour verwenden, die ich schon mal mit Hexenschuss abgebrochen habe und die auch stabiles Wetter braucht. Der Hohe Tenn über den Gleiwitzer Höhenweg ist das eigentliche Vorhaben. Am Anreisetag hatte ich mir den Aufstieg zur Gleiwitzer Hütte...
Published by jagawirtha 7 August 2018, 15h12 (Photos:36 | Comments:4 | Geodata:1)